Laufendes Skript und Akku leer

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Laufendes Skript und Akku leer

Beitragvon gehtnix » 30.09.2009, 17:53

Hallo,

beim Testen mit dem set/get_focus habe ich erstmalig folgendes Beobachten können.

Bei dem Skript (unter Merkwürdigkeiten bei set_focus, Fokus Test5.bas) wird ja andauernd der Fokus verstellt und auf der Konsole die Werte ausgegeben.
Nun lief das Skript, der Akkusatz stand auf 20%, und die Werte wurden schön ausgegeben. Plötzlich fuhr das Objektiv ein, ich schaute aber stur auf die Konsole, dort lief das Skript brav weiter, es wurden weitere Werte ausgegeben.
Naja, das Objektiv schaffte es nicht mehr und fuhr dann nicht ganz ein. Blieb in der Mitte stecken und Kamera hatte keinen Strom mehr :shock:
Neue Akkus eingelegt und das Objektiv fuhr dann wieder ein.

Gehört das so?

So schnell wie da die Spannung zusammengebrochen ist wird man das wohl auch nicht abfangen können?

Im Akkulader war ein Akku bei 0,9V. Die anderen drei Stück wurde erstmal noch lange entladen. Da spinnt wohl ein Akku.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Laufendes Skript und Akku leer

Beitragvon fe50 » 30.09.2009, 18:45

gehtnix hat geschrieben:Gehört das so?

Nööö - ist zumindest kein CHDK Easteregg...böse Kamera, die muss zur Strafe 'ne Weile in die Ecke, Pfui !
So schnell wie da die Spannung zusammengebrochen ist wird man das wohl auch nicht abfangen können?
Im Akkulader war ein Akku bei 0,9V. Die anderen drei Stück wurde erstmal noch lange entladen. Da spinnt wohl ein Akku.

Aber garantiert sogar, da ist einer zusammengebrochen, dann ist schnell Ende Gelände;
vermutlich hast Du auch kein blinkendes Canonensymbol mehr gesehen, das war sozusagen ein Not-abgeschalteter Not-Aus der Kamera - so in etwa läuft das auch in 'nem AKW ab, nur schneller & mit mehr rummms ;)

Die Canon-eigene Akkuüberwachung & -anzeige läuft vollkommen eigenständig, CHDK bekommt da nichts mit - und läuft lustig weiter, auch wenn die Kamera grade 'ne Biege macht; das sieht man öfters, z.B. kann CHDK booten, blau blinken & seine OSD-Werte malen während die Kamera mit der "Batterie ersetzen" - Meldung für 3-5 Sekunden wartet und dann 'runterfährt...

Du hast unter Deinen Akkus wohl ein unerkanntes Doppeldotterchen 8)
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Objektiv blieb draußen

Beitragvon Sinter » 02.10.2009, 13:08

Hallo,

mir ist auch schon mal das Objektiv draußengeblieben als ich beim Scripten mit dem Focus experimentiert habe. Dann kam noch irgendeine Objektiv-Fehlermeldung meiner Ixus und sie war nur noch wiederzubeleben durch Entnahme und Wiedereinsetzen des Akkus. Seitdem habe ich alle Fokus-Experimente erst mal sein lassen, denn das war mir dann doch nicht so geheuer wenn die Mechanik ihr Eigenleben, oder in diesem Fall ihren Eigenkollaps entwickelt.

Vielleicht sollte ich auch erst mal weiter erforschen, welche Nebenbedingungen/Einschränkungen man rund um set-focus zu berücksichtigen hat, statt wagemutig zu sein.

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 13:16
Wohnort: München

Beitragvon gehtnix » 02.10.2009, 13:22

Hallo,

was ist, wenn ein Original-Canon-Akku zusammenbricht und man zoomt gerade ganz normal, dann passiert doch auch nichts anderes.
Das behauptet ich mal so in den blauen Himmel hinein.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Unnötige Sorgen von mir?

Beitragvon Sinter » 02.10.2009, 13:29

Hallo gehtnix,

du meinst, ich darf ruhig unbesorgt weiter mit set-Focus experimentieren, OHNE dass meine Cam Schaden nimmt, auch wenn mal das Objektiv draußenbleibt?

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 13:16
Wohnort: München

Beitragvon chiptune » 02.10.2009, 16:33

... gäbe es einen PropCase für die Batteriespannung könnte man diesen im Script abfragen und bei Erreichen eines Minimalwerts das Script abbrechen.

CHDK kann zwar die Spannung auslesen, einen PropCase zur Spannung habe ich aber noch nicht entdeckt.
SX100IS mit CHDK
MD_SLOWMD_FASTMD_TUNE
chiptune
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 131
Registriert: 16.07.2008, 05:24

Beitragvon gehtnix » 02.10.2009, 17:09

chiptune hat geschrieben:... gäbe es einen PropCase für die Batteriespannung könnte man diesen im Script abfragen und bei Erreichen eines Minimalwerts das Script abbrechen
Wenn die Spannung zusammenbricht geht das so blitzschnell, da hilt nix mehr.

Ein PropCase oder get_vbatt dürfte dieselbe Funktion haben. Wenn das nur alle 10 Zeilen abgefragt wird, schwebt man halt 9/100 sek. wieder ohne Routine durchs Skript und während der Zeit gehtnix.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron