Unterschiedliche Auflösung für JPG und RAW

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Unterschiedliche Auflösung für JPG und RAW

Beitragvon PeeDee » 08.06.2009, 10:07

Mal ne Frage,

ist es möglich die Bildauflösung für JPG und RAW unterschiedlich einzustellen?
Also JPG 5 MP und RAW 8 MP?!

Oder wie macht ihr das? JPG-Qualität total runter auf NORMAL?

Und ist der Unterschied zu FEIN und SUPERFEIN zu sehen? Oder ist das zu vernachlässigen?

Danke Euch!
A590 1.01b - CHDK 0.9.8-770
Benutzeravatar
PeeDee
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2009, 08:18
Wohnort: Sachsen

Re: Unterschiedliche Auflösung für JPG und RAW

Beitragvon fe50 » 08.06.2009, 11:27

Hallo PeeDee,
PeeDee hat geschrieben:ist es möglich die Bildauflösung für JPG und RAW unterschiedlich einzustellen?
Also JPG 5 MP und RAW 8 MP?!
Oder wie macht ihr das? JPG-Qualität total runter auf NORMAL?
Und ist der Unterschied zu FEIN und SUPERFEIN zu sehen? Oder ist das zu vernachlässigen?


Die RAWs haben IMMER die volle Größe, egal was man in der Kamera als JPEG Einstellung vornimmt; es ist immer der volle Sensordump, immer die selbe Auflösung...

Wenn die Auflösung für die JPG's kleiner eingestellt wird, rechnet die Kamera die Sensordaten dafür passend herunter - die CHDK RAW Bilder, egal ob RAW oder als DNG, liegen immer in voller Größe vor, unverändert, so wie die Pixel vom Sensor kommen.

Wenn man Platz sparen will und die JPG's nicht benötigt kann man Auflösung & Qualität auf den kleinsten Wert stellen; die JPG's sind oft noch als Farbreferenz oder als Quelle für EXIF Daten nützlich.

Der Unterschied zu FEIN und SUPERFEIN (betrifft auch nur JPG's) ist bei genauem hinsehen, abhängig vom Motiv, durchaus sichtbar - das kann bei verschiedenen Kameramodellen unterschiedlich ausgeprägt sein.

-> Je niedriger die Qualitätsstufe, desto mehr unschöne Komprimierungsartefakte weist das Bild auf -> Link: Wikipedia - JPG
-> Je höher die Qualitätsstufe, desto größer sind die Bilddateien

Für anspruchsvolles Nachbearbeiten, Vergrößerungen oder Posterdruck bringt die bessere Einstellung definitiv einen Vorteil; für kleine Ausdrucke / Standardabzüge etc. ist die Einstellung unrelevant...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon PeeDee » 08.06.2009, 11:54

Danke, dass wollte ich wissen...

Wenn ich vorhabe nur das DNG-Format zu nutzen, kann ich die JPG-Bilder so klein wie möglich halten, damit ich mehr DNGs auf die Karte bekomme. Für den Urlaub zum Beispiel.
A590 1.01b - CHDK 0.9.8-770
Benutzeravatar
PeeDee
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2009, 08:18
Wohnort: Sachsen

Beitragvon CAlex » 08.06.2009, 14:28

Hallo PeeDee,

Ich würde dir ergänzend empfehlen, die 8Megapixel-Auflösung der JPGs beizubehalten und die Qualität auf "Normal" zu stellen. Denn so hast du nach der Aufnahme noch die Möglichkeit, die Bildschärfe (Verwacklungen, Fehlfokussierung etc.) direkt zu prüfen und falls nötig, das Motiv neu zu fotografieren.

Das beugt bösen Überraschungen bei der Betrachtung der DNG-Dateien vor ;)

Liebe Grüße
Christoph
S5IS und A590IS jeweils mit CHDK build 0.9.8 revision 760+
Benutzeravatar
CAlex
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.08.2008, 11:11

Beitragvon PeeDee » 08.06.2009, 14:43

Danke für deine Antwort.

Meist sieht man eh erst zu Hause am Monitor, wie gut oder schlecht die Aufnahme ist.
Die Ansicht im Display ist ja nicht gerade zum "überprüfen" geeignet, oder?!
A590 1.01b - CHDK 0.9.8-770
Benutzeravatar
PeeDee
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2009, 08:18
Wohnort: Sachsen

Beitragvon CAlex » 08.06.2009, 17:15

PeeDee hat geschrieben:Meist sieht man eh erst zu Hause am Monitor, wie gut oder schlecht die Aufnahme ist.
Die Ansicht im Display ist ja nicht gerade zum "überprüfen" geeignet, oder?!


Hm, das stimmt schon, aber sooo schlimm ist die Vorschau der A590IS nicht, schließlich lässt sich mit Umschalten durch die DISP-Taste in eine Art "Fokus-Überprüf-Modus" wechseln. Ich habe mir damit so manchen Ärger schon erspart ^^ und das ist mir die paar DNGs weniger dann wert. Du kannst immer eine 2. SD-Karte mit haben, aber wenn ein Bild verwackelt, und du es erst zu Hause bemerkst, kannst du die Aufnahme ja nicht immer wiederholen...

Liebe Grüße
Christoph
S5IS und A590IS jeweils mit CHDK build 0.9.8 revision 760+
Benutzeravatar
CAlex
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.08.2008, 11:11

Beitragvon PeeDee » 09.06.2009, 09:21

Ich werde mir deine Tipps zu Herzen nehmen. :D

So teuer sind die Karten ja auch wieder nicht, haste recht...

Danke Dir,
PeeDee
A590 1.01b - CHDK 0.9.8-770
Benutzeravatar
PeeDee
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 18
Registriert: 05.06.2009, 08:18
Wohnort: Sachsen


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast