USB-Remote Control

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

USB-Remote Control

Beitragvon gehtnix » 24.06.2008, 19:19

Hallo,

nun habe ich mir einen Remote-Control Taster gebaut (Anleitung unter Technik-Ecke) und er funktioniert auch.

Normales Auslösen und die Diashow klappen wunderbar.
Also das Häkchen in CHDK für USB-Remote ist gesetzt.

Die Frage die sich mir stellt: Kann ich denn kein HDR-Script damit starten?
Oder bedarf es da der Änderung von CHDK-Quellcode wie es hier im Forum steht?

Grüße

gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon msl » 24.06.2008, 20:05

Hallo,

es sollte eigentlich jedes Skript funktionieren, in dem Du die Remote-Funktion einbaust. Für HDR brauchst Du ja nicht unbedingt ein Skript. Da reicht dann das einfache Auslöse-Skript, wenn Du Belichtungsreihen im fortlaufenden Modus produzierst.

Welche Quellcodeänderung meinst Du?

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon gehtnix » 24.06.2008, 21:05

Hallo,

CHDK besteht doch aus 2 Teilen. Da haben wir zum Einen die Diskboot.bin und die Ps.fir. Da würde ich den Quellcode hintun. Und dann gibt es noch die Skripte wie Bracket, Auto-Zoom oder intervall-film, usw..

Das Skript kann ich selbst gestalten, den Quellcode eher weniger.
http://www.assembla.com/wiki/show/chdk denke bei Quellcode an diese Seite.

Das ist das Skript für die "normale" Verwendung.
--------
@title USB Remote Control
while 1
wait_click 1
if is_key "remote" then shoot
wend

end
--------
So weit, so gut.

Und nun, was muss ich tun damit das HDR-Skript auf USB-Remote reagiert? Für den Moment mal vergessen ob das bei HDR überhaupt Sinn macht! Es mir zunächst mal darum wieso es nicht tut.

Wenn ich das jetzt richtig verstehe muss ich das kleine Skript von oben in das HDR einbauen?

gruss gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon msl » 24.06.2008, 21:18

Genau so funktioniert es. Du kannst jedem Skript diese "Warte bis ich drücke"-Schleife voranstellen und damit eine gezielte Fernsteuerung vornehmen. Logischerweise muss das Skript zuvor per Auslöser oder Autostart gestartet werden.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon gehtnix » 25.06.2008, 12:28

do
until get_usb_power

so lautet die Antowrt von fingalo unter chdk.setepontos.com. Da hatte einer dasselbe Anliegen.

Jetzt habe ich das mal in das Skript von steffsteff eingesetzt.
Jeweils zwischen "REM ---------" steht der Remote Zusatz.
Ergänzt habe ich es noch darum, das Skript läuft in einer Schleife - endlos.

Skript starten wie gewohnt
Kamera in Warteposition.
USB-Taster drücken
Reihe wird ausgeführt
Kamera wieder in Warteposition - usw.
Ende mit Druck auf Auslöser

Code: Alles auswählen
rem Belichtungsreihe mit fix Fokus
rem fuer digicII, getestet auf IXUS 700
rem Originalscript von msl http://forum.chdk-treff.de/viewtopic.php?t=171#857
rem erweitert von stefstef

@title Belichtungsreihe fix Fokus
@param a Stellweite (a*1/3EV)
@default a 3
@param b Anzahl Fotografien
@default b 5
@param c Startverzögerung (in sec)
@default c 1

rem Ueberpruefung mind. 1 EV Step
if a<1 then a=3
rem Ueberpruefung auf mehr als 1 Bild
if b<1 then b=5
rem keine neg. Verzögerung
if c<0 then c=0

rem -------- USB-REMOTE
while 1
do
until get_usb_power
rem -------- USB-REMOTE

rem if c>0 then print "Warte", c, "Sekunden"
sleep c*1000

rem Belichtungskorrektur lesen und in u,v speichern
get_prop 25 u
get_prop 26 v

rem fokussieren und Fokus speichern
press "shoot_half"
sleep 2000
get_focus q
release "shoot_half"

y=-(a*b+a)*16
for s=1 to b
  y=y+a*32
rem Belichtungskorrektur setzen
  set_prop 25 y
  set_prop 26 y
rem Fokus pruefen und ggf. auf ermittelten Wert setzen
  get_focus r
  if r<>q then
    set_focus q
  endif
  z=y/32/3
  if z<0 then t=-1 else t=1
rem Bild ausloesen und...
  click "shoot_full"
  print "Bild",s,"/",b,"->",z","(y*10/32/3-z*10)*t,"EV"
rem ...warten, bis das Bild gespeichert ist
  do
    get_prop 205 w
  until w=1
  do
    get_prop 205 w
  until w<>1
next s

rem urspruengliche Belichtungskorrektur wieder herstellen
set_prop 25 u
set_prop 26 v

rem -------- USB-REMOTE
print "Weiterer Start"
wend
rem -------- USB-REMOTE

end


Das funktioniert auf meiner A610-AB-51-425.
Ab und zu jedoch durchläuft das Skript 2x die Schleife. Wieso und warum?
Vielleicht könnt ja eine USB-Remote-Eigner das mal auf seiner Kamera testen.

@msl mit dem anderen Remote-Code habe ich nichts fertig gebracht.

grüße gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast