RAW + DNG

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

RAW + DNG

Beitragvon guenter1860 » 15.03.2014, 13:56

Hallo alle zusammen,

ich habe heute dieses tolle tool gefunden und wollte meine alte S2-IS auf RAW/DNG hochrüsten.
Alles installiert und im CHDK RAW und DNG eingestellt, aber es werden nur jpg's gespeichert.
Gibts noch einen Trick?
Wer kann mir helfen?

Grüße Günter
guenter1860
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.03.2014, 13:44
Kamera(s): G2, S2 IS, ...

Re: RAW + DNG

Beitragvon msl » 15.03.2014, 14:06

Hallo und willkommen,

wenn auf dem Bildschirm die Anzeige der noch möglichen RAW/DNG erscheint, wurde alles richtig eingestellt. Schon im Ordner DCIM/100CANON nachgeschaut?

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: RAW + DNG

Beitragvon guenter1860 » 15.03.2014, 14:15

Hallo msl,

habe ich getan, die Anzeige DNG:nnn ist auch vorhanden, aber wird nach einem Foto nicht verändert.

Gruß Günter

Ich habe jetzt DNG ausgeschaltet und erhalte nun RAW-Dateien. Beides zusammen geht aber nicht!!??

Gruß

Nächster Test:
Andere Speicherkarte und CHDK Version 1.3, statt 2GB Kingston eine 512 MB ULTRAII SanDisk.
Nun erhalte ich DNG-Dateien, wobei die DNG und die RAW-Files der anderen Karte die gleiche Größe haben.

Gruß

Noch ein Test
Zweite Kingston Karte mit Version 1.3 betankt, und erhalte DNG-Files.
Alte Kingston mit Version 1.3 betankt und erhalte ebenfalls DNG-Files.

Noch eine Frage dazu

Im Handbuch steht:

Speichere RAW
Sollen Bildaufnahmen im RAW-Format gespeichert werden? Dieser Punkt
muss auch aktiviert werden, wenn DNG-Dateien erstellt werden sollen.

Wird dann RAW + DNG gespeichert, oder immer nur ein Format????

Gruß
guenter1860
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.03.2014, 13:44
Kamera(s): G2, S2 IS, ...

Re: RAW + DNG

Beitragvon Werner_O » 15.03.2014, 17:43

Hallo,

"Speichere RAW" muß aktiv sein, damit überhaupt RAW-Dateien gespeichert werden.

Ob dann jeweils RAW- oder DNG-Dateien erzeugt werden hängt dabei von der CHDK-Einstellung "DNG-Format On/Off" ab. Dabei werden dann alternativ entweder RAW-Dateien oder DNG-Dateien erzeugt.
Das DNG-Format ist dabei bei den meisten Canon-Kameras die bessere Wahl.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch die bei CHDK eingestellte DNG-Version:
Normalerweise ist eine in CHDK eingestellte DNG-Version 1.1 sinnvoller. Mit solchen Bildern können alle DNG-kompatiblen Bildbearbeitungsprogramme umgehen (etwa auch "RawTherapee").
Bei eingestellter DNG-Version 1.3 können die gemachten DNG-Bilder aber quasi nur noch sinnvoll mit Programmen von Adobe (Photoshop etc.) geöffnet werden.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: RAW + DNG

Beitragvon guenter1860 » 15.03.2014, 19:33

Danke für die Hilfe/Antworten.
Ich habe nun meine DNG's und werde mal ausprobieren was noch so alles geht.
Ansonsten finde ich das ein tolles Stück Software.

Gruß
guenter1860
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.03.2014, 13:44
Kamera(s): G2, S2 IS, ...

Re: RAW + DNG

Beitragvon erfi00 » 08.08.2014, 17:32

Hallo CHDK-Freunde,
ich bin neulich unterwegs mit meiner SX230 auf eine Hürde gestoßen. Darum ging ich nun eben mal der Sache nach:

Bei Anwendung der Version 1.3 funktioniert die Reihenaufnahme (Dauerauslösen oder Custom-Timer) mit RAW-Speicherung nicht. Nach der ersten Aufnahme stürzt die Kamera ab. Es wird von der ersten Aufnahme nur das RAW gespeichert, danach ist Ende. Wiederbelebung der Kamera geht nur durch kurzzeitiges Unterbrechen der Stromversorgung und erneutem Einschalten.
Nutze ich dagegen das Auto Bracketing Script, ist alles in Ordnung. Die RAW's und die OoC-Jpegs werden wie immer auf die Karte geschrieben.

In der aktuellen Version 1.2 tritt dieses Fehlverhalten nicht auf, Dauerauslösen, Custom-Timer und Bracketing Script laufen einwandfrei.

Alles mit den neuesten Versionen getestet.
Liegt hier vielleicht ein eingeschlichener Fehler vor, den noch niemand entdeckt hat?

Viele Grüße
Jens
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

Re: RAW + DNG

Beitragvon msl » 08.08.2014, 19:35

Hallo Jens,

Danke für detaillierte Fehlermeldung. Ich kann das Verhalten deiner Kamera bedingt nachvollziehen.

Meine SX220 stürzt auch bei der Serienbildfunktion nach dem ersten oder zweiten Bild ab, wenn ich RAW/DNG aktiviere. Allerdings kann ich den Custom-Timer fehlerfrei benutzen.

Bei der A720 gibt es keinerlei Probleme.

Das ganze lässt vermuten, dass es ein Problem des Arbeitsspeichers ist. Bei der SX220/230 wird in der CHDK-Version 1.3 ein anderer Speicherbereich (AgentRAM) für das CHDK verwendet. Das hat viele CHDK-Funktionen stabilisiert. So werden jetzt u.a. die JPGs vollständig verarbeitet.

Wir müssen mal schauen, ob das noch andere Kameras betrifft, die AgentRAM verwenden.

Im Augenblick würde ich persönlich lieber auf eine RAW/DNG-Serienbildfunktionen verzichten, wenn der Rest ordentlich funktioniert.

Das Auto-Bracketing-Skript arbeitet mit Einzelaufnahmen. Deshalb sollten RAW/DNG-Aufnahmen problemlos machbar sein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: RAW + DNG

Beitragvon erfi00 » 08.08.2014, 20:20

Hallo msl,

vielen Dank für Deine prompte und aufschlussreiche Erklärung!
Ich präzisiere mal mein Testergebnis:
Bei Dauerauslösung stürzte die SX immer nach Speicherung des ersten RAW's ab.
Bei Nutzung des Custom-Timers hatte ich unterschiedliche Ergebnisse. Mal klappte es, mal stürzte die Kamera nach Speicherung des 2. RAWs ab. Es wurden 2 Raws und eine Jpeg-Datei auf die SD-Karte geschrieben.

Da ich durch mein eingerichtetes Benutzer-Menü das Auto-Bracketing-Script schnell aktivieren kann, ergibt sich erstmal kein Nachteil bei Nutzung der CHDK-Version 1.3. Die Anzahl der Belichtungsreihen-Aufnahmen kann ich dabei durch manuelles Beenden des Scripts (via Knopfdruck) steuern. Ein Super-Script!

Viele liebe Grüße nach Sachsen!
Jens
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 13:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

Re: RAW + DNG

Beitragvon Werner_O » 09.08.2014, 13:28

Hallo zusammen,

Wir müssen mal schauen, ob das noch andere Kameras betrifft, die AgentRAM verwenden.

Ob meine SX20 (CHDK 1.3 v3576) AgentRAM verwendet weiß ich nicht.
Das Speichern von DNGs (DNG-Version 1.1) funktioniert bei dieser Kamera jedenfalls bei Serienaufnahmen oder mit dem Custom Timer.
Die CHDK-Einstellungen "RAW bei Reihenaufnahmen aus" und "Nur 1. RAW einer Serie" waren dabei natürlich deaktiviert.

Liebe Grüße
Werner_O
Zuletzt geändert von Werner_O am 10.08.2014, 15:55, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: RAW + DNG

Beitragvon msl » 10.08.2014, 13:05

Hallo Werner,

deine SX20 verwendet seit Revision 3518 den Speicherbereich AgentRAM bei der CHDK-Version 1.3. Das soll die Situation mit dem knappen Arbeitsspeicher der SX20 verbessern.

Ob AgentRAM bei einer Kamera aktiviert wurde, kann man per Skript herausfinden.
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
--[[
@title AgentRAM Test
]]

mem =get_meminfo("aram")
if mem then
    print("AgentRAM aktiviert")
else
    print("kein AgentRAM aktiviert")
end
Erstellt in 0.003 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9


Interessant, dass die Serienbildaufnahmen mit RAW/DNG bei der SX20 funktionieren. Das Testergebnis widerspricht dann meiner Vermutung. Vielleicht gibt es noch andere Testergebnisse.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: RAW + DNG

Beitragvon Werner_O » 10.08.2014, 17:32

Hallo zusammen,

da ich meine ersten Tests mit einer besonders schnellen SDHC-Karte Class10 ausgeführt hatte habe ich meine Tests an der SX20 mit einer älteren SD-Karte mit nur Class4 (Minimum laut Canon für diese Kamera) wiederholt.

Am Ergebnis hat sich dabei aber nichts verändert:
Die DNGs (v1.1) werden immer erzeugt, egal ob Custom Timer oder Serienaufnahme.
Da ich die dazu nötige Datei "badpixel.bin" eben mit CHDK 1.3 v3576 neu erzeugt habe, kann es auch nicht an dieser Datei liegen, deren Format ja vor einiger Zeit ja geändert wurde.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a


Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast