time laps mit canon ixus

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

time laps mit canon ixus

Beitragvon mad4 » 10.06.2013, 09:09

Hallo zusammen,
hab CHDK auf meiner Canon IXU 950IS installiert. Wo und wie kann ich jetzt eine Timelaps Aufnahme Programmieren. Irgendwie finde ich das nicht :oops: :(
BItte um HILFE
LG Christoph
mad4
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2013, 13:39
Kamera(s): Canon IXUS950IS

Re: time laps mit canon ixus

Beitragvon Patistar » 10.06.2013, 14:44

Du kannst entweder selbst ein Skript schreiben, wobei ich allerdings davon ausgehe, dass dir dazu wohl das nötige Wissen fehlt. Ansonsten kannst du ein fertiges Skript nehmen. Wie genau man das verwendet und wo man welche findet, zeigt dir die Suchfunktion und das Handbuch. Allerdings hab ich ein Skript selbst geschrieben und hier (viewtopic.php?f=7&t=3006) veröffentlicht, was wohl das kann, nachdem du suchst.
Wenn du alle Beiträge in dem Thread durchließt, dann weißt du schon Mal wie mein Skript funktioniert, dann musst du nur noch hier im Forum oder im Handbuch nachlesen, wie man Skripte auf die Kamera bekommt (:
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 04:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: time laps mit canon ixus

Beitragvon mad4 » 11.06.2013, 08:45

ok, werd mir das ansehen. Du hast recht, ich kenn mich da gar nicht aus.
Mein Problem ist ein bisschen dass ich in zwei Wochen nach Schottland fahre und das Ding mitnehmen wollte. Leider hab ich aber fast keine Zeit mehr mich damit zu befassen...Mal schauen, ich hoffe ich brings noch hin :-)
mad4
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2013, 13:39
Kamera(s): Canon IXUS950IS

Re: time laps mit canon ixus

Beitragvon Patistar » 11.06.2013, 15:32

Naja, so schwer ist mein Skript nicht. Hast du CHDK schonmal gestartet? Dann musst du nur noch mein Skript nach CHDK/SCRIPTS/ auf deine SD-Karte kopieren (Schreibschutz vorher rausmachen und nachher wieder reinmachen). Anschlie√üend gehst du ins Men√ľ auf Skripteinstellung und gehst auf Skript laden, dann w√§hlst du die Datei mit meinem Skript aus. Anschlie√üend findest du unten die Parameter. Dort stellst du folgendes ein:
Secs/frame: 3
10thSecs/frame: 5
Sequence hours: 2
Sequence minutes: 5
HDR img amount: 0=Off: 0
Sunset mode: 0=Off: 1
Sunet Bv Interval: 3
Sunset Bv Startvalue: 1200
Endless? 0=No 1=Yes: 0
Focus: 0=Every 1=Start: 1

Anschlie√üend schlie√üt du das Men√ľ gehst kurz mit deiner CHDK-Funktionstaste aus CHDK raus, wechselt in der Canon Firmware auf den manuellen Modus, falls den deine Kamera hat. Ansonsten in den Av (Blendenvorwahl) Modus. Falls es bei deiner Ixus m√∂glihc ist, legst du die Blende auf einen mittigen Wert (vllt 4) musst du mal probieren. Anschlie√üend wieder ins CHDK rein und per Ausl√∂setaste das Skript starten und Kamera nichtmehr bewegen.
Und dann zu einem Video machen und schauen, was nicht passt. Das das nächste Mal verbessern, falls alles passt, ist es perfekt und du kannst mit den Einstellungen immer fortfahren.
Habe dir oben beim Skript meine Werte gesagt, falls es bei dir zu hell / zu dunkel ist, oder sonst was nicht passt, dann musst du das nat√ľrlich √§ndern. Am besten du testest es mal in Deutschland (muss ja kein sch√∂ner Sonnenuntergang sein) und dann kannst du bei Fragen dich nochmal an mich wenden und ich helfe dir gerne weiter :)

Liebe Gr√ľ√üe
Patrick
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 04:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: time laps mit canon ixus

Beitragvon mad4 » 13.06.2013, 09:55

Ok, funktioniert soweit. Nur ein paar Fragen:

Was bedeutet Sunset mode? Sunet BV Interval? Sunset Bv Startvalue?
Display off frame funktioniert leider nicht...

Blendenvorwahl oder Verschluss zeit oder ähnliches kann ich leider bei der IXUS nicht einstellen. Ist alles automatisch. Ansonsten funktioniert es aber recht gut...

LG Christoph
mad4
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2013, 13:39
Kamera(s): Canon IXUS950IS

Re: time laps mit canon ixus

Beitragvon Patistar » 16.06.2013, 13:34

Also, erstmal die Erklärungen:
Sunset Modus hei√üt, dass die Kamera das Bild langsamer aufhellt, als es tats√§chlich dunkel wird. Daraus folgt, dass der Sonnenuntergang in deiner Timelapse dann auch wirklich dunkler wird und der meist wundersch√∂ne Rot-Ton besser hervorkommt. Bv Intervall ist nur f√ľr den Sunset Modus und ist der Helligkeitswert, den es dunkler werden muss, damit die Kamera tv96( aktuell+(neu*2) ) aufhellt. Diesen Wert am Anfang am besten nicht verndern. Bv Startvalue ist der Helligkeitswert ab wann aufgehellt werden muss. Das hei√üt die Kamera misst die aktuelle Helligkeit und das ist eben ein Messwert. Den w√ľrde ich auch erstmal lassen. Display off frame geht leider auch bei mir nicht, das geht vermutlich bei manchen Kameras nicht oder so...
Also laut Internet hat auch deine Ixus einen manuellen Modus. Schau mal deine verschiedenen Motiv-Programme durch. Oder in dein Handbuch. Aber laut Internet gibt es einen. Der w√§re auch sehr Vorteilhaft, bzw. fast schon Pflicht f√ľr den Sunset Modus, da muss die Kamera n√§mlich in diesem sein.
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 04:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]


Zur√ľck zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron