[gelöst] Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon Diphthong » 16.09.2011, 21:38

Hallo an alle,
ich habe eine Canon Powershot SX130 IS. Darauf wollte ich das CHDK installieren. Ich bin nun den ganzen Nachmittag und Abend den Anleitungen gefolgt, leider mit wenig Erfolg. Problem ist Folgendes:
Ich kann das CHDK starten, wenn ich erst in den Vorschaumodus gehe und dort ein Update machen. Dann kann ich über den Auslöser in den Kameramodus wechseln. Das CHDK ist aktiviert. Aber das möchte ich nicht jedes Mal, wenn ich die Kamera starte, machen. Ich möchet, dass sich das CHDK von selbst startet. Ich habe eine 8GB SDHC Karte. Ich habe eine FAT16 Partition mit 16MB für das CHDK und eine Partition mit dem restlichen Platz für die Bilder mit GParted für Ubuntu erstellt. Die FAT16 Partition habe ich angeblich bootfähig gemacht. Darauf habe ich dann die CHDK Pakete gepackt. Wie gesagt, ich kann das CHDK so auch benutzen, aber wenn ich die Kamera wieder ausschalte, ist das CHDK wieder deaktiviert und ich muss es über das Vorschau Menü neu installieren/aktivieren. Die Speicherkarte habe ich auf Lock gestellt.
Was ist das Problem? Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Vielen, vielen Dank schonmal im Voraus und
Viele Grüße
Diphthong
Diphthong
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2011, 21:23
Kamera(s): Canon Powershot SX130 IS

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon Diphthong » 17.09.2011, 12:18

Also, ich habe jetzt nochmal etwas weiter geguckt: Die SD Karte ist definitiv bootfäig. Wie gesagt nur die 16MB CHDK Partition. Aber was mir aufgefallen ist: Wenn ich über die Vorschau das CHDK aktiviere, wird in der Partition für die Bilder zusätzlich der Ordner CHDK erstellt. Merkwürdig...
Andere Frage noch: Ich habe noch nicht so ganz verstanden, wie man ins CHDK Menü kommt. Kann mir das eventuell noch kurz jemand erklären?
Danke und
Viele Grüße
Diphthong
Diphthong
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2011, 21:23
Kamera(s): Canon Powershot SX130 IS

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon Plumwum » 17.09.2011, 15:30

Hi,

ich komme mit den Tasten für "Gesichtsauswahl" und dann Taste "Menu" ins CHDK Menü.

Gruß
Plumwum
Plumwum
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.09.2011, 14:40
Kamera(s): Canon Powershot SX130IS

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon CHDKLover » 17.09.2011, 16:27

Hallo Diphthong,
Diphthong hat geschrieben:Aber was mir aufgefallen ist: Wenn ich über die Vorschau das CHDK aktiviere, wird in der Partition für die Bilder zusätzlich der Ordner CHDK erstellt. Merkwürdig...

Das Verhalten ist normal, denn das CHDK wechselt beim Start automatisch die aktive Partition um die Bilder auf der "großen" Partition speichern zu können. Demnach muss sich das CHDK-Verzeichnis ebenfalls dort befinden.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon Diphthong » 17.09.2011, 18:18

Hallo,
danke, das Menü habe ich gefunden.
Das Problem mit dem Autostart bleibt aber: Ich habe das jetzt noch mit weiteren Speicherkarten ausprobiert. Eine mit 8GB und eine mit 2GB. Bei beiden das gleiche Ergebnis. Ich kann das CHDK manuell starten, aber nicht anders.
Ich werde das mal mit CardTricks unter Windoof probieren. Wie läuft das da? Muss ich die Karte einfach wieder zwei Mal partitionieren: Einmal 16MB FAT16 und einmal Rest FAT32, dann den Rest CardTricks überlassen? Oder die Karte einfach normal in der Kamera formatieren?
Danke und
Viele Grüße
Diphthong
Diphthong
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2011, 21:23
Kamera(s): Canon Powershot SX130 IS

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon msl » 17.09.2011, 18:32

Hallo,

hier steht eigentlich alles, was du wissen musst, wenn du eine Karte bis 4 GB und CardTricks verwenden willst.

Hast du eigentlich schon ein Blick in die PDF-Dokumentation geworfen? Da steht so einiges zum Thema SD-Karten > 4 GB.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon CHDKLover » 17.09.2011, 18:33

Hallo Diphthong,
nochmal als Zusammenfassung: Du hast deine Speicherkarte Partitioniert (eine "kleine" Partition mit FAT12 oder FAT16 und eine "große" mit FAT<Egal>).
Dann musst du das CHDK drauf kopieren und manuell starten. Dann wechselst du auf die "kleine" Partition (die mit den wenigen verbleibenden Bildern) über das CHDK Menü und machst die Karte über selbiges bootfähig. Jetzt sollte mit Schreibgeschützter Speicherkarte das CHDK automatisch starten.

Wichtig für den automatischen Start ist, dass die zum Startzeitpunkt "kleine" Partition aktiv und die Speicherkarte gelockt ist. Außerdem muss sich die *FIR/FI2 Datei auf der "kleinen" Partition befinden. Auf der "großen" Partition sollte sich das CHDK-Verzeichnis und die Bilder befinden. Der Wechsel von der "kleinen" auf "große" Partition erfolgt beim Kamerastart automatisch durch das CHDK.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 18:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon Werner_O » 17.09.2011, 19:26

Hallo "Diphthong",

Du solltest mal in meine Anleitung "SD_Karten_groesser_4GB_einrichten-Alternativen_v1.1" reinschauen, welche es hier im Forum unter download.php zum Download gibt.

Die dort beschriebene "Methode 2" (kleine erste bootfähige FAT16-Partition mit ~ 8 MB plus große zweite FAT32-Partition mit dem restlichen Speicherplatz) sollte auch bei Dir funktionieren.
CHDK sollte dann auch immer automatisch gestartet werden.

Sehr wichtig:
Entscheidend dabei ist, daß beide Partitionen jeweils primäre Partitionen sind!

Liebe Grüße
Werner
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 961
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S3 1.00a

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon Diphthong » 18.09.2011, 09:50

Hey,
endlich hat es geklappt! Ich habe jetzt CardTricks benutzt.
Vielen Dank für Eure Hilfe und
Viele Grüße
Diphthong
Diphthong
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.09.2011, 21:23
Kamera(s): Canon Powershot SX130 IS

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon Tepputsch » 04.10.2011, 20:54

Hallo Werner,

ich wollte Dir auch für Deine "2. Alternative" danken. Mit der SX1 gab es nämlich Probleme mit dem "Partition umschalten" bei Verwendung von SDM. Sobald ich auf die 2. Partition wechselte, wurde kurz der Bildschirm schwarz und es erschien die Meldung "Karte geschützt". Außerdem war ich dieses andauernde Wechseln der Partitionen per SDM sowas von leid!

Mit Deiner Variante alles kein Problem! Super Arbeit! Danke schön =D>
Und wieder ist ein CHDK-Nutzer ein Stückchen glücklicher! :D
Tepputsch
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.09.2011, 16:26
Wohnort: Greven
Kamera(s): A530, CHDK Vers. 1.1.0-829
SX1 IS Firm. 201a, CHDK Vers. 1.2.0-3598

Re: Problem mit (bootfähiger?) SD Karte

Beitragvon vegeta2 » 09.11.2011, 09:14

Huhu, also ich kriegs einfach nicht mit Autostart gestartet.

Also ich hab meine Partition 1 mit Fat12 Formatiert (2 MB)
den Rest als Partition 2 mit Fat32 (ca 31660 mb) (Also es ist eine 32 GB Karte)

(Zur Kamera:
http://web.canon.jp/imaging/dcp/firm-e/ ... index.html
also ich hab an 6ter Stelle eine 0!
CHDK hab ich hier aus den Forum, aus dem Downloadberreich für die SX130IS 101f Beta)

auf der Partition 1 habe ich :
Ordner (Stuff) in dem ich SDM Installer etc drinn hab
DISKBOOT.BIN
ver.req (Wurde von den CardTricks Programm erstellt)

Auf der Partition 2 hab ich alles von CHDK drauf bis auf die DISKBOOT.BIN
(Also CHDK Ordner und PS.FI2 etc)


sobald ich die Speicherkarte in die Kamera lege, reagiert diese auf GAR KEINEN Tastendruck!
Wenn ich die Partitionen Swape, geht die Kamera im Normal Modus, wenn ich dann das Firmware Update dann mache, klappt dieses auch nicht (ich denk mal wegen der fehlenden DISKBOOT.BIN)


so ich hoffe das ist ausführlich genug ;)

Weiß einer ggf. was ich falsch gemacht hab?

Achso beide Partitionen sind Primär und Partition 1 ist bootfähig.


---------------------------

-.-'

Lag doch an der Firmware...

Falls einer doch so doof ist wie ich. Einfach mit einer anderen Firmware ausprobieren!
Falsche Rechtschreibung, Grammatik und Groß- und Kleinschreibung ist nicht beabsichtigt von mir! (Ich geb mir Mühe! Wirklich Oo)
Benutzeravatar
vegeta2
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 13
Bilder: 0
Registriert: 07.11.2011, 13:47
Wohnort: Bärlin
Kamera(s): PowerShot SX230HS


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste