SX230 per USB laden

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

SX230 per USB laden

Beitragvon packy » 10.06.2014, 18:58

Hallo,

ich steuere oft meine SX230 Kamera per PC mit dem Tool chdkptp und würde mir wünschen, wenn auch per USB direkt der Akku geladen werden könnte.
Ein USB Port liefer bekanntlich ~5V bei max 500mA was meines Wissens nach ideale Werte sind.
Nun müsste man das intern umlöten können, meint ihr das geht?

Denn ein externes Netzteil klappt ja nur mit einem Akku Dummy, was aber wiederrum aussschließt, dass ich dann doch mal schnell die Kamera vom USB Kabel abziehe und woanders nutze. Bin wohl komfort verwöhnt....
Powershot SX230
packy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.03.2010, 19:41

Re: SX230 per USB laden

Beitragvon Werner_O » 11.06.2014, 20:07

Hallo packy,

nach meinem Wissensstand hat Canon den USB-Anschluß nur für die Kommunikation mit einem Computer ausgelegt und CHDK kann dann bestensfalls zusätzlich noch dort gemessene Spannungsimpulse für Fernbedienungszwecke auswerten.
Ein Laden des Akkus via USB ist darum m.W. grundsätzlich nicht möglich.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: SX230 per USB laden

Beitragvon packy » 11.06.2014, 21:31

Mich reizt es schon sehr, mal zu schauen, ob da was zu machen ist.
Von Haus aus nicht, klar, aber wenn ich zwei Kabel von der USB Buchse zu den Akku - Pins ziehe.... Soweit ich weiß, ist die Ladeelektronik für Li-Ion Akkus ja in den Akkus selbst, ich glaub ich teste das mal!
Powershot SX230
packy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 12.03.2010, 19:41

Re: SX230 per USB laden

Beitragvon msl » 11.06.2014, 22:22

Hallo,

von dem Vorhaben kann ich nur abraten. Du wirst Kamera und Akku beschädigen/zerstören!

Der Akku enthält keine Ladeelektronik. Das sind Schutzschaltungen in Sachen Thermik und Überspannung. Wenn du eine Brücke zwischen USB-Spannung und Akku lötest, besteht die Gefahr der Beschädigung der Kamera. Das Anliegen einer Spannung am USB-Eingang wird von der Kameraelektronik logisch ausgewertet (siehe CHDK-USB-Fernbedienfunktion).

Ohne ordentliche Ladeelektronik kann dir im schlimmsten Fall der Akku um die Ohren fliegen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Po ... adevorgang

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron