besseres Rauschverhalten durch CHDK?

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

besseres Rauschverhalten durch CHDK?

Beitragvon procyon » 02.04.2009, 23:47

Hallo,

meine Vermutung war, dass man ein wenig bessere Bilder aus der Canon kitzeln könnte, indem man das DNG-Format nutzt und die Bilder schon vor der Konvertierung entrauscht. Das hatte ich auch gleich mal ausprobiert und komme aber genau auf das gegenteilige Ergebnis:

Bild

Bild

Das obere JPG, das untere RAW. Lediglich von der Belichtung und DR finde ich das RAW einen Tick besser.

Beide Bilder unter gleichen Bedingungen:
- ISO 800,
- F3,5 bei 1/10s
- DNG konvertiert mit Adobe Camera RAW mit voller Reduzierung

Ich bin etwas überrascht. Von der Spiegelreflex kannte ich es andersrum. Hat jemand eine Idee? Ist die Canon-engine so gut oder hat es was mit der Erstellung der DNG am Hut?
(S2 IS) - S3 IS
Benutzeravatar
procyon
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 81
Registriert: 21.04.2008, 16:51
Wohnort: Erzgebirge

Beitragvon naddel » 03.04.2009, 02:00

Versuchs mal ohne DNG.
Abteilung LUA HDR für ARME
Belichtungsreihe mit automatischer Entwicklung in der Cam
das hat bei mir eine ganz frappiernde Rauschreduzierung ergeben.
Geht natürlich nur bei statischen Bildern.

Gruß Naddel
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 19:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon procyon » 03.04.2009, 07:59

das sind Einzelbilder
(S2 IS) - S3 IS
Benutzeravatar
procyon
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 81
Registriert: 21.04.2008, 16:51
Wohnort: Erzgebirge

Beitragvon CHDKLover » 03.04.2009, 08:28

Hallo,
ich habe auch schon an mehreren Stellen gelesen, dass es fast ein Wunder ist, was die Kameras aus dem Rohmaterial rausholen können und vergleichsweise ordentliche JPEG's produzieren.
Bei deinem Test hast du aber das Rohmaterial nur in ein JPEG konvertiert. Doch die Kamera optimiert das Bild bevor sie es abspeichert, sie führt ein Weisabgleich durch, reduziert Lichter, hellt das Bild auf, erhöht den Kontrast, schärft nach und reduziert das Rauschen.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon procyon » 03.04.2009, 08:53

Die ganzen Optimierungen sind ebenfalls bei der Konvertierung erfolgt (CameraRaw - Photoshop).
Nur eben waren meine Erwartungen anders: dass der Photoshop die CanonEngine schlägt und nicht andersrum.
(S2 IS) - S3 IS
Benutzeravatar
procyon
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 81
Registriert: 21.04.2008, 16:51
Wohnort: Erzgebirge

Beitragvon darthschlaubi » 03.04.2009, 10:01

vermutlich wärs auch besser, nicht gerade mit iso800 zu fotografieren. oder seh ich das falsch? dann doch lieber iso wert unter 100 und dafür aber eine längere belichtungszeit.
Canon Powershot A720 IS

Fuji S5500
darthschlaubi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2009, 15:41
Wohnort: Dunkeldeutschland

Beitragvon procyon » 03.04.2009, 10:03

Es ist schon klar, dass ISO800 generell bescheiden aussieht. Das war ja auch nur zu Testzwecken ;)
(S2 IS) - S3 IS
Benutzeravatar
procyon
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 81
Registriert: 21.04.2008, 16:51
Wohnort: Erzgebirge

Beitragvon darthschlaubi » 03.04.2009, 10:16

hm. photoshop ist zwar nicht umsonst eines der besten grafikprogramme, aber selbst photoshop kann aus scheisse kein gold machen. warum dann also photoshop mit grütze füttern und hoffen, daß kaviar rauskommt? ich glaube bei normalen digitalkameras sollte man getrost auf raw verzichten, wenn man nicht stundenlang mit bildbearbeitung beschäftigt sein will. ist nur meine bescheidene meinung.
Canon Powershot A720 IS

Fuji S5500
darthschlaubi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.03.2009, 15:41
Wohnort: Dunkeldeutschland

Beitragvon S5IS-CHDK » 26.04.2009, 07:55

Hallo,

Auch bei hohen ISO-Werten lässt sich Erstaunliches erreichen. Man nehme eine Reihe von bis zu 10 identischen Belichtungen einer statischen Aufnahme angefertigt per Script.
Diese Bilder dann mit einem Programm wie Fotox ineinander gerechnet ergibt Erstaunliches.
Als Ergebnis hat man sehr viel geringeres Rauschen und mehr Details.

Gruß
S5IS-CHDK
Zuletzt geändert von S5IS-CHDK am 26.04.2009, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
S5IS-CHDK
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.04.2009, 14:45

Beitragvon procyon » 26.04.2009, 08:24

](*,)
(S2 IS) - S3 IS
Benutzeravatar
procyon
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 81
Registriert: 21.04.2008, 16:51
Wohnort: Erzgebirge

Beitragvon S5IS-CHDK » 27.04.2009, 17:04

:?:

Was ich damit sage, ist, dass man sich nicht auf die kleinen Sensoren der Powershots etc. verlassen kann. Rauschunterdrückungsalgorithmen sind immer eine Krücke.

Die Rohdaten ohne Verluste zusammenrechnen, mit welchem Programm auch immer. bringt immer die besseren Ergebnisse.
S5IS-CHDK
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.04.2009, 14:45

Beitragvon elektronikfreak » 23.05.2009, 21:45

darthschlaubi hat geschrieben:hm.... aber selbst photoshop kann aus scheisse kein gold machen....

Das kann zwar CHDK oder RAW auch nicht, aber wenn das deine Erwartung war, dann wird sie immer enttäuscht werden.
darthschlaubi hat geschrieben:ich glaube bei normalen digitalkameras sollte man getrost auf raw verzichten, wenn man nicht stundenlang mit bildbearbeitung beschäftigt sein will. ist nur meine bescheidene meinung.

Ja gut, wenn dir ein paar Stunden zu viel sind ist um herauszufinden, wie man zu guten Ergebnissen kommt, dann bringt dir RAW natürlich nichts. Nicht umsonst liefern ja nun mal alle Kameras JPGs für die Leute, die sich eben keine extra Mühe machen wollen. Wenn man sich "stundenlang" damit beschäftigt, kann man schnell feststellen, dass man aus den CHDK-RAWs mit wenig Mühe doch erheblich bessere Ergebnissse herausholen kann als die JPGs, die die Kamera liefert.
A710IS, EOS500D
elektronikfreak
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 74
Registriert: 31.03.2009, 20:33
Wohnort: München

Beitragvon mangray » 24.05.2009, 11:19

Hi

Schaut euch mal Adobe Lightroom an. Man braucht kein stundenlanges herumprobiere.
Ich war ganz erstaunt was ich aus meiner 2SIS beim DNG Format noch herausholen kann.

nice day
mangray
Wissen kann man lernen,
Weisheit ist die Essenz
der Erfahrung

mangray


SX260 HS FW 100C CHDK: letzte 1.3er Version
mangray
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 72
Registriert: 15.10.2008, 11:34
Wohnort: Wien
Kamera(s): SX260 HS,7D

Beitragvon elektronikfreak » 25.05.2009, 19:54

mangray hat geschrieben:Hi
Schaut euch mal Adobe Lightroom an. Man braucht kein stundenlanges herumprobiere...

Hallo mangray,
genau das hätte ich von RawTherapee auch gesagt. Das einzige, was mich daran stört, sind die integrierten "Demosaik"-Algorithmen, die für mein Gefühl etwas zu viel Artefakte (vor allem an schrägen Kanten) produzieren. Ich habe leider kein Lightroom, aber mich würde eine Direktvergleich sehr interessieren. Wenn ich dir ein Beispiel-DNG schicke, könntest du das vielleicht mal konvertieren?

Gruß

elektronikfreak
A710IS, EOS500D
elektronikfreak
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 74
Registriert: 31.03.2009, 20:33
Wohnort: München

Beitragvon Knips » 25.05.2009, 20:53

Auch ich hab Lightroom, bin auch davon begeistert, manchmal kann man auch durch geschicktes Verbiegen der Gradionkurve und mit Verstellen einiger Regler aus nem DNG ein Pseudo-HDR machen.

Schaut euch das mal an:
Bild

Bisschen mit Chromatischer Aberration gedreht, da sah man welche an den Brückenpfeilern. Übrigens ist das Bild auf der A7 bei Tempo 80 vor dem neuen Hamburger Elbtunnel Richtung Norden entstanden.
Gruß
Knips

Powershot A610 100f+ 1GB Kingston SD-Card / 4GB Transcend + CHDK 1.1.0-451 DE
Bildbearbeitung: Photshop CS3 + CS5 | Lightroom 3.0 | GIMP 2.6 | Paint Shop Pro 6
Benutzeravatar
Knips
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 162
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2008, 17:28
Wohnort: Altes Land (Region)
Kamera(s): A610 100f - CHDK 1-1-0-r636-DE

Nächste

Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste

cron