CHDK Zeitrafferbeispiele

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 08.08.2015, 21:13

Bei Belichtungszeiten größer 1s erstellt die Kamera nach jedem Bild nochmal einen Darkframe und subtrahiert ihn von dem eigentlichen Bild, um das Rauschen zu minimieren.

D.h. bei einer Belichtungszeit von 8s müssten dann nochmal 8s hinzukommen. Damit verliert man dann vermutlich die Hälfte der Blitze.

Vergleiche doch mal den Zeitstempel von zwei aufeinanderfolgenden Bildern. Ist der Abstand dann 8 oder 16s?
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Marjun » 08.08.2015, 21:24

Eher so bei 12-14 Sekunden.
Gerade mit einer längeren Belichtung fängt man doch die Blitze schön ein, oder ? Hab ich hier mal gelesen. ich hab in der Zeit wo es wirklich geblitzt hat bestimmt 200 Bilder mit Blitzen
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.02.2015, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX160 IS

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 08.08.2015, 21:41

Gerade mit einer längeren Belichtung fängt man doch die Blitze schön ein, oder


Auf jeden Fall...

Hmm, in den EXIF Daten stehen aber 8s Belichtungszeit oder?

Bei 14s Intervall fehlen dann aber auch immer 6s. Man kann das auch abschalten mit dem Darkframe
=> Erweiterte Foto-Funktionen => Rauschreduktion auf Off

Poste doch mal 1 oder 2 Bilder mit den schönsten Blitzen…
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Marjun » 08.08.2015, 21:58

Ich weiß ehrlich gesagt absolut nicht auf was du hinaus willst. Stimmt denn irgendwas mit dem Video nicht ? Ich hab doch jetzt bereits mehrmals gesagt das ich 8 Sekunden Belichtungszeit eingestellt habe, dann braucht die Kamera ja noch was zum Daten verarbeiten und so kommt dann wohl di Zeit zwischen 12-14 Sekunden zustande.

Bilder Upload funktioniert auch nicht im Forum

-- 08.08.2015, 21:04 --
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.02.2015, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX160 IS

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 08.08.2015, 22:26

Ich weiß ehrlich gesagt absolut nicht auf was du hinaus willst. Stimmt denn irgendwas mit dem Video nicht ?


Doch alles OK.
Ich möchte nur etwas verstehen, was ich mir nicht erklären kann. 4-6s Verarbeitung ist schon ziemlich lang…. Aber ist auch egal….

Die Bilder sind schon gut….
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Marjun » 08.08.2015, 22:40

Keine Ahnung, aber meine Kamera ist ja auch schon uralt und nicht gerade eine teure. Ich denke das es neuere Modele wesentlich schneller bearbeiten können, aber da können bestimmt einige Experten hier was genaueres drüber sagen.
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.02.2015, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX160 IS

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon msl » 10.08.2015, 17:08

Hallo,

also uralt ist etwas anderes. ;)

Ich kann diesen ganzen Upgrade-Wahnsinn nicht verstehen. Schaut man sich den Nachfolger der SX160 an, sieht man dass die SX170 keinerlei signifikanten Änderungen bei der Hardware hat. Fakt ist, das Kameras mit dem kleinen Standard-Sensor mittlerweile ausgereizt sind. Da wird es kaum sensationelle Neuerungen geben.

Hier liegt aber das Problem nicht in der Verarbeitungsgeschwindigkeit sondern in den Einstellung. Jörg hat schon auf das Darkframe-Problem hingewiesen. Die Kamera macht bei allen Aufnahmen mit einen Belichtungszeit >= eine Sekunde ein zweites sogenanntes Schwarzbild. Dieses Schwarzbild wird mit dem eigentlichen ersten Bild verrechnet, um das Bildrauschen zu reduzieren. Daraus ergibt sich die doppelte Gesamtzeit der Aufnahme, hier im Beispiel 2x 8 Sekunden. Verarbeitungs- und Speicherzeit kannst du vernachlässigen. Die sind unwesentlich. Wenn du also kontinuierlich Aufnahmen mit 8 Sekunden machen möchtest, musst du wie von Jörg empfohlen die Darkframe-Erzeugung abschalten, was per CHDK geht.

=> Erweiterte Foto-Funktionen => Rauschreduktion auf Off

Dann musst du dich aber in der Nachbearbeitung selbst um die Beseitigung des Bildrauschens kümmern.

Im übrigen funktioniert der Bild-Upload. Das 'Wie' kann man alles im Forumwegweiser nachlesen. Beim Einbinden von Youtube-Videos muss das 's' bei https entfernt werden. Leider kann der verwendete BB-Code für Videos nicht mit gesicherten Links umgehen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 11.08.2015, 09:02

Hallo msl,

Daraus ergibt sich die doppelte Gesamtzeit der Aufnahme, hier im Beispiel 2x 8 Sekunden.


hier wundern mich eben die 12-14s. Deshalb würde mich ja ein Blick in die EXIF interessieren, ob letztendlich wirklich 8s Belichtungszeit verwendet wurden und nicht doch 6s.


Dann musst du dich aber in der Nachbearbeitung selbst um die Beseitigung des Bildrauschens kümmern.


Ich habe das so verstanden, dass man zum Schluss noch ein paar Bilder mit abgedecktem Objektiv macht und deren Mittelwert dann vom eigentlichen Bild abzieht. Bei einzelnen Bildern ist das auf jeden Fall sinnvoll.

Aber ob das bei einem Zeitraffer überhaupt notwendig ist, wenn man das Ganze auf 1080p und mp4 hat, wage ich zu bezweifeln. Ich wollte das immer schon mal ausprobieren, hatte bisher aber keine Zeit dafür…


Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon msl » 11.08.2015, 16:41

Hallo,

ich denke mal, dass die genannten 12 - 14 Sekunden eher geschätzt waren und den eigentlichen 16 Sekunden entsprechen. Warten wir aber ab, bis sich der Fragesteller meldet.

Mit der Nachbearbeitung meinte ich auch die manuelle Darkframe-Erstellung und deren Verarbeitung am PC. Ich hatte hier im Forum auch ein entsprechendes Skript bereitgestellt, mit dem man ein Darkframe erzeugen kann.

=> viewtopic.php?t=2157

Mittlerweile gibt es aber ein viel besserere Möglichkeit, den Vorgang zu automatisieren. Waterwingz hat für die Sternengucker ein Skript geschrieben, welches automatisch in bestimmten Abständen Darkframes erzeugt. Dieses Skript könnte man aber auch Blitzaufnahmen mit Langzeitbelichtung nutzen.

=> http://chdk.wikia.com/wiki/Meteor_Inter ... Management

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 11.08.2015, 18:51

Hallo msl,

vielen Dank für die Hinweise.
Ich werde mir das mal genauer ansehen...

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Marjun » 13.08.2015, 19:46

c_joerg hat geschrieben:
hier wundern mich eben die 12-14s. Deshalb würde mich ja ein Blick in die EXIF interessieren, ob letztendlich wirklich 8s Belichtungszeit verwendet wurden und nicht doch 6s.

Grüße Jörg


Bitteschön

Filename - IMG_284.JPG
ImageDescription -
Make - Canon
Model - Canon PowerShot SX160 IS
Orientation - Top left
XResolution - 180
YResolution - 180
ResolutionUnit - Inch
DateTime - 2015:08:08 00:41:09
YCbCrPositioning - Co-Sited
ExifOffset - 246
ExposureTime - 8 seconds
FNumber - 3.50
ISOSpeedRatings - 800
ExifVersion - 0230
DateTimeOriginal - 2015:08:08 00:41:09
DateTimeDigitized - 2015:08:08 00:41:09
ComponentsConfiguration - YCbCr
CompressedBitsPerPixel - 3 (bits/pixel)
ShutterSpeedValue - 8 seconds
ApertureValue - F 3.51
ExposureBiasValue - 0.00
MaxApertureValue - F 3.51
MeteringMode - Multi-segment
Flash - Flash not fired, compulsory flash mode
FocalLength - 5.00 mm
UserComment -
FlashPixVersion - 0100
ColorSpace - sRGB
ExifImageWidth - 4608
ExifImageHeight - 2592
InteroperabilityOffset - 4860
FocalPlaneXResolution - 19041.32
FocalPlaneYResolution - 18989.01
FocalPlaneResolutionUnit - Inch
SensingMethod - One-chip color area sensor
FileSource - DSC - Digital still camera
CustomRendered - Normal process
ExposureMode - Auto
White Balance - Auto
DigitalZoomRatio - 1.00 x
SceneCaptureType - Standard
Owner Name -

GPS information: -
GPSVersionID - 2.3.0.0

Maker Note (Vendor): -
Macro mode - Normal
Self timer - Off
Quality - Fine
Flash mode - Not fired
Sequence mode - Single or Timer
Focus mode - MF
Image size - Large
Easy shooting mode - Manual
Digital zoom - None
Contrast - Normal
Saturation - Normal
Sharpness - Normal
ISO Value - Auto
Metering mode - Evaluative
Focus type - Manual
AF point selected - 0
Exposure mode - Av-priority
Focal length - 500 - 8000 mm (100 mm)
Flash activity -
Flash details -
Focus mode 2 - 8
Auto ISO - 400
Base ISO - 200
White Balance - Auto
Sequence number - 0
Flash bias - 0 EV
Subject Distance - 0.00
Image Type - IMG:PowerShot SX160 IS JPEG
Firmware Version - Firmware Version 1.00
Image Number - 1518632
Sharpness (EOS 1D) - 0
Directory index (EOS 450D) - 185344
File index (EOS 450D) - 264704
AF point selected - Off (Manual Focus)
Num AF Points - 9
Valid AF Points - 1
AF Image Width - 4608
AF Image Height - 2592

Thumbnail: -
Compression - 6 (JPG)
XResolution - 180
YResolution - 180
ResolutionUnit - Inch
JpegIFOffset - 5620
JpegIFByteCount - 3229
Marjun
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 82
Registriert: 24.02.2015, 19:21
Wohnort: Niederrhein
Kamera(s): PowerShot SX160 IS

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 13.08.2015, 20:10

Ok, das mit den 8s stimmt dann soweit. Und wie ist das mit dem Zeitstempel mit IMG_283 oder IMG_285? Wenn da den wirklich 12-14s herauskommen, habe ich dafür keine Erklärung… es sei denn das Script hat doch ein Delay durchgeführt...
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 15.08.2015, 12:58

Hallo,

hier ist mein erstes Zeitraffer, das ich mit der SX230 und rawopint erstellt habe.


www.youtube.com Video von : www.youtube.com


Ich kann jedem ‚lapser‘ nur empfehlen, rawopint mal zu testen. Ich hatte ja schon etliche andere Scripte vorher getestet, und auch selbst eins geschrieben, aber rawopint übertrifft wirklich alle, wenn es um Zeitraffer geht.

http://chdk.setepontos.com/index.php?topic=11081.msg123560#msg123560

Allerdings sollte man es nur verwenden, wenn man schon etwas Erfahrungen mit CHDK hat…

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon msl » 15.08.2015, 15:14

Hallo Jörg,

dein Beispiel zeigt deutlich die Qualitäten von rawopint.

Vielleicht hast du Lust, ein spezielles Thema für dieses Skript zu eröffnen. Du bist ja quasi Experte in Sachen rawopint und kannst somit die Besonderheiten der angewandten Technik herausstellen. Der englische Entwickler-Thread scheint mir zum Verständnis für den gemeinen Anwender eher ungeeignet.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon c_joerg » 15.08.2015, 16:38

Hallo msl,

Vielleicht hast du Lust, ein spezielles Thema für dieses Skript zu eröffnen.


Hatte ich auch schon mal darüber nachgedacht, schiebe das aber aus zeitlichen Gründen immer vor mir her.
Zurzeit möchte ich halt noch möglichst viel Bildmaterial einfangen, bevor der Sommer vorbei ist.
Ich werde mich mal nach der Urlaubszeit dransetzten…

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a

VorherigeNächste

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste