Auslöseteil AS 720 IS

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Auslöseteil AS 720 IS

Beitragvon ragl21 » 13.02.2013, 00:26

Hi
Meine Kamera hat einen Sturz hinter sich.
Das gefiel ihr nicht und sie streikte.
Nach langer Suche im Forum und im restlichen IT und einigem Nachdenken habe ich den Fehler gefunden.
Er lag im Auslöse- Zoomteil, welches schief war.
Mit dem Daumennagel seitlich etwas angehoben und sie tat wieder das ihre.
Jetzt möchte ich den Teil tauschen, oder bei Canon tauschen lassen, wenn es sein muß.
Handwerklich kein Problem incl. Werkzeug.
Ist es von Interesse Fotos von der eventuellen Reparatur zu machen und ins Forum zu stellen?

Vorher will ich mir den Schaden näher anschauen:
1.) Wer hat eine Ahnung wie man die vordere Schale entfernt, die Hintere habe ich schon herunten?
2.) Ist der Auslöseteil überhaupt ein eigener Bauteil?

Vielleicht kann ich mit der Fehlerbeschreibung jemanden helfen.

Noch eine Frage was ist für diese Kamera die beste CHDK Version?

Die Kamera mit eingelegten Batterien
Bild da, jedoch die Tasten hatten falsche oder keine Funktionen.
Auch kein CHDK
mit eingelegten Batterien und Netzteil
Bild da, jedoch die Tasten hatten falsche oder keine Funktionen
Auch kein CHDK
Nur Netzteil
Kamera komplett OK
Auch CHDK

Ich glaube,daß durch den schiefen Auslöseteil ein "Kurz- oder Masseschluß" die Fehlfunktionen ausgelöst hat.


mfg kac
Zuletzt geändert von ragl21 am 16.02.2013, 17:55, insgesamt 2-mal geändert.
Power Shot A720IS
Version GM 1.00C
CHDK rev laufende DE
Canon XM2
Benutzeravatar
ragl21
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 78
Registriert: 21.06.2008, 18:01
Wohnort: Niederösterreich

Re: Auslöseteil AS 720 IS

Beitragvon ragl21 » 13.02.2013, 21:58

Hi
Wenn es wem interessiert,
Man kann die beiden Gehäuseteile Zerstörungsfrei lösen.
Aber Achtung die Powerlampe ist sehr gefährdet. (Gehäuse oben darüberheben)
Dann kommt man an die Auslöseteile. Der mechanische Teil ist im äußeren Gehäuse eingebaut.
Der war soweit in Ordnung.
Jedoch das am inneren Gehäuse, wo die Elektronik montiert ist hatte es einen kleinen Sprung.
Dadurch ist, beim Einlegen der Batterien, der E-Teil an den mech-Teil gekommen und hat die Fehlfunktionen ausgelöst.
Habe es geklebt, ob die Klebung hält wird sich morgen zeigen.
mfg kac

16.02.2013
Hi
Nach 3 versch. Klebungen:
Sekundenkleber nicht gut
Kleber für Plastik Modelle nicht gut
Power Kraftkleber (1 Komponente) hält bis jetzt, hoffentlich auch weiter.
mfg kac
Power Shot A720IS
Version GM 1.00C
CHDK rev laufende DE
Canon XM2
Benutzeravatar
ragl21
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 78
Registriert: 21.06.2008, 18:01
Wohnort: Niederösterreich


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron