MotionDetection zur Bespitzelung des Gartens

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

MotionDetection zur Bespitzelung des Gartens

Beitragvon procyon » 31.05.2008, 18:09

Hallo,

als alter Naturfreund unterhalte ich einige Nistkästen. Bisher hab ich das Gevögel da im Sinne der Unruhestiftung nur aus der Ferne beobachtet. Nun eröffneten sich natürlich ganz neue Möglichkeiten :shock:

Herausgekommen ist das:

Bild

Bild


Was braucht man dazu?

- Sonne
- einen Nistkasten, bewohnt (ab besten schon letzten Herbst aufgehangen)
- einen Gartenstuhl
- ein kaltes Getränk
- ein Stativ (möglichst weit vertikal ausfahrbar)
- eine Canon mit CHDK (klar) und MotionDetection
viewtopic.php?t=143

Anleitung

- Stativ mit Kamera in geringem Abstand vor den Nistkasten stellen
- Gut eignet sich der AV-Modus: Ausschnitt einstellen, die geringste Blende wählen
- Script laden, geringste Verzögerung einstellen (die sind schnell unterwegs)
- nochmal nachsehen, ob die Batterien halbwegs voll sind
- Starten

- Stuhl und Getränk nehmen und das schöne Wetter abseits geniessen
- nach ~10-30 Minuten die Kamera abholen
(S2 IS) - S3 IS
Benutzeravatar
procyon
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 81
Registriert: 21.04.2008, 17:51
Wohnort: Erzgebirge

Beitragvon CHDKLover » 31.05.2008, 19:11

Schön procyon,
eine ähnliche Idee hatte ich auch schon nur fehlte mir bisher die zeit um diese auch in die Tat umzusetzen. Vielleicht bekommst du in Zukunft noch weitere schöne Bilder die du uns zeigen kannst.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast