Zeitraffer mit eye-fi sd-karte/aufnahmen automatisch löschen

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Zeitraffer mit eye-fi sd-karte/aufnahmen automatisch löschen

Beitragvon piet » 20.03.2010, 16:38

Hallo liebe CHDK-Gemeinde!
Ich setze recht erfolgreich das CHDK für Intervallaufnahmen ein.
Als neues Projekt habe ich mir überlegt ein Langzeit-Zeitraffer zu erstellen. Dieses Zeitraffer kann unter Umständen über 12 Monate dauern. Für ein einfaches Handling dachte ich mir die Kamera mit einer eye-fi SD-Karte zu bestücken. Diese Karte soll dann die gemachten Aufnahmen immer über das WLAN an einen Rechner senden.

Leider haben erste Tests ergeben, dass sich die besagte SD-Karte leider nicht selber löschen kann. Diese Funktion soll erst in einer der nächsten Versionen implementiert werden. Meine Karte ist die eye-fi video (4GB) für ~60€. Die neue soll bei 130€ liegen.
Gibt es eine Möglichkeit das gemachte Aufnahmen nach einem bestimmten Muster durch das CHDK wieder gelöscht werden?

Das Zeitraffer wird ja die Kapazität von 4GB recht schnell aufbrauchen. Wenn jetzt aber immer die letzten Aufnahmen gelöscht werden würden, wäre das Problem zu verschmerzen. Natürlich gibt es dabei keine Kontrolle ob zu löschende Aufnahmen bereits übertragen worden sind. Eine ständige Netzwerkverbindung müsste dann natürlich gesichert sein, damit die Karte auch immer schön senden kann.

Vielleicht hat einer von Euch eine Idee?
Danke und Gruß!
IXUS 50 (FW 1.01A) --> Infrarot
IXUS 70 (FW 1.01B und 1.02A)
IXUS 105 -> warten auf CHDK
IXUS 700 (FW 1.01A) --> PTP Test
SX200IS (FW 1.00D)

CHDK: 0.9.9-1005
CHDK-DE: 1.1.0-515
piet
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.07.2008, 12:53
Kamera(s): Ixus 50, 70, 105, 700 und SX200IS
EOS1V, 5D, 1DmkIII

Beitragvon msl » 20.03.2010, 17:21

Hallo,

das sollte nicht unbedingt ein Problem sein.

Vorausgesetzt du verwendest als Skriptsprache Lua, hast du auch Zugriff auf das Dateisystem.

Dann lege einfach fest, dass ab den z.B. 501sten Bild bei einem neuen Bild jeweils immer das 1. Bild gelöscht werden soll (os.remove(<Dateiname>). Dann hast Du immer die letzten 500 Bilder auf der Karte.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon piet » 20.03.2010, 17:40

Hallo msl!

Danke für die schnelle Antwort!

Ich verwende das "[Lua] Tag und Nacht Zeitraffer"-Skript.
Wie müsste ich das denn einbauen? Leider fehlt mir die passende Erfahrung um dies selber abzuändern.

Die Ixus legt für 2000 Fotos einen Ordner an, ist dieser voll wird ein weiterer angelegt und befüllt.

- Im Skript müsste ich den Ordnernamen angeben und dann diesen löschen?
- Es werden einfach von den möglichen 2000 Fotos im Ordner einfach immer die z.B. ältesten 500 gelöscht.
Dabei werden ja die Dateinamen immer variieren. Kann man soetwas über einen Datum-/Zeitstempel realisieren?
- Ist das Löschen auch möglich während die Kamera weiter Fotos macht?

Danke und Gruß!
IXUS 50 (FW 1.01A) --> Infrarot
IXUS 70 (FW 1.01B und 1.02A)
IXUS 105 -> warten auf CHDK
IXUS 700 (FW 1.01A) --> PTP Test
SX200IS (FW 1.00D)

CHDK: 0.9.9-1005
CHDK-DE: 1.1.0-515
piet
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.07.2008, 12:53
Kamera(s): Ixus 50, 70, 105, 700 und SX200IS
EOS1V, 5D, 1DmkIII

Beitragvon msl » 20.03.2010, 18:01

Hallo,

also blockweise würde ich nicht löschen. das ist in einem Skript zwar machbar aber umständlich. Wenn Du aber nach jedem Foto die gleiche Prozedur aufrufst, ist das einfacher zu organisieren.

Mit Zeitstempel zu arbeiten, kann ich nicht empfehlen.

Stell Deine Kamera so ein, dass die Dateien durchnummeriert werden. Dann hast Du später keine Probleme bei der Zuordnung. Lua ist es egal, welche Dateinamen du verwendest.

Die Routine müsste dann so aussehen, dass immer dann, wenn mehr als 500 Bilder auf der Speicherkarte sind, das erste also älteste Bild gelöscht wird. Das kann nach jedem gemachten Bild überprüft werden.

Das Tag- und Nacht-Skript ist eine aufwendige Aufgabe. Da habe ich im Augenblick leider keine Zeit, kurzfristig eine Lösung anzubieten. Vielleicht schreibst Du DrMaex mal an.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon gehtnix » 20.03.2010, 18:05

Hi piet,

Du solltest mal beschreiben wie der Skritpablauf über den Tag ist. Zeiten und Intervall.
Wie lange dauert es bis die eye-fi SD-Karte eine Datei überträgt.

Dann wird man sehen müssen wo da Zeit übrig ist Dateien zu löschen.

Ansonsten war msl schneller

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron