[geklärt] Unterwassereinatz

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Unterwassereinatz

Beitragvon ferdy » 31.10.2009, 07:51

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer neuen UW-Kamera und bin bei der A610/A620 vorerst hängen geblieben. Da ein Bekannter von mir über eine A610 verfügt hatte ich ihn gebeten mal das CHDK zu testen. Er ist an sich soweit zufrieden, bemängelt aber die lange Startzeit. Nach seinen Angaben kann er auch die "Drucktaste" nicht verwenden, da diese im Unterwassergehäuse nicht zur Verfügung steht.
Nach seinen Angaben muß er jedesmal etliche Knöpfe drücken wenn die Kamera startet um in den richtigen Aufnahmemodus zu kommen. Bloß da sind die Fische leider immer schon wieder weg. :?
Das Problem ließe sich relativieren wenn man wenigstens die automatische Selbstausschaltung verhindern könnte, aber da hat er bis jetzt noch nichts dazu gefunden.
Gibt es eine Möglichkeit dem Problem zu Leibe zu rücken? Wäre schade wenn ich deswegen auf RAW Fotos verzichten müßte.
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon fe50 » 31.10.2009, 17:36

Hallo, willkommen ferdy !

ferdy hat geschrieben:bemängelt aber die lange Startzeit. Nach seinen Angaben kann er auch die "Drucktaste" nicht verwenden, da diese im Unterwassergehäuse nicht zur Verfügung steht.
Nach seinen Angaben muß er jedesmal etliche Knöpfe drücken wenn die Kamera startet um in den richtigen Aufnahmemodus zu kommen.

Die "Startzeit", also die Zeit, die CHDK zum laden benötigt, liegt i.d.R bei weniger als einer Sekunde.
Wenn CHDK per Autostart geladen wird, ist bei der A610 ausser dem Einschalten nichts weiter notwendig; sollen bestimmte Einstellungen vorgenommen werden, so kann dies durch ein Script in Verbindung mit der Script-Autostartfunktion nach dem Einschalten automatisch gemacht werden.

Die Print-Taste ist wohl bei den meisten Gehäusen nicht zugänglich (gibt wohl noch keine Unterwasser-Drucker)...
Das Problem ließe sich relativieren wenn man wenigstens die automatische Selbstausschaltung verhindern könnte, aber da hat er bis jetzt noch nichts dazu gefunden.

Klar doch; einmal im Canon Stromsparmenü, dazu in CHDK...

Lade Dir doch mal das CHDK-Handbuch...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon ferdy » 31.10.2009, 21:32

fe50 hat geschrieben:Wenn CHDK per Autostart geladen wird, ist bei der A610 ausser dem Einschalten nichts weiter notwendig; sollen bestimmte Einstellungen vorgenommen werden, so kann dies durch ein Script in Verbindung mit der Script-Autostartfunktion nach dem Einschalten automatisch gemacht werden.

Ich liebe Scripte :)
fe50 hat geschrieben:Klar doch; einmal im Canon Stromsparmenü, dazu in CHDK...

Da muß ich meinen Bekannten noch mal auf die Suche in dem Menüs schicken.:)
fe50 hat geschrieben:Lade Dir doch mal das CHDK-Handbuch...

Bin schon beim lesen. Danke.

Andreas
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon ferdy » 01.11.2009, 13:34

ferdy hat geschrieben:Da muß ich meinen Bekannten noch mal auf die Suche in dem Menüs schicken.:)

Mal ein Zitat aus seiner Mail:


Aufgrund der recht fummeligen und langwierigen Aktivierung der neuen
Firmware ist es besser eine Flasche Eisspray mitzunehmen! (zur
Objektfixierung :o) )
Folgender Ablauf ist nämlich nach jedem Standbymodus zu absolvieren:

1. Kamera in den "Wiedergabemodus" schalten
2. "Menü" mit Menütaste aufrufen
3. mit Cursortasten die Position "Firmware ändern" auswählen
4. mit "OK" bestätigen
5. Kamera in den "Aufnahmemodus" schalten

Das Problem ist, dass Du alle Einstellungen des Zusatzmenüs(RAW Modi`s) im
Vorfeld erledigen musst. Aufgrund der Tatsache, dass die "Druck-Tase" leider
nicht durch das Gehäuse geführt ist, kann das Zusatzmenü der neuen Firmware
Unterwasser nicht aktiviert werden!!!
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon fe50 » 01.11.2009, 13:47

ferdy hat geschrieben:Mal ein Zitat aus seiner Mail:

Wie gesagt, das ist hinfällig - warum verwendet er denn nicht einfach den CHDK-Autostart ?

-> Karte mit CardTricks einrichten, bootfähig machen, CHDK drauf, Schreibschutzschieber aktivieren und fertig.

Das Problem ist, dass Du alle Einstellungen des Zusatzmenüs(RAW Modi`s) im
Vorfeld erledigen musst. Aufgrund der Tatsache, dass die "Druck-Tase" leider
nicht durch das Gehäuse geführt ist, kann das Zusatzmenü der neuen Firmware
Unterwasser nicht aktiviert werden!!!


Du kannst aber alle CHDK-Einstellungen vorab festlegen, die werden gespeichert.
Zudem kannst Du ja wie erwähnt mittels der Script-Autostart Funktion ein kleines Script automatisch starten lassen, welches die benötigten Einstellungen vornimmt.

Dann würde das so ablaufen:
Kamera Einschalten
-> CHDK wird autom. gestartet und ruft das vordefinierte Script auf
--> nachdem das Script durch ist, beendet es sich selbst und verlässt den CHDK <Alt> Modus
---> die Kamera ist nun mit den gewählten Einstellungen bereit

...musst' nur noch den Abzug drücken ;)

An das CHDK-Menü kommst Du in Deinem Gehäuse mangels der Print-Taste dann aber nicht mehr ran.
CHDK müsste für die A610 umprogrammiert werden, um eine Andere Taste als <Alt> Key zu verwenden - keine Ahnung, ob sich da schon jemand die Mühe gemacht hat; schau' Dich doch mal im engl. Forum um...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon gehtnix » 01.11.2009, 15:59

fe50 hat geschrieben:--> nachdem das Script durch ist, beendet es sich selbst und verlässt den CHDK <Alt> Modus
Habe da mal eben probiert, Skript auf Autostart, RAW gesetzt und sofort ein shoot. Dann Stoppuhr auf dem Monitor. Foto zeigt dann 4,7 sek.

Und nach dem ersten Skriptlauf ist der Canon-Stromsparmodus desaktiviert!
LCD bleibt immer an, Kamera schaltet sich nicht mehr automatisch aus.
Mit "Display" kann der LCD aber manuell abgeschaltet werden.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon ferdy » 01.11.2009, 19:48

gehtnix hat geschrieben:Und nach dem ersten Skriptlauf ist der Canon-Stromsparmodus desaktiviert!
LCD bleibt immer an, Kamera schaltet sich nicht mehr automatisch aus.
Mit "Display" kann der LCD aber manuell abgeschaltet werden.

Ha, dann wird es sicher nicht mehr lange dauern bis die Kamera bei mir ist. :lol: Kannst du mir das Script bitte schicken, damit ich mir mal votrstellen kann wie das funktioniert? Das wäre sehr nett.

Andreas
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon gehtnix » 01.11.2009, 20:15

ferdy hat geschrieben:Kannst du mir das Script bitte schicken, damit ich mir mal votrstellen kann wie das funktioniert?
Also von einem Skript im herkömmlichen Sinne darf man ja in diesem Fall eigentlich nicht sprechen :D
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze uBasic Syntax Highlighting
set_raw 1
end

 
Erstellt in 0.002 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9
So was kurzes habe ich auch noch nie geschrieben, funktioniert aber :shock: und ist ein echtes Skript.

Geh mal in die Skriptsammlung und schau Dich da mal um. Sevenup.bas, das fällt für Dich sicher unter:
ferdy hat geschrieben:Ich liebe Scripte :)

Da bekommst Du einen Eindruck wie so was geht.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon ferdy » 02.11.2009, 13:12

gehtnix hat geschrieben:Also von einem Skript im herkömmlichen Sinne darf man ja in diesem Fall eigentlich nicht sprechen :D
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze uBasic Syntax Highlighting
set_raw 1
end
 
Erstellt in 0.002 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9


Das Handbuch erschlägt einen ja förmlich. :shock: Ich werde euch vertrauen müssen und das ganze am "lebenden Objekt" nachvollziehen.
Ich kann aber z.Z. nicht nachvollziehen wie das Script :) den Stromsparmodus ausschaltet?

Andreas
Benutzeravatar
ferdy
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 120
Registriert: 30.10.2009, 07:35
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): PowerShot A540
EOS 350D im 10Bar UW-Gehäuse, YS60 und SB105

Re: Unterwassereinatz

Beitragvon gehtnix » 02.11.2009, 17:23

ferdy hat geschrieben:Ich kann aber z.Z. nicht nachvollziehen wie das Script :) den Stromsparmodus ausschaltet?
Während ein Skript läuft wird der Canon-Stromsparmodus abgeschaltet (Stromsparmodus>Handbuch). Anschließend sollte dieser eigentlich wieder aktiviert sein, tut er aber nicht. Das ist momentan noch ein Bug im CHDK. Der würde Dir zugute kommt wenn Du dieses Micro-Skript startest.

Habe ich doch vorhin mal meine SD-Karte aufgeräumt. Und beim nächsten Start war RAW noch aktiviert. Diese Einstellung wird ja auch abgespeichert, das haben wir ja ganz vergessen. Das Skript wäre gar nicht vonnöten.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast