CHDK Zeitrafferbeispiele

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Lutz G » 22.05.2013, 16:58

viewtopic.php?p=11936#p11936

Mein obiger Zeitraffer-Clip von der Elbe (Elbstrand Hetlinger Schanze) ist jetzt auch bei Youtube gelandet - sogar in höherer Auflösung (bitte 1080p/Original wählen, oder am besten gleich runterladen ;) )

Der Link hier stellt automatisch schonmal auf Full Browser und 720p, richtig gut sieht das Video aber wie gesagt erst in 1080p bzw Original aus...

http://www.youtube.com/v/Yj74ZQ5z0JA&hd=1

www.youtube.com Video von : www.youtube.com
Zuletzt geändert von Lutz G am 04.06.2013, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon h3px » 02.06.2013, 13:37

Sodala,
wie im Thread - (HDR) Timelapse Skript - geschrieben, hier ein Beispiel und eine kurze Beschreibung des eines Workflows.
Ich wollte das HDR-Skript von Patistar schon die ganze Zeit mal testen, aber ihr wisst ja wie das ist.
Das Innen-dunkel/Draußen-hell-Problem eignet sich dafür wie ich finde ganz gut, und das es eh gerade regnet...
www.youtube.com Video von : www.youtube.com

Zusammengesetzt ist das Ganze aus je drei Fotos, die mit einer SX260 und hdrtl.lua gemacht wurden.
Focus auf Start - alle 10 Sekunden, 50 Minuten lang, Einstellung für die Reihe 3EV, Reihentyp - (Minus).
Im Ergebnis 300 x 3 Bilder die so aussehen.
Bild Bild Bild


Jetzt die spannende Frage, wie kriege ich die Dinger zusammengeschraubt.
VirtualDub hat vermutlich jeder Zeitraffer auf seinem Rechner. Die Dateiumbenennung mache ich selbst immer per Batch in IrfanView.
Ich denke bis hier ist alles bekannt.
Die Freaks von Magic Lantern hatten letztes Jahr mal eine Funktion vorgestellt, mit der sie HDR-Videos erzeugen haben.
Den Workflow hatte ich mir damals nicht angeschaut, aber wofür gibt es Google. Magic Lantern HDR Workflow Tutorial
Entsprechend gibt es einen userguide davon.
Da bei mir die Bilder nicht mehr aus dem Video extrahiert werden müssen, bleibt eigentlich "nur" das Überblenden.
Das entsprechende Tool heißt Enfuse und findet sich hier --> Enblend/Enfuse.
Als jemand der die Kommandozeile seit 20 Jahren hinter sich gelassen hat, habe ich mir eine Version mit GUI gesucht. --> EnfuseGUI
Ein passende Anleitung gibt es bei YouTube:How do I use EnfuseGUI - Quick Guide In zwei Minuten ist dazu auch alles Nötige gesagt.
Das Tool erkannte bei mir automatisch, dass es sich um eine Serie von je drei Bildern handelte. So was mag ich ja :)
Also nur ein bisschen mit den Reglern rumprobiert (dann doch default genommen) und laufen lassen.
Das Tool steuert die Komandozeile und so gibt es hinterher die HDR-Bilder in einem neuen Verzeichnis, die ich für VirtualDub umbenannt habe, um dann mit 10 fps ein Video draus zu machen.
Fertig und wie ich finde kein Hexenwerk. Ich hatte mir das deutlich schlimmer vorgestellt und bin vom Ergebnis durchaus beeindruckt.

So, jetzt haue ich mich wieder auf die Couch, das Wetter da draußen hält ja keiner aus. Die Wetterstation zeigt derzeit übrigens 22,8 Liter/qm. Und ich hatte sie um 08:00 Uhr auf NULL gesetzt.

Viel Spaß und viele Grüße
h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Patistar » 04.06.2013, 14:16

Wow h3px, erstmal Respekt von mir. Sieht wirklich super aus. Muss gestehen, hab trotz meines (zusammengeschusterten) Skripts mit HDR Funktion noch gar keine HDR Timelapse Videos gemacht. Das muss ich dringend nachholen. Deswegen freut es mich auch umso mehr, dass du genannt hast, wie du vorgegangen bist und entsprechende Anleitung hier verlinkt hast. Vielen, vielen Dank! Diese werde ich mir in nächster Zeit auf jeden Fall einmal ansehen und auch ein HDR Zeitraffer machen. Spätestens auf jeden Fall in Deutschland, wenn ich hier in Australien nur zu Sonnenuntergängen komme, die wirklich wunderschön sind. Dementsprechend hänge ich auch direkt ein Video von mir an, das ich gestern im Ningaloo Nation Park gemacht habe und das meiner Meinung ziemlich schön ist, vor allem weil ich all die Flimmer-Bugs im Skript behoben habe. Ich hoffe ich kann euch in den nächsten Tagen noch einige Videos mehr präsentieren. Aktuell stimmt das Wetter leider nicht, aber das kommt noch.
www.youtube.com Video von : www.youtube.com

Parameter:
Secs/frame: ........... 3
10th Secs / frame: ... 5
Sunset mode: .......... 1 (=on)
Sunset Bv Startvalue: . 1200
Sunset Bv Interval: .... 3
Endless? ................ 0 (=no)
Focus? .................. 1 (=start)

Sequence hours und Sequence minutes stelle ich immer auf 3 Stunden, also 3 und 0. Letztendlich breche ich das Skript aber immer dann manuell ab, wenn es dunkel genug ist, bzw. wenn ich keine Lust mehr (hunger) habe :D

Die Aufnahme lief 1 Stunde und 5 Minuten bei einer Blende von 8.
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Lutz G » 04.06.2013, 19:53

@Patistar

Super Clip! Auch ohne HDR ;) Kein Sound?

BTW: Was HDR angeht bin ich grundsätzlich etwas skeptisch - die Farben wirken manchmal zu schön um wahr zu sein - ist aber sicher ne Einstellungssache?
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon h3px » 04.06.2013, 20:26

Hi Patistar,
in der Tat schöner Clip. Wobei ich glaube das es genial aussehen würde, wenn man die Boote im Vordergrund hell und farbig hätte.
Und Lutz hat schon recht, viele der HDR-Bilder haben echt zu fette Farben. Meine auch :D
Ich nehme normalerweise auch immer LuminanceHDR mit mehr oder weniger satten Farben.
Bei Zeitraffer-Videos würde ich heute eher Enfuse nehmen. Das scheint mir deutlich realistischer.
Schöne Fotos in down under weiterhin.

Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Lutz G » 04.06.2013, 22:38

h3px hat geschrieben:Bei Zeitraffer-Videos würde ich heute eher Enfuse nehmen. Das scheint mir deutlich realistischer.


Oki - thx - teste ich mal an...
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon h3px » 04.06.2013, 23:06

So dala,
gleich mal den ersten Tag ohne Regen genutzt um zu schauen, ob das mit dem Sonnenuntergang auch so gehen würde wie beschrieben...
www.youtube.com Video von : www.youtube.com

So halbwegs würde ich sagen. Sieht man aber in HD besser :D
BildBildBild
Ich wollte die Wiese eigentlich heller haben, aber so what. :)
Ansonsten wie gehabt.
Focus auf Start - alle 5 Sekunden, 25 Minuten lang, Einstellung für die Reihe 2EV, Reihentyp - (Minus). Basisbeleuchtung +2EV
Ich denke das hat Potential, da kann man noch ein bisschen spielen...

Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Neue Zeitraffer / Timelaps Videos / Musikvideo - forihands

Beitragvon obiwahn » 07.06.2013, 11:03

Hi in die Runde,
anbei mal ein neues Timelaps Video mit CHDK auf eine SX220
Musik komplett auf iOS Plattform + eine Gitarre
Erstellt in Vegas.
www.youtube.com Video von : www.youtube.com


Viel spass damit.

gruss
Zuletzt geändert von msl am 07.06.2013, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: edit by mod: Beitrag in bestehenden Thread verschoben.
Nikon D80 + Kit 18-70mm + Nikor 70-210mm + Cosina 100mm 1:1 Macro / SPEEDLIGHT SB24
IXUS 950IS / Powershot sx220
obiwahn
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 21
Registriert: 16.07.2008, 15:51

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Patistar » 10.06.2013, 15:48

Weil hier einige HDR Sonnenuntergang Beispiele sind und h3px auch dazu geraten hat, stelle ich meine kleine Frage mal hier, auch wenn der Thread wohl nicht zu 100% der richtige ist.
Und zwar: Bekommt man es mit HDR hin, dass der Sonnenuntergang so schon rot ist und allgemein der Himmel und die Umgebung immer dunkler wird? Oder müsste ich da dann auch was für den HDR-Modus in meinem Skript schreiben? Prinzipiell sollte ich da ja eine Funktion schreiben können. Eigentliche Tv wird wie beim anderen immer dunkler und HDR wird ja unabhängig davon dann mit den eingestellten Werten gemacht. Vielleicht probiere ich das Mal (:
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 05:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: Neue Zeitraffer / Timelaps Videos / Musikvideo - forihan

Beitragvon Lutz G » 11.06.2013, 09:39

obiwahn hat geschrieben:Hi in die Runde,
anbei mal ein neues Timelaps Video mit CHDK auf eine SX220
Musik komplett auf iOS Plattform + eine Gitarre
Erstellt in Vegas.


Cool!

BTW: Sehe ich es richtig, daß man mit der Technik für kleine eingespielte Drum Fills gar nicht mehr richtig trommel können muss (sorry for kurzes OT ;))?
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon -K2- » 21.06.2013, 09:51

Hier mal ein Zeitraffervideo, welches ich vor ca. 4 Monaten zum Testen gemacht habe:
www.youtube.com Video von : www.youtube.com

4.000 Fotos im Abstand von je 7 Sekunden.
Aufgenommen mit einer Canon PowerShot A530, und dem CHDK Script "7Up Light".

Man sieht schön wie die Sonne wandert.
Leider ist der Sonnenuntergang am Ende nicht ganz drauf.
-K2-
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Bilder: 2
Registriert: 27.08.2011, 15:52
Kamera(s): PowerShot A530
PowerShot SX230 HS 1.00c
EOS 700D

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Sinter » 21.06.2013, 12:37

Hallo K2,

falls du bei einem weiteren Zeitraffer-Versuch vorab sicherstellen magst, den Sonnenuntergang sicher im Bildausschnitt zu haben, mittlerweile gibt es auch für solche Zwecke ein CHDK-Skript welches dir die (je nach Ort und Jahreszeit verschiedene) Richtung (Azimut) des Sonnenuntergangs berechnet. Somit kannst du die Kamera für Sonnenuntergangs-Zeitraffer-Aufnahmen im Voraus mittels Skript und Kompass optimal ausrichten.
Gleiches gilt für den Sonnenaufgang. Dessen Richtung wird ebenfalls berechnet, wie auch die Richtungsbereiche der Dämmerung.

Download:
Hier der Link zum Projekt: viewtopic.php?f=7&t=3025&start=60#p27609

Die Richtung der jeweiligen Ereignisse steht in der rechten Spalte unter "Azim." für "Azimut".
Bild


Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon -K2- » 21.06.2013, 14:28

Hallo Sinter,

danke für die Info :-)
Das Script habe ich schonmal gesehen, aber mich noch nicht damit befasst.
Werde es mir im Herbst wohl mal anschauen.
Die meiste Zeit des Jahres geht die Sonne leider gerade dort unter wo ich von den Fenstern aus keinen freien Blick habe.
Bei meinem Zeitraffer ging es mir um die Wolken, und Kondensstreifen der Flugzeuge.
Einfach etwas, um CHDK und ein Script für Intervallaufnehmen generell zu testen.

Und an dieser Stelle möchte ich nochmal DANKE sagen an alle, die an CHDK und den Scripten beteiligt sind und/oder waren :-)
Durch die Software habe ich u.a. vorgestern beim Gewitter ein paar schöne Fotos machen können (HIER gehts zu dem Beitrag.)
-K2-
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 20
Bilder: 2
Registriert: 27.08.2011, 15:52
Kamera(s): PowerShot A530
PowerShot SX230 HS 1.00c
EOS 700D

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon Sinter » 21.06.2013, 18:57

Hallo K2,

ja, wenn der Blick nicht wirklich frei ist, muss man manchmal raus in die freie Natur. Mit dem Skript kann man dann auch einen Aufnahmeort suchen, aus dem die Sonne bei einer bestimmten Geländeformation untergeht. Mit einer Kompasspeilung erkennst du, ob deine Aufnahmeposition deinem Wunsch gerecht wird, oder in welche Richtung du dich noch bewegen musst, um den Sonnenuntergang in der gewünschten Horizontsilhouette aufnehmen zu können.

Deine imposanten Gewitterbilder sind übrigens prima gelungen. Gut gemacht!

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Re: CHDK Zeitrafferbeispiele

Beitragvon gehtnix » 22.06.2013, 14:09

@K2,

interessant sind ja die Flugzeuge und deren Kondensstreifen. =D> Ist da im Süden ein Flughafen?
Sieht man schön wie die Erde sich unter den Kondensstreifen wegdreht. Da gibt es doch angeblich diese "Chemtrails". Wo müssen die dann sprühen damit sich das Zeugs hier in München niederschlägt :D

gruss gehtnix Bild

-- 22.06.2013, 14:15 --

@Lutz G,

endlich mal den Ursprung deines Clips vom Wasser aus gesehen.

Bild

Du musst doch gleich hinter dem Yachthafen von Wedel gestanden sein.

gruss gehtnix Bild
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

VorherigeNächste

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste