Kartenwechsel bei eingeschalteter Kamera?

Fragen zur Bedienung und Funktionsweise des CHDKs
Forumsregeln
Überprüfe folgende Dinge:
Bist stets der Dokumentation gefolgt?
Hast du im Forum schon nach ähnlichen Problemen gesucht?
Hast du bei deiner Frage das Problem umfassend beschrieben?
Welche Kamera und CHDK-Version betrifft das Problem?

Probleme mit einem Skript sollten möglichst und wenn vorhanden in dem zugehörigen Thema zum Skript besprochen werden.

Kartenwechsel bei eingeschalteter Kamera?

Beitragvon Babul » 18.09.2008, 23:30

Ich frage mich, ob es moeglich ist, die Karte z.B. waehrend einer Intervallaufnahme mit Pausen von etwa 20 Sekunden zu wechseln.
Ich denke, solange keine Datei(en) geoeffnet sind, sollte bei einem weiteren Schreibzugriff die Kamera merken, dass mehr Platz nach der pause und dem wechsel vorhanden ist.
Sobald das moeglich ist, baue ich was fuer eine externe Stromversorgung, sowas wie einen "Batterie-Kabel-Kupplung-Adapter", an dem ich die Batterien (Akkus, um genau zu sein) per Kabel "anstecken" kann.
Benutzeravatar
Babul
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 79
Registriert: 07.08.2008, 19:39
Wohnort: Lindenfels

Beitragvon CHDKLover » 19.09.2008, 13:42

Hallo Babul,
ich denke das geht nicht. Da die Kamera bei offenen Kartenschacht nicht angeht oder abschaltet. Einige Modelle haben den Speicherkartenzugang im Batteriefach, somit würde die Kamera beim öffnen des Batteriefachs durch Strommangel ausgehen.
Aber du kannst es einfach selber Ausprobieren, ob es bei dir überhaupt möglich ist, indem du das Kartenfach auf machst du versuchst die Kamera zu starten. Sollte sie angehen hast du eine Chance sonst sieht es schlecht aus.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon Krösus » 19.09.2008, 13:51

Die Speicherkarte zu Tauschen während ein Skript läuft, wird nicht so funktionieren, da das Skript unterbrochen wird. Wenn die auf der 2. Karte CHDK drauf ist und das gleiche Skript auf Autostart steht wird es relativ schnell weiter gehen. Allerdings wird auch bei externer Stromverversorgung der Digicam die Stromzuvor unterbrochen, wenn man die Abdeckung des Speicherkarten-Steckplatzes öffnet. (Test mit A710 IS)

Gruß
Krösus

EDIT: Da war wer schneller
Canon PowerShot A710 IS, CHDK a710-100a-0.8.10-640
Krösus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.08.2008, 16:30

...

Beitragvon C4_87 » 20.09.2008, 07:26

das die cam ausgeht kann man ja leicht verhindern indem man den den kleinen hebel(zumindest an meiner g7) fixiert.
aber ich könnt wetten das sich die cam einfach aufhängt, da sie bestimmt einen ständigen request an die karte schickt.
CHDK-DE_g7i (neuste)

http://zephyrc4.deviantart.com

[irgenwie hab ich ja mit den : ^^] ^^
Benutzeravatar
C4_87
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 249
Bilder: 5
Registriert: 13.06.2008, 12:26
Wohnort: Jetzt in DD

Beitragvon PhyrePhoX » 20.09.2008, 21:47

Müsste gehen,der schalter im deckel wird nur per software ausgelesen,es ist kein hardware schalter der zb den strom unterbricht. Das kann man leicht nachvollziehen wenn zb die cam absturzt und man den kartendeckel aufmacht. Es wird nur sicherlich sehr schwer,sowas zu programmieren.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31


Zurück zu Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast