Powershot A590 IS oder Ixus 80 IS?

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Powershot A590 IS oder Ixus 80 IS?

Beitragvon Umino » 02.12.2008, 22:23

Seid gegrüßt,
ich hoffe das ist der richtige Bereich für meine Frage.

Ich werde mir demnächst eine Digitalkamera kaufen und habe viel positives über die A590 IS aber auch über die Ixus 80 IS gelesen. Da ich mich besonders in die Materie hineinüben möchte, wäre die A590IS also die bessere Wahl, doch bietet sie keinen Akku.

Technisch soll die Ixus 80 mit der A590 auf einer Wellenlänge liegen.
Also könnte ich ruhig auf die Ixus zugreifen.

Ich werde die Ixus 80 dann mit dem CHDK betreiben. Meine Frage wäre nun, ob sie dannach den selben Funktionsumfang (Manuelle Einstellungen) bietet wie die A590, da diese ja bereits von Haus aus mehr Features wie manuelle Fukosierung etc. besitzt.


Kann ich also ruhig auf die Ixus 80IS zugreifen, oder werde ich auf technische Features verzichten müssen? Wenn JA, welche wären das dann?


Ich bedanke mich für Antworten.
Umino
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.12.2008, 22:15

Re: Powershot A590 IS oder Ixus 80 IS?

Beitragvon fe50 » 02.12.2008, 23:19

Hallo und willkommen !

Umino hat geschrieben:Ich werde mir demnächst eine Digitalkamera kaufen und habe viel positives über die A590 IS aber auch über die Ixus 80 IS gelesen. Da ich mich besonders in die Materie hineinüben möchte, wäre die A590IS also die bessere Wahl, doch bietet sie keinen Akku.

Technisch soll die Ixus 80 mit der A590 auf einer Wellenlänge liegen.
Also könnte ich ruhig auf die Ixus zugreifen.

Ich werde die Ixus 80 dann mit dem CHDK betreiben. Meine Frage wäre nun, ob sie dannach den selben Funktionsumfang (Manuelle Einstellungen) bietet wie die A590, da diese ja bereits von Haus aus mehr Features wie manuelle Fukosierung etc. besitzt.

Kann ich also ruhig auf die Ixus 80IS zugreifen, oder werde ich auf technische Features verzichten müssen? Wenn JA, welche wären das dann?


- Die A590 verwendet Standard-Batterien oder Akkus (2xAA, am besten Ni-MH), die Ixus einen Li-ION Akku.
- Beide werden von CHDK unterstützt, beide sind da noch recht 'jung' und haben noch ein paar Bugs...
- Die A590 hat eine Iris-Blende, die Ixus-Modelle haben stattdessen einen ND-Filter (emuliert 2 Blenden-Stufen, z.B. F/2.8 und F/8 )
- Mit CHDK kann auch bei der Ixus manuell fokusiert werden
- die A590 hat einen 4x optischen Zoom, die Ixus 80 3x

Für welche Du Dich entscheidest hängt auch vom Einsatzzweck ab, die Ixus ist kleiner & portabler - eine 'Immer-dabei' Kamera eben, dafür kann sie jedoch nicht einfach mal mit einem Satz Batterien von der Tankstelle gefüttert werden...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon antonb » 03.12.2008, 12:32

Hallo Umino,

Ich habe mir aktuelle gerade eine A590IS bei einem großen Versandhandel zu einem tollen Preis sozusagen als Zweitkamera bestellt ;-).
Die kriegt meine Frau damit sie nicht immer ohne Kamera dasteht wenn sie z.b. die Kinder fotografieren will und ich die G7 (dank CHDK) mal wieder mithabe und sie deswegen nicht fotografieren kann.
Außerdem können die größeren Kinder die auch bei Sportwochen oder so mitnehmen ohne dass ich immer zittern muss ob "die große" wohl auch wieder heil nach Hause kommt.

Für mich war wichtig dass die Kamera von CHDK unterstützt wird. Der nächste Punkt der für die A590 spricht, wie auch von fe50 beschrieben, war die Möglichkeit AA Batterien zu verwenden sowie der grössere optische Zoombereich. Und dann natürlich wie eingangs schon erwähnt der Preis :D

Das mit der Irisblende war mir neu - soweit habe ich mich nicht in die Tiefen der Technik begeben, ist aber nicht unbedingt von Nachteil.

Die A590 ist sicher unhandlicher als die IXUS aber das war mir egal und meine Frau kennt die IXUS nicht :-` (also tuts bitte nicht petzen).

Liebe Grüße

antonb
Powershot G7 / g7-100j-1.1.0_rev_626
Powershot A590 IS / a590-101b-1.0.1-DE_rev_209
EOS 500D
Benutzeravatar
antonb
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 99
Registriert: 19.08.2008, 15:40
Wohnort: Nord-Östliches Weinviertel/Österreich
Kamera(s): PS G7 - PS A590 - EOS 500D

Beitragvon Umino » 03.12.2008, 15:49

Herzlichen dank für eure Antworten! :)

fe50, danke für die Auflistung! Scheinen nicht soo große Unterschiede zu sein, da ich den optischen Zoom nicht wirklich benötige und mir ein 3 facher eigentlich ausreichen würde.
Stirnrunzeln bereitet mir das hier:
- Die A590 hat eine Iris-Blende, die Ixus-Modelle haben stattdessen einen ND-Filter (emuliert 2 Blenden-Stufen, z.B. F/2.8 und F/8 )


Interessant! Heißt das, dass die Ixus im Nachteil ist, weil sie 2 Blendenstufen imuliert oder ist das kein großer Unterschied?


Es ist außerdem so, dass ich nächstes Jahr nach Barcelona fahre/fliege (Abschlussfahrt). Dort gibt es wirklich wunderschöne Locations und Motive, das möchte ich mir nicht entgehen und meine Powershot A430 ist mir dann doch recht alt. Und da man von der A590IS und von der Ixus80IS sehr viel gutes hört, sollten schöne Bilder sicher gelingen.

In erster Linie sollte die Kamera (natürlich) schöne Bilder machen, die ich nachträglich mit Photoshop bearbeite und viele manuelle Einstellmöglichkeiten bieten (dank dem CHDK ist dies vorallem bei der Ixus 80IS möglich!). Das mit den AA-Batterien ist für mich eher ein Nachteil, da gute Batterien teuer sind, außerdem werde ich (falls ich Besitzer einer Ixus werde) den Akku immer frisch aufladen da es in unserem Zimmer sicher auch Steckdosen gibt.


Wenn ich mir meine Beiträge lese, dann scheint es wohl so, dass ich klar für die Ixus wäre, allerdings könnte die Powershot A590IS einen eintscheidenen Vorteil haben, darum frage ich sicherheitshalber nach.


antonb, scheint wohl eine gute Wahl gewesen so sein. Hast du die Ixus 80 mal in der Hand gehabt bzw. testen durfen? Vielleicht würde mir das weiterhelfen.


Der Preis ist für mich eher nicht ausschlaggebend, die Ixus 80 in Silber kriege ich bei einem Versandhaushandel für 130€ und die A590 für 102€. Allerdings würden noch Kosten durch Akkus und einem entsprechenden Ladegerät fällig werden (eneloop Akkus und einem guten Ladegerät), somit würde der Preis sicher 130€ übersteigen. :)
Umino
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.12.2008, 22:15

Beitragvon fe50 » 03.12.2008, 16:46

Umino hat geschrieben:Herzlichen dank für eure Antworten! :)
...Stirnrunzeln bereitet mir das hier:
- Die A590 hat eine Iris-Blende, die Ixus-Modelle haben stattdessen einen ND-Filter (emuliert 2 Blenden-Stufen, z.B. F/2.8 und F/8 )


Interessant! Heißt das, dass die Ixus im Nachteil ist, weil sie 2 Blendenstufen imuliert oder ist das kein großer Unterschied?

Nachteil nicht unbedingt...
- Mit einer "richtigen" Blende kann man "die Tiefenschärfe" etwas beeinflussen, das geht bei der Ixus nur begrenzt durch den Zoom (durch den Zoom ändert sich ja quasi auch der Blendenwert).

- Irisblenden geben bei starken Lichtern, z.B. bei Nachtaufnahmen, einen Sternförmigen Effekt - das kann man ohne Iris nur durch zusätzliche externe Hilfsmittel (Speziallinse, feines Gitter etc.) bewirken.

Ein 2. Akku für die Ixus dürfte sinnvoll sein - und für Einstellungstätigkeiten oder in kleinen Pausen in den Play-Modus schalten, da ist die Stromaufnahme wesentlich geringer...
->Schau Dir ruhig auch mal Ixus 860 (SD870) an...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Herr Nelius » 03.12.2008, 21:14

Hallo Umino!

Ich habe leider noch nie viel mit einer IXUS fotografiert, deshalb kann ich nicht viel dazu sagen.

Ich habe selbst eine A620 und bin mit ihr sehr zufrieden, auch wenn man sie nicht so einfach in die Hosentasche (oder jetzt im Winter in die Jackentasche) verschwinden lassen kann, was manchmal wirklich sehr nützlich sein kann und dadurch durchaus ein Kaufargument ist.
Was aber natürlich der große Vorteil an der A590IS ist sind die Akkus. Ich habe mir zwei Sätze ReadytoUse Akkus gekauft und kann mit diesen mehr Bilder machen als auf alle meine Speicherkarten passen.

- Die A590 hat eine Iris-Blende, die Ixus-Modelle haben stattdessen einen ND-Filter (emuliert 2 Blenden-Stufen, z.B. F/2.8 und F/8 )

Also ich selbst würde nie freiwillig auf meine Iris-Blende verzichten, aber es gibt geug IXEN auf der Welt, die alle "nur" einen ND-Filter haben und trotzdem gute Bilder machen.

Ich hoffe du triffst für dich die richtige Wahl!

Grüße
Herr Nelius
A620 + 40D
erste mit neuster CHDK Version
Herr Nelius
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.06.2008, 11:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Umino » 03.12.2008, 22:23

Irisblenden geben bei starken Lichtern, z.B. bei Nachtaufnahmen, einen Sternförmigen Effekt - das kann man ohne Iris nur durch zusätzliche externe Hilfsmittel (Speziallinse, feines Gitter etc.) bewirken.


Vielen Dank, das war das nötige "Killerfeature". Auf "sternförmige" Effekte möchte ich nicht verzichten. Greife ich lieber zur (echten) Irisblende zu. 4 Fach optischer Zoom, manuelle Einstellmöglichkeiten von Haus aus... (wenn schon denn schon, auch wenn das nicht wirklich ausschlaggebend für mich ist, wie bereits erwähnt).


Habe mir gerade die Powershot A590IS mit 4 eneloop Akkus und einem richtigen Ladegerät bestellt. Die Bestellung überstieg knapp 140€, aber das ist es mir wert.

Ich bin sehr glücklich und freue mich nun auf meine neue Powershot A590, und kann endlich meine alte ersetzen. Erfreue mich nebebei zusätzlich endlich tiefer in die Materie zu gehen, was mit meiner A430 leider nicht möglich war. :)


Ich danke für alle Antworten, wirklich top.
Powershot A590IS
Umino
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.12.2008, 22:15

Beitragvon antonb » 04.12.2008, 10:17

Hallo Umino,

eigentlich ist die Antwort ja schon nicht mehr notwendig da du ja schon bestellt hast, aber der vollständigkeit halber:
Nein, die IXUS 80 habe ich nicht selbst in der Hand gehalten. In einem Elektrogeschäft (nicht die, die sich immer gegenseitig mit Werbung beflegeln obwohl sie Geschwister sind) habe ich mal so die Gerät an sich durchprobiert (sprich gehalten). IXUS generell war von der Kleinheit her nett, was mich dann doch gestört hat war dass sie keinen optischen Sucher hat.
Das ist aber für meine Frau (zumindest am Anfang) ein Kriterium, da sie bis jetzt nur analoge Kameras verwendet hat, bei denen man immer durchschauen muss(te).
Das mit den guten Akku's und dem Ladegerät ist ein Argument, allerdings habe ich schon ein Ladegerät (Ansmann Energy 4), somit fallen diese Kosten bei mir weg. Und mit aufladbaren Akku's an sich habe ich bei meiner analogen SLR keine besonders guten Erfahrungen gemacht. Da bin ich, sowohl beim Blitzgerät als auch bei der Kamera (natürlich einer Canon ;-)) mit den normalen und manchmal auch billigen AA Batterien besser gefahren.

Zum Schluss: Ich wünsch dir viel Spaß mit der Kamera und vor allem mit CHDK

antonb
Powershot G7 / g7-100j-1.1.0_rev_626
Powershot A590 IS / a590-101b-1.0.1-DE_rev_209
EOS 500D
Benutzeravatar
antonb
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 99
Registriert: 19.08.2008, 15:40
Wohnort: Nord-Östliches Weinviertel/Österreich
Kamera(s): PS G7 - PS A590 - EOS 500D

Beitragvon Umino » 04.12.2008, 19:25

Hallo!
Danke dir, wobei die Ixus 80 einen optischen Sucher bietet und das für mich ein sehr großes Auswahlkriterium ist (bin da eher der "analoge" Typ :))

Zum Schluss: Ich wünsch dir viel Spaß mit der Kamera und vor allem mit CHDK

Herzlichen Dank!
Morgen wird die Kamera vor der Tür stehen.
Powershot A590IS
Umino
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.12.2008, 22:15

Beitragvon geldinho » 27.12.2008, 19:54

Hallo,
in den letzten Wochen hat sich hier zwar nichts mehr getan, dennoch würde ich gerne wissen ob du (= Umino) oder andere die sich für die PowerShot A590 IS entschieden haben damit zufrieden sind.
Aktuell ist die z.B. bei Amazon für 111€ erhältlich - das ist auf jeden Fall ein attraktiver Preis und ich überlege dort auch zuzuschlagen.
Aktuell verwende ich die IXUS 70 von meinem Vater. In Kombination mit dem genialen CHDK habe ich nun meine ersten kreativen Schritte damit gemacht und ich denke das diese Kamera in diesem Preissegment eine gute Wahl ist um weiter vorzustoßen - oder ?

Für Meinungen zur Kamera (gerne auch subjektiv) bin ich dankbar!
geldinho
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2008, 13:56

Beitragvon Kettmeister » 27.12.2008, 21:28

Eine Bekannte hat seit einiger Zeit eine A590IS. Habe natürlich sofort CHDK drauf installiert. Das Können der Kamera würde ich ähnlich wie bei meiner A630 einschätzen.

Man kann fast alles manuell einstellen. Die ISO über 400 rauscht unakzeptabel.
Das CHDK läuft wunderbar...

Ich kenne nun die IXUS nicht, aber es gibt keinen Grund (außer das starke Bildrauschen bei hoher ISO) diese Kamera nicht zu kaufen.

Die Kamera hat nur 95€ bei Amazon gekostet.

Gruß
Kettmeister
Powershot SX10is 1.02b
Powershot A630
Powershot S100
Benutzeravatar
Kettmeister
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 169
Registriert: 11.03.2008, 20:31
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A630, SX10IS, S100

Beitragvon Umino » 05.01.2009, 01:02

Hallo!
@ Geldinho. Sorry für die späte antwort.
Nun zu der Kamera. Von Haus aus unterstützt sie ja, wie die meisten wissen einen voll Manuellen Modus in dem man Belnde, Belichtung, ISO, etc. alles einstellen kann. Meiner Meinung nach auch sinnvoller, da ich im manuellen Modus bessere Bilder erziele als im Automatikmodus.

In Verbindung mit dem CHDK ist die Kamera für 100€ wirklich GENIAL. Sie macht wirklich super Fotos und unscharfe Fotos treten sogut wie nie auf, da der optische Bildstabilisator wirklich funktoniert. Einzig die "billige" Verarbeitung wirkt auf micih nicht gerade positiv, da ich bei meiner A430 wesentlich robusteres Material zum Einsatz kommt. Aber das macht mir nicht wirklich etwas aus. Die Kamera rauscht ab ISO400 ein wenig, aber das ist bei dieser Preisklasse zu erwarten, ich persönlich schieße die Fotos nie über ISO200 und mehr habe ich wirklich nie gebraucht. DU kannst dir ja bei Innenaufnahmen mit Tischlampen o.Ä. behelfen?

Übrigens ist die Kamera äußerst robust. Sie ist mir aus einem Meter höhe bereits 3 mal auf Laminat gefallen.. nur ein paar Kratzer (ich bin äußerst ungeschickt und habe nun ein Trageband.. :lol: ).

Wie dem auch sei: Kurz und Knapp, die Kamera ist wirklich sein Geld wert, für Leute die siich in die Fotografie vertiefern wollen und nicht nur mit Automatikprogramm knippsen wollen. Einziges Manko ist bei mir wirklich nur die etwas "billig" wirkende Verarbeitung und die Makro Nahgrenze von 5cm (hatte bei der A590 einen Abstand von mindestens 1cm).
Powershot A590IS
Umino
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 19
Registriert: 02.12.2008, 22:15

Beitragvon geldinho » 09.01.2009, 18:24

Danke für die Antworten. Lieber spät als garnicht.
Mit der Kamera bin ich mir jetzt relativ sicher, dass sie was für meine Zwecke ist. Ich fotografiere (bisher) auch nur mit niedrigen ISO-Werten und konnte bei meiner bisherigen Kamera nur über das CHDK mit manuellen Werten herumspielen. Das funktioniert dann hoffentlich mit der A590IS besser.
Was mich allerdings noch davon abhält sofort zuzuschlagen ist der Preis: Aktuell kostet sie bei Amazon 111€ (woanders kaum günstiger). Kettmeister hat aber geschrieben, das sie letzten Monat für 95€ zu haben war und ich glaube auch sie vor Weihnachten ungefähr für den Preis gesehen zu haben. Warum ist sie jetzt wieder teurer ? Und vorallem: wird die wieder billiger ?
Ich muss die Kamera nicht sofort haben und würde durchaus noch ein bisschen warten... aber irgendwie wundert mich das. Weiß da jemand was zu ?
geldinho
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2008, 13:56

Beitragvon CHDKLover » 09.01.2009, 18:33

Hallo geldinho,
der Lebenszyklus der A590is ist schon wieder fast vorbei. Zurzeit werden in einigen Shops noch Restbestände verkauft (ich glaube bei Conrad gibt es noch ein paar für 99€). Ich denke es wird das gleiche geschehen, wie mit der A720is, deren Preis rasant angestiegen ist.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon geldinho » 09.01.2009, 20:26

Gibt es denn schon einen Nachfolger ? Und wenn ja, ist der empfehlenswert, oder ist es egal ob man ein Auslaufmodell nimmt ?
Also ist tendenziell besser gleich zuzuschlagen ? Für 99€ bei Conrad ist ja auch nicht schlecht... wobei da dann ja wieder Versandkosten dazukommen...
geldinho
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 9
Registriert: 08.09.2008, 13:56

Nächste

Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron