CHDK Zeitrafferbeispiele

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Lipo » 06.07.2008, 09:59

Ich bin total begeistert was die kleine Cam jetzt mit den vielen Zusatzfunktionen alles kann.

Dieser Zeitraffer enthält 62 Einzelbilder, aufgenommen mit der Canon A570 IS im CHDK Intervall - Modus mit LCD Abschaltung.

Da ich noch kein Freeware Programm habe mit den man eine avi Datei erzeugen kann habe ich aus den Einzelbildern eine gif Animation erzeugt.


Wolken Zeitraffer

http://i27.tinypic.com/f2pkz4.gif

Gruss
Lipo
Benutzeravatar
Lipo
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 261
Registriert: 04.07.2008, 17:10
Wohnort: Thüringen / Jena

Beitragvon msl » 06.07.2008, 10:34

Ist sehr schön geworden. 8)

Dieses Programm könnte Dir evt. in Sachen avi-Erstellung helfen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Lipo » 06.07.2008, 21:31

Hallo msl

Danke für den Link !!! Ich habe gerade im Forum gesehn das fotofrickler und _c_ in einem anderem Thread auch noch einen Link gepostet hat, werde die Software testen.

Gruss
Lipo
Benutzeravatar
Lipo
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 261
Registriert: 04.07.2008, 17:10
Wohnort: Thüringen / Jena

Beitragvon gehtnix » 07.07.2008, 14:14

Hallo,

da möchte ich noch VirtualDub in den Ring werfen.
Habe damit gestern in einer Minute (!) 500 Bilder 640x480 zu XviD konvertiert.

Freeware und hier downzuloaden:
http://mesh.dl.sourceforge.net/sourceforge/virtualdub/VirtualDub-1.8.1.zip

Das Ding kann vieles, Videoschneiden, von MPG nach AVI konvertieren,
aber eben auch Jpg zu Avi konvertieren.

Aber auch hier ist das ein wenig versteckt, wäre ich fast verzweifelt.

Alle Bilder in einen Ordner kopieren
VirtulaDub Starten
File > Open Video File
Bilderordner anwählen, das erste Bild markieren, Öffnen
Dann erscheint das erste Bild, und unten ein Schieberegler, darunter eine Steuerungsleiste.
Man kann hier bereits das Video anschauen.

Dann Einstellung:
Video > Frame Rate - sollte 24 betragen, experimentieren
Video > Compression - hier den Compressor (XviD) auswählen.

File > Save as AVI...
Pfad auswählen, Dateiname eingeben

und Los geht es.

Audi kann man auch noch dazugeben, WAV oder MP3, oder sonstwas.
Länge egal, der schneidet automatisch ab.

Und die Canon-Videos kann man auch noch bearbeiten und werden zudem
ordentlich komprimiert, 38MB von Canon zu 6,3MB.

Für mich das Tool!

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Lord » 07.07.2008, 15:42

VirtualDub ist wirklich erste Wahl. In Geschwindigkeit & Flexibilität vielen "Profi"-Lösungen überlegen.

Und wer mal ein mpeg2-Video öffnen möchte sollte sich noch dieses Plugin installieren:
http://fcchandler.home.comcast.net/~fcc ... index.html
Benutzeravatar
Lord
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2008, 12:29

Beitragvon Lipo » 07.07.2008, 16:11

Na das geht ja fix hier :D danke für die Links, und gehtnix hat auch gleich noch die Anleitung geliefert !!!

Kann man das Menü bei VirtualDub nicht auf deutsch umstellen, oder gibt es da eine deutsche Sprachdatei?

Video > Frame Rate - sollte 24 betragen


da hab ich bei convert to fps 24 eingetragen, ist das so richtig? der erste Testfilm läuft nicht rund, hängt und bleibt stehen, vieleicht liegt es auch am Rechner.

Filme von der A570 die grösser als 300 MB sind lassen sich auf meinem Computer nicht abspielen, habe schon den K-Codecpack und VCL-Player instaliert aber alle verweigern das abspielen nach dem Start stürzten alle Player ab, mit VirtualDub könnte ich jetzt die Filme umcodieren.
Dateianhänge
2008-07-07_155723.jpg
2008-07-07_155723.jpg (92.76 KiB) 12141-mal betrachtet
Benutzeravatar
Lipo
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 261
Registriert: 04.07.2008, 17:10
Wohnort: Thüringen / Jena

Beitragvon msl » 07.07.2008, 16:42

Warum wollt Ihr alle als Framerate 24 einstellen? :?

Grundsätzlich sollte man sich an der deutsche PAL-Norm orientieren: 720 x 576 25 fps.

VirtualDub kann seine Stärken nur zeigen, wenn man die Codecs sauber installiert hat. Das Installieren von mehreren CodecPacks ist da kontraproduktiv und führt häufig zu Fehlern.

Zum einfachen Konvertieren von Videos ist Super ganz gut und kostenlos.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Lipo » 07.07.2008, 21:24

Hallo msl

Super geht super, jetzt kann ich meine Canon-Filme umwandeln.

Gruss
Lipo
Benutzeravatar
Lipo
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 261
Registriert: 04.07.2008, 17:10
Wohnort: Thüringen / Jena

Beitragvon fotofrickler » 07.07.2008, 23:34

@ gehtnix

gehtnix hat geschrieben:da möchte ich noch VirtualDub in den Ring werfen.
Habe damit gestern in einer Minute (!) 500 Bilder 640x480 zu XviD konvertiert.


Ich habe Deine Idee aufgegriffen und mich näher mit VirtualDub befasst. Ich nutze es eh schon seit längerem, aber das man damit aus JPGs eine AVI machen kann, darauf bin ich nicht gekommen. Ich habe Deine Anleitung etwas verfeinert: http://forum.chdk-treff.de/viewtopic.php?p=2089#2089 und in einen Extra-Thread gestellt, damit man es leichter findet. Hast Du noch Verbesserungen zu der Anleitung?

-Gruß von fotofrickler
S2 IS
Firmware GM 1.00F
CHDK 0.8.4-595
SanDisk Extreme III 2GB
Kingston 2GB
fotofrickler
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 23
Registriert: 29.05.2008, 21:19
Wohnort: Schwarzwald

Beitragvon gehtnix » 08.07.2008, 17:04

@ msl
Mangels besserem Wissen blieb mir gar nichts anderes übrig als die 24fps auswählen :D
Jetzt, da ich durch Dich wieder mehr weiß, will ich in Zukunft die 25 fps gerne auswählen :D :D :D
Auf den Fernsher bin ich da noch gar nicht gekommen, war froh das ich was am Monitor sah!
Und die 24fps habe ich bei den Brickfilmern aufgeschnappt.
Wie ist 720 x 576 zu verstehen? Willst Du damit andeuten ein Format von beispielsweise
1600x1200 dahingehend zu konvertieren?

@fotofrickler
Du bekommst eine PN mit weiteren Anregungen zu Deiner perfekten Anleitung.
Somit bleibt dann alles beieinander.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon gehtnix » 08.07.2008, 17:42

Hallo,

meiner A610 war heute morgen nach Zeitraffer zu Mute.

Auflösung 640x480 superfein
Entfernung mauell eingestellt
AV Blende 8

Skript
1000 Bilder
Auslösung alle 0 sekunden - das ist schon richtig null Sekunden! Das ergeben dann so um die 15 Aufnahmen pro Minute.
LCD Abschaltung
Akkuladung 55%, wenn die Anzeige mit Eneloop noch stimmt. Die sind erstmalig in der Kamera.

3x habe ich die Kamera gestartet, nach 2625 Bilder war dann Schluß.

VirtualDub hat dann in 5 Minuten ein AVI mit 55MB einschließlich MP3 erzeugt.
Mit Musik ist das nicht so tot!
AVI-Laufzeit 1min49sek.

VirtualDub ist schon Genial schnell.
Und das auf einem P4 1700 MHz.

gruß gehtnix
Zuletzt geändert von gehtnix am 16.07.2008, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Lipo » 08.07.2008, 20:10

Hallo gehtnix



VirtualDub ist schon Genial schnell.

Eigentlich schon Sau schnell :D fotofrickler hat ja noch eine tolle Anleitung dazu gepostet.
Ich habe gestern noch eine alte deutsche Version gefunden, bei dieser kann man noch keine Bilder zum Video umwandeln.
Bei der Umwandlung der Bilder auf 800*600 kommt bei mir eine Fehlermeldung, das mach ich erst einmal extern.

Hier ein neuer Zeitraffer, schön kann man die unterschiedliche Zugrichtung der Wolken sehn.
Nur die Qualität ist bei YouTube nicht gut.

Bei Tinypic ist die Qualität besser, im Video steht "Video Not Found" seltsam? man kann es doch sehen.
http://de.tinypic.com/player.php?v=24dkbo9&s=4

[youtube]http://de.youtube.com/watch?v=LVSQIJ88-oc[/youtube]

Gruss
Lipo
Benutzeravatar
Lipo
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 261
Registriert: 04.07.2008, 17:10
Wohnort: Thüringen / Jena

Beitragvon _c_ » 08.07.2008, 20:34

gehtnix hat geschrieben:Hallo,

meiner A610 war heute morgen nach Zeitraffer zu Mute.

....

VirtualDub hat dann in 5 Minuten ein AVI mit 55MB einschließlich MP3 erzeugt.
Mit Musik ist das nicht so tot!
AVI-Laufzeit 1min49sek.



- und, magst es herzeigen? Evtl. auf rapidshare hochladen (oder zshare oder dergleichen).
Würde mich interessieren :-)
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 12:59

Beitragvon gehtnix » 08.07.2008, 21:52

Zuletzt geändert von gehtnix am 08.07.2008, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon _c_ » 09.07.2008, 09:49

danke, schaut gut aus. Runtergerechnet (von ursprünglich höhrer Auflösung), etwas nachgeschärft und evtl. an hue & saturation gearbeitet könnt's noch intensiver kommen, aber ich bin sicher du kennst virtualdub eh gut genug :-)
A720 IS. CHDK-SVN 0.9.8, revision 765 Bild
_c_
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 88
Registriert: 25.06.2008, 12:59

Nächste

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast