Neuling: Wer würde mir beim Scripten unter die Arme greifen?

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Neuling: Wer würde mir beim Scripten unter die Arme greifen?

Beitragvon Santa_Matze » 05.06.2011, 22:10

Hallo zusammen,

habe mir die Powershot S95 zugelegt. Ich möchte damit eigentlich nicht viel anstellen, nur eines:

Zeitraffer-Bilder bei Tag und bei Nacht, wenn möglich noch mit Belichtungsreihen zur nachträglichen HDR-Bearbeitung am Rechner.

Jetzt hab ich mal etwas experimentiert und mit ein Script für eben solche Zeitraffer-Aufnahmen runter geladen und auf die Speicherkarte geladen. Das Skript ist dieses hier aus dem Forum.

ICh hab den IS abgestellt, die Rückschauzeit des Monitors auf Null gesetzt, in den übrigen CHDK-Einstellungen den Fokuspunkt auf unendlich gesetzt und dann das Script gestartet. Leider ging zum Einen der Monitor ständig an nach jedem Bild, das mit dem Fixfokus hat auch nicht geklappt, die Kamera hat vor jedem Bild fokussiert und das AF-Hilfslicht hat auch jedes Mal beim Fokussieren gebrannt, obwohl es Tageslichtaufnahmen waren, wo im Normalbetrieb das Licht nie angegangen ist.
Leider ist diese PRogrammiersprache für mich wie ein böhmisches Dorf. Dennoch möchte ich gerne verstehen warum die Kamera diese Symptome zeigt, wo sie es eigentlich gar nicht sollte.
Wie gesagt, ich bräuchte eigentlich nur ein Programm das zuverlässig funktioniert. ICh hab mal die Anforderungen aufgeführt:

ISO {0=auto; oder fester Wert zum Einstellen}
Bracketing {1=ja; 0=nein}
wenn Bracketing=ja {0=+-1 Blende; 1=+-1,5 Blenden; 2=+-2 Blenden}
Display permanent aus {0=ja; 1=nein} (Kontrollmöglichkeit der Bilder mittels Drücken der "Display-Taste" sollte gegeben sein)
Fokuspunkt {variabel in mm}
Intervall zwischen den Bildern {variabel in sek}
Countdown bis zum ersten Bild {variabel in sek}
Blitz {0=auto; 1=on; 2=off}
Anzahl der Zeitrafferbilder {0=unendlich; oder festes Zahl eingeben}
IS {0=aus; 1=an}
AF Hilfslicht {0=aus; 1=an}

ob jpg oder RAW kann man ja im normalen Kameramenü einstellen.

Leider haben ja die bereits im Beispiel enthaltenen Funktionen für die Displayabschaltung und Fixfokus an meiner Kamera nicht funktioniert. Weiß leider nicht warum.

Würde mir jemand unter die Arme greifen und mit mir zusammen, vielleicht in mehreren Schritten die Anforderungen in ein an meiner Kamera funktionierendes Programm umzuwandeln?
Das wäre sehr nett.

Vielen Dank im Voraus schon mal.

Schönen Gruß aus Regensburg
Matthias
Santa_Matze
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.05.2011, 17:11
Kamera(s): Canon EOS 40D
Powershot S95

Re: Neuling: Wer würde mir beim Scripten unter die Arme grei

Beitragvon msl » 07.06.2011, 14:43

Hallo,

du solltest nicht gerade mit dem kompliziertesten Zeitraffer-Skript anfangen. Dann hättest du dich auch mit der kompletten Skriptentwicklung auseinandersetzen müssen. Da wärst du u.a. auch darüber gestolpert, dass der Monitor systembedingt nach jedem Foto kurz angeht.

Mein Rat:

Fange mit einem einfachen Skript an. Es gibt genügend Beispiele hier im Forum. Dann sieht man zumindest, was mit der Kamera möglich ist. Bestimmte Sachen sind nur sehr schwierig zu realisieren, z.B. AF-Hilfslicht. Andere Dinge müssen auf die Kamera abgestimmt werden.

Vielleicht findet sich auch jemand, der dir bei der Skriptentwicklung behilflich ist. Wir haben hier aber schon sehr oft die Erfahrung gemacht, dass sehr viele wenig dazu beitragen, bei der Entwicklungsarbeit behilflich zu sein. Deshalb hält sich das Interesse bei der Beantwortung solcher Fragen mittlerweile auch in Grenzen. Bei Eigeninitiative steigt diese Interesse deutlich. ;)

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast