[geklärt] Anzeige der ISO-Werte nicht korrekt

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

[geklärt] Anzeige der ISO-Werte nicht korrekt

Beitragvon viper67 » 05.03.2009, 14:35

Hallo alle zusammen,

ich besitze eine Canon Powershot A710 IS und teste CHDK seit ein paar Tagen.

Wenn ich die ISO-Werte manuell einstelle, erscheint in den Exif Daten nur noch Auto.
Hab dann mit ExifToolGUI die Maker-Daten ausgelesen und festgestellt, dass die Werte
dort erheblich von den eingestellten abweichen. Hier meine Testwerte:

CHDK ISO 30 -> Maker-Wert 51
CHDK ISO 40 -> Maker-Wert 67
CHDK ISO 50 -> Maker-Wert 83

Hat jemand eine Erklärung für diese Unterschiede?

Dann ist mir noch aufgefallen, dass die ISO-Werte nach Deaktivierung des Multiplikators
nicht wieder normal als Exif Daten geschrieben werden, sondern weiterhin nur als Maker-
Daten. Bei normaler Einstellung auf ISO 80 wird dann in den Maker-Daten ein Wert von
210 ausgegeben...sehr merkwürdig. Erst wenn man die Kamera aus- und wieder einschaltet
schreibt sie wieder normale EXIF-Daten (CHDK bootet automatisch beim Starten).

Verwendet wurde die neueste CHDK Version a710-100a-0.9.7-719 sowie die Allbest-Versionen
49 und 50.

Gibt es irgendwo eine Tabelle mit ISO Minimum- und Maximumwerten, die auch real von der
Kamera umgesetzt werden können?

Ich hab auch schon im internationalen Forum gestöbert, nur wurden dort alle relevanten Beiträge
von "Barney Five" seltsamerweise gelöscht

Vielen Dank schon mal vorab!

Gruss
viper67
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.03.2009, 13:48

Beitragvon kernrot » 05.03.2009, 17:52

Hierist eine Tabelle mit den bisher festgestellten Werten verschiedener Kameras. Hilft dir vielleicht.
Deine Kamera sollte nach der Tabelle übrigens Iso 50 bis 800 als Overwrite-Größen beherrschen, also alles im Rahmen. Woran die Abweichung liegt kann ich dir aber auch nicht sagen.

Grüße
G7 J, A530 A
Benutzeravatar
kernrot
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.02.2009, 16:09
Wohnort: Gera / Dresden

Beitragvon msl » 06.03.2009, 12:01

Hallo viper67,

herzlich willkommen im deutschen CHDK-Forum.

Es gibt 2 ISO-Angaben: Real-ISO und Market-ISO. Die ISO-Einstellungen im Menü "Extra-Foto-Einstellungen" beziehen sich auf die realen ISO-Werte, mit denen die Kamera intern umgeht. Die Canon-ISO-Anzeige entspricht aber dem Market-ISO-Wert. Der ermittelte Market-ISO-Wert ist kameraabhängig. Als Überschlagsrechnung kann man Real-ISO * 1,6 = Market-ISO annehmen. Will man z.B. ISO 50 als Market-Wert einstellen, muss man 30 als Real-ISO-Wert einstellen.

Die beiden Werte lassen sich übrigens auch anzeigen (OSD-Einstellungen -> diverse Werte).

Das Schreiben der Exif-Daten erfolgt bei Ersatzwerten (Overrides) nicht korrekt. Das Problem konnte bisher noch nicht geklärt werden. Das DNG-Format enthält die eingestellten Werte als Exif-Daten.

Gruß msl

P.S. Bitte Kameratyp in der Signatur angeben.
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon viper67 » 06.03.2009, 13:58

Vielen Dank für Eure Infos, das hilft mir schon viel weiter!

Gruss
Canon Powershot A710IS, SONY Cybershot DSC-H3, Pentax S5i
viper67
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.03.2009, 13:48


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron