Zeitraffer mit dem CHDK

DRI/HDR-Bilder, Zeitraffer, Bilder mit extremer Tiefenschärfe, Stereobilder

Zeitraffer mit dem CHDK

Beitragvon CHDKLover » 11.03.2008, 20:14

Hallo,
mit Hilfe des CHDK's ist es ein leichtes Bilder in zyklichen Abständen aufzunehmen. Später müssen die Fotos nur noch duch ein Programm zu einem Film zusammengesetzt werden. Hier ein paar Beispiele:
www.vimeo.com Video von : www.vimeo.com

www.vimeo.com Video von : www.vimeo.com

www.vimeo.com Video von : www.vimeo.com


CHDKLover
Zuletzt geändert von CHDKLover am 23.06.2009, 16:25, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon Kettmeister » 11.03.2008, 21:14

VideoMach ist ein geeignetes Programm dafür.
http://videomach.softonic.de/
Benutzeravatar
Kettmeister
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 169
Registriert: 11.03.2008, 20:31
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A630, SX10IS, S100

Beitragvon Pegasus » 12.04.2008, 10:23

Hallo CHDKLover,

Deine Zeitraffer-Filmchen sind absolut stark. Besonders gefällt mir das mit dem Sonnenuntergang und den durchziehenden Wolken. Ähnliches habe ich auch schön öfters versucht, die Möglichkeiten der Originalsoftware der Kamera (PS3is) sind allerdings sehr beschränkt. Der Menüpunkt Intervalltimer, der an sich recht gut ist, bietet aber als kürzesten Intervall 1 Minute hat, bis runter auf 1 Sekunde wäre ideal. Andere Möglichkeit wäre die Funktion 'Selbstauslöser' (Custom Timer). Hier ist die Anzahl der Bilder leider auf 10 begrenzt. Im CHDK-Menü finde ich keine entsprechenden Einstellungen. Wie hast Du das gemacht?

Grüße
Pegasus
Pegasus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2008, 16:53
Wohnort: Bayern

Beitragvon CHDKLover » 12.04.2008, 10:39

Hallo Pegasus,
solche Zeitraffervideos mache ich mit Hilfe eines kleinen Scriptes, welches das CHDK interpretieren kann.
Es könnte zum Beispiel so aussehen:
Code: Alles auswählen
@title Intervall-Fotografie

@param a Zahl der Aufnahmen (Faktor 100)
@default a 0
@param b Zahl der Aufnahmen (Faktor 10)
@default b 1
@param c Zahl der Aufnahmen (Faktor 1)
@default c 0
@param d Intervall (min)
@default d 0
@param e Intervall (sec)
@default e 10

t=d*60000+e*1000

if a<0 then let a=0
if b<0 then let b=0
if c<0 then let c=0
if t<1000 then let t=1000
s=a*100+b*10+c

print "Gesamtzeit:", t*s/60000, "min", t*s%60000/1000, "sec"

sleep 1000

print "Aufnahme 1 von", s
shoot
for i=2 to s
    print "Warte", d, "min", e, "sec"
    sleep t
    print "Aufnahme", i, "von", s
    shoot
next i

end


Einfach den Code innerhalb des Codeabschnittes in eine Leere Textdatei kopieren. Diese Datei musst du anschließend nur noch in den Unterordner "CHDK/SCRIPTS" auf deine SD-Karte kopieren.
Schlussendlich das Script im Script Menü auf deiner Kamera auswählen, wahlweise Parameter verändern. – fertig! :)

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon Pegasus » 12.04.2008, 11:31

Absolut stark!
Danke für Deine Unterstützung, es läuft auf Anhieb!
Ich mußte nur die Zeilen 'Zahl der Aufnahmen xxx' etwas kürzen, damit es ins Menü passte. Hätte nicht gedacht, daß das so einfach geht. Nun, denke ich, habe ich das Grundprinzip und auch die Formeln verstanden. Vor langer (sehr langer) Zeit, als es noch längst kein Windows gab, habe ich noch viel mit MSDOS und BASIC gearbeitet. Von daher sind mir Wenn/Dann Bedingungen und Routineschleifen bekannt. Nun könnte ich selbst Einfluß auf Scripts nehmen, mal sehen...

Die Kamera hat nun all die Funktionen die mir immer wieder gefehlt haben. Jetzt geht's an die praktische Umsetzung.

Noch ein Frage:
Was bewirkt eigentlich die Funktion 'Taschenlampe' im Menü 'Verschiedenes'?

Immer gut Klick!
Pegasus
Pegasus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2008, 16:53
Wohnort: Bayern

Beitragvon msl » 12.04.2008, 17:04

"Taschenlampe" ist eine Funktion, bei der das Display als Leuchtkörper verwendet wird, sprich das Display wird auf weiß geschalten. Das ist aber nicht für alle Kameras verfügbar.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Gast » 19.04.2008, 18:13

Vielen dank für das Script! Irgendwie verstehe ich die Funktion der einstellbaren Parameter noch nicht ganz, könntest du das bitte etwas näher erklären? Ich würde nämlich auch gerne so schöne fliegende Wolken fotografieren. :)
Gast
 

Beitragvon msl » 19.04.2008, 19:01

Hallo,

a bis c -> Anzahl der Bilder
d bis e -> Zeitbstand zwischen den Bildern

So wie voreingestellt: 10 Bilder mit einem Abstand von 10 Sekunden

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Gast » 19.04.2008, 19:43

Hallo,

vielen Dank für die Erklärung. Jetzt wo ich es weiß, ist es auch ganz logisch.
Gast
 

Beitragvon msl » 28.04.2008, 12:06

Ich habe es schon wiederholt geschrieben, verwendet bitte den manuellen Modus, wenn Skripte problemlos laufen sollen. ;)

Der Zeitabstand wird sich immer auch über das Tempo der Bildverarbeitung der jeweiligen Kamera definieren. Deshalb sollte man auch etwas mit den Zeitabständen experimentieren.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Opa Lothar » 05.07.2008, 10:07

@ CHDKLover

Deine Zeitraffer, gefallen mir sehr gut :!:
A 710
Benutzeravatar
Opa Lothar
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2008, 13:53

problem mit g7 und zeitrafferskripte

Beitragvon C4_87 » 30.07.2008, 02:50

ich hab schon jedemenge Skripte durchprobiert aber meine cam brauch zwischen den einzelnen bildern mindestens immer so 7sek zum auslösen.

:(
CHDK-DE_g7i (neuste)

http://zephyrc4.deviantart.com

[irgenwie hab ich ja mit den : ^^] ^^
Benutzeravatar
C4_87
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 249
Bilder: 5
Registriert: 13.06.2008, 12:26
Wohnort: Jetzt in DD

Beitragvon PhyrePhoX » 30.07.2008, 02:59

setze mal bei den skriptparametern das "shoot_delay" auf 0.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Re: Zeitraffer mit dem CHDK

Beitragvon Lutz G » 02.08.2008, 11:29

CHDKLover hat geschrieben:Hallo,
mit Hilfe des CHDK's ist es ein leichtes Bilder in zyklichen Abständen aufzunehmen. Später müssen die Fotos nur noch duch ein Programm zu einem Film zusammengesetzt werden. Hier ein paar Beispiele:
[flv width=640 height=480 picture=http://www.wirklemms.de/chdk/download/multimedia/flv/sonnenuntergang.jpg]http://www.wirklemms.de/chdk/download/multimedia/flv/sonnenuntergang.flv[/flv]


Hi - danke für das tolle Script. Funktioniert bei mir auf anhieb problemlos. Welche Einstellungen hast Du für den obigen Film genommen (Auflösung der Bilder beim Fotografieren, Pause zwischen den Fotos, Anzahl der Bilder)? Welche Soft haste für die Filmerstellung genommen? Virtual Dub?

Lutz
Canon PowerShot A620 - CHDK Ver:allbest,#51-458.
Meine gesammelten Werke: Hier und hier (Zeitraffer), Bewegungserkennung sowie Blitze
Benutzeravatar
Lutz G
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.08.2008, 11:00
Wohnort: Hamburg
Kamera(s): Canon PowerShot A620

Beitragvon CHDKLover » 02.08.2008, 12:35

Hallo Lutz G,
das Zeitraffervideo wurde mit VideoMach erstellt.
Es waren ca. 300 Bilder, die in einem Abstand von 10-20 Sekunden bei geringer Auflösung geschossen wurden. Näheres kann ich dir leider nicht mehr sagen.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Nächste

Zurück zu kreative Arbeit mit dem CHDK

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast