CHDK RAW nach JPG und Canon RAW (Merkwürdigkeiten)

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

CHDK RAW nach JPG und Canon RAW (Merkwürdigkeiten)

Beitragvon VladHarkonnen » 16.03.2010, 17:21

Moin,

habe beim Spielen mit der G11 ein paar Merkwürdigkeiten festgestellt.

1.) Wenn man in der Kamera ein RAW entwickelt, so wird der manuelle Weißabgleich herangezogen, der zum Zeitpunkt des Entwickelns eingestellt ist. Wenn AWB eingestellt ist, prüft die G11 nicht das CHDK RAW, sondern misst durch das Objektiv die aktuelle WB-Situation und entwickelt das RAW entsprechend. (Gilt für JPG- und Canon RAW-Ausgabe!)

2.) Beim Entwickeln entstehen Geisterbilder; gut zu sehen, wenn man während des Auslösens etwas Kontrastreiches anvisiert (z. B. Monitor). Die Ausgabe ist also das normal entwickelte JPG mit dem Monitor als Geisterbild. Tritt nicht auf, wenn man als Ausgabe Canon RAW nimmt.

Kommentare? Erfahrungen?

(Habe die 1.00j und Januar-BETA)
VladHarkonnen
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2010, 16:46

Beitragvon Hamster.78 » 16.03.2010, 17:47

Hallo VladHarkonnen,

Bild

als erstes würde ich dir empfehlen eine neuere Build zu installieren.
Seit Januar hat sich einiges getan ;)

Bild

gruß Hamster
◄ SX100 v100c ◄ Samsung NX10

CHDK DEThe Canon Camera Hackers Manual schon gelesen?
Benutzeravatar
Hamster.78
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 318
Registriert: 24.01.2009, 11:21
Wohnort: Sachsen / Chemnitz

Beitragvon VladHarkonnen » 16.03.2010, 17:58

Vielen Dank für den Hinweis, ich schau mal. Habe jetzt die erste "freigegebene" BETA, hatte ich leider nicht geschrieben. Dachte, dass sich da inhaltlich nix mehr geändert hat.
VladHarkonnen
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2010, 16:46

Beitragvon Miata » 19.03.2010, 19:23

Hi,

wenn ich mich recht erinnere unterstützt das CHDK für die G11 kein RAW/DNG. RAW-Aufnahmen wären also nur bei deaktivierten CHDK möglich. Ich habe es aber selber noch nicht gestestet.

Grüße
Jürgen
Canon PowerShot A640, G12, IXUS 120 -CHDK DE-
Miata
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.09.2008, 15:07
Kamera(s): G12
A640
Ixus 120

Beitragvon VladHarkonnen » 19.03.2010, 21:48

Hallo,

CHDK RAW geht schon, nur kein DNG. Man muss sich also ein Programm suchen, das das bearbeiten kann (z. B. Raw Therapee) oder eben in der G11 in JPG und/oder CANON RAW umwandeln.

Vladimir
VladHarkonnen
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.03.2010, 16:46

Beitragvon fe50 » 20.03.2010, 11:44

Miata hat geschrieben:...RAW-Aufnahmen wären also nur bei deaktivierten CHDK möglich...
Die native RAW Funktion der Kamera sollte durch CHDK nicht beeinflusst werden.
Wenn Du die Canon RAW Funktion aktiviert hast, müsste auch ein Canon-RAW Bild gespeichert werden.
Mit eingeschalteter CHDK RAW Speicherung sollte das CHDK-RAW Bild zusätzlich abgelegt werden - es müssten dann also beide, das Canon-RAW und das CHDK-RAW Bild vorliegen...

Bitte mal testen & hier zurückmelden...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Miata » 20.03.2010, 20:41

Frisch getestet. Es werden nur RAW-Aufnahmen gemacht, wenn die RAW Funktion der Kamera aktiviert ist, egal was im CHDK-Menu steht. Es scheint keine RAW Unterstützung mittels CHDK zu geben.

Grüße
Jürgen
Canon PowerShot A640, G12, IXUS 120 -CHDK DE-
Miata
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 22
Registriert: 21.09.2008, 15:07
Kamera(s): G12
A640
Ixus 120

Beitragvon ERR99 » 21.03.2010, 11:25

Habs grad mal eben mit der g11-100j-0.9.9-881 gecheckt:
1) Wenn die G11 auf "JPEG only" Aufnahmen eingestellt ist, und man im CHDK Menu die Option "Speichere RAW" aktiviert, wird zusätzlich zum "normalen" JPEG, in einem parallelen Verzeichnis auf der SD-CARD (bei mir z.B. "100CANON/") auch eine CHDK-RAW Datei gespeichert. Das dies passiert sollte man auch daran merken das die Kamera länger als sonst braucht um fürs nächste Foto bereit zu sein, das Speichern der fetten RAW Datei dauert ein paar Sekunden. Die Datei hat die gleiche Nummer wie das JPEG und auch den gleichen Zeitstempel, Endung ist dann .CRW anstatt .JPG.

2) Wenn man die G11 im Canon Menu bereits auf JPEG+RAW eingestellt hat, bringt es nichts auch noch im CHDK Menu RAW zu aktivieren. In diesem Fall wird links oben vom CHDK permanent der Text "RAW Disabled" eingeblendet.
ERR99
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 40
Registriert: 16.01.2010, 09:07

Beitragvon fe50 » 21.03.2010, 11:34

@ERR99:

Danke für die Klärung !
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 14:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a


Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste