Intervall & Verschlusszeit / Blendensteuerung

D10, D20, D30, E1, N, N2, N100, TX1, EOS M3, EOS M10

Intervall & Verschlusszeit / Blendensteuerung

Beitragvon Thomy » 26.08.2010, 13:40

Hallo Zusammen

Als erstes möchte ich mich für Eure tolle Arbeit bedanken. Auf der Suche nach einer Kamera mit Intervall bin ich nebst Rico auf Euch gestossen.

Ich setze die D-10 auf einer Drohne für Luftaufnahmen ein und habe folgendes Problem:
Das Script sevenup geht einwandfrei, die Kamera möchte ich aber auf Blende 2.8 blockieren, damit ich eine so kurz wie mögliche Verschlusszeit bekomme. Ich bin leider kein Programmierer und hoffe, hier kann mir jemand helfen. Vielen Dank schonmal vorab.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz

Thomy
Powershot S-100
Powershot SX 230 HS
EOS-1D
Thomy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2010, 11:52
Wohnort: CH 5333 Baldingen

Re: Intervall & Verschlusszeit / Blendensteuerung

Beitragvon gehtnix » 27.08.2010, 00:00

Hi Thomy,

sei gegrüßt hier.

Das mit der Blende 2.8 wird wohl nix werden. Die D10 hat keine Iris und da kannst Du nur (CHDK-Handbuch S15) den ND-Filter auf OFF setzen.

"Ersetze Blenden-Wert" von Seite 14 steht für die D10 nicht zur Verfügung

gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Thomy » 27.08.2010, 06:57

Hallo Gehtnix (Nachtschwärmer)

Danke für Deine Antwort.
Dachte, es muss doch eine Möglichkeit geben, eine Blenden- oder Zeitautomatik wie bei der SLR vorzugeben. Für die Drohnenaufnahmen ist es infolge feiner Vibrationen optimal, eine Verschlusszeit von min. 1/500stel zu erreichen.

Meine "alte" S2 is hat ja auch einen AV / TV Mode und ich dachte, es gibt die Funktion auch versteckt bei der 10D.

Grüessli Thomy
Powershot S-100
Powershot SX 230 HS
EOS-1D
Thomy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2010, 11:52
Wohnort: CH 5333 Baldingen

Beitragvon Thomy » 28.08.2010, 09:54

Hallo nochmal

Habe mal versucht im Script den Wert A=2,8 einzutragen und siehe da, die D-10 schiesst ab Drohne Bilder mit permanenter Blende 2,8 und Zeiten zwischen 1/500 und 1/1000stel.

Vielleicht ist das unlogisch, aber es scheint zu funktionieren :lol:
= Ziel erreicht, Bild angehängt (f=2,8, 1/640stel, ISO 80)

Liebe Grüsse aus der Nordschweiz

[/img]
Bild
Powershot S-100
Powershot SX 230 HS
EOS-1D
Thomy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2010, 11:52
Wohnort: CH 5333 Baldingen

Beitragvon gehtnix » 28.08.2010, 14:35

Hi Thomy,

nun schreib mal was Du wo geändert hast.

Guckst Du mal hier.
Da könnte für Dich auch was dabei sein.
Die setzen den ND-Filter auf 2 und schreiben das würde Blende 2.8 entsprechen.


gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Thomy » 29.08.2010, 07:45

Hi gehtnix

Vielen Dank, ich werd mich nächste Woche mal intensiver mit der Materie befassen und mich wieder melden.
Muss am Wochenende arbeiten und hab bis Mitte Woche nicht viel Zeit.

Bis dann herzliche Grüsse

Thomy
Powershot S-100
Powershot SX 230 HS
EOS-1D
Thomy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2010, 11:52
Wohnort: CH 5333 Baldingen

Beitragvon Thomy » 30.08.2010, 12:08

Hi Gemeinde

Habe mal im Script den Wert set_tv96 896 vor Shot eingetragen und konnte nun so die Verschlusszeit der D-10 auf einen gewünschten Wert (1/640) fixieren. Dies klappt nun auch gut. Also zäumen wir das Pferd nun von Hinten auf. Ärgere mich nur, dass ich keine S-90 angeschafft habe, die über AV / TV Modus verfügt. Ansonsten klappt's mit der D-10 auf der Gaui Drohne nun recht gut.

@fotoDrohneWien: die total offene Blende stört auf Distanz eigentlich nicht gross. Wenn mit dem Qadi eine Distanz von 20 oder mehr Metern zum Objekt der Begierde eingehalten werden, kommen die Bilder knackscharf rüber (siehe obiges Bild). Da stört mich der heftige "Fisheye Effekt" und die grieseligen Bilder der GoPro HD schon bedeutend mehr.

Herzliche Grüsse aus der Nordschweiz


Thomy
Powershot S-100
Powershot SX 230 HS
EOS-1D
Thomy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2010, 11:52
Wohnort: CH 5333 Baldingen

Beitragvon msl » 30.08.2010, 12:55

Hallo,

noch einmal zum allgemeinen Verständnis: Die D10 hat keine Iris-Blende! Die Blendenzahlen aus den Exif-Daten ergeben sich aus der ND-Filterstellung, der Brennweite und den berechneten Verschluszeiten in Abhängigkeit von ISO und einfallendem Licht.

Für Kameras ohne Tv-Modus (Blendenautomatik) gibt es hier ein Beispiel-Skript für einen virtuellen Tv-Modus. Außerdem kann man hier Informationen über Abhängigkeiten etwas nachlesen.

Bei Luftaufnahmen sollte der Fokus möglichst fest auf unendlich (65535) eingestellt werden. Das lässt sich am einfachsten in den Extra-Foto-Einstellungen organisieren.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon FotoDrohneWien » 30.08.2010, 13:25

Thomy hat geschrieben:@fotoDrohneWien: die total offene Blende stört auf Distanz eigentlich nicht gross. Wenn mit dem Qadi eine Distanz von 20 oder mehr Metern zum Objekt der Begierde eingehalten werden, kommen die Bilder knackscharf rüber (siehe obiges Bild). Da stört mich der heftige "Fisheye Effekt" und die grieseligen Bilder der GoPro HD schon bedeutend mehr.


Hi Thomy,

zugegeben + richtig: was aus der Hero HD raus kommt ist auf fotografischer Sicht nicht befriedigend.
Es reicht aber für undergroundig - schräge "lomografische" Schnappschussfotografie, was auch einen gewissen Reiz hat.

Genau darum bin ich hier bei Canon gelandet ... eigentlich wegen dem CHDK.
"Fliegende" PowerShot D10 + IXUS 870 IS mit CHDK-DE
Benutzeravatar
FotoDrohneWien
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.08.2010, 14:04
Kamera(s): PowerShot D10 + IXUS 870 IS

Beitragvon Thomy » 30.08.2010, 13:41

Hallo Gemeinde

@fotodrohne: Geht mir genauso, hätten wir aber besser die s-90 gekauft, oder ?
Die verfügt über AV/TV Mode.

@msl: Vielen Dank für Eure Geduld, irgendwie steh ich noch auf dem Schlauch und muss mich besser in die Materie einarbeiten. Komischerweise funktioniert der set_tv... Befehl aber in der d-10 und die Cam produziert ordentliche Bilder bei fester Zeit.

Ich hoffe, ich finde in den nächsten Tagen die Zeit, mich mal in die äusserst nützlichen Links einzulesen und sie als "Nichtprogrammierer" zu verstehen. Fotografisch bin ich mit SLR Cams einigermassen bewandert und hoffe, ich verstehe auch die Welt der Kompakten im Zusammenhang mit CHDK.

Apropos hab ich gerade gesehen, dass Du in meinem Geburtsort Leipzig wohnst. War lange, lange nicht da.

Herzliche Grüsse aus der Nordschweiz (seit 1960)

Thomy
Powershot S-100
Powershot SX 230 HS
EOS-1D
Thomy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2010, 11:52
Wohnort: CH 5333 Baldingen

Beitragvon msl » 30.08.2010, 13:59

Hallo Thomy,

Thomy hat geschrieben:Komischerweise funktioniert der set_tv...
Das ist auch kein Problem. Die Verschlusszeit (Tv) lässt sich bei jeder Kamera setzen. Das Problem ist und bleibt der Blendenwert. Diesen kann man nicht bei Kameras ohne Iris-Blende setzen. Hier solltest du mal mit der ND-Filterstellung experimentieren.

Da muss man auch nicht viel skripten. Zum Testen reicht es, die entsprechenden Einstellungen für die Verschlusszeit, den ND-Filter und der Fokus-Distanz im CHDK-Menü "Extra-Foto-Einstellungen" vorzunehmen. Wenn du dich etwas ausführlicher mit der Materie beschäftigst, wird es nicht mehr lange dauern, bis du die Zusammenhänge verstehst. CHDK ist sehr komplex. Da braucht man etwas Geduld.

Und nicht vergessen, die D10 befindet sich in der Testphase. Da kann es hier und da schon mal zu unvorhergesehenen Problemen kommen.

Grüße aus Leipzig (Ein Besuch lohnt sich immer mehr ;) ).

msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon FotoDrohneWien » 30.08.2010, 14:24

msl hat geschrieben:Grüße aus Leipzig (Ein Besuch lohnt sich immer mehr ;) ).
msl


Off Topic:
Bild
Foto: Ich in Leipzig ;)
On Topic.
"Fliegende" PowerShot D10 + IXUS 870 IS mit CHDK-DE
Benutzeravatar
FotoDrohneWien
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.08.2010, 14:04
Kamera(s): PowerShot D10 + IXUS 870 IS

Beitragvon FotoDrohneWien » 03.09.2010, 08:06

Thomy hat geschrieben:@fotodrohne: ... hätten wir aber besser die s-90 gekauft, oder ?
Die verfügt über AV/TV Mode.

Ja Thomy - je mehr ich in CHDK rein gucke (das Handbuch liegt übrigens mittlerweile RepaCopy-sei-Dank gebunden vor mir :) ), desto stärker wird mein Begehr nach einer zusätzlichen Cam, die ALLES kann. Ich denk' da kann sich CANON bald bei CHDK für einen Umsatzzuwachs von einer Einheit freuen ... und mein Sparschein eher weniger: es wird in Anbetracht des Hammers letztmalig einmal laut quieken! :? .

Sicherheitshalber unverbindlich nachgefragt: die Canon PowerShot S90 wäre derzeit eh "das" Teil für uns; ist also Alleskönner im Sinne AV/TV und leichtest möglich ... wobei ich aufgrund meiner Einsätze gerne ein paar Megapixel zugunsten von Robustheit abgeben könnte/würde?
"Fliegende" PowerShot D10 + IXUS 870 IS mit CHDK-DE
Benutzeravatar
FotoDrohneWien
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.08.2010, 14:04
Kamera(s): PowerShot D10 + IXUS 870 IS

Beitragvon Thomy » 03.09.2010, 11:25

Jepp... so isses.

Hab nun aber auch mit der D-10 mittlerweile recht gute Resultate erreicht.
In den Fotofunktionen ND auf Out gesetzt und im Script set_tv96 992 (1/1250stel) und set_sv96 371 (ISO 80).
So krieg ich doch sehr anständige Bilder bei sonnigem Wetter.

Aber ich werd mir sicher demnächst eine S-90 anschaffen solang es die noch gibt, die S-95 ist ja schon angekündigt, ist aber von CHDK nicht unterstützt.

Bin auch dabei, mir eine kräftigere Drohne als die Gaui zu bauen, mit der ich auch eine SLR Kamera tragen kann und die bei einem Abfluggewicht von ca. 2-3 KG ruhiger im Wind liegt. Ich hab da noch ne ältere EOS 20 D, die ich mit einer Festbrennweite 24mm schon für die grössere Drohne opfern würde.

Herzliche Grüsse aus der Nordschweiz

Thomy

PS: Meine Gopro hab ich leider geschrottet, ist mir aus dem Gehäuse gefallen und mit der Linse nach unten kurz über den Fliesenboden gerutscht. Dabei hat sich die "Glaslinse" als Plastiklinse entpuppt :(
Powershot S-100
Powershot SX 230 HS
EOS-1D
Thomy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 28.07.2010, 11:52
Wohnort: CH 5333 Baldingen

Beitragvon FotoDrohneWien » 03.09.2010, 12:39

Danke für die AW, und zu

Thomy hat geschrieben:Jepp... so isses.
Hab nun aber auch mit der D-10 mittlerweile recht gute Resultate erreicht.
In den Fotofunktionen ND auf Out gesetzt und im Script set_tv96 992 (1/1250stel) und set_sv96 371 (ISO 80).


... bin ich gestern auch erstmals mit ND OUT und Intervallscript zu spät abends durch den Hof gegangen, dabei TV noch unangetastet; statt dessen nur P mit verschiedenen ISOs, und mit einem Einzeiler get_av69 292 ~ Blende 2.8 rein gekriegt ... bin da aber gesitig noch nicht ganz durch gestiegen ...

Kleine Frage dazu bitte: wie ist die D10 selbst bei - wie oben beschrieben - eingestellt?
"AUTO" oder "P"-irgendwas?

PS: Ich habe da noch einen 8-motorigen Lastenesel und wollte ihn auf Grund des Leistungsüberschusses fast zurückbauen: http://twitpic.com/2eklmp . In Anbetracht der neueren Erkenntnisse hier werde ich den Octo wohl so lassen wie er ist und vorerst bei zu leichten Cams einfach weniger Gas geben. :badgrin:

~~~

Nach kurzem Nachdenken bin ich zu folgender Entscheidung gekommen:

Ich will versuchen ein propreitäres D10 Script etwa wie folgt zu schreiben (Pseudocode):

--- Script "min_tv" ---
Mach' alles aufauf (ND out)
Versuche Belichtungszeit in Stufen länger werdend (TV...)
Versuche ISO stufenweise aufsteigend ...
Messe Belichtung (?)
wenn ok:
SHOOT
andernfalls
nächste Stufe ...
Ende (ISO rauf)
Ende (Belichtungszeit rauf)

(... oder so ähnlich.)
--- Script Ende) ---

Erst wenn nicht ok: Sparschwein schlachten und S90 angucken.

~~~ Nachhtrag ~~~

Etwa so habe ich mir das vorgestellt; jedoch noch keine Ahnung, ob das gehen kann:

[Code verlegt nach D10 "fliegend" -> viewtopic.php?t=2046 ]
Zuletzt geändert von FotoDrohneWien am 05.09.2010, 12:07, insgesamt 9-mal geändert.
"Fliegende" PowerShot D10 + IXUS 870 IS mit CHDK-DE
Benutzeravatar
FotoDrohneWien
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 21
Registriert: 13.08.2010, 14:04
Kamera(s): PowerShot D10 + IXUS 870 IS

Nächste

Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast