[geklärt] 32GB SDCard,verzweifelt

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

32GB SDCard,verzweifelt

Beitragvon philmer » 30.01.2012, 11:31

Hallo Liebe Forumgemeinde,

ich habe wirklich ein Problem, ich habe auch schon alles erdenklich probiert um es zu lösen.
Ich benutze die Canon SX230 HS und definitiv die richtige CHDK - Version.

Erst habe ich versucht die Karte Bootfähig zu machen mit SDM Installer, hat soweit funktioniert. CHDK startet, doch das bekannte Problem tritt auf. Es wird auf der falschen Partition gespeichert.

Formatiere ich die Karte über "Low Level" in der Canon und kopiere die Ordnerstruktur aus der Zip-Datei auf die Karte, kommt nicht der Eintrag des Firmwareupdates. Egal wie ich starte, ob über Play oder über On/Off. Formatiert ist sie, als FAT. Egal auch ob Schreibschutz oder nicht. Ich mache vermutlich wirklich nur eine mini kleinigkeit falsch...Richtige Firmware ist es ja, ging ja schon aber hat leider auf der Falschen Partition gespeichert...ich wirklich dringend..ich habe auch hier viel gelesen..leider nichts gefunden was mir helfen konnte. Hat es vll. etwas mit den Quarantäne-Attributen zu tun?

Viele Grüße und Danke für eure Hilfe!

Philipp
philmer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2012, 09:51
Kamera(s): Canon Powershot SX 230 HS

Re: 32GB SDCard,verzweifelt

Beitragvon msl » 30.01.2012, 12:15

Hallo und willkommen hier im Forum.

philmer hat geschrieben:Hat es vll. etwas mit den Quarantäne-Attributen zu tun?
Wenn du Mac-User bist - ja. Bitte hier weiterlesen (englisch): http://chdk.wikia.com/wiki/FAQ/Mac#Stil ... Trouble.3F

Wenn das geklärt ist, Karte normal mit FAT32 formatieren. Das kann auch die Kamera erledigen. Die SX230 braucht keine partitionierten Karten für den Autostart, da sie von FAT32 booten kann. Das alles ist dann hier ausführlich beschrieben: viewtopic.php?f=10&t=2444

Alternativ kann auch mit einem Disk-Editor an der Speicheradresse 0x1E0 BOOTDISK eingetragen werden. Das bewirkt dann auch einen Autostart.

Nicht vergessen, den Schreibschutz an der SD-Karte nach Herstellung der Boot-Fähigkeit zu aktivieren.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4463
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: 32GB SDCard,verzweifelt

Beitragvon philmer » 30.01.2012, 12:22

Also, habe gerade herausgefunden wie man die Quarantäne-Attribute entfernt, und siehe da..diese kleinen Zusatzinformationen waren es, was mir das Firmwareupdate verhindert haben. Nun läuft alles.

Vielen Dank für deine Hilfe, auch für die Ausführlichkeit. Hab es sogar noch gelöst zuvor ich die Antwort gesehen habe. Freut mich wirklich auf eine SO nette Community zu stoßen! Vielen Dank

Für alle mit dem selben Problem, Macuser:
Terminal öffnen:
Diesen Befehl eingeben:
find ORDNER -exec xattr -d com.apple.quarantine {} \;

Bestätigen. Dann funktioniert alles.

Für ORDNER müsst ihr den Pfad eingeben.

Wenn die SD-Karte im Cardreader steckt, vermutlich das hier: /Volumes/UNTITLED
Und der rest erledigt der Terminal von alleine.
Gefunden hier:
http://www.maclife.de/tipps-tricks/mac- ... aktivieren

Vielen Dank, und viele Grüße

Philipp
philmer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2012, 09:51
Kamera(s): Canon Powershot SX 230 HS


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast