Zeitraffer mit dem CHDK

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Beitragvon .:AR:. » 05.02.2009, 19:24

auch ich habe (zumeist kleinere) Zeitraffer mit dem CHDK gemacht und die Ergebnisse möchte ich euch nicht vorenthalten:






Canon PowerShot A720 IS (CHDK 0.9.6-714)

flickr | YT
Benutzeravatar
.:AR:.
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 189
Registriert: 16.07.2008, 19:58
Wohnort: STL --> R --> DD
Kamera(s): Canon Powershot A720IS + Canon EOS 450D

Beitragvon Gorizont » 08.02.2009, 23:21

Hallo alle zusammen, ich habe das mit den Intervallaufnahmen auch mal probiert. Aber irgendwas mache ich verkehrt. Ich habe verschiedene scripte probiert, auch die speziell für DigicIII-chips.
viewtopic.php?t=360&postdays=0&postorder=asc&start=0

Leider kommt immer eine ähnliche Meldung.
Diese beinhalten jeweils "unexpected symbol near Q" press shutter to close.

Wir könnte man das lösen?

edit: nach kurzen probieren und weitersuchen, hatte ich die idee, das dateiformat in "bas" zu wechseln.
danke an alle fleißigen scriptschreiber und poster! ich werde alles nach und nach mal ausprobieren. ;-)
bisher habe ich mit den normalen funktionen mit meiner cam experimentiert... die ich übrigens schon ein jahr besitze.

sören
Canon Powershot A720IS
Gorizont
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2009, 14:34

Beitragvon gehtnix » 09.02.2009, 00:28

Gorizont hat geschrieben:Wir könnte man das lösen?

Hi Gorizont,

sei gegrüsst! Du wirst aber später noch frohlocken ob Deiner CHDK-Losen Zeit! Sehr hoher Suchtfaktor herrscht hier vor! Du wirst noch Alpträume bekommen was Du ein Jahr mit Deiner Kamera nicht konntest.

Guckst Du hier, Sevenup, PDF und Programm downloaden, Programm auf die Karte laden, einfach einmal starten und sehen ob was geschieht. Und mit den Parameter dann langsam aufbauen.

Das was Du Dir ausgesucht hast ist schon überholt, das muß ich jetzt mal glattziehen.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re:

Beitragvon Gorizont » 24.10.2011, 17:13

gehtnix hat geschrieben:...sei gegrüsst! Du wirst aber später noch frohlocken ob Deiner CHDK-Losen Zeit! Sehr hoher Suchtfaktor herrscht hier vor! Du wirst noch Alpträume bekommen was Du ein Jahr mit Deiner Kamera nicht konntest...


Hallöchen nach München... lange war ich nicht mehr online... fast 3 Jahre.
Ja, ich habe viel mit meiner Cam gearbeitet... mal HDR´s zuammenstellen lassen, seit vielen Monaten ist es die 3-Farb-Fotografie. (dazu habe ich auch ein Thema erstellt), mal einfache Schnappschüsse oder auch eher "geplante" Fotos gemacht.
Ich muß mich erstmal wieder sammeln, was ich hier so alles verpaßt und übersehen habe. :)

Es ging um Zeitrafferaufnahmen... irgendwie habe ich es in den letzten (bitte nicht hauen) Jahren mehrmals doch hinbekommen, welche zu machen.
Da könnte man eine GIF-animation draus machen... wie ich es mit meinem "Nachtlicht" (ein anderes Hobby von mir) gemacht habe.

Grüße...
Sören
Zuletzt geändert von msl am 24.10.2011, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: geändert durch Mod, Vollzitat auf das Notwendige reduziert, bitte Forenregeln beachten!
Canon Powershot A720IS
Gorizont
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.01.2009, 14:34

Re: Zeitraffer mit dem CHDK

Beitragvon zonti » 29.10.2011, 08:09

Hallo und guten Tag

Bin seit etwa einem Monat begeisterter CHDK Anwender.
Möchte Euch hier zeigen wie ich die erweiterten Möglichkeiten zur Stop-Motion Erzeugung verwende.

Viel Vergnügen beim ansehen.

Grüsse aus Wels in Österreich.

http://www.youtube.com/watch?v=JnONCuajGo4

http://www.youtube.com/watch?v=vntfJG3siIA
zonti
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.10.2011, 20:50
Kamera(s): Ixus 120

Re: Zeitraffer mit dem CHDK

Beitragvon theotrucker » 28.04.2013, 20:52

Ich habe eine PV-anlage bekommen, dann muss mein SX20 dabei sein!
Mit dank an CHDK, interval.lua und VirtualDub
jede 5 Sekunde ein Bild.

http://www.youtube.com/watch?v=XxWb9V1lqtU
theotrucker
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.03.2013, 18:01
Wohnort: Landgraaf, NL
Kamera(s): S1 IS, SX20 IS chdk sx20-102b-1.2.0-27xx immer neueste!

Re: Zeitraffer mit dem CHDK

Beitragvon topsurfer » 27.02.2014, 22:53

Hallo,
ist zwar ein älterer Beitrag, aber auf meiner A1200 erhalte ich bei dem Script immer eine Fehlermeldung.
Kann es sein, das Leerzeichen oder so fehlen; oder der Code nicht auf allen Canons korrekt ausgeführt wird ? Enthält aber doch nur Standard-Funktionen ...

In einem anderen Script habe ich gesehen, das der Deklarationsteil mit eckigen Klammern beginnt und aufhört, das habe ich auch mal gemacht, aber keine Besserung.
Beim gezeigten Code startet ds Script zwar (meldet: Intervall-Fotgrafie"), meldet dann aber:

:16: '=' expected near 'a'


Der Code:
Code: Alles auswählen
--[[
@title Intervall-Fotografie
@param a Zahl der Aufnahmen (*100)
@default a 0
@param b Zahl der Aufnahmen (* 10)
@default b 1
@param c Zahl der Aufnahmen (*  1)
@default c 0
@param d Intervall (min)
@default d 0
@param e Intervall (sec)
@default e 10
]]

t=d*60000+e*1000
if a<0 then let a=0
if b<0 then let b=0
if c<0 then let c=0
if t<1000 then let t=1000
s=a*100+b*10+c
print "Gesamtzeit:", t*s/60000, "min", t*s%60000/1000, "sec"
sleep 1000
print "Aufnahme 1 /", s
shoot
for i=2 to s
print "Warte", d, "min", e, "sec"
sleep t
print "Aufnahme", i, "von", s
shoot
next i
end


-- 27.02.2014, 22:25 --

So,
das "let" musste raus, die Werte von sleep müssen in eine Schleife rein ...
Jetzt bekomme "nur" noch bei der for-Schleife Fehler ...
Merkwürdig, gibts da verschiedene "Interpreterversionen"?

Aber die "For"-Schleife bekomme ich nicht zum laufen, wie muss eine korrekte Schleife aussehen (für "meinen" Fall) ?
Strange ...

Versucht habe ich auch folgendes ohne Erfolg:
...
for i = 1, 99 do
command
end
topsurfer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2014, 17:03
Kamera(s): Powershot ?

Re: Zeitraffer mit dem CHDK

Beitragvon msl » 27.02.2014, 23:55

Das kann nichts werden, da du Lua- und uBASIC-Syntax mischst. Du musst dich entscheiden, ob du ein Lua- oder ein uBASIC-Skript schreiben möchtest. Das CHDK-Komplett-Paket enthält einfache Beispiele, die die Unterschiede der beiden Skriptsprachen demonstrieren. Ansonsten lohnt sich auch ein Blick ins CHDK-Handbuch.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Zeitraffer mit dem CHDK

Beitragvon topsurfer » 28.02.2014, 00:21

Ahhh,
OK,
der dritte Beitrag im Thread, ist das LUA oder Basic ?

Habe mal kurz bei .bas und .lua Beispielen eine if...then... Klausel Klausel verglichen, da ist bei beiden kein "let" drinnen, hier im 3.Beitrag aber schon !?
topsurfer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.01.2014, 17:03
Kamera(s): Powershot ?

Vorherige

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste