Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Beitragvon nisma » 30.05.2013, 15:12

Hallo, da ich eine Kamera besitze, welche keine nativen Canon Raw Bilder erlaubt, w√ľrde ich gerne wissen, was denn eigentlich
die Kompressionsrate der Canon CRW ist.
Kann mir das bitte jemand mitteilen, sei es f√ľr Landschaftsaufnahmen, wie auch f√ľr Personenaufnahmen/Gruppen.
Unter diesem Link gibt es eine SW, welche mittels -b das Binärfile uncomprimiert rausholt. Ev. vorher mit -c recoden, um den
Test aussagekräftiger zu machen. Was mich interessiert ist die Größe des (recodeten) CRW und die Größe des exportierten RAW Bildes.
Es geht hier um Canon CRW Format, nicht um das CHDK CRW. SW um DNG in Canon CRW umzuwandeln habe ich leider nicht gefunden.

Hintergrund ist, da√ü wenn es zeitlich was bringen w√ľrde, dann w√ľrde ich optional das CHDK CRW File komprimieren und um
einen minimalen Canon CRW Header erweitern, zumindest f√ľr die Kameras ohne Canon CRW. Aber ob es effektiv was bringt, muss
ich zuerst wissen, wie groß der Gewinn ist.

Link zur SW:
http://wildtramper.com/sw/crw/crw.html

Gruss
nisma
nisma
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2013, 14:42
Kamera(s): Powershoot A2300

Re: Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Beitragvon Knarf » 30.05.2013, 17:38

Da das CHDK raw Format ein unkomprimiertes Sensor Abbild ist denke ich mir das könnte einiges bringen. In der Regel wird aber das DNG Format bevorzugt weil es von denn meisten Bildbearbeitungsprogrammen bearbeitet werden kann.
http://chdk.setepontos.com/index.php?topic=1532.0
http://chdk.setepontos.com/index.php?topic=1390.0
kann man mehr erfahren.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Beitragvon nisma » 30.05.2013, 18:47

Mir geht es die Geschwindigkeit im Zusammenhang mit RAW. Kamera ist eine Powershot A2300
Benchmark :
Bildschirm 55 FPS / 112 FPS
Speicher 46811 Kb/s / 79921 Kb/s
SD-Karte Raw 19471 Kb/s Mem 10685 Kb/s Write64k 6578 Kb/s Read64k 9637 Kb/s
wobei die Raw sowie Mem auch auf 8/6Mbyte/s sinken können.

Also hintereinander aufgenommene Bilder, ohne weitere Belichtungsmessung usw, Zeit je einem Bild:
3.9 Sek f√ľr CHDK RAW
4.7 Sek f√ľr DNG
2.6 Sek f√ľr JPG (fine quality override, nur hier)
mit einer Auflösung von 1/10 Sekunde.
Ich w√ľrde dann noch ca 0.3 Sekunden f√ľr die Belichtungsmessung und Scharfstellen dazurechnen, f√ľr Einzelbildaufnahmen vom Skript.

Die Zeit f√ľr DNG √ľberrascht mich jetzt ein bisschen, da bei vorigen Tests wo nur die Speicherzeit von der Console gelesen wurde, die Zeitdifferenz gr√∂√üer war, kann aber auch ein Unterschied zwischen Einzelbildern und Serienaufnahmen sein.
nisma
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2013, 14:42
Kamera(s): Powershoot A2300

Re: Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Beitragvon Werner_O » 31.05.2013, 19:17

Hallo nisma,

bei Aufnahmen als DNG werden zum einen EXIF-Daten in das Bild geschrieben (nicht bei RAW-Aufnahmen) , zum anderen wird bei DNG-Version 1.1 auch die erstellte badpixel.bin verwendet um das Bild bzgl. Fehlpixeln zu korrigieren.

Du mu√üt Dich halt entscheiden, was f√ľr Dich wichtiger ist:
1) Etwas langsamere DNGs, die aber keine Fehlerpixel mehr haben, von vielen Programmen sinnvoll geöffnet werden können und auch EXIF-Informationen beinhalten oder aber
2) Etwas schnellere RAW-Dateien (im CHDK RAW-Format) ohne EXIF-Infos aber noch inkusive Badpixeln, welche zudem nur von sehr wenigen Programmen noch sinnvoll geöffnet werden können

Normalerweise ist darum das DNG-Format insgesamt sinnvoller, auch wenn es etwas mehr Zeit braucht.

Liebe Gr√ľ√üe
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Beitragvon nisma » 31.05.2013, 21:00

Ich bin mir der Unterschiede bewusst, und ein Programm, welches die RAW Dateien in DNG verwandelt, inkl Badpixel gibt es auch.
Mein Ziel war es rauszufinden, ob es noch schneller geht.
Serienbild ohne Fokus/Messung nachzustellen: 0.4 Hz , in 10 Sekunden schafft man 4 Bilder.
CHDK braucht 2.5 Sekunden, die Orginalfirmware schafft es in 2.1 Sekunden.
CHDK RAW -> 1.5 Sek Overhead.
DNG -> 2.2 Sek Overhead.

Da der Flaschenhals teilweise die Speicherung der Datei ist, könnte die verlustfreie Kompression was bringen,
wenn es dann aber nur 2 Mbyte ausmachen, bringt es den Aufwand nicht.
nisma
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.05.2013, 14:42
Kamera(s): Powershoot A2300

Re: Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Beitragvon Knarf » 31.05.2013, 21:16

Kann mich erinnern das MSL mal gesagt hat. Die bis Digic 4, das die Rechenleistung der Kameras obergrenze ist was CHDK macht. Habe auch mal gesagt das DNG ja eigentlich ein loosless Kompriemirungsvefahren hat, das aber CHDK aus diesem Grund nicht unterst√ľtzt.. Also ab Digic 5 w√§re das dann machbar, hoffentlich machbar.
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 468
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 18:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: Kompressionsrate Canon CRW herausfinden

Beitragvon erfi00 » 31.05.2013, 21:36

Ich nutze bei meiner SX230HS f√ľr RAW-Aufnahmen nicht die DNG-Funktion. Gemessen habe ich es noch nicht genau, aber auch bei mir geht die RAW-Speicherung in .CRW deutlich schneller. Ich hatte auch schon mal das Problem, dass bei .DNG-Aufnahmen die badpixel-Korrektur nicht erfolgreich war, obwohl die badpixel-Datei auf der SD-Karte war. Zum Umwandeln nach .DNG nutze ich das von msl empfohlene Programm: DNG4PS-2 0.2.3 Beta build 286. Das geht am PC ganz fix und klappt perfekt. Die CRW- und die JPG-Dateien m√ľssen im selben Ordner sein, dann werden auch die Exif-Daten in die .DNG-Datei √ľbernommen.
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)


Zur√ľck zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron