Belichtungsreihen nicht über EV sonder Belichtungszeit ???

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Belichtungsreihen nicht über EV sonder Belichtungszeit ???

Beitragvon caliximus » 05.09.2008, 15:05

Falls jemand mir hilft, mein Auslöseproblem unter der Rubrik Probleme zu lösen, stellt sich dann sogleich die nächste Frage!
Skripte für Belichtungsreihen habe ich schon einige gefunden, aber sin diese optimal für HDR?
Nach meinem Wissensstand variiert man mit +-EV die Blendenöffnung.
Bei HDR sollte die Blende jedoch konstant gehalten werden, wegen der Tiefenschärfe, es sollte die Belichtungszeit variiert werden.
Ich gehe davon aus, dass man da eh am besten erst mal im manuellen Modus Arbeitet!
Es würde hier also ein Skript benötigt, welches nicht über EV korrigiert, sondern über die Belichtungszeit.

Liege ich mit dieser Annahme richtig? Bitte korrigiert mich!
caliximus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2008, 14:38

Beitragvon Nino Gotik » 05.09.2008, 16:31

Hallo caliximus,

schau mal bei Wikipedia unter Lichtwert nach. Da werden Sie geholfen :)

Gruß
EOS 400D; Powershot S5-IS; AllBest 51
Nino Gotik
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.08.2008, 10:36

Beitragvon Erich » 05.09.2008, 17:22

Hallo, genau in diese Richtung (Belichtungsreihe mit Belichtungszeiten - nicht mit der Blende) geht mein Beitrag unter der Überschrift Picturenaut und HDRI. Hoffen wir also gemeinsam auf eine Antwort. Wikipedia kann uns da leider nicht helfen.
Erich
 

Beitragvon gehtnix » 05.09.2008, 17:43

Hallo,

schaut euch doch mal das an.

viewtopic.php?t=479

Damit geht das ganz ohne Script und eine schnellere Bildfolge noch dazu.

Das Script kann man wahlweise über Autostart die notwendigen Einstellungen vornehmen lassen - nicht zwingend notwendig.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Nino Gotik » 05.09.2008, 18:36

Erich hat geschrieben:Hoffen wir also gemeinsam auf eine Antwort. Wikipedia kann uns da leider nicht helfen.

Lieber Erich,
selbstverständlich kann Wikipedia dem caliximus helfen.
Nach seinem Kenntnisstand "variiert man mit +-EV die Blendenöffnung".
EV ist, und das scheint er nicht zu wissen, der Lichtwert und hierüber kann er sich bei wikipedia hervorragend informieren.
Je nach Einstellung an der Kamera variiert die Blende oder Verschlußzeit um jeweils den eingegebenen Lichtwert.
Die Antwort, lieber Erich, war nicht für Dich gedacht. Also laß doch einfach caliximus entscheiden, ob er mit meiner Antwort etwas anfangen kann oder nicht. Einverstanden?
EOS 400D; Powershot S5-IS; AllBest 51
Nino Gotik
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.08.2008, 10:36

Beitragvon Erich » 06.09.2008, 16:27

Hallo caliximus,
ich weiß zwar immer noch nicht wie Wikipedia Dir helfen sollte (ich dachte Du bräuchtest Hilfe aus dem Forum). Ich habe mit meiner IXUS 70 ein bisschen gespielt. Ich habe die Belichtungsreihe ohne Skript aktiviert, TV Bracket-Wert 2 EV, die Belichtungsreihe gestartet und siehe da, meine Kleine hat die Belichtungsreihe mit unterschiedlicher Belichtungszeiten gemacht (Blende: 2,8, Zeit: 1/15 1/60 1/200). Und das ist genau das, was wir wollen.... Belichtungsreihen mit unterschiedlicher Belichtungszeit. Ob das bei Deiner Kamera auch so funktioniert weiß ich nicht. Probier es aus. Bei meiner Fuji fklappt das so nicht. Dort werden die unterschiedlichen EV-Werte über die Blende geregelt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass das in Grenzbereichen auch über die Zeit geht. In der Dämmerung können bestimmte Werte nicht mehr über die Blende erreicht werden. Dann muss der EV-Wert über den ISO-Wert oder über die Zeit erreicht werden.

Ich hoffe, das hat Dir ein wenig geholfen zu haben. Viel Spaß beim ausprobieren.

Ach so.... an Nino Gotik. Die hier ist ein Forum. Wenn Du eine persönliche Nachricht an ein Forumsmitglied schreiben willst, gibt es die Möglichkeit. Ich wollte Dich aber nicht angreifen oder verbessern. Wikipedia ist bestimmt hilfreich. Aber wenn hier jeder nur auf irgend einen Link verweist oder auf eine andere Quelle, dann braucht mann das Forum nicht.
Erich
 

Beitragvon fe50 » 06.09.2008, 18:23

Hallo zusammen,

Um das Gesamtbild etwas zu vervollständigen:

- Alle Ixus-Modelle sowie einige andere (siehe Handbuch: Ersetze Blenden-Wert) haben keine Blende (Iris), stattdessen einen ND-Filter
- diese Modelle haben im Bracket-CHDK Menü nur das EV-Menü, die anderen haben zusätzlich ein Av-Bracketing Menü
- ND-Filter ist entweder aus (z.B. F2.8 ) oder ein (z.B. F8 ), keine Zwischenstufen - die von Canon angezeigten Werte sind durch nur errechnet, also nicht physikalisch eingestellt; gezoomt verdoppeln sie sich...

Für HDR's hat sich Ev mit 3 oder 5 Bildern, je nach Motiv, bewährt...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Malik08 » 06.09.2008, 18:38

Scheinbar haben bei dieser Frage alle auf DUmpf gestellt weil ich die gleichen Antworten bekomme dazu. Geht es denn nicht 3 Bilder nacheinander per Script machen zu lassen mit verscheidenen (einstellbaren) Belichtungszeiten?
Genau das kann man bei DSLRs einstellen und so bekommt man gute HDRs.
Malik08
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.08.2008, 19:57

Beitragvon holgi09 » 06.09.2008, 20:59

...und genau das macht der Bracketing Modus. Mehrere, in der Anzahl einstellbare Bilder mit unterschiedlichen Belichtungszeiten.
Also bleib ruhig, probier es aus und wenn das immer nocht nicht das ist, was gewünscht ist, können wir gerne weiter diskutieren.
btw: Mit dem Bracketing Modus braucht man kein Script.
Canon Digital Ixus 130, leider noch nicht portiert...
Benutzeravatar
holgi09
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.06.2008, 09:04
Wohnort: 31xxx
Kamera(s): EOS 10D.

Beitragvon PhyrePhoX » 06.09.2008, 22:04

hab garnicht mitbekommen dass Malik der Threadersteller ist!?
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon msl » 07.09.2008, 00:23

@PhyrephoX

User Malik08 hat diesen und einen eigenen Thread mal kurzer Hand in seiner eigenen Art zusammengelegt.

@Malik08

Mäßige Dich in Deinen Formulierungen. Sonst wird hier keiner mehr Lust haben, Dir Antworten zu geben.

Es geht natürlich per Skript, 3 verschiedene Verschlusszeiten einzustellen. Als Denkanstoß folgender Konstrukt, der selbstverständlich komplettiert werden muss:

set_tv a
shoot
set_tv b
shoot
set_tv c
shoot

Die Verschlusszeit-Werte für a,b und c kannst Du über Tabellen, wie z. B. Handbuch-Anhang stehen, ermitteln.

@caliximus

Ev ist der Belichtungswert, der sich aus der Verschlusszeit und dem Blendenwert zusammensetzt. Willst Du Beim Bracketing nur einen Faktor verändern, so muss der andere konstant gehalten werden.

Du kannst also das Bracketing wie von gehtnix beschrieben durchführen. Um die Blende konstant zuhalten, kannst Du das Bracketing entweder gleich im Av-Modus oder manuellen Modus ausführen oder mit Hilfe von CHDK den Blendenwert im Extra-Foto-Menü festlegen. Hier kann auch die ND-Filter-Stellung festgelegt werden. Die Zusammenhänge dazu hat ja fe50 schon ausführlich erklärt.

Im Anhang findest Du noch ein Skript zum Thema Tv-Bracketing, Verwendung im manuellen Modus.

@Nino Gotik

Wenn Du Hinweise auf externe Quellen gibst, wäre es wünschenswert, diese etwas ausführlicher zu erklären und auch zu verlinken, also zum Beispiel so: Wikipedia - Lichtwert - Erklärung zur Ermittlung von Ev-Werten.

Gruß msl
Dateianhänge
beli_tv.bas
Tv-Belichtungsreihe
(2.92 KiB) 64-mal heruntergeladen
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon caliximus » 08.09.2008, 00:22

Erst mal danke an alle die mir hier geholfen haben!
bis ich alles ausprobiert habe wird ne weile dauern (Arbeit, Frau meckert, Kind schreit, ...)
A640
caliximus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.09.2008, 14:38


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast