habt ihr eine Kaufempfehlung ?

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

habt ihr eine Kaufempfehlung ?

Beitragvon johnmalkovich » 08.06.2015, 13:22

Nachdem bei meiner IXUS 40 das Display Schaden genommen hat, die gebraucht erworbene IXUS 70 leider nur im Makrobereich mehr einsetzbar ist ( kann nicht mehr auf unendlich fokussieren und zudem Dreck im Objektiv.. :-( ) bin ich wieder mal auf der Suche nach einer neuen CANON. Natürlich muss sie CHDK kompatibel sein, sollte max. zw. 200-300€ kosten, gute Bildqualität haben und möglichst gut von CHDK unterstützt werden.. Hier daher meine Frage : welche Kamera würdet ihr empfehlen ? dürfen auch ältere Modelle sein, sofern sie noch als Neuware erwerbbar sind. von Gebrauchtkäufen lass ich seit der IXUS 70 lieber die Finger..


hab mich natürlich schon ein bisschen umgeschaut, und derzeit tendiere ich fast am ehesten zu der S200 . Die S120 wär preislich inzw. auch wieder auf einem vernünftigen Wert, doch leider , genauso wie die S200, noch nicht CHDK-supported.. glaubt ihr, das kommt noch irgendwann ?
Canon IXUS40 SD300

2GB SanDisk
2GB Maxflash MicroSD mit Adapter

OS X 10.5.8 Leopard
Benutzeravatar
johnmalkovich
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.10.2009, 12:32
Wohnort: Deephousen

Re: habt ihr eine Kaufempfehlung ?

Beitragvon Werner_O » 08.06.2015, 15:25

Hallo,

möglicherweise könnte Dich die S110 interessieren, da sie bei kompakter Bauform einen relativ großen 1/1,7 Zoll CMOS-Sensor sowie ein recht lichtstarkes 5x Zoomobjektiv hat und gute Bilder machen soll. Wegen des älteren DIGIC 5 Prozessors gibt es für diese Cam auch CHDK.

Wo die jetzt noch neu zu welchem Preis erhältlich ist müsstest Du allerdings selber recherchieren.
Zudem gibt es Auktionen mit kaum gebrauchten und quasi neuwertigen Modellen, etwa ebay Auktion 301653771374.

Siehe dazu auch:
Diesen Forumsthread
http://www.canon.de/for_home/product_finder/cameras/digital_camera/powershot/powershot_s110/
http://www.colorfoto.de/produkte/canon-powershot-s110-hs-1449164.html
http://www.chip.de/preisvergleich/203554/Uebersicht-Canon-PowerShot-S110.html

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: habt ihr eine Kaufempfehlung ?

Beitragvon johnmalkovich » 09.06.2015, 12:22

Hi Werner

Danke für die schnelle Antwort !
hast du Erfahrungen mit der S110 ? hab mir nämlich bei der S120 schon gedacht, ob und wie das mit dem Touchscreen klappt. die eigene Firmware soll da ja nicht unbedingt bahnbrechend sein, wenn man den Kritiken und Rezessionen auf Amazon trauen darf. wie das dann mit den noch kleineren Menüs von CHDK funktioniert hätt mich da mal interessiert.. glaubst du die S120 wird auch noch geportet ?preislich ist die grad um nen Hunni günstiger als die S110.. dazu der schnellere Chip.. das lässt einen schon Fingernägel kauen.. ;-)
Canon IXUS40 SD300

2GB SanDisk
2GB Maxflash MicroSD mit Adapter

OS X 10.5.8 Leopard
Benutzeravatar
johnmalkovich
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 03.10.2009, 12:32
Wohnort: Deephousen

Re: habt ihr eine Kaufempfehlung ?

Beitragvon Werner_O » 09.06.2015, 15:24

Hallo,

ich habe weder zur S110 noch S120 eigene Praxiserfahrungen.
Die für meine Schwester für dienstliche Dokumentationen von Bauvorhaben angeschaffte S120 macht aber auch bei nicht perfektem Licht noch wirklich gute Aufnahmen, was die S110 ebenfalls schaffen sollte. Da meine Schwester mit CHDK sowieso völlig überfordert wäre, haben wir uns damals für die S120 entschieden, hauptsächlich aber wegen des feiner auflösenden Displays, auch wenn sie zu dieser Zeit noch teurer als die S110 war.

Den Performance-Unterschied zwischen DIGIC 5 (S110) und DIGIC 6 (S120) solltest Du nicht überbewerten.
Die neuere meiner beiden Cams (SX20) hat den noch älteren DIGIC 4, mit welchem aber auch zeitkritische aktuelle CHDK-Skripte problemlos laufen. Meine "uralte" S3 mit noch DIGIC 2 ist für anspruchsvolle Skripte allerdings zu langsam.

Den Touchscreen sollte man ebenfalls nicht überbewerten.
Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat meine Schwester diesen bisher noch gar nicht verwendet und konnte trotzdem ihre Bilder machen.

Dein vermutliches Hauptproblem ist deshalb wahrscheinlich:
Wann kann mit CHDK-Versionen für Cams mit DIGIC 6 (u.a. S120) gerechnet werden? Davon sind ja auch weitere CHDK-User betroffen, welche etwa mit einer ebenfalls überaus interessanten SX270/280 uvam. liebäugeln.
Diese Frage kann ich Dir aber leider nicht beantworten, weil die Versuche der CHDK-Portierung auf den DIGIC 6 jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit dauern und CHDK-Freunde sich schon fragen, ob das überhaupt jemals klappen wird.
Anscheinend ist die CHDK-Portierung auf den DIGIC 6 eine extrem harte Nuss, woran sich auch CHDK-Profis bisher die Zähne ausbeissen.

..das lässt einen schon Fingernägel kauen..

Das kann ich gut nachvollziehen. Darauf zu warten, dass auch die S120 irgendwann mal CHDK-tauglich wird, würde ich aber nicht, da Du ja jetzt Bilder machen möchtest. Insofern wäre eine S110 (neu ab ca. 340 EUR) dann evtl. doch die bessere Alternative, weil Du dann gleich mit CHDK loslegen könntest und eine richtig gute Kamera hättest weit jenseits der eher auf preiswert getrimmten Ixus-Serie.
Sollte die S120 mal CHDK-tauglich werden kannst Du ja immer noch wechseln - sorgsam gepflegte S110 kann man etwa in ebay-Auktionen ja anscheinend mit relativ wenig Wertverlust weiterverkaufen.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: habt ihr eine Kaufempfehlung ?

Beitragvon c_joerg » 10.06.2015, 08:38

Hallo,

also ich habe eine S110 und würde sie auch jederzeit wieder nehmen. Es schmerzt natürlich schon wenn man sie mal neu für €200 gekauft hat und jetzt für eine gebraucht ebenso viel bezahlen soll. Auf CHDK für die S120 würde ich definitiv auch nicht warten. Hätte ich das damals gewusst, dass es mit der S120 so schwierig wird, dann hätte ich mir sicherlich gleich zwei gekauft… jetzt hoffe ich ganz einfach mal, das mein Shutter mindestens 500000 Aufnahmen aushält…

Es kommt aber immer darauf, was man mit der Kamera machen will. Für die S110 hatte ich mich aus folgenden Gründen entschieden:

CHDK tauglich
Baugröße
Wasserdichtes Gehäuse
Größerer Sensor gegenüber meiner IXUS
12Bit RAW Data gegenüber 10Bit meiner IXUS
IRIS Blende

Ich hatte mir mal die Arbeit gemacht meine Kameras (S45, IXUS30, S110, IXUS500, G1X, EOS1200D) bezüglich Bildqualität zu vergleichen. Bei gutem Licht und ISO100 konnte ich zwischen der der S110 und IXUS500 so gut wie keine Unterschiede feststellen. Selbst zwischen EOS und IXUS500 waren kaum Unterschiede zu sehen. Selbst mein Smartphone Sony Z1 (gleiche Sensorgröße wie IXUS500, wie die das dann mit der Brennweite mit dem kleinen Abstand hinbekommen ist mir schleierhaft) konnte da überraschender Weise gut mithalten.

Bei höheren ISO Zahlen konnte man dann allerdings schon deutliche Unterschiede sehen. Da übertraf dann die G1X sogar die EOS deutlich.

Auch bei hohem Kontrast machen sich die 2Bit mehr der S110 deutlich bemerkbar. Vergleicht man dann die G1X mit ihren 14Bit mit den 10Bit der IXUS500, dann sind die 4EV schon Welten.

Grüße Jörg
c_joerg
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 334
Registriert: 14.08.2014, 07:50
Wohnort: Bremen
Kamera(s): S110 103a
IXUS30 100k
2 * S45
2 * G1X 101a, 100e
SX230 101a
SX50hs 100c
IXUS160 100a
EOS M3 101a


Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste