Kein Dateisystem auf SD-Karte

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Kein Dateisystem auf SD-Karte

Beitragvon silverhammer » 12.08.2013, 11:49

Hi CHDK-Gemeinde,

ich bin neu hier im Forum - also erstmal HALLO an alle.
Ich benutze CHDK seit über einem Jahr und bin im Großen und Ganzen recht gut klar gekommen,
insbesondere auch in Verbindung mit dem Handbuch und den Ratschlägen hier im Forum.
Hier wird wirklich hervorragende Arbeit geleistet.

Hin und wieder hab ich jedoch Probleme mit dem Transfer der Fotos auf den Rechner.
Ich habe eine SX230HS mit einer 16GB SD-Karte (CHDK Vers. 1.2.0 rev?).

Um auch CRW bzw. DNG auf den Rechner zu bekommen musste ich die Karte mittels SDHC-Adapter am Rechner anstecken.
Ordner- und Dateinamen wurden dann oft als Hyroglyphen dargestellt - in der Cam gabs dann anschließend Speicherkartenfehler -> die Bilder waren leider verloren.

Habe dann PtPCamGUI entdeckt :D . Damit ging der Transfer erstmal Problemlos, bis folgendes passierte...
Ich hatte im Original-Firmware-Mode ein größeres Video erstellt (> 2GB) und anschließend mit CHDK einige DNGs gemacht.
Beim Transfer mittels PtPCamGUI (Funktion Bilder Download und auf Cam löschen) schmierte die Cam ab - ging einfach aus - habs mehrfach probiert.
Also hab ich die SD-Card wieder am Rechner angesteckt.
Hab das Video auf den Rechner übertragen und auf der SD-Card gelöscht.
Anschließend die SD-Card wieder in die Cam -> Speicherkartenfehler.
SD-Card zurück an den Rechner -> Kein Filesystem vorhanden (Win7 wollte formatieren).
Hab mit Norton noch rausgefunden, dass das Filesystem FAT32X ist.

Diverse Tools bieten zur Rettung nur JPG, CRW usw. an, aber leider keine DNG. :(

1. Komme ich noch irgendwie an die DNGs auf der SD-Card - wenn ja, wie?
2. Kann ich das Problem mit dem Filesystem-Verlust irgendwie umgehen - evtl. 2 Partitionen auf der SD?

Hoffe sehr auf Eure Hilfe und danke schon mal im Voraus.

Gruß
sh
silverhammer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.2013, 11:21
Kamera(s): SX230HS

Re: Kein Dateisystem auf SD-Karte

Beitragvon Knarf » 12.08.2013, 12:50

Meiner Erfahrung nach sind bei denn Security Disc = SD das Security dem Preiskampf zum Opfer gefallen. Da hilft eigentlich :
http://downloads.netmediaeurope.de/2467 ... ry-de0dnf/

Zum Wiederherstellen der Dateien. Denke nicht das 2 Partitionen sicherer sind. Danach am besten neu formatieren
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Kein Dateisystem auf SD-Karte

Beitragvon silverhammer » 12.08.2013, 19:00

Hallo Knarf,

Danke für deine Antwort.

Der PC-Inspektor hängt sich nach dem Scan leider auf.
Habe mit CardRecovery zumindest die zu den DNGs gehörigen JPGs finden und sichern können.
Hätte natürlich noch gerne die DNGs. :(

Das Problem bei den ganzen SD-Card-Recovery-Tools ist, dass sie die SD-Card nach Header/Footer der jeweiligen Standard-Dateiformate durchsuchen, also JPG, CRW.
Aber DNG bietet keins dieser Tools an, also werden die gefundenen Daten - die eigentlich da sind - ignoriert.

Hier steht, dass FAT32X zu FAT32 inkompatibel ist.
Hab nur gedacht, dass bei kleineren Partitionen evtl. Standard-FAT32 formatiert wird.

Also nochmal...
1. Komme ich noch irgendwie an die DNGs auf der SD-Card - wenn ja, wie?
2. Kann ich das Problem mit dem Filesystem-Verlust zukünftig irgendwie verhindern?

Danke und Gruß
sh
silverhammer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.2013, 11:21
Kamera(s): SX230HS

Re: Kein Dateisystem auf SD-Karte

Beitragvon msl » 12.08.2013, 23:01

zu 1.
Da die CHDK-Datei-Formate keine Standardformate sind, müsste man erst eine entsprechende Routine zur Wiederherstellung schreiben.

zu 2.
Wie schon in der ptpCamGUI-Dokumentation beschrieben, kann es bei Benutzung der Löschfunktion zu Dateiverlusten kommen. Eine SD-Karte ist heutzutage ein billiges Massenprodukt. Da ist immer mit Ausfällen zu rechnen. Ich würde auf die Option, die Dateien nach dem Download zu löschen, verzichten.

Mit dem CHDK-Datei-Browser kann man nach erfolgreichem Download der Mediendateien ebenfalls die RAW/DNG-Dateien löschen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4464
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Kein Dateisystem auf SD-Karte

Beitragvon silverhammer » 13.08.2013, 05:14

msl hat geschrieben:zu 1.
Da die CHDK-Datei-Formate keine Standardformate sind, müsste man erst eine entsprechende Routine zur Wiederherstellung schreiben.
Das heißt also... SD-Card am Rechner führt höchstwahrscheinlich zu Problemen.

msl hat geschrieben:zu 2.
Wie schon in der ptpCamGUI-Dokumentation beschrieben, kann es bei Benutzung der Löschfunktion zu Dateiverlusten kommen. Eine SD-Karte ist heutzutage ein billiges Massenprodukt. Da ist immer mit Ausfällen zu rechnen. Ich würde auf die Option, die Dateien nach dem Download zu löschen, verzichten.

Mit dem CHDK-Datei-Browser kann man nach erfolgreichem Download der Mediendateien ebenfalls die RAW/DNG-Dateien löschen.
Das ursprüngliche Problem war ja nicht das Löschen durch ptpCamGUI an sich, sondern das große Video wurde von ptp nicht übertragen (Cam reset).
Nur deshalb hab ich die SD-Card an den Rechner gesteckt. Möglicherweise hat Win7 das FileSystem zerschossen, als ich das Video auf der SD-Card gelöscht habe.
silverhammer
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.08.2013, 11:21
Kamera(s): SX230HS

Re: Kein Dateisystem auf SD-Karte

Beitragvon Patistar » 14.08.2013, 00:44

Als sich meine Festplatte damals von selbst zerstört hatte, war Testdisk das einzige Tool mit dem ich noch an die Daten gekommen bin. Ist zwar nur eine Konsolenanwendung, aber bei mir hatte es sehr gut funktioniert. Weiß aber nicht, wie es in deinem Fall aussieht. Würde sagen: Probieren kann nicht schaden :)
Patistar
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 68
Bilder: 1
Registriert: 14.12.2012, 04:33
Kamera(s): Powershot SX220 HS [1.01e]

Re: Kein Dateisystem auf SD-Karte

Beitragvon Werner_O » 18.08.2013, 17:48

Hallo zusammen,

hier mal eigene Praxiserfahrungen von mir zu diesem Problem.

Zunächst ist es mir selber dieses Jahr bereits zweimal passiert, dass die großen Daten-Partitionen zweier unterschiedlicher Marken-32GB-SDHC-Karten plötzlich verschwunden waren und unter Windows nur noch mit Hieroglyphen angezeigt wurden, ohne dass ich auf diese Partitionen noch real zugreifen konnte.

Was diese Fehler verursacht hat bleibt dabei aber leider völlig im Dunkeln.
Mögliche Ursachen wären:
1. Meine Kamera SX20 mit CHDK und möglichen CHDK-Unzulänglichkeiten
2. Meine beiden Speicherkarten von namhaften Herstellern (eher unwahrscheinlich)
3. Meine USB3-Zusatzkarte am Notebook
4. Mein verwendeter Cardreader an der USB3-Zusatzkarte am Notebook
5. Mein Windows XP SP3 mit möglicherweise fehlerhaften Treibern

Mein Fazit:
1. Da der reale Fehler nicht konkret einzukreisen ist empfiehlt es sich, nach jeder Aufnahme-Session alle gemachten Bilder schnellstmöglich extern etwa auf einer Festplatte oder einem USB-Stick zu sichern.
2. Bzgl. der Speicherkarte sollte man immer im Kopf behalten, dass diese jederzeit plötzlich nicht mehr lesbar sein könnte, aus was für Gründen auch immer.
Nur zumindest tägliches Speichern neuer Aufnahmen kann da etwa im Urlaub einem Super-GAU (sprich dem Verlust sämtlicher Bilder) vorbeugen.
3. In diesem Zusammenhang macht es auch Sinn, stets zumindest eine Ersatz-SD-Karte (mit oder ohne CHDK) in der Kameratasche mitzuführen.
Im "Worst Case" hat man dann auch im Urlaub noch die Möglichkeit, weitere Bilder machen zu können.
Ich selber führe inzwischen immer auch eine zweite 32-GB Karte mit CHDK mit und habe zusätzlich auch noch eine 4-GB Karte ohne CHDK dabei. Auf diese Weise kann ich praktisch immer noch Bilder machen, solange nicht gleich meine SX20 komplett streikt.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 962
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S3 1.00a


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast