Malen mit der Taschenlampe

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Malen mit der Taschenlampe

Beitragvon silas » 05.10.2008, 11:47

Ich werde hier erst mal ein par Bilder zeigen damit man weiss was man tun kann (man kann aber viel mehr tun als das(!)) und hinterher kommt die Anleitung wie ich es gemacht habe:
Bild
Bild
Bild

Anleitung:
Was du brauchst:
Eine Kamera mit CHDK,einen dunklen Raum und eine Taschenlampe.
So machst du es:
1. Gehe in den dunklen Raum (oder nachts nach draussen).
2. Stelle deine Kamera auf ein Stativ (ein Tisch geht auch)
3. Stelle die Vershlusszeit auf 64 Sekunden.
4. Schalte den Selbstauslöser auf ein paar Sekunden.
5. Drücke auf den Auslöser.
6 Stelle dich selbst davor und male oder schreibe mit der Taschenlampe.
7. Falls du nicht so lange brauchst wie du eingestellt hast (64 sek) dann halte die Hand vor das Objektiv.
8. Das Bild ist fertig!

Zeige gerne die Bilder hier und meldet euch falls ihr Fragen habt!
(Man könnte auch einen Wettbewerb mit solchen Bildern starten.)
Zuletzt geändert von silas am 26.10.2008, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
a550,IXUS 80IS (1.01a)
aktuelle version
Flickr
Benutzeravatar
silas
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 150
Registriert: 23.04.2008, 14:11
Wohnort: Schweden

Beitragvon TheSmartGerman » 05.10.2008, 15:16

sehr schöne Bilder!

Ich habe mich auch schon vor Jahren damit beschäftigt und damals nur 15s zu Verfügung gehabt ;)

noch n kleiner Tipp: 50 ISO bzw einfach ein möglichst kleinen.

Die Taschenlampe mit nem Blatt Papier abdunkeln wenn's ne stärkere ist. Wenn man die Hand/Finger nimmt hat man sogar 2 Fragen weiß und rot :D

nur weiter so!
Ixus 50 101b @ CHDK aktuelle Version
Ixus 30 still waiting for Ixus 30 port.
TheSmartGerman
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 31
Registriert: 17.07.2008, 21:30
Wohnort: BW, z.Z. Singapur

Beitragvon Schattengeist » 05.10.2008, 16:04

Weitere Tips:
Feuerzeug (mit Feuerstein) - da kann man gut kleine Blitze machen.
Ein (schwacher Blitz) macht größere Blitze.
Mit einem Blitz kann man gut Personen / Lebenwesen ablichten, und das Bild dann in "Ruhe" mit Lichtzeichnungen "verbessern".
Eine stärkere Taschenlampe, die die ganze Zeit ein Areal beleuchtet, sorgt für sehr kräftige Farben (Achtung! Wenn man draußen ist, auf Windstille achten!) außerdem kann man in diesen Bereich rumlaufen, ohne das man auf das Bild kommt (solange man sich selbst nicht anleuchtet).
Ansonsten - möglichst dunkle Sachen anziehen.
Wegen Hintergrund. Wenn man in einem Ballungsgebiet wohnt, dann macht das nächtliche Umgebungslicht die Felder und Wiesen bei >30 Sekunden taghell.

http://mieser.name/~rerdt/LichtSpiele/

Link an neue Seite angepasst
Zuletzt geändert von Schattengeist am 01.04.2009, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
A630 (RIP), S5 (allbest 51-491)
Benutzeravatar
Schattengeist
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 36
Registriert: 22.08.2008, 18:28

Beitragvon silas » 06.10.2008, 07:45

Ich habe gestern auch etwas neues rausgekriegt. Ich habe eine Taschenlampe bei der man eine rote oder eine grüne Plastikscheibe davor schieben kann.
Das wird auch interesant.
Wahrscheinlich geht es auch nur eine Scheibe vor eine normale Tachenlampe zu halte.
Zuletzt geändert von silas am 26.10.2008, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
a550,IXUS 80IS (1.01a)
aktuelle version
Flickr
Benutzeravatar
silas
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 150
Registriert: 23.04.2008, 14:11
Wohnort: Schweden

Beitragvon Kettmeister » 07.10.2008, 15:54

Wollte auch mal mein Senf dazu geben.

Bild

leider hatte ich da noch kein CHDK und konnte max. 15sek. belichten...
Powershot SX10is 1.02b
Powershot A630
Powershot S100
Benutzeravatar
Kettmeister
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 169
Registriert: 11.03.2008, 20:31
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A630, SX10IS, S100

Beitragvon silas » 07.10.2008, 16:01

Das mit dem Regenschirm ist eine sehr gute Idee ;) muss ich auch mal probieren!
Zuletzt geändert von silas am 26.10.2008, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
a550,IXUS 80IS (1.01a)
aktuelle version
Flickr
Benutzeravatar
silas
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 150
Registriert: 23.04.2008, 14:11
Wohnort: Schweden

Beitragvon holgi09 » 07.10.2008, 19:53

@kettmeister: Wirklich klasse!
Ich finde die gesamte Umsetzung super gelungen. Die teilweise Beleuchtung der Models...Respekt! Damit würdest Du von mir sofort 100 Punkte bekommen!
Canon Digital Ixus 130, leider noch nicht portiert...
Benutzeravatar
holgi09
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 144
Registriert: 13.06.2008, 09:04
Wohnort: 31xxx
Kamera(s): EOS 10D.

Lange Belichtungszeit

Beitragvon ragl21 » 25.10.2008, 20:00

Bei aufnahmen in einer Höhle habe ich im Prinzip das selbe Prinzip verwendet. Bei "offener Blende", bin ich mit einem externen Blitzgerät durch die Gegend gehirscht und habe Sektorweise geblitzt, wobei ich nur schauen mußte, daß ich nicht zwischen beleuchteter Wand und Kamera gekommen bin. Die Aufnahmen sind gut geworden.
mfg kac
Power Shot A720IS
Version GM 1.00C
CHDK rev laufende DE
Canon XM2
Benutzeravatar
ragl21
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 78
Registriert: 21.06.2008, 18:01
Wohnort: Niederösterreich


Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste