Projekt: Infrarot USB Remote mit Apple Fernbedienung

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Beitragvon didi » 07.02.2009, 16:17

hallo fotopeter,

habe das skript jetzt auf der powershot 720 zum laufen gebracht.

hab fest gestellt das es mehr möglichkeiten bietet als meins,
werde weiter daran rum basteln.


gruss didi
Powershot a720 IS mit CHDK-DE-Version
- CHDK Fernbedienung mit 3 Tasten -
Benutzeravatar
didi
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 116
Registriert: 19.04.2008, 15:24
Wohnort: Petershagen / OWL
Kamera(s): Powershot A720 1.0c

Beitragvon hackrid » 27.02.2009, 20:47

stb hat geschrieben:
hackrid hat geschrieben:(...)
ist halt sensationel geünstig


... in den USA.

Grüße

STB


überall! wordwide free shipping!

ich bestelle mir alle paar tage was bei dem laden und bin echt zufrieden.
gerade eben kamen 2 sdhc cardreader für zusammen knappe 3€ :D
da kommt doch freude auf...

einen blick ist das doch auf jedenfall mal wert
mfg
Canon A720 IS,
Mustek MDC 3000
hackrid
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 45
Registriert: 27.07.2008, 15:09

Hackride...hallo!

Beitragvon schuman » 27.03.2009, 10:33

du hattest von einer Lösung in Richtung Fernbedienung geschrieben.
...bei Deal-Extreme bestellen usw.

Was genau?...und wie funktioniert das?
Oder muß man wieder schrauben-fummeln-scripten, was ich leider nicht kann?

Könntest du bitte mal so nett sein und mir da weiterhelfen?

Gruß Schuman
Powershot S5is
schuman
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.03.2009, 18:51

Beitragvon mhoefer » 09.04.2009, 14:11

Hallo,

Ich habe mir nun bei STB das Apple-Remote-Kit bestellt und erhalten (an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für die schnelle Lieferung und die unkomplizierte Abwicklung).

Die Fernbedienung funktioniert ohne Script auch wunderbar (löst bei jeder Taste aus).
Nun würde ich gerne mit der Remote zoomen und fokusieren können und wollte dazu dieses Script nutzen.

Wenn das Script ausgeführt wird, sehe ich im Display schön, welche Taste ich auf der
Fernbedienung (FB) gedrückt habe, aber es passiert nichts (bzw. die
Kamera scheint nur kurz zu fokusieren). Wenn ich eine beliebige Taste
zweimal kurz hintereinander drücke, dann löst die Kamera aus.
Das zoomen mit der FB wäre schon prima, aber noch wichtiger wäre mir,
mit einer Taste zu fokusieren und mit einer anderen Taste auszulösen.

Verwende ich das falsche Script, bzw. was hat der Punkt
"Fernbedienung-Zoom" im Menü "USB-Fernbedienung-Parameter" für eine
Funktion?

Meine CHDK-Version: 0.9.7-726
Meine FW: 1.0.1a

Bin für jeden Tipp dankbar, habe ich Forum keinen passenden Beitrag
gefunden (und das Handbuch auch schon durch).


von didi bekam ich folgenden Tip:

hallo

genau dieses skript verwende ich auch, mit der ferbedienung
von stb, ohne probleme.
ich benutze eine powershot a720 mit der CHDK-Version: 0.9.7-725

die USB-Fernbedienung-Parameter sind nicht aktiviert.

das skript wird mit der autostartfunktion beim einschalten der
kamera geladen.

didi


Damit war ich wieder ein Stückchen weiter ...

Die USB-Fernbedienung-Parameter hatte ich aktiviert. Nun habe ich diese deaktiviert und kann im Wiedergabemodus die Kamera bedienen (in Fotos rein- und rauszoomen).
Sobald ich in den Aufnahmemodus wechsel, löst die Kamera bei jeder Taste aus (zoomen geht dann nicht mehr).

Kann ich irgendeinen anderen Parameter verstellt haben? Kann ich CHDK wieder in eine "Werkseinstellung" zurücksetzen?

Danke,

Gruß,
Mike
Canon SX10iS, Canon IXUS 60
mhoefer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.12.2008, 15:50

Beitragvon mhoefer » 10.04.2009, 07:38

Hallo,

nachdem ich den Empfänger erneut für den Modus "CHDK Standard" initialisiert habe funktioniert die Fernbedienung nun (allerdings nicht bei jedem einschalten der Kamera, auch wenn das Script per Autostart geladen wird).

Viele Grüße,
Mike
Canon SX10iS, Canon IXUS 60
mhoefer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.12.2008, 15:50

Beitragvon dudemeister » 24.05.2009, 14:01

Wirst Du Schaltplan und Firmware veröffentlichen? Ich habe großes Interesse daran.
Ist das ein AVR da drauf?
Welcher IR-Empfänger ist das, und hat der wirklich eine vernachlässigbare Stromaufnahme? Unter 1 mA habe ich noch keinen gesehen.
Regelst Du die Spannung? Liegt die Ausgangsspannng direkt an der Kamera, oder wird sie zusätzlich geschaltet?

Wenn du den Quellcode in C hast und auch den Schaltplan veröffentlichen würdest, würde ich evtl. eine Platine abnehmen.

Schönen Sonntag noch
dudemeister
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2009, 13:26

Beitragvon stb » 24.05.2009, 20:46

Hi !

Der IR Empfänger ist ein TSOP36238, der braucht mehr als 1mA. Spielt aber keine besonders große Rolle, da er gepulst betrieben wird. Drauf ist ein AVR. Die Spannung wird mittles Setp-Up Konverter auf 5V geregelt. Damit funktioniert das Teil mit allen Kameras, da die Spannung der USB-Spec. entspricht.
Der Quellcode ist in "C" und einen Schaltplan gibt es auch 8)

Die Firmware hat sogar einen kleinen Bootloader mit dem man via "spar" RS-232 (2 Drähte plus einen Widerstand) ein Update einspielen könnte.

Veröffentlichen tue ich das ganze, wenn ich meine Nullserie vollständig verkauft habe. Bis dahin sind es aber noch ca. 30 Stück.

Grüße

STB
S5IS mit CanoRemote Fernbedienung

CanoRemote Manual online.
http://www.canoremote.de
Benutzeravatar
stb
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.10.2008, 09:49

Beitragvon dudemeister » 25.05.2009, 15:55

Danke für die Auskunft!
dudemeister
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 15.03.2009, 13:26

Batterielebensdauer

Beitragvon stb » 22.06.2009, 20:23

Hallo,

einige von Euch haben sich ja bei mir einen Empfänger besorgt.
Jetzt kann man ja unendlich viele Berechnungen darüber anstellen wie lange die Knopfzelle reicht, die Praxis sieht oft anders aus, deshalb frage ich mal nach.

Wie lange hat bei Euch die erste Batterie im Receiver gehalten?
S5IS mit CanoRemote Fernbedienung

CanoRemote Manual online.
http://www.canoremote.de
Benutzeravatar
stb
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.10.2008, 09:49

Beitragvon didi » 25.06.2009, 11:49

hallo stb

bei mir hat die batterie bis jetzt gehalten,
ca. 8 monate.
Powershot a720 IS mit CHDK-DE-Version
- CHDK Fernbedienung mit 3 Tasten -
Benutzeravatar
didi
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 116
Registriert: 19.04.2008, 15:24
Wohnort: Petershagen / OWL
Kamera(s): Powershot A720 1.0c

JIANISI Remote wird unterstützt

Beitragvon stb » 05.07.2009, 17:16

Hi !

Auf den vielfachen Wunsch eines Einzelnen :D habe ich die Firmware erweitert.
Die für 3,95 US$ angebotene JIANISI Remote, die man bei DealExtreme ohne Versandkosten bestellen kann, wird ab sofort unterstützt.

http://www.dealextreme.com/details.dx/sku.5577

Leider kann ich nicht alle Tasten unterstützen, zur Zeit werden 3 Tasten (s. Bild) unterstützt.
Die Tasten werden einfach auf die entsprechenden Apple Tasten gemappt. Diese Remote wird nur im
CHDK Standard Mode unterstützt.

Bild

Auf Wunsch können die Besitzer eines Receivers mit alter Firmware ihren Receiver zu mir einschicken (Rückporto + Umschlag beilegen).
Sie bekommen dann die neue Firmware geflasht.

Viel Spaß damit!
S5IS mit CanoRemote Fernbedienung

CanoRemote Manual online.
http://www.canoremote.de
Benutzeravatar
stb
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 25
Registriert: 09.10.2008, 09:49

Neue Apple-Fernbedienung funktioniert auch

Beitragvon f_m_b » 31.05.2010, 00:01

Hallo Dirk

:-) :-) :-) vielen Dank für Deine Arbeit!!! :-) :-) :-)

Ich hatte erst heute Zeit das Modul zu testen. - GENIAL -

Das neue Modell der Apple Fernbedienung funktioniert auch.
Die Tasten sind etwas anders angebracht (siehe Bild), folgende Werte werden zurückgegeben:
LEFT = 9
RIGHT = 17
UP = 25
DOWN = 33
PLAY = 41
MENU = 49
CENTER hat die Eigenart, zuerst 33 und danach 41 zu senden.

Ich werde morgen das Skript von fotopeter etwas verändern...
und mich danach wieder melden.

Bild
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 22:59
Kamera(s): -

Beitragvon f_m_b » 01.06.2010, 00:15

Hallo

anbei das umgebaute Script (Aus "bas" wird "lua" sonst ändert sich nix. ;-)):

Tastenbelegung:
left/right = Zoom In/Out
down = Half Shoot
play = Shoot

Zoom:
1x left/right = ZoomIn/Out als kleiner Schritt
2x left/right <750ms = kontinuierlicher Zoom ("Doppelklick")
Bei weiterem Tastendruck bleibt Zoom stehen.
nx left/right >750ms = n kleine Zoomschritte

Oder anders ausgedrückt:
Doppelklick zoomt kontinuierlich bis wieder eine Taste betätigt wird.
Einzelklicks zoomen um einen kleinen Zoomschritt weiter.

Shoot:
down betätigt "half shoot" und lässt diesen nicht meht los.
Vorteil ist, dass man bei "schwierigeren" Fokuseinstellungen genug Zeit lassen kann.
play löst aus.

Falls ihr Lust habt probiert das Skript aus und gebt mir eine kleine Rückmeldung. :-)

Was ich noch suche sind zwei Funktionen:

- Wie bringe ich die Kamera aus dem Modus "Bilder anschauen" per Programm in den Modus "Bilder schießen"?

- Kennt jemand von Euch eine Funktion für manuelle Fokuseinstellung per Programm?
???press "focus_in"???
Dateianhänge
remote.lua
(2.81 KiB) 190-mal heruntergeladen
f_m_b
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.05.2010, 22:59
Kamera(s): -

Re: Projekt: Infrarot USB Remote mit Apple Fernbedienung

Beitragvon Werner_O » 03.09.2012, 00:43

Hallo CanoRemote-User:

hier einige Neuigkeiten:
1. Erfahrungsbericht zur neueren Apple Remote Type MC377Z/A
2. Neue Hilfedatei zur CanoRemote im txt-Format zur Anzeige auf dem Kameradisplay

1. Erfahrungsbericht zur neueren Apple Remote Type MC377Z/A


Die in diesem Thread im ersten Posting gezeigte Apple Remote ist praktisch nicht mehr erhältlich.
Defacto gibt es nur noch den Nachfolger Apple Remote Type MC377Z/A, welche sich vom Vorgänger durch folgende Merkmale unterscheidet:
a) Für Play/Pause gibt es nun eine zusätzliche Taste rechts neben der Menü-Taste (ehemals die "Center-Taste")
b) Die nun neue "Center-Taste" sendet einen anderen Code (swu.)
c) Die ehemaligen Beschriftungen rund um das Steuerkreuz sind weggefallen, sprich die vorher vorhandenen Angaben +, -, I<< und >>I sind weggefallen und wurden durch simple Punkte ersetzt.
In meiner unter 2. gezeigten neuen Hilfedatei habe ich das bereits mit berücksichtigt und gebe dort alternativ zu + oder - alternativ Up bzw. Down an.

Hier zunächst mal ein Bild der neueren Apple Remote:

Bild

Von der Funktionsweise entspricht die neuere Apple Remote der älteren Version mit dem Unterschied, daß für Play/Pause (vorher "Center") nun eine zusätzliche Taste vorhanden ist.
Allerdings ist nun eine "neue" Center-Taste dazugekommen, welche laut Angaben des Entwicklers Dirk Eichel folgende zwei Codes sendet im Abstand von 100ms:
Im CHDK standard mode: Pulse 320 (100ms Pause), dann Pulse 400
Im CHDK fast mode: Pulse 120 (100ms Pause), dann Pulse 150

Zunächst klingt das alles recht unspektakulär, käme da nicht folgendes dazu:
Stellt man in CHDK für die USB-Fernbedienung folgende Parameter ein
USB Fernbedienung "An"
Schalter-Typ "TwoPush"
Kontrollart "Normal"
kann mit der CanoRemote bereits im skriptlosen Betrieb über die (neue) Center-Taste ein Bild ausgelöst werden!
Mit Play/Pause kann zudem bereits vorher ein AF ausgelöst werden.

Interessantes Fazit:
Mit der neueren Apple Remote Type MC377Z/A können bereits ohne Skript (sprich im skriptlosen Betrieb) sowohl ein AF ("Play/Pause") als auch eine Bildauslösung ("Center") gemacht werden!


2. Neue Hilfedatei zur CanoRemote im txt-Format zur Anzeige auf dem Kameradisplay

Wie vermutlich etliche andere auch verwende ich die CanoRemote nicht regelmäßig. Um teure CR2032 Batterien zu sparen, habe ich darum dünne Plastikfolien für Sender und Empfänger zugeschnitten, welche ich bei Nichtgebrauch zwischen die Kontakte der Batterien lege, sodaß kein Strom mehr fließen kann und die Batterien ihre Ladung erhalten können.
Will ich dann die CanoRemote tatsächlich mal benutzen muß diese erst neu initiiert werden (Mode, Sleep-Time), und ich habe die dazu nötigen Vorgaben und Tastendrücke dann bereits normalerweise längst wieder vergessen.

Aus diesem Grund habe ich eine Kurzanleitung zur CanoRemote im txt-Format entwickelt, welche über den im CHDK implementierten Textbetrachter schnell aufrufbar ist und alle nötigen Informationen liefert.
Eine separate Anleitung etwa in geduckter Form wird so überflüssig.

Hier der Link dazu von meiner eigenen Homepage:
http://www.studio4all.de/foren/canoremote.zip

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Projekt: Infrarot USB Remote mit Apple Fernbedienung

Beitragvon Werner_O » 08.09.2012, 17:20

Hallo CanoRemote-User,

vom Remote-Skript von f_m_b gibt es inzwischen eine neuere Version, bei welcher durch Drücken auf + bzw. Up eine Video-Aufnahme gestartet bzw. auch wieder gestoppt werden kann.
Allerdings wird das vermutlich nur an Kameras funktionieren, welche für Video-Aufnahmen eine separate Taste haben (ich lasse mich da aber gerne eines besseren belehren).
Während einer Videoaufnahme kann dabei mit Left/Right rein- oder rausgezoomt werden, und ein Druck auf - bzw. Down erzwingt einen AF.

Allerdings hat das Skript (zumindest an meiner SX20) momentan noch zwei bekannte Fehler bei aktiviertem Blitz:
1. Wenn im Blitzbetrieb die "Rote Augen Lampe" aktiviert ist (bei einer SX20 wird dafür das AF-Hilfslicht verwendet) funktioniert - bzw. Down für Half Shoot nicht. Es kann dann also kein AF ausgeführt werden.
2. Bei Verwenden des internen Blitzes, welcher an einer SX20 übrigens erst manuell ausgeklappt werden muß, löst Play bisher keine Auslösung aus. Bei Verwendung eines externen Blitzes am Zubehörschuh tritt dieser Fehler übrigens nicht aus - bei Play wird dann ausgelöst und auch der Blitz zündet.

Ich möchte das neue Skript hier trotz der genannten Probleme für andere bereits zur Verfügung stellen, da die nun damit auch möglichen Videoaufnahmen durchaus eine schöne Erweiterung sind.
Im ZIP mit enthalten ist dabei eine kleine von mir erstellte txt-Hilfedatei zum Skript zur Anzeige auf dem Kameradisplay.

Hier der Link: http://www.studio4all.de/foren/remote.zip

EDIT 09.09.12:
<< In der aktuellen Version 1.04 wurden die Zoomtasten getauscht:
Links zoomt nun raus und Rechts zoomt rein. >>

An den genannten Fehlern wird übrigens gearbeitet, aber die Fehlerursache scheint leider nur sehr schwer auszumachen zu sein - f_m_b ist da momentan ratlos.
Für Hinweise von anderen zu einer möglichen Fehlerursache wäre ich dankbar, ebenfalls für Rückmeldungen anderer User mit einer anderen Kamera, bei denen die genannten Fehler evtl. gar nicht auftauchen.

Vielen Dank an f_m_b für seine bisherigen und momentanen Bemühungen zum Skript.
Dank auch an msl für seine Versuche, die Fehlerursachen einzukreisen.

Last not least noch Infos zu den bei meiner SX20 verwendeten PropertyCase-Variablen:
Prop 142 (Status interner Blitz):
0 = Modus Auto; 1 = Modus immer an; 2 = Modus ausgeschaltet
Prop 111 (Status externer Blitz):
0 = kein ext. Blitz angesteckt; 1 = ext. Blitz angesteckt und eingeschaltet; 2 = ext. Blitz angesteckt aber ausgeschaltet
Prop 5 (Status AF-Hilfslicht):
0 = aus; 1 = an
Prop 215 (Status "Rote Augen Lampe"):
0 = aus; 1 = an

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

VorherigeNächste

Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste