[gelöst] Bad Pixel bei Canon SX10

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Bad Pixel bei Canon SX10

Beitragvon semi » 17.06.2009, 15:32

Erst mal großes Lob an das Forum hier. Echt klasse Sache!!!
Nun zu meinem Problem.
Ich habe mir die Canon SX10 zugelegt.
Natürlich gleich mal das CHDK drauf. :)
Es ist leider ein störender Pixelfehler sichtbar.
Deshalb habe ich das Skript Bad Pixel ausgeführt, und bei den Raweinstellungen auf Mittelwert bei der option Pixelfehler eingestellt.
Doch leider hat das nichts geholfen. Der Pixelfehler ist immer noch zu sehen.
Muss ich noch etwas einstelllen?

Und mein zweites Problem ist: Es wurden 16654 Bad Pixel gemeldet. Ist das nicht ein bischen viel??? Kann man sich auf die Angabe verlassen?

mfg
Semi
semi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009, 19:17

Beitragvon C4_87 » 17.06.2009, 17:14

1. lad mal ein bild mit dem fehler hoch
2. fehlerzahl ist realistisch
CHDK-DE_g7i (neuste)

http://zephyrc4.deviantart.com

[irgenwie hab ich ja mit den : ^^] ^^
Benutzeravatar
C4_87
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 249
Bilder: 5
Registriert: 13.06.2008, 11:26
Wohnort: Jetzt in DD

Beitragvon semi » 17.06.2009, 18:27

Hier mal das Bild in Originalgröße:
http://www.pic-upload.de/view-2350159/b ... r.jpg.html

Und im Anhang als Ausschnitt.
Dateianhänge
bildgrößermitfehler.jpg
bildgrößermitfehler.jpg (4.9 KiB) 1209-mal betrachtet
semi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009, 19:17

durcheinander

Beitragvon derandi » 19.06.2009, 11:57

Es gibt zwei Bad-Pixel-Behandlungen:

- Die eine ist für die DNG-Dateien. Da mußt Du das badpixel-Skript ausführen, vorher kannst Du wohl die DNGs nicht machen. Das Skript ermittelt alle kaputten Pixel, d.h. auch diejenigen, die bei der Herstellung der Kamera bereits erkannt, in der Firmware gespeichert und aus den JPGs rausgerechnet wurden. Dabei sind tausende und abertausende von Pixeln wohl total normal.

So weit, so klar?

- Dann gibt es noch, wenn man Pech hat, Pixelfehler, die bei der Herstellung nicht erkannt und daher auch nicht unterdrückt werden. Die sind dann in den JPGs zu sehen. Du kannst jetzt:
- entweder die Kamera an Kanon schicken, mit der Bitte, die Fehlpixelliste in der Kamera zu aktualisieren, oder
- CHDK installieren, ein RAW- (nicht DNG!) Bild im Dunkeln aufnehmen, das show_bad-Programm (.c) mit gcc übersetzen und draufloslassen, die erzeugte Datei auf das Kärtchen kopieren und dann die von Dir beschriebenen Einstellungen machen). Das wirkt sich dann auf JPG und RAW aus.

Vielleicht bemühst Du einfach mal die Suchfunktion des Forums.

OK?

Nachtrag: Hier ist der Verweis: viewtopic.php?t=878
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 19:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon semi » 19.06.2009, 20:47

danke andi.
ich habe natürlich schon die scuchfunktion im forum benutzt.
Mir geht es allerdings darum, ob die fehlerzahl nicht zu hoch für eine neue kamera ist. weil im forum sind die höchsten fehlerpixel die einer berichtet hat nur 7000. bei mir sind es aber über 16000! und es ist ja ein sichtbarer dabei.
denn wenn dies normalerweise weniger sind. kann ich die kamera immer noch umtauschen lassen.
und ausserdem lässt sich das bad pixel programm nicht runterladen!!!! Ich habs schon versucht unter dem link.
semi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009, 19:17

Beitragvon derandi » 22.06.2009, 17:25

Vielleicht liegt es daran, daß Deine Umschalttaste kaputt ist?

Der Link lautet: http://drop.io/chdksoft/asset/2009-01-23-show-bad-zip. Du siehst beim Öffnen nach einiger Zeit einen fettgedruckten Text "2009 01 23 Show Bad.Zip". Darunter kannst Du in ganz mickriger Schrift lesen "Download Send Link Embed". Du klickst auf "Daunlaut", und - voilà - schon solltest Du die Datei haben.

Die Datei "2009-01-23_show_bad.zip" dann ent-zippen (Doppelklick), darin "show_bad.c", Terminalfenster öffnen, ins zugehörige Verzeichnis navigieren, gcc anwerfen und so weiter.

Sollte eigentlich kein Problem sein.
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 19:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon semi » 25.06.2009, 15:57

uppps...sorry.
Hab mich glaub ein bischen doof angestellt. :)
Habe die Datei nun downgeloadet.
Nun stehe ich aber vor dem nächsten Problem.
Ich kann die Exe Datei nicht öffnen. Geht das Programm unter Windows xp?
Dort muss ich ja dann die koordinaten von dem pixelfehler angeben oder????
Ich habe schon ein Rawfoto gemacht.
eine Textdatei ohne .txt Endung mit dem Namen Badpixel mit folgendem Inhalt erstellt:
show_bad.exe CRW_0228.CRW > <70> > badpixel

Aber der Fehler taucht immer wieder auf.
Die Dateien habe ich in den CHDK Ordner kopiert.
semi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009, 19:17

Beitragvon derandi » 26.06.2009, 09:01

Wenn Du die exe-Datei nicht öffnen kannst, dann ist alles gut, das passiert bei mir (natürlich) auch, sinngemäß "dieser Dateiendung ist kein Programm zugeordnet". Daher nimmt man auch lieber den Quelltext und baut sich sein Programm selber mittels Compiler.

Andererseits:

(... Selbstzensur ...), Windows zu verwenden, dann sollte die exe-Datei funktionieren. Du mußt dann sowas wie "Eingabeaufforderungsfenster" öffnen, weil es bei Windows das Terminal nicht gibt, dann mußt Du mit dem Kommando "cd" dorthin navigieren, wo die exe-Datei und die raw-Datei liegen (ggf. vorher etwas kopieren), dann die exe-Datei von der Kommandozeile starten, die raw-Datei als Parameter und die Ausgabe in eine Textdatei umlenken, mit dem ">"-Zeichen. Diese Textdatei muß dann aufs Kärtchen.

Ist das nicht alles lang und breit in den Wiki-Seiten beschrieben? Ich find die dortige Anleitung schon ziemlich klasse. (... Selbstzensur ...).

Nachtrag: Die Raw-Datei hast Du in einem stockdunklen Raum gemacht? Vielleicht noch unterm Pullover? Dann ist gut! Bedenke, daß alle Pixel, die dann noch etwas anzeigen, das über einer bestimmten Schwelle ist, als "kaputt" klassifiziert werden.

Nachtrag 2: Vielleicht bin ich paranoid, aber zum Erstellen des RAW-Schwarzbilds habe ich auch den Kameramonitor ausgeschaltet ...
Zuletzt geändert von derandi am 16.09.2009, 09:01, insgesamt 1-mal geändert.
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 19:31
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon semi » 26.06.2009, 12:56

Einwandfrei.
Vielen Dank für die Tipps.
Ich glaube, dass ich es geschafft habe.
Den Stuckpixelfehler kann ich auf jeden Fall nicht mehr finden.
Ich hoffe dass es nicht an der Temperatur liegt.
Die Rawdatei habe ich mit geschlossenem Objektivdeckel gemacht.
semi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.06.2009, 19:17

Beitragvon derandi » 29.06.2009, 15:16

:lol: Super, daß das geklappt hat :D ! Sollten später einmal alterungsbedingt weitere Pixel verrückt spielen, weiß Du dann ja, wie's geht...
A720
derandi
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 35
Registriert: 18.05.2009, 19:31
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste