Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Beitragvon Hendrik Schutter » 08.05.2014, 20:24

Hallo CHDK-Forum,

ich plane gerade meine neue Kamera-Drohne. Es soll dieses Mal ein Hexacopter werden, zuvor hatte ich nur einen Quadrocopter.
Weil ein Hexacopter mehr in die Luft heben kann, kommt die Powershot SX130IS ins Spiel.
Ich brauche natürlich dann eine Live Video Ausgang für mein Video Funk System. Das geht bei der Kamera auch ohne CHDK schon gut.
Das eigentliche Problem ist der Auslöser der ich mit meinem schon verbautem Arduino Mikrocontroller am Copter realisieren will.

Frage: Wie sieht der Schaltplan grob aus wenn ich über USB an der Kamera das Live Bild sowie den Auslöser betätigen will??

Ich bedanke mich schone mal bei allen die mir helfen :-)

Grüße aus Rheinau,

Hendrik
Meine Kameras: Canon EOS 600D mit MagicLantern
Canon Ixus 70 zurzeit mit CHDK
Canon IXUS 220HS mit CHDK
Apple iPhone 5S ohne CHDK (da gibt es nix zu verbessern) oder doch??
Benutzeravatar
Hendrik Schutter
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2014, 00:10
Wohnort: Rheinau
Kamera(s): Eos 600 d und powershot 130

Re: Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Beitragvon nafraf » 08.05.2014, 21:44

nafraf
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.01.2013, 15:30
Kamera(s): A810 100b

Re: Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Beitragvon Hendrik Schutter » 09.05.2014, 14:52

Danke für deine Antwort.
Das mit der Stecker habe ich schon befürchtet, der sieht nämlich sehr anders aus, wie ein normaler USB Stecker.
Der Schaltplan ist mir von der Video Leitung klar. Aber wo muss ich den Kontakt herstellen um ein Bild auslösen??

Grüße,
Hendrik
Meine Kameras: Canon EOS 600D mit MagicLantern
Canon Ixus 70 zurzeit mit CHDK
Canon IXUS 220HS mit CHDK
Apple iPhone 5S ohne CHDK (da gibt es nix zu verbessern) oder doch??
Benutzeravatar
Hendrik Schutter
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2014, 00:10
Wohnort: Rheinau
Kamera(s): Eos 600 d und powershot 130

Re: Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Beitragvon nafraf » 09.05.2014, 15:41

nafraf
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 27.01.2013, 15:30
Kamera(s): A810 100b

Re: Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Beitragvon Eisenberg188 » 10.05.2014, 11:16

Hallo!

Ich habe ein Kabel im Programm:
https://www.c-shop.at/columbus/Mikrokopter:::1.html

Wenn du noch Infos brauchst, melde dich nochmals.

Hier auch noch ein Video von mir:
http://youtu.be/8zGYhdWL8do

Das Script kann ich auch zur Verfügung stellen, wie auch alles andere.
Es ist ja nur ein Hobby von mir.
LG Herbert
Benutzeravatar
Eisenberg188
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 32
Registriert: 06.04.2011, 18:00
Wohnort: Eisenberg an der Pinka
Kamera(s): Canon S100, HX40, 100IS
Sony CX 730
Pansonic HDC-SD1

Re: Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Beitragvon Werner_O » 11.05.2014, 17:21

Hallo Hendrik,

ich möchte hier auch mal auf diesen Artikel verweisen (den gibt es übrigens auch woanders und zu anderen Preisen, bitte danach suchen...)

An dieser Adapterplatine können Kabel sowohl für den AV-Anschluss (für Live-Cam via Funkübertragung) als auch den USB-Anschluss (für USB-FB Remote Funktionen) passend angelötet werden.

Ohne zusätzliche "Frickelei" geht es dabei aber leider nicht:
1) Die metallene Ummantelung des Steckers muß entfernt werden, damit diese Adapterplatine überhaupt an der Kamera angesteckt werden kann.
2) Der AV-Anschluß ist leider höchst anfällig für externe Störsignale. Insofern muß man dafür Sorge tragen, daß der "Lötanschlüsse-Teil" dieses Adapters ausreichend gut geschirmt wird, damit die AV-Ausgabe nicht gestört wird. Das ist aber leichter gesagt als getan - dazu muß man sich irgend etwas einfallen lassen...
3) Die USB-Anschlüsse (für Remote-Funktionen) sind dagegen wesentlich unkritischer bzgl. externer Störsignale. Bereits ungeschirmte Kabel sollten da m.E. bereits ausreichen.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Powershot SX130IS an einer Drohne-Live Video-Auslöser

Beitragvon Eisenberg188 » 11.05.2014, 19:50

Ich verwende diesen Stecker:
http://www.watterott.com/de/HTC-ExtUSB- ... er-Style-1
Eine eigene Breakoutprint mit nur den notwendigen 4 Pins ist für die bessere Qualität.

Auf der Prozessorprint ist nach
http://jreise.de/RCUSB/RCUSB.html
gelöst. Aber eben eine Print.

Damit kann man per Servoanschluss die Kamera bedienen.
Eine Schirmung ist nicht notwendig (hatte ich in der ersten Version).´
Die Übertragungskabeln vom Kopter auf den Boden sind auch alle nicht geschirmt.
Aufgenommen wird ohnehin auf der Kamera. Der Videoanschluss ist nicht von hoher Qualität (Video out eben). Störungen sind eher bei der Funkübertragung zu erwarten, nicht von den nichtgeschirmten Kabel.
LG Herbert
Benutzeravatar
Eisenberg188
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 32
Registriert: 06.04.2011, 18:00
Wohnort: Eisenberg an der Pinka
Kamera(s): Canon S100, HX40, 100IS
Sony CX 730
Pansonic HDC-SD1


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste