Welche Belichtungsreihen sind möglich?

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Welche Belichtungsreihen sind möglich?

Beitragvon VizeTE » 07.05.2008, 22:30

Hallo,

ich möchte gern mal mit der HDR-Fotografi experimentieren und da ich mir sowieso eine neue Kamera kaufen wollte ist eine Canon mit CHDK sehr interessant.

Nun mal zur eigentlichen Frage: Bisher habe ich herausgefunden das die Belichtungsreihen via Skript funktionieren.
Was kann ich alles mit dem Skript machen?
Gute Vorraussetzungen für HDR-Bilder sind ja - sowei ich das bisher gelesen habe - mind. 3 Bilder wobei eine Abweichung von 2EV nach oben und unten erreicht werden sollten. Die veränderte Belichtungsintensität sollte dabei durch unterschiedlichen Belichtungszeiten erreicht werden.

Kann ich das alles mit CHDK machen? Welche Einschränkungen gibt es? Ich könnte mir z.B. vorstellen, das es problematisch ist via Skript die aktuelle EV-Abweichung herauszubekommen. Das verhält sich ja bestimmt nicht linear zur Änderung der Belichtungzeit sondern ist auch von der Situation abhängig ist.

PS: wenn noch jemand unbedingt einen Tipp für eine gute kompakte Digicam von Canon hat dann immer her damit. ;) Bisher hat ich mit der IXUS 860 geliebäugelt.

Schon mal vielen Dank
VizeTE
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.05.2008, 22:15

Beitragvon msl » 07.05.2008, 23:13

Hallo und willkommen,

Du kannst davon ausgehen, dass per Skript so ziemlich alles eingestellt werden kann, was die jeweilige Kamera hergibt.

Für HDR-Fotografie ist aber ein Skript nicht zwingend notwendig. CHDK löst diese Sache wesentlich schneller über die Serienbildfunktion.

Ob nun gerade 2EV Abweichung notwendig sind, ist motivbedingt. Mach lieber mehr Bilder mit einer geringeren Stufung. Dann kannst Du immer noch entscheiden, welches Bildmaterial Du verwenden willst.

Eine Kameraempfehlung möchte ich nicht geben. Nur eins, sie sollte CHDK-fähig sein. :D

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4507
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Tv- oder Av-Bracketing?

Beitragvon trichtex » 18.08.2008, 16:41

Moin!

msl hat geschrieben:Für HDR-Fotografie ist aber ein Skript nicht zwingend notwendig. CHDK löst diese Sache wesentlich schneller über die Serienbildfunktion.


CHDK stellt ja zwei Bracketing-Modi zur Verfügung: Tv-Bracketing, wo die Verschlußzeit verändert wird und Av, wo die Blende verändert wird. Gibt's irgendwelche Tips, was für welche Art von Aufnahmen besser geeignet ist? Sowas in der Art Tv-Bracketing für Landschaftsaufnahmen, Av für Innenaufnahmen oder auf die Lichtverhältnisse oder Objektentfernungen bezogen.

Munter bleiben... TRICHTEX
Powershot A610 100e mit CHDK DE aktuell
trichtex
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 43
Registriert: 20.05.2008, 09:32

Beitragvon Gernot » 19.08.2008, 08:01

Wenn ich HDR-Fotos mache, stelle ich im Skript meist 9 Fotos im Abstand einer EV-Stufe ein. Du siehst: Lieber mehr als unbedingt nötig. Wenn auf dem hellsten alles überbelichtet ist, kann ich es nach der Aufnahme gleich löschen. Wenn ich meine, daß noch Schattendetails vorhanden sind, die in den anderen Aufnahmen fehlen, nehme ich es mit in den Prozeß hinein.
Ich benutze EasyHDR. Das Programm stört sich nicht daran, wenn ein derart überbelichtetes Foto dabei ist.

Gruß

Gernot
für CHDK: Canon Powershot A530, A1000IS und SX 130IS mit CHDK_DE 1.3.0 Revision: 3583
Gernot
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.08.2008, 08:32
Wohnort: Holzminden
Kamera(s): Powershot A530, A1000IS, SX 130IS

Beitragvon Nino Gotik » 19.08.2008, 16:36

msl hat geschrieben:Für HDR-Fotografie ist aber ein Skript nicht zwingend notwendig. CHDK löst diese Sache wesentlich schneller über die Serienbildfunktion.

Mhhh, bei der Serienbildfunktion muß ich den Auslöser festhalten. Damit vergrößert sich die Gefahr des Verwackelns, oder? Wäre es da nicht grundsätzlich sinnvoll, ein Script einzusetzen ? Das gilt besonders dann, wenn man wie gernot mehr als 3 Fotos mit unterschiedlichen Werten macht.
Gruß
EOS 400D; Powershot S5-IS; AllBest 51
Nino Gotik
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.08.2008, 10:36

Beitragvon silas » 19.08.2008, 16:43

Du brauchst nicht denn auslöser festhalten!
Es ist auch möglich den selbstauslöser zu benuzen (custom self timer)
a550,IXUS 80IS (1.01a)
aktuelle version
Flickr
Benutzeravatar
silas
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 150
Registriert: 23.04.2008, 14:11
Wohnort: Schweden

Beitragvon Nino Gotik » 19.08.2008, 17:03

silas hat geschrieben:Du brauchst nicht denn auslöser festhalten!
Es ist auch möglich den selbstauslöser zu benuzen (custom self timer)

Danke Silas, jetzt hab ich auch die richtige Einstellung für Selbstauslöser an der S5 gefunden.
Aber mehr als 3 Fotos macht er nicht.
Wird wohl noch einige Zeit dauern, bis ich so halbwegs durchschaue, ist halt sehr komplex, das System.


Gruß
EOS 400D; Powershot S5-IS; AllBest 51
Nino Gotik
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.08.2008, 10:36

Beitragvon gehtnix » 19.08.2008, 17:11

@Nino Gotik
Nino Gotik hat geschrieben:Mhhh, bei der Serienbildfunktion muß ich den Auslöser festhalten. Damit vergrößert sich die Gefahr des Verwackelns, oder? Wäre es da nicht grundsätzlich sinnvoll, ein Script einzusetzen ? Das gilt besonders dann, wenn man wie gernot mehr als 3 Fotos mit unterschiedlichen Werten macht.


Guckst Du hier:
Hier habe ich das für eine Reihe mit 3 Bilder beschrieben. Das kannst Du aber auch anders einstellen.
Wie Gernot das mit 9EV-Stufen macht sollte er doch bitte mal erläutern.
Meine A610 kann von -2 bis +2 ergibt 5 Stufen.

viewtopic.php?t=479

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Nino Gotik » 19.08.2008, 17:33

gehtnix hat geschrieben:Guckst Du hier:
Hier habe ich das für eine Reihe mit 3 Bilder beschrieben. Das kannst Du aber auch anders einstellen.
Wie Gernot das mit 9EV-Stufen macht sollte er doch bitte mal erläutern.
Meine A610 kann von -2 bis +2 ergibt 5 Stufen.
viewtopic.php?t=479
gruß gehtnix

Danke, viele Kleinigkeiten findet man in einem Forum einfach nicht so schnell. Daher ist es schön, wenn alles zusammengefaßt wird.
Also: es funktioniert, auch mit 9 und mehr Stufen.
a. Wie Du beschrieben hast, im CHDK-Modus einstellen, dann aber nur 2/3 Blende oder 1/3 Blende
b. In den Canon-Einstellungen für den Selbstauslöser (der mit dem C) kann man die Anzahl der Bilder einstellen. Bis 9 hab ich gerade gemacht, es geht aber auch noch mehr.

Gruß
EOS 400D; Powershot S5-IS; AllBest 51
Nino Gotik
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.08.2008, 10:36

Beitragvon gehtnix » 19.08.2008, 18:15

@Nino Gotik

Nino Gotik hat geschrieben:es funktioniert, auch mit 9 und mehr Stufen.


Verstehe, dann habe ich das von Gernot mit den 9EV-Stufen fälschlicherweise auf volle 1er EV verstanden. Bild

Mit den Brüchen ist das schon klar.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Nino Gotik » 19.08.2008, 18:52

gehtnix hat geschrieben:Verstehe, dann habe ich das von Gernot mit den 9EV-Stufen fälschlicherweise auf volle 1er EV verstanden.

Nee, Du hast das schon richtig verstanden. Wenn man bei deinem Beispiel bleibt mit +/- 2 EV kommt beispielsweise folgendes heraus:

Av 5.6

Tv 1/15; 1/4; 1/60; 1; 1/250; 4; 1/1000; 15; 1/3200;

Ob das aber sinnvoll ist, bleibt mal dahingestellt; aber faszinierend, was CHDK aus der Kamera rausholt :)

Gruß
EOS 400D; Powershot S5-IS; AllBest 51
Nino Gotik
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.08.2008, 10:36

Beitragvon Gernot » 20.08.2008, 08:25

gehtnix hat geschrieben:Verstehe, dann habe ich das von Gernot mit den 9EV-Stufen fälschlicherweise auf volle 1er EV verstanden.


Ich stelle im Skript halt meist 7 Fotos ein mit jeweils 3 Stufen à 1/3, also durchaus ganzen Stufen. Ich glaube nicht, daß es mehr Details bringt, eine Belichtungsreihe in 1/3-Stufen zu schießen.

Gruß

Gernot
für CHDK: Canon Powershot A530, A1000IS und SX 130IS mit CHDK_DE 1.3.0 Revision: 3583
Gernot
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 14.08.2008, 08:32
Wohnort: Holzminden
Kamera(s): Powershot A530, A1000IS, SX 130IS

Bracketing-Modi Tv/Av

Beitragvon C4_87 » 20.08.2008, 15:51

(zur frage weiter oben)

Tv-Bracketing würde ich bevorzugen, da Av die Blende verändert wird...somit auch die tiefenschärfe

blende halt nach motivwirkung einstellen und dann das Tv-Bracketing die arbeit machen lassen.
CHDK-DE_g7i (neuste)

http://zephyrc4.deviantart.com

[irgenwie hab ich ja mit den : ^^] ^^
Benutzeravatar
C4_87
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 249
Bilder: 5
Registriert: 13.06.2008, 12:26
Wohnort: Jetzt in DD

Re: Bracketing-Modi Tv/Av

Beitragvon fe50 » 20.08.2008, 16:33

C4_87 hat geschrieben:(zur frage weiter oben)

Tv-Bracketing würde ich bevorzugen, da Av die Blende verändert wird...somit auch die tiefenschärfe

blende halt nach motivwirkung einstellen und dann das Tv-Bracketing die arbeit machen lassen.

Zudem hat die IXUS - Reihe und manche "kleinen" Modelle der A-Serie gar kein Av Bracketing, nur Ev.

Der Grund:
Diese Modelle haben keine richtige (Iris-)Blende, als Ersatz dient ein ND-Filter - dieser ist entweder ausgeschwenkt (=kleinster F-Wert, z.B. F/2.8 )
oder eingeschwenkt (=größter Wert, z.B. F/8.0), die Werte sind noch vom Zoom-Faktor abhängig (z.B. F/2.8 - F/8.0 ohne Zoom, F/5.6 - F/16.0 bei max. Zoom).
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon j.Livingston » 24.08.2008, 17:50

Hat jemand ne Idee wie man die extra langen Belichtungszeiten (Stichwort: Override Shutterspeed) in ein script mit einbezieht? Oder gar in die Belichtungsreihe?
Abhängig vom Bild, Grundhelligkeit, Kontrastumfang, Situation mach ich auch schon mal 9 Belichtungen mit 1EV, manchmal genügen 3Belichtungen mit 2 EV...
Manchmal dann Nachbearbeiten mit EasyHDR oder durch Mapping in Photopolus.....
S3IS
j.Livingston
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.07.2008, 11:29


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast