Schwarzer Rand um RAW-Bilder

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

Schwarzer Rand um RAW-Bilder

Beitragvon Udo » 29.11.2009, 16:19

Hallo,

mit einer A590, 101b, mache ich mit der neuesten Version von CHDK RAW-Aufnahmen.
Das geht ganz gut, leider bildet sich ein schwarzer Rand um die Seiten und Oben.
Hier ein paar Beispiele, das TIF wurde mit Rawker entwickelt, die Aufnahme ist hochkant fotografiert:
linke obere Ecke (im Querformat)
Bild
rechte obere Ecke
Bild

Kann mir jemand sagen, was da falsch läuft und wie ich das umgehen kann?
Auf den parallel gespeicherten JPEG sind diese Fehler nicht zu sehen.

Danke schon mal für Eure Hilfe

Udo
A590IS, FW 1.01B
Udo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 16:09
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon msl » 29.11.2009, 18:04

Hallo,

vermutlich kann Dein benutztes Programm nicht mit dem CHDK-RAW-Format umgehen. Das können nur sehr wenige Programme. Probiere mal RawTherapee aus.

Warum benutzt Du nicht das DNG-Format?

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon Udo » 29.11.2009, 23:24

CHDK speichert im DNG Format.
Ich nutze drei versch. Programme, um aus DNG TIF zu erzeugen: Rawker, CinePaint und XnView (MacOSx 10.4).
Alle drei erzeugen diese schwarzen Ränder schon in der Vorschau, da gabs noch keine Konvertierung.
Ich hab jetzt RawTherapee unter Parallels/Win2k installiert, da gibts diese Ränder nicht.
Ist schon komisch, Grafik sollte doch Systemunabhängig verarbeitet werden.
Jetzt bin ich noch mehr verwirrt.

Udo
A590IS, FW 1.01B
Udo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 16:09
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon msl » 29.11.2009, 23:44

Hallo,

auch das DNG ist kein Standard-Format. Es wird aber von Adobe versucht, DNG als Standard zu etablieren.

Hier gibt es eine Liste der unterstützen Software. Und hier hat jemand diverse Programme für den Mac getestet.

Gruß msl

P.S. Zum Thema Zitieren im Forum bitte ich mal darum, diese Hinweise zu beachten. Es ist unhöflich, den Vorgänger-Beitrag einfach komplett und überhaupt zu zitieren.
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon naddel » 30.11.2009, 00:01

Hallo Udo,

Udo hat geschrieben:Auf den parallel gespeicherten JPEG sind diese Fehler nicht zu sehen.

Das ist kein Wunder, da die JPGs aus diesem Grund beschnitten sind. Sie sind in der Dimension
immer kleiner als die Raws, bei denen einfach alle Pixel ausgelesen werden. Bei Dir füllt das
vom Objektiv entworfene Bild einfach nicht die ganze Sensorfläche aus. Das sind Fertigungs-und
Justierungstoleranzen. Das Zickzackmuster am Rand komm davon, daß nur einzelne Farben
eines Pixels belichtet werden. Manche Programme erkennen und korrigieren das andere überlassen das
Beschneiden dem Benutzer.

Sind Höhe und Breite in Pixel bei Xnwiew und RAWTherapee denn gleich?

Vergleiche dazu Zusatz 1 unter der Liste
http://chdk.wikia.com/wiki/CameraFeatures
Kann das jemand mit einer A590 überprüfen.
Nach der Liste sind die Raws nicht größer als die jpgs laut Canon also 3264x2448
Nach Camprop.txt sollten sie 3336x2480 sein.
@Udo
stell doch mal bitte die Größe in Pixel nach xnview hier ein.

Gruß naddel
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 20:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon Udo » 30.11.2009, 21:21

Nehmen wir gleich das Beispielbild

XnView
CRW_0870.DNG 2472x3296 9,9MiB

Rawtherapie
CRW_0870.DNG 2464x3288

Danke für Deine Erklärung.

Gruß Udo
A590IS, FW 1.01B
Udo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 16:09
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon naddel » 02.12.2009, 16:57

Ok

Kommt die DNG in dieser Größe von der Kamera?
Wenn Du in der Kamera Raw einstellt, haben die dann 3336x2480?

Gruß naddel
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 20:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon Udo » 02.12.2009, 20:49

Hallo Naddel,

was soll ich sagen, ich kopiere die Dateien von der Karte auf den Desktop und öffne sie mit den Programmen.
XnView zeigt bei jedem RAW 2472*3296*48 an, CinePaint übrigens auch.
Rawtherapee zeigt verschiedene (beschnittene) Größen an.
Egal, ob ich in CHDK .CRW oder .DNG einstelle, immer dieselbe Größe.

Kann CHDK die Göße von Bildern auf der Speicherkarte anzeigen?
Ich hab dazu keinen Menüpunkt gefunden.

Udo
A590IS, FW 1.01B
Udo
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: 16.02.2009, 16:09
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon naddel » 02.12.2009, 21:20

Danke das reicht

Die Frage war nur ob die DNGs auch schon irgendwie beschnitten sind oder ob sie gleich groß wie die Raws sind.

Ich hatte die oben genannte Datei im Wiki schon mit den Werten aus camprop.txt gefüttert aber die sind offensichlich noch größer als bei den Raw-Dateien verwendet wird.

Ich hab jetzt mal Deine Werte 3296x2472 eingetragen.

Danke
naddel
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 20:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii


Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron