Neue SX230 HS, brauche neues Bildberab.prog für RAW/DNG

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

Neue SX230 HS, brauche neues Bildberab.prog für RAW/DNG

Beitragvon 4miranda » 15.05.2012, 11:40

Hallo,
nach mehreren Jahren Nutzung von CHDK in meiner A610 soll es jetzt mit der SX230 weitergehen. Das CHDK ist dafür ja sehr umfangreich. Habe schon viel gelesen, möchte aber vor allem die RAW(CRW)Bilder nutzen.
Bisher habe ich für die Bilder Photoshop CS benutzt. Dafür gibt es ja nun keine Konvertierungstools mehr. Meine Frage wäre daher: welches Programm wäre denn als Ersatz für PS CS sinnvoll, ohne das es hunderte Euros kostet. Lightroom 4 soll ja nur 129€ kosten. Das könnte ich gerade noch so verkraften.
Macht das dann auch, was es soll, RAW/CRW bzw. DNG lesen?
Wobei, ich kann mir ja z.Z. nicht die RAW-Bilder ansehen, nur die DNG - und die sind nicht viereckig sondern haben gewaltig runde Ecken. Damit könnte ich wenig anfangen.
Oder reicht auch schon dieses RawTheraphie?

Für konkrete Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.

Die Kamera habe ich erst vor wenigen Tagen neu gekauft. Da ist "noch" die FW 1.00c drauf. Außerdem werden ca. 29.000 Badpixel ausgewiesen. Wäre das ggf. ein Mangel und Anlaß für eine Rückgabe?

Mit bestem Dank

Miranda
Benutzeravatar
4miranda
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.05.2012, 11:21
Kamera(s): A 610, SX 230 HS

Re: Neue SX230 HS, brauche neues Bildberab.prog für RAW/DNG

Beitragvon genie01 » 15.05.2012, 12:29

Hi Miranda,
willkommen im Forum.

4miranda hat geschrieben:... keine Konvertierungstools mehr. Meine Frage wäre daher: welches Programm wäre denn als Ersatz für PS CS sinnvoll, ohne das es hunderte Euros kostet.
Zu dem Konvertierungstools kann ich nur wenig sagen. Da gibt es sicher erfahrenere User im Forum.

4miranda hat geschrieben:Die Kamera habe ich erst vor wenigen Tagen neu gekauft. Da ist "noch" die FW 1.00c drauf. Außerdem werden ca. 29.000 Badpixel ausgewiesen. Wäre das ggf. ein Mangel und Anlaß für eine Rückgabe?
Ich hab auch die SX230HS mit 1.00c. Ich bin der Meinung, dass diese Version die stabilste Firmware hat. Vielleicht sind etwas besser oder stabilere Bauteile in der Kamera verbaut. Ist aber nur eine Vermutung, die ich nicht beweisen kann.
Die 29.000 Badpixel würden mich nicht stören, wenn Du mit den Bildern zufrieden bist.

Da ich immer wieder ein wenig für CHDK (SX230HS) programmiere würde es mich sehr freuen, wenn Du mir deine Erfahrungen mit CHDK für die SX230HS mitteilen würdest. Was gefällt, was nicht gefällt, wo es Probleme gibt, was noch wünschenswert wäre, .....

LG
genie
genie01
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.08.2011, 12:52
Kamera(s): Keine Canon mehr!

Re: Neue SX230 HS, brauche neues Bildberab.prog für RAW/DNG

Beitragvon Gnasdfl » 15.05.2012, 13:12

Moin!

Ich bearbeite die DNG mit RawTherapee. Das ist GPL, also frei verfügbar und kann ziemlich viel. Das einzige, was mir hier noch fehlt ist die geometrische Korrektur bei kleineren Brennweiten (deine "runden Ecken") Das muss man von Hand machen, funktioniert aber auch. Für Adobe Lightroom (€€) gibt es ein Linsenprofil für die SX220/230, das die Korrektur dann automatisch macht. Die Raws haben genau wie die DNG diese geometrische Verzerrung, weil beide das genaue Sensorabbild liefern, im Falle von DNG halt noch mit Pixelfehlerentfernung. (was man aber auch abschalten kann) Wenn Du auf .CRW von der SX230HS Wert legst, musst Du - glaube ich - erst auf ein Update von DCRaw warten, welches die Raws für RawTherapee einliest.
Aber mit DNG geht's doch auch, die Bilddaten sind ja die gleichen wie im RAW, nur ergänzt um EXIF und evt. ein Farbprofil.
Gnasdfl
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 32
Bilder: 5
Registriert: 06.01.2011, 13:30
Kamera(s): A560, SX120IS, SX230HS-1.01c

Re: Neue SX230 HS, brauche neues Bildberab.prog für RAW/DNG

Beitragvon 4miranda » 15.05.2012, 13:54

Danke für erste Antworten.
@genie01: CHDK ist so umfangreich. Da habe ich mit Sicherheit keine zusätzlichen Wünsche. Momentan bin ich mir bei manchen Einstellungen noch unsicher, ob und was ich einstellen soll. Das HB legt zwar alles dar, aber manchmal erschließt sich mir der Effekt nicht ganz.

@Gnasdfl: RawTherphee habe ich mir gerade in Linux mal angesehen. Erst mal verwirrend, bin eben PS gewöhnt. Wie ich hier die Verzerrungen rausmachen kann, ist mir z.Z. noch völlig unklar.
Und wenn ich es mal so bedenke, dass man ja fotografieren will, um gleich gute Bilder zu haben und nicht, um jedes Bild noch mal umfangreich zu bearbeiten, ist das irgendwie unbefriedigend. Bei meine A610 habe ich dieses Problem mit der Verzerrung nicht.
Ich hänge hier mal eine Aufnahme an. Bei der Jalousie im Hintergrund kann man noch die Krümmung erkennen.
Wenn jemand das LR 4 hat und schreiben könnte, ob das die DNGs verarbeitet, wäre das nett. Das Linsenprofil für die SX220 habe ich gefunden, nur noch nicht das für die SX 230.
Fühle mich z. Z. wie ein Anfänger.

Miranda
Benutzeravatar
4miranda
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.05.2012, 11:21
Kamera(s): A 610, SX 230 HS

Re: Neue SX230 HS, brauche neues Bildberab.prog für RAW/DNG

Beitragvon msl » 15.05.2012, 14:58

Hallo,

4miranda hat geschrieben:Bisher habe ich für die Bilder Photoshop CS benutzt. Dafür gibt es ja nun keine Konvertierungstools mehr.
Das verstehe ich nicht. Unter PS CS5 kann man doch Adobe Camera RAW (ACR) verwenden.

Mit ACR die in der Kamera erstellten DNGs einlesen und weiterverarbeiten. Damit es auch mit Objektivverzerrungskorrektur funktioniert, brauchst du noch ein entsprechendes Profil. Entweder erstellst du es selbst. Adobe stellt die entsprechende Software zur Verfügung oder du benutzt das bereits vorhandene Profil der SX220. Lade dazu das SX220-Profil in einen Texteditor und ändere alle Stellen, an denen SX220 steht, in SX230 um. Speichere die Datei als SX230-Profil ab und kopiere sie in den zuständigen Bereich.

Lightroom bezieht seine Informationen auch aus ACR und dem entsprechenden Kamera-Profil zur Korrektur der Verzerrungen.

Mit RawTherapee kannst du die Verzerrungen manuell bearbeiten. Deshalb stellt dieses Programm immer eine willkommene Alternative zu den kommerziellen Produkten dar.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4507
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Neue SX230 HS, brauche neues Bildbearb.prog für RAW/DNG

Beitragvon 4miranda » 15.05.2012, 18:40

Auf CS5-Höhe bin ich leider nicht. Ich bewege mich bei CS1 oder besser gesagt: PS 8.0.1 :badgrin:
Und ACR habe ich die Versionen 2.4 3.7 5.1 ausprobiert. No Chance, die DNG zu öffnen: keine Kompatibilität. Das Vorschaubild unter den Dateien ist aber zu sehen.
Daher ging meine Überlegung in Richtung Lightroom. PS 5 oder 6 kann ich mir nicht leisten.
Benutzeravatar
4miranda
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.05.2012, 11:21
Kamera(s): A 610, SX 230 HS

Re: Neue SX230 HS, brauche neues Bildberab.prog für RAW/DNG

Beitragvon msl » 15.05.2012, 23:32

Hallo,

na gut, das war aus deinem Beitrag so nicht ersichtlich.

Dann bleibt aber immer noch die Frage, warum ACR generell nicht funktioniert? Oder bezieht sich das "nur" auf die Objektivverzerrung, weil du mit deiner alten Version kein Kamera-Profil nutzen kannst?

Lightroom kann man 30 Tage testen. Das sollte reichen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Außerdem liefert die Installation eine aktuelle ACR-Version.

Ansonsten bleibt dann RawTherapee als gute Alternative. Das Programm benötigt etwas Einarbeitungszeit.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4507
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast