.dng automatisch löschen?

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

.dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 06.11.2011, 21:28

So, ich probiere dann auch gerade mal mit dem RAW-Dings herum. Wenn ich aber ein Bild lösche, bleibt die RAW-Datei trotzdem erhalten - bei einer (wegen des Autostarts) schreibgeschützten SD-Karte ziemlich fatal, die nehmen ja recht viel Platz weg. Existiert eine Möglichkeit, dies zu ändern?
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon msl » 06.11.2011, 21:43

Hallo und willkommen.

Wenn du mit RAW-Dings DNG- oder RAW-Dateien meinst, kann man die selbstverständlich löschen.

Wenn sie sich im gleichen Verzeichnis wie die korrespondierende JPG-Datei befindet, wird sie gelöscht, wenn man die entsprechende JPG-Datei mit der Kamerafunktion löscht. Außerdem gibt es einen CHDK-Datei-Browser, mit dem man u.a. jede Datei auf der SD-Karte löschen kann.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 06.11.2011, 21:48

msl hat geschrieben:Wenn sie sich im gleichen Verzeichnis wie die korrespondierende JPG-Datei befindet, wird sie gelöscht, wenn man die entsprechende JPG-Datei mit der Kamerafunktion löscht.

Bei mir nicht - die .dng-Datei - im gleichen Ordner - ist noch da, daher wundert mich das etwas...

Danke für's Willkommen!
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 07.11.2011, 19:04

msl schrieb:
Wenn du mit RAW-Dings DNG- oder RAW-Dateien meinst, kann man die selbstverständlich löschen.
Wenn sie sich im gleichen Verzeichnis wie die korrespondierende JPG-Datei befindet, wird sie gelöscht, wenn man die entsprechende JPG-Datei mit der Kamerafunktion löscht.

Sorry, aber das stimmt so m.E. mit meinem aktuellen CHDK-DE 850 leider nicht (ich habe das soeben extra getestet):
Bei mir liegen RAW- bzw. DNG-Dateien im gleichen Verzeichnis wie die JPGs, und wenn ich via Canon-Menü (JPG-)Bilder lösche werden nur die JPGs gelöscht, nicht aber die zugehörigen DNGs.

Mit dem von Dir angesprochenen "Datei-Browser" geht es dann aber natürlich.
Zu finden ist der "Datei- Browser" bei aktiviertem Alt-Modus unter "Hauptmenü > Verschiedene Einstellungen > Datei-Browser".
Hier muß man sich zunächst in das richtige Unter-Verzeichnis durchhangeln, wobei das üblicherweise ein Unterordner vom Ordner "DCIM" ist.
Mit welcher Taste dann aber ein (auch RAW/DNG) Bild gelöscht werden kann hängt vom Kameramodell ab. Hierzu muß man ggfs. im Handbuch der jeweiligen Kamera nachschauen, welche Taste für "Löschen" vorgesehen ist.
Hat man diese Taste gefunden muß man zudem erst (zumeist via Pfeiltasten rechts<>links mit anschließender Bestätigung via "Set") zusätzlich bestätigen, daß eine Datei auch tatsächlich gelöscht werden soll.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 19:19

Ah, danke, Werner_O,

dann kann ich die RAW-Funktion ja wieder aktivieren, ohne zu befürchten, dass mir irgendwann die SD-Karte aus allen Nähten platzt. Das ist eine sehr ärgerliche Nichtfunktion...
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 07.11.2011, 19:42

Hallo tux,

selbstverständlich kann man übrigens zusätzlich jegliche Dateien einer SD-Speicherkarte (inkl. RAW- bzw. DNG-Dateien) auch via Cardreader am PC löschen, wenn man dazu vorher den Schreibschutz der SD-Karte temporär deaktiviert.
Vor dem Einsetzten der SD-Karte zurück in die Kamera muß der Schreibschutz aber wieder aktiviert werden.

Außerdem machen normalerweise DNG-Dateien mehr Sinn als RAW-Dateien.
Einen Link zu diesem Problem reiche ich gleich nach damit Du verstehen kannst was ich meine (das dauert noch etwas weil ich erst suchen muß).

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 19:46

Ja, sicher, aber misslungene Aufnahmen pflege ich umgehend zu löschen. Erstens, weil mir das später Aufwand erspart, zweitens aus Platzgründen. Und ich möchte auch mal hundert Bilder machen, OHNE in der Nähe meines Laptops zu sein. ;)
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 07.11.2011, 20:07

Hallo tux,

es macht sicherlich Sinn, mißlungene Aufnahmen sofort zu löschen, aber darüber brauchen wir hier wirklich nicht zu diskutieren.
Bei meiner 32GB SDHC-Karte kann man das Löschen bspw. zumeist auf später verschieben ohne schnell in Gefahr zu geraten keine Bilder mehr machen zu können.

Hier noch der versprochene Link (hier in diesem Forum) zu den Unterschieden zwischen RAW und DNG.
Auf Seite 1 findest Du weiter unten einen Beitrag von mir, wo ich die Unterschiede zwischen RAW und DNG recht genau erklärt habe.
Das solltest Du als Anfänger m.E. unbedingt lesen da ich nicht glaube (wobei ich mich da aber durchaus täuschen könnte!), daß Du diese wirklich wesentlichen Unterschiede zwischen diesen beiden Formaten bereits kennst.

Aus den dort genannten Gründen mache ich selber nur noch DNGs aber keine RAWs mehr, da ich letztere nicht sinnvoll nachbearbeiten kann.
Auch bei Deiner A450 werden DNGs höchstwahrscheinlich viel sinnvoller als RAWs sein.

Liebe Grüße
Werner_O
Zuletzt geändert von Werner_O am 07.11.2011, 20:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 20:22

Ich dachte, CHDK funktioniert nur mit SD-Karten bis 4 GB? (Meine gegenwärtige hat 2. Beschämend wenig, ich weiß ...)

Nein, den genauen Unterschied kannte ich bisher auch nicht; abgesehen davon, dass CRW ein proprietäres Format ist und DNG wohl nicht. Insofern: Danke für den Link! :)
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 07.11.2011, 20:38

Hallo tux,

solange das jeweilige Canon-Modell SDHC-Karten größer als 4GB unterstützt kann man durchaus auch größere Speicherkarten mit CHDK verwenden!
Mir selber wäre inzwischen selbst eine 4GB-Karte noch viel zu klein.

Ein Tutorial dazu von mir dazu findest Du hier im Downloadbereich weiter unten unter "SD_Karten_groesser_4GB_einrichten-Alternativen_v1.1".
Dieses Tutorial erklärt alle nötigen Schritte "step by step" mit sehr vielen Screenshots, sodaß dieses Tutorial auch Anfänger sicher zum Ziel geleiten sollte.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 20:52

Mit .dng-Bildern sind 2 GB schnell voll, ja. Ich merke das gerade. :)
Danke, dann werde ich die Tage mal eine größere Karte kaufen ...

Wie finde ich heraus, wie viel die A450 unterstützt?
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon Werner_O » 07.11.2011, 21:04

Wie finde ich heraus, wie viel die A450 unterstützt?

Bitte im Handbuch nachschauen: da müßte explizit stehen, ob Deine Kamere nur "SD-Karten" (mit max. 2GB) oder bereits schon "SDHC-Karten" (mit 4 bis max. 32GB) unterstützt!

Voraussetzung für Karten größer als 2GB ist die Kompabilität zu "SDHC-Karten" (und nicht nur "SD-Karten" mit max. 2GB), und wenn Deine Kamera "SDHC-Karten" unterstützt sollten normalerweise bis zu 32GB große SDHC-Karten möglich sein.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1013
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 21:09

Handbuch? Hatte ich mal irgendwo, ja ... :D
Internet sagt, SDHC wird unterstützt. Wieder etwas, was ich noch nicht wusste: SDHC war mir bis eben kein Begriff. Ich muss noch viel lernen ... :)

Also wird's wohl passen.

Wem muss ich den Fehler melden, dass .dng-Dateien nicht gelöscht werden?
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon msl » 07.11.2011, 21:56

Hallo

tux. hat geschrieben:Bei mir nicht - die .dng-Datei - im gleichen Ordner - ist noch da, daher wundert mich das etwas...

Werner_O hat geschrieben:
Sorry, aber das stimmt so m.E. mit meinem aktuellen CHDK-DE 850 leider nicht (ich habe das soeben extra getestet):
Bei mir liegen RAW- bzw. DNG-Dateien im gleichen Verzeichnis wie die JPGs, und wenn ich via Canon-Menü (JPG-)Bilder lösche werden nur die JPGs gelöscht, nicht aber die zugehörigen DNGs.

Ab und zu dürft ihr meinen Aussagen auch mal Glauben schenken. ;) Es funktioniert, ist aber etwas tricky. Dazu muss man wissen, wie CHDK "tickt". Das Betriebssystem und CHDK wissen sozusagen nichts von einander. Um kamera-interne Informationen zu aktualisieren, ist es notwendig, die Kamera aus- und wieder einzuschalten.

Probiert folgende Prozedur: Bilder mit aktivierter RAW/DNG-Einstellung machen. Kamera aus- und wieder einschalten. Im Wiedergabemodus die Bilder mit der Canon-Lösch-Funktion löschen. Kamera aus- und wieder einschalten. Nun kann man im CHDK-Dateibrowser nachschauen, ob die Operation erfolgreich war.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: .dng automatisch löschen?

Beitragvon tux. » 07.11.2011, 22:06

Woher sollte die Canon-Firmware von der Existenz dieser Dateien überhaupt wissen; bzw. davon, dass die Dateien zusammengehören?
tux.
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.11.2011, 21:19
Kamera(s): Canon Powershot A450

Nächste

Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast