Suche 2 GB-SD-Karten Testsieger oder Empfehlung

Kamera-Hardware, Selbstbaufernbedienung und sonstige Hardware-Erweiterungen

Suche 2 GB-SD-Karten Testsieger oder Empfehlung

Beitragvon X-Copter » 30.01.2009, 08:23

Hallo zusammen,

2 GB-SD-Karten gibt es viele,
die Preise fangen bei 5,- Euro an,
und steigen bis auf 20,- Euro pro Stück.
(Transferraten von 3,5 MB/s bis 20 MB/s)

Aber oft steht gar nichts über die Lese-/Schreibgeschwindigkeit
auf den SD-Karten oder der Verpackung. :(

FRAGE:

Welche SD-Karte mit 2 GB könnt Ihr empfehlen ?

Gibt es einen Testsieger ?

Anmerkung:
Teuer muss ja nicht gleich GUT heißen.
.
...bis dann X -Copter
...Canon IXUS 80 iS - (sd1100 101a)
CHDK Firmware 09-1-678
Benutzeravatar
X-Copter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 76
Registriert: 26.12.2008, 10:29
Wohnort: 26506 Norden-Norddeich

Beitragvon Paparazzi » 30.01.2009, 11:09

Hallo,

Testsieger? Kann ich nichts zu sagen.

Ich benutze 2GB-Karten von SanDisk, sind sicherlich nicht die schnellsten, doch waren sie bisher (mit JPGs) immer schnell genug und schluckten bisher auch brav alle noch so langen Serienbild-Reihen bei voller Geschwindigkeit und voller 7MP-Auflösung (auch bei hohen ISO-Werten). Zudem machen sie aus mechanischer Sicht einen soliden Eindruck, was man nicht von allen Karten sagen kann.

Gruß
Der Paparazzi

PS: Saturn hat aktuell 2GB-SDs für 3,99 das Stück im Angebot.
A550 und SX10IS, beide mit aktuellen CHDK-Versionen
Paparazzi
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 70
Registriert: 11.04.2008, 09:35

Beitragvon h3px » 30.01.2009, 11:56

Hallo X-Copter,

auch ich benutze seit Jahren SanDisk-Karten (SD / SDHC / CF) mit verschiedenen Kapazitäten und hatte bisher noch nie Probleme. Egal in welcher Kamera oder an welchem Rechner.
Die einzige Karte die mir mal kaputt gegangen ist war eine Transcend 512 MB...

Einen uralten Test --> http://www.test.de/themen/bild-ton/test/-Speicherkarten-und-stationen/1262163/1262163/1262256/

Ansonsten schau mal bei Amazon --> https://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=sd+card

Kaufen würde ich sie aber auch beim Händler an der Ecke. Wenn du nur eine Karte brauchst, lohnt sich der Onlineeinkauf schon wegen der Versandkosten nicht...

Was die Geschwindigkeit angeht, ist meiner Meinung nach, eher die Kamera als die Karte der Flaschenhals. Eine schnelle Karte läd die Daten also vermutlich vor allem schneller in den Rechner. Aber da findet sich vielleicht noch der ein oder andere Spezialist hier im Forum.
Wahrscheinlich ist bei 2GB entscheidender was du noch angeboten bekommst.

Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Beitragvon no.7 » 30.01.2009, 12:20

Hallo X-Copter,
möchte jetzt nicht behaupten, dass ich viel Erfahrung mit SD hätte,
aber kann dem zustimmen: mit SanDisk gab es bisher keine Probleme.
Allerdings kosten schnellere Karten auch schon einiges mehr.

Leseprobleme hatte ich bisher nur mit einer No-Name-Karte, die bei einem
(nicht billigen) Navi mitgeliefert wurde. Zu-Billigst-Kram eben.

Mittlerweile sind auch die Markenkarten so preiswert, billiger gehts es wohl kaum noch,
wenn man einigermaßen Qualität haben will.

Günstig und trotzdem schnell sind meiner Ansicht nach welche von Transcend (Class 6).
Habe eine 8 GB in einem eeepc, auf der das System installiert ist. Paßt beides gut zusammen.
Zur Lebensdauer kann ich aber nicht viel sagen, bis heute keine Probleme.

Von Karten, bei denen keine Geschwindigkeitsangabe vorhanden ist, würde ich die Finger
lassen. Nichts anzugeben wird wohl seinen Grund haben. Aber wenn man mit Langsamkeit zufrieden ist ...

Gruß
no.7
SX40HS,S5IS (+ CHDK, ist doch klar!)
Benutzeravatar
no.7
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 97
Bilder: 0
Registriert: 06.05.2008, 17:47

Beitragvon fe50 » 30.01.2009, 13:02

Hi X-Copter,

diese Tabelle könnte auch von Interesse für Dich sein: CHDK Wiki: Benchmarks
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon .:AR:. » 30.01.2009, 15:26

jetzt stellt sich aber mir die Frage an der ganzen Geschwindigkeitssache was der eigentliche Flaschenhals nun ist.

Ist es die Speicherkarte oder ist es die Kamera bzw. das Speicherkarten-Interface der Kamera ?
Canon PowerShot A720 IS (CHDK 0.9.6-714)

flickr | YT
Benutzeravatar
.:AR:.
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 189
Registriert: 16.07.2008, 19:58
Wohnort: STL --> R --> DD
Kamera(s): Canon Powershot A720IS + Canon EOS 450D

Beitragvon gehtnix » 30.01.2009, 15:50

Hallo,

ich weiß ja nicht was Dr.Bob empfiehlt.

Ich habe mir mal von Reekin mit 133x baystellt.

Dann Kamera auf Dauerfeuer und höchste Bildqaulität und dann drauf gehalten. Habe mit der Stoppuhr 30 Sekunden laufen lassen und die Bilder gezählt.
Beim ersten Lauf war alles Gut.
Die Bilder gelöscht und den Spaß wiederholt, und siehe da jetzt büßte sie Geschwindigkeit ein.
Zuerst 60 Bilder in 30 Sekunden, nach dem Löschen nur noch 48 Bilder in 30 Sekunden.
Nach einer neuen Formatierung habe ich aber wieder 60 Bilder bekommen.
Habe ich dann anstandslos zurückgegeben.

Wenn man obacht gibt bei der Proezedur hört man auch das der Rhytmus der Kamera sich ändert. Dann ist die Karte zu langsam.

Habe mit einer weiteren NoName 133x dieselbe negative Erfahrung gemacht. Eine blaue Hama habe ich auch noch, die hat das Problem auch.
Diese Karten würden aber für normale Intervalle mit 2 Sekunden auch ausreichen!

Mit Sandisk bin ich jetzt das Problem los.

gruß gehtnix
Zuletzt geändert von gehtnix am 30.01.2009, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon X-Copter » 30.01.2009, 15:51

Hallo zusammen,

Vielen Dank für die rege Beteiligung,
auf der Suche nach GUTEN SD-Karten im 2 GB Bereich.

Die SanDisk Karten sind natürlich unschlagbar günstig.

Aber dann habe ich mir mal die SanDisk SD Extreme III
bei Amazon.de angesehen und die schon etwas älteren Kundenrezensionen durchgelesen:

-------------------------

5.0 von 5 Sternen Sehr niedriger Stromverbrauch , 26. Mai 2007
Von Afshin Funk "AF314" (Berlin)
Speichergröße ca. 1936MB. Geschwindigkeit beim Schreiben 16,4 MB/S. Lesen 18,6 MB/S.
Stromverbrauch: ohne Zugriff 0,09 Miliampere, während des lesens 12,63 Miliampere u. beim Schreiben 10,34 Miliampere.
Im Vergleich verbraucht ein SanDisk Ultra II beim Schreiben rund 40 Miliampere!

Super geeignet für die Geräte, die nicht eine SDHC-Karte unterstützen.
(SDHC-Karte bieten mehr als 2 GB Speicherplatz. Arbeiten jedoch nicht mit allen Geräten zusammen.)

---------------------------------

5.0 von 5 Sternen Sauschnell und funktioniert überall, 6. Juli 2006
Von dentaku "fairer" (Rheinland-Pfalz)
Nachdem ich mir eine neue Digitalkamera (CASIO Exilim EX-S600) gekauft habe um beliebig lange Filme zu machen (die nicht durch den internen Speicher der Kamera begrenzt sind), musste ich mir auch eine SD-Karte kaufen - heutzutage werden Digitalkameras ja meist ohne Karte verkauft, da diese früher sowieso immer zu klein waren um den Preis niedrig zu halten. Zuerst kaufte ich mir die größte Karte die ich finden konnte: eine NoName 4 Gigabyte SD Karte. Leider war die Freude über die neue Kamera schnell getrübt, denn die Kamera zeigt immer nur "Speicherfehler" an. Ein Test einer 1 GB SD-Karte anderer Marke meines Nachbarn zeigte, dass die Kamera funktionierte und die Karte nicht funktionierte bzw. nicht kompatibel zur Kamera war. Schliesslich habe ich mir dann doch die gleich teure aber mit nur 2 GB halb so grosse SanDisk "Digital Extreme III" gekauft ...

... und bereue es nicht! Sie funktioniert tadellos in der Casio EX-S600 und zwar sauschnell! Die Kamera an sich ist ja schon sehr schnell, aber im Vergleich zu meiner alten Canon IXUS 300 mit 256 MB Ultra CompactFlash Karte speichert die Kamera mit dieser SD Karte so schnell (unter 1 Sekunde für ein 6 Megapixel Bild), dass es eine wahre Freude ist! Auch Videos (640x480 High Quality) können beliebig lange (in dieser Qualität über 1 Stunde auf die 2 GB Karte) ohne Verzögerungen oder Ruckler aufgenommen werden! Bei meiner alten IXUS war nach ein paar Sekunden Schluss und es wurde der Kurzfilm wiederumn in einigen Sekunden auf die Karte geschoben.

Im Vergleich zur NoName SD-Karte ist die SanDisk aufwändig verpackt mit SD-Kartenbox aus Plastik und zusätzlich kleinem gepolsterten Täschchen mit Reisverschluss und Anhänger für 2 solcher Boxen, sowie ein kleines Handbuch und eine kleine "Rescue" CD-ROM um versehentlich gelöschte Bilder auf der Karte wieder zu entlöschen.

Wenn man seine Digitalkamera öfter benutzt sollte man keine Kompromisse eingehen statt andauernd genervt sein über zu kleine und zu langsame Speicherkarten. Diese Karte lässt niemanden warten.

Fazit: funktioniert wunderbar mit der CASIO EX-S600 und ist so schnell, dass man das Speichern praktisch nicht bemerkt. So sollten alle Speicherkarten sein! :-)

--------------------

5.0 von 5 Sternen Test gegen Sandisk 2GB Normal(Blau), 27. Dezember 2007
Von Markus C. "Moselmann"
Habe beide Karten gegeneinander getestet. Hatte bei beiden Karten einen Ordner mit 808 MB hin und her verschoben und hier das Ergebnis:

Testergebnis Lesen:

Sandisk SD 2GB Normal(Blau): 1 min und 20 sek
Sandisk SD Extreme III: 0 min und 45 sek !!!

Testergebnis Schreiben:

Sandisk SD 2GB Normal(Blau): 2 min und 45 sek
Sandisk SD Extreme III: 0 min und 57 sek !!!!!

Dieser Test fand unter verwendung des Sandisk Extreme Kartenleser an USB 2.0 statt und kann bei anderen Kartenlesern oder PC unterschiedlich sein.
Man bedenke auch das die meisten Kameras nicht diese Hohen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten unterstützen und deshalb bei beiden Karten kaum ein Unterschied festzustellen ist. Einen Vorteil hat man deshalb meistens nur beim Laden auf den PC , aber alleine das reicht schon um sich diese Super Karte zu kaufen. Ich mußte den Test mehrmals wiederholen da ich das Ergebnis kaum glauben konnte. Die Sandisk Extreme III schreibt fast so schnell wie sie liest da konnte die Normale Speicherkarte nicht mithalten obwohl diese gegenüber anderen Marken auch sehr Schnell ist.
Ich bin der Meinung das man mit Sandisk immer die bessere Wahl getroffen hat egal welche Karte man nimmt. Sie sind in jedem fall besser alls andere Hersteller !

----------------------

5.0 von 5 Sternen wirklich schnell, 31. August 2007
Von Ralf N. "ranis999"
(TOP 500 REVIEWER)
Gerade bei Kameraanwendungen sehr zu empfehlen.
Extrem sicher auch unter widrigen Bedingungen.
Getestet bei minus 30 Grad und plus 40 Grad.
Keine Probleme und immer absolut zuverlässig.
FaziT: sehr empfehlenswert

-------------------------------------------

5.0 von 5 Sternen Eine bessere SD-Karte gibt es nicht !!!!!!!!!!, 27. August 2007
Von Micha (Bayern)
Erstmal wieder ein Kompliment an AMAZON !!!!!!!!!!!!
Ihr seit einfach Spitze,Versandzeit ist unschlagbar,da können sich manch andere Shop's eine dicke Scheibe abschneiden !!!!!!!

Die SD-Speicherkarte von SanDisk entspricht allen Vorstellungen.
Superschnell,extrem belastbar, einfach TOP !!!!!
Benutzt wird diese SD-Karte in der PANASONIC DMC-TZ3EG-K.

Ich bin einfach begeistert.
Auch im Kartenlesegerät eine Wahnsinns Schreibgeschwindigkeit .

So stelle ich mir das auch vor.
Lieber ein paar Euro mehr ausgegeben,aber dafür eine SD-Karte vom FEINSTEN besitzen.

Auch selbst in einem Medion Navi MD 95780 läuft sie absolut Problemlos.
Für Navi's ist die Karte auch sehr Empfehlenswert,da das Navi meist hinter der Frontscheibe sitzt,und die Karte bei heißen Sommertagen auch extremen heiß durch die Hitzeeinstrahlung wird.

Also alles in allem ==> 5 STERNE *****

--------------------------------------------

5.0 von 5 Sternen Kleine Karte mit großer Leistung; und noch etwas mehr., 3. April 2007
Von Juergen Jungus
Für meine digitale Spiegelreflexkamera benötige ich eine SD-Karte mit großem Speicher und schnellen Lese- und Schreibeigenschaften. Spontane Antwort: SanDisk. Warum? Ich benutze seit Jahren unterschiedliche Speicherkartentypen von SanDisk und bin damit sehr zufrieden. Kein einziger Ausfall; noch nicht einmal eine "Betriebsstörung".

Zur Wahl standen die Extreme III und die etwas günstigere Ultra II. Ich habe mich für die Extreme III entschieden. Wer mit einer 10 Megapixel SLR-Digitalkamera (Nikon D80) fotografiert und die Bilder im RAW-Format speichert wird den Zeitvorteil zu schätzen wissen. In dieser Konfiguration lassen sich dann ca. 163 Fotos speichern; in bestem JPG-Format ca. 264 Fotos.

Der Käufer bekommt die Speicherkarte in einer stabilen Plastikbox, die auch einen harten Einsatz unbeschadet übersteht. Zusätzlich bekommt der Extreme III Käufer ein kleines Etui (Textil, Reißverschluß, Metallring, 2 Fächer), das 2 Karten inklusive Plastikbox aufnimmt. Als besonderes Highlight wird eine Mini-CD mitgeliefert, auf der sich ein Programm zur Wiederherstellung und Speicherung von gelöschten Fotos und Videos, sowie gelöschter Dateien befindet.

Das habe ich natürlich ausprobiert. Fotos löschen und Speicherkarte formatieren. Programm starten. Es hat funktioniert. Somit hat dieses Bundle vollkommen überzeugt.

------------------------------------

5.0 von 5 Sternen Beste SD Karte, 18. Juli 2007
Von SL27 (Wr. Neudorf, Österreich)
Also ich habe mir für meine beiden Digitalcameras schon SD Karte in verschiedenen Speichergrössen und von verschiedenen Anbietern gekauft. Diese hier ist jetzt doch bis heute die bestens. Wahnsinnig schnell. Serienaufnahmen überhaupt kein Problem! Sehr schnelle Reaktion auch beim Filmen (startet und stoppt superschnell). Und auf 2 GB geht sich einiges aus - ich bin mehr als zufrieden!

----------------------------------------

5.0 von 5 Sternen Wirklich super schnell!, 20. Januar 2007
Von plogg -
Die Speicherkarte (2GB ExtremeIII von SanDisk) habe ich vor ca. einem Monat für meine Digicam (Casio EX-Z850) gekauft.
Die zwei Hauptargumente, sich für diese doch etwas teurere Speicherkarte zu entscheiden, waren Geschwindigkeit und Datensicherheit. Und ich muss sagen, dass ich bis jetzt völlig zufrieden mit der Karte bin. Sie ist wirklich sehr schnell - sowohl in der Kamera als auch am PC.
Bei der Cam sind z.B. beim Durchblättern der Bilder keine Verzögerungen spürbar. Auch Bilder machen geht rasend schnell.

__Zubehör__
Neben der Speicherkarte findet man noch eine Plastikhülle, eine Textilhülle mit Schlüsselanhänger, Papierkram und eine CD in der Packung. Auf der CD soll Rescue-Software drauf sein, um bereits gelöschte Bilder wieder herzustellen. Für mich jedoch völlig uninteressant, da ich als Linuxnutzer nichts mit Windowsprogrammen anfangen kann. Die Plastikhülle ist sicherlich sehr sinnvoll zum Schutz der Karte, wenn sie mal nicht in der Kamera steckt. Über den Sinn der Textilhülle lässt sich wohl streiten. Zwar passen dort gleich zwei Karten rein, jedoch ist die Hülle mit ca. 7x7cm doch relativ groß.

-------------------------

5.0 von 5 Sternen Einfach ideal zum fotografieren, 14. Mai 2007
Von M. Hisch "Ray" (Mondsee)
Ich habe mir diese SD Karte für mein Nikon D80 gekauft und kann nur sagen, das ist der ideale Speicher zum fotografieren. Er speichert super schnell und das mitgelieferte Reisetäschchen erlaubt mir, ihn am Schlüsselbund überall hin mitzunehmen.

--------------------------------

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!, 15. Februar 2008
Von hb "hb" (LDK)
Wer eine Kamera mit 10 Megapixel sein Eigen nennt, und auch mal die Serienbildfunktion benutzen möchte, kommt eigentlich um den Kauf einer Speicherkarte mit einer Schreibgeschwindigkeit von >10 MB/s nicht herum.

Meine Kamera beispielsweise, macht 3,5 Mb je Bild bei guter Auflösung. Sollen davon nun in einer Sekunde 3 abgespeichert werden, kommt man mit Billigkarten schnell an seine Grenzen bzw. die der Speicherkarte.

Was Kompatibilität von Speicherkarten angeht, ist SanDisk meiner Meinung nach ohnehin die Referenz.

Fazit: Für Anspruchsvolle Fotografan darfs ruhig etwas mehr sein. Ich bevorzuge SanDisk Extreme III.

-----------------------------------------

Noch mehr Lobeshymnen:

http://www.heise.de/preisvergleich/?sr=194084,-1

MEIN FAZIT:

Die SanDisk SD Extreme III
dürfte wohl für meine Zwecke auch die richtige Wahl sein.:badgrin:

.
...bis dann X -Copter
...Canon IXUS 80 iS - (sd1100 101a)
CHDK Firmware 09-1-678
Benutzeravatar
X-Copter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 76
Registriert: 26.12.2008, 10:29
Wohnort: 26506 Norden-Norddeich

Beitragvon Herr Nelius » 30.01.2009, 17:53

Hallo X-Copter

Ich muss ja zugeben, ich hab deinen letzten Artikel nicht ganz durchgelesen ;), aber ich hab mir eine 2GB SanDisk SD Extreme II gekauft und natürlich gleich die schnelligkeit gemessen. Also entweder hat die Karte oder die Kamera gebremst, aber man bekommt nie die Geschwindigkeiten raus, die draufstehen, was aber wie ich finde nicht so viel ausmacht!

San Disk ist auf jeden Fall eine gute Wahl!

Viele Grüße
Herr Nelius
A620 + 40D
erste mit neuster CHDK Version
Herr Nelius
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 79
Registriert: 08.06.2008, 11:57
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Sunny » 31.01.2009, 13:36

Hallo,

von mir kommt die Empfehlung Transcend 150x (normal SD, kein SDHC). Benutze eine 2GB und eine 4GB davon seit 2 Jahren mit CHDK und bin mit Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit sehr zufrieden! Die Preise sind auch super gut. Von der Geschwindigkeit her müßten sie mit SanDisk Ultra II und Extreme III mithalten, aber sind günstiger, auch gibt es eine entweder lebenslange oder 30 Jahre-Garantie(weiß ich nicht mehr so genau). Hatte da mal angerufen wie das ist bei einem Servicefall, die sagten mir, die werden dann gegen neue Karten (im Fall der Fälle) ausgetauscht.
Früher hatte ich auch mal eine Utra II von SanDisk und mit der hatte ich auch keine Probleme. Entweder liegen beide Firmen qualitativ gleich auf oder sehr nah beieinander. Bei guten Markenprodukten kann man nichts falsch machen. Also, es liegt bei jedem selber, was er wählt.

Viele Grüsse!
Sunny
Canon Powershot A710 IS
CHDK build 788
Sunny
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.02.2008, 19:43
Wohnort: Magdeburg

Beitragvon gehtnix » 07.05.2009, 18:22

Hallo,

heute hatte DER Fotoausrüster hier im Süden, der mit dem A... ein Angebot.

2x2GB Micro SD Karte
1 SD-Adapter
1 USB-Cardreader
für schlappe 9,99€

Und, die Karte ist schnell, ohne zu stottern in einer Minute 125 Fotos unter Dauerfeuer geschossen. Angabe über Geschwindigkeiten ist nirgends zu finden, aber es reicht allemal!

Und nächste Woche gibt es für 6€ ein Ministativ aus Alu mit Kugelkopf, und eine Wasserwaage mit Laserstrahl ist auch dabei. :lol:

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon S5andi » 09.05.2009, 17:59

Hallo gehtnix,

Ich steh auf dem Schlauch. Welchen Fotoausrüster meinst du?

Gruß
S5Andi
S5 IS 1.01a + SX230HS 1.01e CHDK-DE: akt. Version
S5andi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 16.08.2008, 08:48

Beitragvon gehtnix » 09.05.2009, 18:04

Hi S5andi,

Aldi ;)

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon S5andi » 09.05.2009, 18:12

Hallo Gehtnix,

danke für die schnelle Info.
das hatte ich schon gedacht, nur kann ich dort nächste Woche (11.und 14.5.) die Angebote nicht finden.

Gruß S5Andi
S5 IS 1.01a + SX230HS 1.01e CHDK-DE: akt. Version
S5andi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 38
Registriert: 16.08.2008, 08:48

Beitragvon gehtnix » 09.05.2009, 18:22

Hi S5andi,

sorry, der Lidl war´s

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Nächste

Zurück zu Technik-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast