Autofokuspunkt

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Autofokuspunkt

Beitragvon Startrail » 03.09.2011, 10:09

Hallo Leute!

Beim Autofokus gibt es ja zwei Möglickieten: Entweder die Kamera selbst einen Bereich suchen lassen oder auf einen festen Punkt in der Mitte fokussieren (also AiAF an bzw. aus). Bei einem dezentralen Hauptmotiv wird es aber schon schwieriger. In der Anleitung heißt es, dass man dann die Kamrea schwenken soll, was aber auch nicht immer scharf werden muss (wenn z.B. der Abstand zum Motiv dabei unbeabsichtigt verändert wird).
Deswegen habe ich mich mal gefragt, ob es möglich ist den Bereich, auf den die Kamera fokussiert mit CHDK zu beinflussen? Also praktisch das Rechteck zu verschieben.

Viele Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 15:38
Kamera(s): A530

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Werner_O » 03.09.2011, 12:53

Hallo Startrail,

praktisch alle Canon-Kameras haben einen Schärfespeicher:
Erst mit dem zentralen AF-Feld auf ein Objekt gehen was scharf abgebildet werden soll,
dann durch halbes Drücken des Auslösers den AF aktivieren (der AF-Rahmen wird grün)
danach (bei immer noch halb gedrücktem Auslöser) den endgültigen Bildausschnitt wählen
und durch vollständiges Drücken dann das Bild machen.

Bei manchen Kameras (z.B. meiner SX20 IS) kann man durch Drücken einer bestimmten Taste das AF-Feld beliebig mit den Pfeiltasten verschieben.
Ob das auch bei Deiner A530 geht müßte im Handbuch stehen.

Ansonsten ist mir nicht bekannt, daß man mit CHDK das AF-Feld verschieben könnte, aber 100%ig sicher bin ich mir da nicht.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 962
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S3 1.00a

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Startrail » 03.09.2011, 16:28

Hallo Werner_O,

der Schärfenspeicher ist mir bekannt. Nur da wäre ja das Problem, dass beim Neuausrichten der Kamera der Fokus verrutscht, weil die Kamera eventuell zum Objekt nach vorn oder hinten verschoben wird.
Bei manchen Kameras (z.B. meiner SX20 IS) kann man durch Drücken einer bestimmten Taste das AF-Feld beliebig mit den Pfeiltasten verschieben.

Ja, genau so etwas meine ich. Nur bei meiner Kamera geht das halt nicht :( (hab zumindest nichts gefunden).

Trotzdem Danke!
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 15:38
Kamera(s): A530

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Werner_O » 03.09.2011, 22:55

Hallo Startrail,

der Schärfenspeicher ist mir bekannt. Nur da wäre ja das Problem, dass beim Neuausrichten der Kamera der Fokus verrutscht, weil die Kamera eventuell zum Objekt nach vorn oder hinten verschoben wird.

Solange Du selber nach Verwendung des "Schärfenspeichers" physikalisch am gleichen Ort stehenbleibst kann der Fokus der Kamera nicht "verrutschen"!
Ich verwende diesen Schärfenspeicher sehr oft und das ist bisher praktisch quasi immer gutgegangen.

Alternativ kannst Du auch via zentralem AF-Feld die Kamera zunächst auf die gewünschte Entfernungseinstellung (ein Objekt Deiner Wahl) "autofokussieren" und diese Entfernungs-Einstellung durch Druck auf "MF" sozusagen "einfrieren". Der Fokus wird dann bis zum erneuten Drücken von "MF" nicht mehr durch die Kamera geändert.

Last not least kannst Du Dir via CHDK den DOF-Rechner (Distance Of Focus EDIT 04.09.11 siehe Beitrag 7 von "msl": "Depth Of Field" = Schärfentiefe) anzeigen lassen: der zeigt in Metern sowohl die minimale als auch die maximale Distanz an, in welcher noch scharf abgebildet wird. In Einstellung "MF" kannst Du diesen Schärfentiefebereich dann manuell für Deine Zwecke "nachführen" und für die jeweilige Aufnahmesituation optimieren.

Ein "manuelles Ändern" des AF-Meßfeldes auf beliebige Positionen geht bei Deiner A530 laut Handbuch tatsächlich nicht.
Das ist aber kein Drama wegen der anderen genannten Schärfespeichermöglichkeiten.
Bei meiner SX20 IS (wo das möglich ist) nutze ich das auch fast nur bei Aufnahmen vom Stativ und ansonsten so gut wie nie.

Liebe Grüße
Werner_O
Zuletzt geändert von Werner_O am 04.09.2011, 13:12, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 962
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S3 1.00a

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Startrail » 04.09.2011, 08:43

Danke nochmal Werner_O :!:

Wenn man den Rahmen durch CHDK nicht beeinflussen könnte (???) werde ich das wohl so weiter machen.

Viele Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 15:38
Kamera(s): A530

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon msl » 04.09.2011, 09:06

Hallo,

die Rahmen-Position lässt sich auslesen. Sie steht in einer Propertycase-Variable. Wenn ich richtig informiert bin, lässt sich der Wert aber nicht überschreiben. Somit ist auch mit CHDK eine einfache Positionsänderung nicht möglich.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Startrail » 04.09.2011, 10:50

Hallo msl!

Lässt sich denn nur der Wert, wo sich der Rahmen befindet nicht überschreiben? Wenn sich der Rückgabewert für die Fokusdistanz überschreiben lassen würde könnte man ja einen eigenen Rahmen hinzufügen und den Wert aus dem Orginalrahmen so überschreiben.

Viele Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 15:38
Kamera(s): A530

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon msl » 04.09.2011, 11:54

Hallo,

machen kann man viel. :D

Nutze doch aber erstmal die Möglichkeiten, die zur Verfügung stehen. Warum muss unbedingt der Rahmen verschoben werden? Wichtig ist doch der Wert für die Fokus-Distanz. Und die kannst du speichern.

Und wenn du wirklich mit dem Rahmen experimentieren möchtest, dann nutze die Debug-Möglichkeiten mit CHDK. Mit der Funktion zum Wertevergleich der Propertycase-Variablen kannst du ermitteln, welche Variable verändert werden muss. Mit den Skript-Funktion get/set_prop kannst du dann experimentieren und herausfinden, was man ändern kann.

Für umfangreichere Fokusinformationen steht dir der DOF-Fechner zur Verfügung.

Übrigens nette Umschreibung für DOF - "Distance Of Focus". Wir sollten aber weiterhin bei "Depth of field" (Schärfentiefe) bleiben, damit es keine Irritationen gibt.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Werner_O » 04.09.2011, 15:42

Hallo "msl",

das mit dem DOF habe ich über einen nachträglichen EDIT in meinem Beitrag korrigiert - sorry für meinen Fehler.
Falsche und irreführende Bezeichnungen sind hier natürlich kontraproduktiv.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 962
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S3 1.00a

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Startrail » 04.09.2011, 17:45

Hallo!

Ja, genau: der Rahmen an sich muss gar nicht verschoben werden ;) Die Kamera sollte einfach nur auf einen Punkt z.B. links unten fokussieren und nicht in der Mitte. Aber dabei soll der Punkt manuell festgelegt werden.
Kann man denn die Fokuswerte in den verschiedenen Bildbereichen auslesen? Im normalen Autofokus nutzt die Kamera ja auch nicht nur die Mitte, sondern auch andere Bereiche, die dann durch grüne Rahmen gekennzeichnet sind.

Viele Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 15:38
Kamera(s): A530

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Werner_O » 04.09.2011, 21:41

Hallo "Startrail ",

Jetzt kapiere doch endlich einmal:
Bei Deiner Kamera kann das AF-Meßfeld eben NICHT beliebig verschoben werden!
Du mußt eben die beiden anderen genannten Methoden zur Schärfespeicherung nutzen.
Über CHDK kann darauf nur sehr schwer Einfluß genommen werden.

Im normalen Autofokus nutzt die Kamera ja auch nicht nur die Mitte, sondern auch andere Bereiche, die dann durch grüne Rahmen gekennzeichnet sind.

Das ist die automatische Gesichtserkennung, wobei je nach Canon-Kamera verschieden viele max. Gesichter im Fokus durch einzelne Rahmen angezeigt werden. In den Programmen "Voll-Automatik" und "Porträt" ist diese Gesichtserkennung sicherlich automatisch aktiviert.
Bei meiner SX20 IS kann ich da sogar separat bis zu 9 verschiedene erkannte Gesichter gezielt anwählen zur Auswahl der gewünschten Fokus-Ebene.
ABER SELBST DAS IST MIT DEINER A530 NUN EINMAL NICHT MÖGLICH!

Fazit:
Du solltest Dich mit den Beschränkungen Deiner A530 endlich einmal abfinden oder Dir eine bessere (und zumeist teurere) Canon-Kamera kaufen!
CHDK kann zwar sicherlich viel, aber lange noch nicht alles.
Damit ist dieser "Thread" für mich erledigt, da bezüglich "Canon A530" m.E. alles wesentliche gesagt ist.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 962
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S3 1.00a

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Startrail » 05.09.2011, 16:10

Du solltest Dich mit den Beschränkungen Deiner A530 endlich einmal abfinden oder Dir eine bessere (und zumeist teurere) Canon-Kamera kaufen!

Wenn du mir eine schenkst, nehme ich auch gerne eine teurere und aktuellere Kamera! ...nur mal so.

Das ist die automatische Gesichtserkennung, wobei je nach Canon-Kamera verschieden viele max. Gesichter im Fokus durch einzelne Rahmen angezeigt werden.

Die gibt es bei meiner Kamera noch nicht. Das sind eben die Rahmen, in denen die Kamera den Fokus bestimmt.



@msl
Ist es denn möglich die Fokuswerte aus verschiedenen Bildbereichen auszulesen? Wenn ja, kannst du mir sagen, wie ich da 'rumbasteln' kann?

Danke!
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 15:38
Kamera(s): A530

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon msl » 05.09.2011, 19:45

Hallo,

Startrail hat geschrieben:Ist es denn möglich die Fokuswerte aus verschiedenen Bildbereichen auszulesen?


Für mich ist es schwierig, ohne die entsprechende Kameras, entscheidende Hilfestellung zu geben. Betrachten wir die Sache also etwas theoretisch.

Deine Kamera hat einen so genannten AiAF-Modus mit bis zu 9 Messpunkten. Hier wird versucht, möglichst kontrastreiche Bildinformationen als Fokuspunkte zu markieren. Ich bin mir nicht mal sich, ob wirklich für jeden Punkt eine Fokuswert hinterlegt wird. Es wird eher ein Durchschnittswert auf Basis der DOF-Kalkulation ermittelt.

Bei einer DigicIII-Kamera werden die Anzahl und Position der AF-Boxen in der Propertycase-Variable 18 geschrieben. Für DigicII habe ich dazu bisher keine Beschreibung gefunden. Möglicherweise wird der Fokus-Status inkl. der AiAF-Informationen analog zu DigicIII in der Variable 67 geschrieben. Das lässt sich wie schon zuvor geschrieben mit Propertycase-Vergleichsfunktion im Debug-Menü ermitteln. Die Fokus-Werte an sich werden in den Variablen 65 und 66 geschrieben.

Nun ist es an dir, mit diesen Informationen zu experimentieren. Über die Lua-Konsole der ptpCamGui kann man da ohne größere Aufwendungen mit Skriptbefehlen experimentieren.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon Startrail » 06.09.2011, 17:07

Hallo msl,

vielen Dank für die Infos!

Ich habe mal mit den Propertycase-Variable ein wenig rumprobiert.
Wie schon von dir geschrieben, werden die Fokuswerte in 65 und 66 geschrieben.

Welche Rahmen aktiviert sind, wird in Variable 67 gespeichert.
Dabei gibt es folgendes Muster:
124
81632
64128256

Also jede Zahl entspricht einem Rahmen. Sind mehrere Rahmen aktiviert wird in Variable 67 die Summe geschrieben (also z.B. links oben und mitte ergibt 17).


Wie kann ich jetzt in der ptpCamGui weitermachen (ich weiß nicht genau, wie die Syntax ist; mit get_prop(67) gibt es keine Ausgabe :-k )?

Viele Grüße
Startrail
Startrail
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 128
Bilder: 6
Registriert: 29.06.2010, 15:38
Kamera(s): A530

Re: Autofokuspunkt

Beitragvon msl » 06.09.2011, 20:55

Hallo,

schön herausgestellt, wie die Werteabhängigkeit funktioniert. =D>

Aber nun stolperst du über eine vergleichsweise einfache Sache. Zum Anzeigen von Werten und Texten nutzen wir immer noch print().
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
--entweder
print(get_prop(67))
--oder
a = get_prop(67)
print(a)
Erstellt in 0.002 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9


Mit der Lua-Konsole kannst du hervorragend testen und dich in das Skripten einarbeiten.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Nächste

Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron