OT -keine Zeit für CHDK

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon aurifer » 14.01.2011, 21:26

Ich möchte keinesfalls Klicks für dieses Video sammeln. Das hatte ich ja schon mal in der ProblemEcke gepostet. -Aber 'Problem' wär das neueste Ereigniss auch nicht. Mit CHDK hats ja och nix zu tun.
Das ist das Urbild. Erstellt vor'n paar Monaten.
www.youtube.com Video von : www.youtube.com

-Obwohl ich, seitdem das Bild uffm Stromhäuschen ist, schon überlegt habe das mit CHDK(bew.ERkennungsSkript) zu schützen. ...Habsch aber nich.

Aber, Ohh, ich war heute zufälligereweise zur richtigen Zeit am richtigen Ort -Zuhause. Und das PoliRevier nur 400m weiter ist. Die unredlichen GraffitiSpüher, die ihre billigen Tags auf dem knuffigen StromhäuschenBildchen hinterlassen haben und die sich durch den ****[Wortwahl zensiert] nutzlosen, für ein Bild viel zu dunklen, Blitz meiner Ixus 60 im Automatikmodus immerhin trollten, wurden offenbar kurz später geschnappt.

Aber, Ohjehh, Ich hoffe mal dass die Stunde im PolizeiAuto vorm Haus zur Zeugenaufnahme nicht von Nachbarn fehlinterpetiert wird!

Sorry dasses bis auf den Urfilm
nix mit CHKD zu tun hat ,aber ich wüsste nicht wo ich's sonst loswerden kann.

Und mehr als ein unterbelichtetes BIld von der Tat konnt ich nicht machen. Mehr als ein paar Klicks aufs Video mags nicht geben, vielleicht'n bisschen Verständniss dasss ich ganz passend fand. Das Bild ist (bis auf die Zombie Augen) ganz knuffig, und meine Prophetzeiung ist eingetreten: ~Crossing! -und ich konnts fast ganz verhindern.


...Ich bin'n Spiesser! Und dabei gar noch nicht soo alt. Vielleicht CHDKe ich die TagEntfernungsÜberpinselung. Ich muss jetzt erstmal diese ganze Sache verarbeiten. ...Nix kreative Arbeit, eher totesmutige Zivilcourage; wovons keine Zeugen gab. Aber wahre Helden brauchen keine Zeugen.
Sorry für OTiges OT. -Ich kann das nicht mehr nicht absenden.
ixus 60
A495 -Die 28.02.11-Edition für 44€:
aurifer
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2009, 16:19

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon Lutz G » 14.01.2011, 23:14

Toll! Hast mich gerade auf ne Idee gebracht (mit CHDK ;))...

Lutz
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon aurifer » 15.01.2011, 10:14

Schuldigung für das eine unflätige Wort, aber als stilistisches Mittel musste das stehenbleiben. Und als Ausdruck für die Mistigkeit dass der WitzBlitz in Notsituationen nix taugt. Und zur Betonung meines Unalters welches wiederum ein Kontrast zur FenstergukkerSpiessichkeit ist.
Vielleicht hatte ich auch nur nen FInger drüber, überm Blitz.

Oh; sehe grade dasses schon entschärft wurde. -mein stilistisches Mittel.

Hmmm, wenn ich das mit CHDK und Sevenup gemacht hätte wär mir dass erst früh morgens aufgefallen und die Täter wären über alle Berge.

@Lutz -Wie wäre die denn, die Idee? Bew.Erkennung zur Überwachung? Oder ein Zeitraffer?

Nochwas: während einer Schneeräumung hab ich zwei Kameras parallel laufen lassen. Ixus 60, und einmal die PSP GoCam.
Leider funktionieren einige aufgenommen FIlme von der Ixus nicht, so dass ich keinen Vergleichsfilm machen konnte. (Ich könnte schon, hab aber bei zwei fehlenden FilmStücken keine Lust! -MistVideoFunktion!)
Die BildQualität wäre auf ner Ixus60 nicht viel besser, nur der Klang ist bei der GoCam auch bei über 50m klar.

Und Klang hat man bei TimeLapseEinzelbilder leider nicht. Aber auch wenn das wieder nix mit CHDK zu tun hat erlaub ich mir das hier hin zu posten. Immerhin ist das Stromhäuschenbild um das sich hier alles dreht auch drauf.
Man könnte sichs ja als Timelapse mit Nachvertonung vorstellen.

www.youtube.com Video von : www.youtube.com
ixus 60
A495 -Die 28.02.11-Edition für 44€:
aurifer
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2009, 16:19

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon Lutz G » 15.01.2011, 11:40

Auch ne tolle Idee mit der Schneeräumung. Was für ne Einstellung hat die Kamera da (bzw wie oft wird ein Bild geschossen?)?
Da wäre sicher auch der Effekt witzig, daß alles wie Spielzeug aussieht (wie heisst das noch?).

Ich hab in meinem Umfeld einge Leute die gerne malen - die muss ich dann mal zu einem Zeitraffer überrreden....
Da ich jetzt ja auch endlich ein Netzeil für meine A620 habe, kann ich auch mal was langzeitmässiges machen.

Bis jetzt habe ich ja nur sowas und sowas hier verbrochen...

Lutz
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon aurifer » 15.01.2011, 13:56

Verbrochen? Selbstanzeige?! -Solange das Stromhäuschen nicht in Mitleidenschaft gezogen wird seh ich mal drüber weg.

Bei dem Stromhäuschenfilm waren das viel zu langsame 'alle ~50 Sekunden ein Bild'
Bei dem Bagger wars halt keine Intervallaufnahme, sondern ein 45min Film. Mit Moviemaker zusammengestutzt. Deshalb der Ton.

/Wie dieser MiniEffekt wohl heist hab ich mich auch gefragt. ...tja? guhgelguhgel: Tilt&Shift heist das http://www.netzwelt.de/news/76156-fototipp-miniaturlandschaften-erschaffen.html

Netzteil? Ein für wenige cent selbergebasteltes oder so ein tolles glänzendes Originalteil für viele dutzend Euros?


Mit CHDK&Sevenup wollte ich tagelang das Schneegestürme filmen, aber da muss ich noch viel lernen. Der TL-Film ist so langweilig dass ichs hier nicht verlinke.
Mal schaun obs nochmal schneit... Oder der GraffitiFleck übermalt wird. Oder das Baggerloch vorm Haus, dessen Aushub ich verpasste, zugeflick wird.
ixus 60
A495 -Die 28.02.11-Edition für 44€:
aurifer
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2009, 16:19

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon h3px » 15.01.2011, 15:20

HI aurifer,
die geben sich ja bei euch echt Mühe mit dem Schnee :) Mir gefallen beide Videos. Das Stromhäuschen hatten wir ja schon...

Ein Tipp: Ich würde an deiner Stelle ein bischen mehr Zeit auf die Nachbearbeitung verwenden.
Wenn du die Fotos, bei denen die Kamera durch die Gegend fährt oder scharf stellt vorher rausnimmst sieht das Ergebnis hinterher sicher deutlich besser aus.

Das mit dem Tilt-Shift würde sicher für die Bagger-Nummer recht witzig aussehen.
Ich suche selber noch nach einem Weg diesen Effekt (via Freeware :) ) in Videos einzubauen. Sollte ich was finden poste ich es mal.

Ach und das mit den langweiligen Zeitraffern kenne ich auch. Tolle Idee, Kamera laufen lassen... und hinterher kommen 3 langweilige Minuten Film raus :D

Und das Taggen auf fertige Wände... Was soll man dazu sagen?
Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 364
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon Lutz G » 16.01.2011, 03:27

aurifer hat geschrieben:Verbrochen? Selbstanzeige?! -Solange das Stromhäuschen nicht in Mitleidenschaft gezogen wird seh ich mal drüber weg.


Strom? Na ich bin bei dem Elbvideo ja noch nichtmal auf den XXL-Mast geklettert :lol:

Was Zeitraffer-Clips allgemein angeht, empfehle ich immer ein Spannungsbogen zu erzeugen, damit sie nicht langweilig werden. Sowas wie ne kleine Geschichte - ob es nun die Flut ist die kommt, die Sonne die in der Elbe versinkt und es dann langsam dunkel wird, usw... Extrem wichtig ist auch der Sound. Für das Elbvideo hab ich sehr lange gesucht - der Bladerunner-Soundtrack untermalt die flirrende Atmosphäre IMO sehr gut. Dabei hab ich ihn noch ein wenig "remixt" damit z.B. der Donner-Sound genau an der richtigen Stelle kommt...

aurifer hat geschrieben:Mit CHDK&Sevenup wollte ich tagelang das Schneegestürme filmen, aber da muss ich noch viel lernen. Der TL-Film ist so langweilig dass ichs hier nicht verlinke.
Mal schaun obs nochmal schneit... Oder der GraffitiFleck übermalt wird. Oder das Baggerloch vorm Haus, dessen Aushub ich verpasste, zugeflick wird.


Bei Schnee wäre z.B. ideal das Tauwetter abzupassen, oder umgekehrt Neuschnee (wenn vorher noch alles grün ist). Aber erstmal diesen Moment erwischen... ;)

aurifer hat geschrieben:Netzteil? Ein für wenige cent selbergebasteltes oder so ein tolles glänzendes Originalteil für viele dutzend Euros?

Weder noch... Ein sehr günstiges von Reichelt

Lutz
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon gehtnix » 17.01.2011, 02:54

aurifer hat geschrieben:Und das PoliRevier nur 400m weiter ist. Die unredlichen GraffitiSpüher, die ihre billigen Tags auf dem knuffigen StromhäuschenBildchen......
Dazu die Graffiti-Antwort aus München
Bild
Aus 10 Bildern erstellt.

Du hast ja da eine ideale Position für solch schöne Clips!
Und das Ende vom Stromhäuschen ist schon genial! Da muss man doch zweimal hingucken.

Und bei "Plauens Schneeräumern", da hast Du doch mit dem Ton nachgeholfen, oder?

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon Lutz G » 17.01.2011, 14:13

@gehtnix

:lol:

Wie aus 10 Bildern? Ist das Graffiti so groß/breit?

Lutz
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon aurifer » 17.01.2011, 16:42

Nee, ich hab da Tonmässig nix gemacht. Das war der WindowsMovieMaker.

Der StromFilm EDIT: BaggerFilm, den ich schon mal gepostet hab aber der hier hinpasst um zu sehen worums geht, war nicht mit Canon gemacht. Es war ein normaler Film mit Ton, den MovieMaker beschleunicht hat.

Und nicht dasses zu Verwexlungen kommt: Diesen Maler meinte ich nicht mit Graffitist. Wegen dem hab ich F&H nicht geholt, sondern wegen dreier Jugendlicher von deren Tat (einen von drei Buschtaben zu malen) ich aber bis auf ein unterbelichtetes Bild nix hab.
Und das Stromhausvideo hab ich nur reingestellt um zu zeigen um welches Objekt sichs handelt. Das seit dem das Bild drauf ist ich das ein oder andere Auge werfe. (und'n paar Klicks gab ausserdem)


Und zu den Hinweisen die Bilder nachzubearbeiten: Wenn ich nicht dauernd den Akku hätte wexeln müssen und wenn sich das nicht ständig fokusiert und rumgezoomt hätte wäre ne Bearbeitung gar nicht nötig gewesen. Hät ich nur da schon Sevenup gekannt!!! Und bei den tausenden Bildern hab ich den Überblick verloren. Bei Stromfilm #1 ist nochn Bild des Heizkörpers und eines Substratglases drin. Und nach Fertigstellung von Film #2 hab ich nochn Schub Pics gefunden die reingehörten. ...ach, das mach ich nextes Mal besser.

Zu dieser GraffitiAntwort: Oder allgemein zu Graffitis: da gibts ja hübsche. Aber keine KinderTags! Und Nicht auf meinem Bildchen vorm Haus!
Und, wie 'aus zehn Bildern'?

Zu TauwetterFilm: wenn man nen Balkon hat oder nen kleine Baum vorm Fenster um Objekte innem Abstand von wenigen Metern zu filmen passt das. Aber um das tauen von Anfang bis Ende der ganzen Landschaft festzuhalten wären das tage/wochenlanges geCHDKe. ....Und dann ists öde.
Heut früh habi mich geärgert dass ich nix vorbereitet habe. Die graue RaureifLandschaft sah toll aus, und später heller Sonnenschein, Schattenwürfe & Schattenwurfwanderungen, Reifweggetaue usw. Oder einfach mal ein komplettes Jahr aufnehmen! Das könnte einer machen der zielstrebig und ausdauernd ist und der Gedult hat ein Jahr lang klicken zu lassen. Ein Baum wäre da ein tolles Objekt. Obwohls gerade das schon gab. -In einen ~8Jahre altem Musikvideo. Der Technoversion eines Liedes eines polnischen KlassikKomponisten. Aber wenns nach nem Jahr öde ist?!
ixus 60
A495 -Die 28.02.11-Edition für 44€:
aurifer
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 62
Registriert: 31.07.2009, 16:19

Re: OT -keine Zeit für CHDK

Beitragvon gehtnix » 17.01.2011, 19:23

moin moin,

also hier mal die Straße mit den parkenden Autos
Bild
und das Pano schließt an voriges Bild nach rechts an.
Bild

Und hier mal zwei Einzelbilder in Originalgröße
Bild Bild

Und noch zwei Graffiti
Bild Bild

Das Kratzen der Baggerschaufel hört sich durch die Kompression an wie eine Spielzeugschaufel!


gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast