[geklärt] Firmware ermitteln mit defektem Display

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Firmware ermitteln mit defektem Display

Beitragvon PaukenRoy » 24.07.2011, 17:14

Hallo zusammen,

ich bin vor kurzem auf diese Seite gestoßen und wollte nun versuchen meine alte Ixus 40 via Remote über den PC zu steuern,
da das Display meiner Kamera nicht mehr funktioniert.

1. Problem - Firmware:
Die Möglichkeit die Firmware über das Display auszulesen scheidet ja leider aus.
Hab in der Download-Ecke zwei Programme gefunden, mit denen man die Firmware-Version aus den Bildern auslesen kann.
Leider zeigt es bei mir nur "Keine EXIF Daten vorhanden" an.
Gibts sonst noch eine Möglichkeit?

2. Problem - CHDK Installation:
Da ich ja noch nicht weiß, welche Firmware-Version meine Kamera hat, hab ich auf gut Glück mal beide CHDK-Versionen ausprobiert.
Bei Firmware-Version "J" reagiert die Kamera nicht mehr. Ist also die falsche Version.
Bei Firmware-Version "K" reagiert die Kamera und man kann auch wie gewohnt Bilder machen.
Die Autostart-Option in "Cardtricks" habe ich ausgewählt und den Schreibschutz der Karte danach auf "Lock" gestellt.
Wenn ich ptpCamGui starte (ich möchte die Kamera ja per PC einstellen und auslösen) bekomme ich aber immer noch den Fehler "CHDK nicht installiert".
Kann mir eventuell jemand, der auch die Ixus 40 hat sagen, welche Tasten ich für die manuelle Installation drücken muss (z.B. "Menü", 5x"Unten", ... Display ist ja defekt)?

Vielen Dank schon mal
Grüße Andi
PaukenRoy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2011, 16:56
Kamera(s): Canon Ixus 40

Re: Firmware ermitteln mit defektem Display

Beitragvon msl » 24.07.2011, 20:40

Hallo und willkommen.

zu 1.

Hast du schon mal versucht, Deine Kamera per AV-Ausgang an ein TV-Gerät anzuschließen? Dann könntest du nach der herkömmlichen Methode verfahren.

Wenn CameraVersion meint, dass keine Exif-Daten vorhanden sind, dann ist es auch kein originales unbearbeitetes Bild deiner Kamera. Notfalls kannst du auch irgendwo ein Bild (unbearbeitet) hochladen. Dann überprüfen wir das und ermitteln die Firmware-Version.

zu 2.

Ein gestartetes CHDK ist daran zu erkennen, dass die blaue LED der Print-Taste kurz aufleuchtet. In deinem Fall ist die Autostart-Methode vorzuziehen. Blindes Tastendrücken wird da immer problematisch sein.


Nebenbei bemerkt gibt es für 40 € Austausch-Displays inkl. Anleitungsvideo. Ich würde das Geld aber in eine neue Kamera investieren. Du wirst mit eine Kamera ohne Display nicht wirklich glücklich werden. Das wird auch eine Fernsteuerung mit dem PC nicht kompensieren können. Hie fehlt dir auch das Vorschaubild.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4510
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Firmware ermitteln mit defektem Display

Beitragvon PaukenRoy » 25.07.2011, 07:52

msl hat geschrieben:Hallo und willkommen.
Hast du schon mal versucht, Deine Kamera per AV-Ausgang an ein TV-Gerät anzuschließen? Dann könntest du nach der herkömmlichen Methode verfahren.

An das Naheliegende bin ich natürlich nicht gekommen. Muss ich morgen gleich mal ausprobieren.
Ansonsten lade ich danach noch ein Bild hoch.

msl hat geschrieben:Ein gestartetes CHDK ist daran zu erkennen, dass die blaue LED der Print-Taste kurz aufleuchtet. In deinem Fall ist die Autostart-Methode vorzuziehen. Blindes Tastendrücken wird da immer problematisch sein.

Wenn ich die Autostart-Methode wähle blinkt es sogar beim Einschalten ganz kurz mal blau.


Danke für die schnelle und hilfreiche Antwort!
PaukenRoy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2011, 16:56
Kamera(s): Canon Ixus 40

Re: Firmware ermitteln mit defektem Display

Beitragvon PaukenRoy » 27.07.2011, 07:51

Habs gestern ausprobiert und war erfolgreich!
Hab die Firmware 1.00k und CHDK startet automatisch.

Lediglich ptpCamGui funktioniert nicht und sagt mir nur "LUA support for chdk is required".
Ich schätze mal, das funktioniert mit meiner Kamera einfach nicht.

Werde mir noch einen USB Video Grabber zulegen, dann seh ich das Livebild am Notebook.
Das reicht mir aus, um CHDK mal testen zu können.
Werde mir wahrscheinlich noch eine IXUS 120 zulegen. Die soll ja laut Tests im Internet gar nicht so schlecht sein.

Danke nochmal für die Hilfe!
PaukenRoy
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.07.2011, 16:56
Kamera(s): Canon Ixus 40


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron