RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Benutzung und Hintergrundinformationen von CHDK-RAW/DNG-Dateien

RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon milchmann » 13.02.2016, 14:22

Hay,

vllt. auch schon gefühlte 100 Mal gefragt, aber ich finde in dieser Fülle von Themen und Posts nicht die für mich passende Antwort. Oder aus (noch) Unwissenheit die falschen Suchbegriffe. Bitte ich dann zu entschuldigen.

Erstmal: Entgegen meiner anfänglichen Befürchtungen/Bedenken, ist das installieren/verwenden ja ein Kinderspiel. Mich hat da tatsächlich die ausgiebige Beschreibung und Hinweise im Handbuch usw. mehr abgeschreckt als die Sache tatsächlich ist.

Zum Thema:

Ich meine wo gelesen zu haben, das die DNG-Version 1.3 keine badpixel.bin benötigt und fehler eigenständig "repariert". Bei mir trifft das nicht zu. Die im Bild zu sehenden schwarzen Pixel sind im DNG (in RAW-Therapee) und im JPG-Endformat zu sehen. Was könnte ich falsch machen?

Bild

Ich habe aber eine badpixel.bin angelegt, daher habe ich mit DNG-Version 1.1 alles einwandfrei, ohne schwarze Pixel. Soll ich dann einfach DNG 1.1 weiter fahren, oder bringt 1.3 noch weitere Vorteile, die ich noch nicht durchschaue bzw. noch nicht abschätzen kann in meinem Wissensstadium?

Dann habe ich bei absolut gleichen Kamera (Test-)Einstellungen sonderbar unterschiedliche Ausgaben (mit RAW-Therapee geöffnet). In der ersten Vorschau sehen alle Bilder gleich aus, aber sobald ich ein Bild hervorhole zum bearbeiten ändert sich das plötzlich, wie die Abbildung zeigt. Wie kann das sein?

Bild

Sicher liegt das irgendwie an mir!? Ansonsten muß ich sagen, ein Klasse Stück Software, ich bin begeistert von CHDK!

Gruß
milchmann
Canon SX220 HS (Firmware 101c) --- CHDK 1.4.1 || 1.5
Photoshop CS5 --- Gimp 2.8 || 2.9 (Developer Pre-Production Portable) --- Raw Therapee 4.2.1
Machines: Win 7 64Bit --- Laptop(s): WinXP 32 Bit
milchmann
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2016, 20:12
Wohnort: Nördlich
Kamera(s): Canon PowerShot SX 220 HS

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon msl » 13.02.2016, 14:55

Hallo,

prinzipiell hast du alles richtig gemacht. Wenn du mit RawTherapee arbeiten willst, kommt für dich nur DNG-Version 1.1 in Frage. Die Version 1.3 kann nur mit Programmen verwendet werden, die in der Lage sind, die eingebetteten Informationen zu verarbeiten. Derzeit ist das nur mit Adobe-Produkten wie z.B. Lightroom möglich, nachzulesen im Handbuch S.32.

Mir ist bewusst, das Neueinsteiger mit der Fülle an unterschiedlichen Informationen teilweise überfordert sind. Es ist aber ziemlich schwierig, alle Themen für jedermann verständlich zu halten. Deshalb hilft hier in erster Linie viel lesen und viel probieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren der neuen Möglichkeiten.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4510
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon milchmann » 13.02.2016, 16:40

msl hat geschrieben:...
Neueinsteiger mit der Fülle an unterschiedlichen Informationen teilweise überfordert sind. Es ist aber ziemlich schwierig, alle Themen für jedermann verständlich zu halten. Deshalb hilft hier in erster Linie viel lesen und viel probieren.
...


So schlimm ist es ja nicht, aber man kann schon mal was übersehen in der Fülle. z.B. hab ich Minimum eine Stunde damit verbracht das RAW immer wieder einzustellen, damit es auch gespeichert wird. Nur: Ich sah nie eins auf der Karte. Bis ich dann zu einem ganz anderen Thema was suchte und dann über die vorher gewünschte Info zum RAW/DNG stolperte. Nämlich: Man sieht sie nicht über USB, aber über die Karte. Und da lagen sie dann auch alle :D
In dem Zusammenhang, die Einstellung "visible via USB" hab ich scheinbar auch nicht, oder noch nicht gefunden.

Ich freu mich schon aufs experimentieren. Ich freu mich auch schon auf Montag in der Firma. Der Kollege hat eine fette Sony Spiegelreflex, für mehr als das doppelte was ich ausgegeben habe - und kein RAW. Der war so schon ganz traurig als ich nur von meiner Möglichkeit berichtet habe :D

Wie auch immer, wie gesagt, tolle Sache, geniale Leistung dieses CHDK! =D>

Danke für die Info und den Seitenhinweis im Handbuch.

milchmann
Canon SX220 HS (Firmware 101c) --- CHDK 1.4.1 || 1.5
Photoshop CS5 --- Gimp 2.8 || 2.9 (Developer Pre-Production Portable) --- Raw Therapee 4.2.1
Machines: Win 7 64Bit --- Laptop(s): WinXP 32 Bit
milchmann
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2016, 20:12
Wohnort: Nördlich
Kamera(s): Canon PowerShot SX 220 HS

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon Werner_O » 13.02.2016, 19:49

Hallo milchmann

... die Einstellung "visible via USB" hab ich scheinbar auch nicht, oder noch nicht gefunden.

Bei der Suche nach speziellen CHDK-Einstellparametern sind zwei Bilder von mir nützlich, die ich gestern (fehlerbereinigt) aktualisiert habe:
CHDK 1.4 - Übersicht aller Einstellungen in Baumstruktur
CHDK 1.5 - Übersicht aller Einstellungen in Baumstruktur

Der von Dir gesuchte Parameter nennt sich "DNG sichtbar via USB" und befindet sich im Menü "RAW/DNG-Einstellungen".

Ansonsten gibt es hier mit ChdkPTP ein sehr nützliches Programm, mit welchem man u.a. auch Bilder via USB auf den PC übertragen kann, ohne die Speicherkarte herausnehmen zu müssen. Es erfordert allerdings die (recht einfache) Installation eines alternativen USB-Treibers. Bei meinen eigenen drei Powershots klappt das übrigens prima.

Ansonsten wünsche ich Dir viel Spaß mit CHDK - da gibt es noch so einiges für Dich zu entdecken :-)

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon milchmann » 13.02.2016, 20:19

Hallo Werner_O,

bei mir ist ab dem Eintrag die badpixel.bin zu erstellen Schluss. Aber OK, das kann mir den Spaß nicht verderben. Zumal du mir ja weitere Hinweise dazu gegeben hast wie man das umgehen kann.

Ganz zu Anfang, da hatte ich die Kamera noch nicht, hatte ich die Baumstruktur mal entdeckt und überflogen und sie geriet dann bei mir in Vergessenheit. Jetzt weiß ich sie besser zu schätzen, danke! Spart Akkuladung und die Übersicht ist logischerweise besser, grade am Anfang.

Gruß
milchman
Canon SX220 HS (Firmware 101c) --- CHDK 1.4.1 || 1.5
Photoshop CS5 --- Gimp 2.8 || 2.9 (Developer Pre-Production Portable) --- Raw Therapee 4.2.1
Machines: Win 7 64Bit --- Laptop(s): WinXP 32 Bit
milchmann
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2016, 20:12
Wohnort: Nördlich
Kamera(s): Canon PowerShot SX 220 HS

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon Werner_O » 13.02.2016, 21:00

Hallo milchmann,

uups - auf meiner SX20 und einer Speicherkarte mit dem nicht mehr ganz taufrischen CHDK 1.4 v4291 fehlt diese Einstellung ebenfalls, auf meiner S3 mit dem recht aktuellen CHDK 1.5 v4445 ist sie aber vorhanden. Ich werde dem später noch näher auf den Grund gehen, aber das dauert seine Zeit.

Bitte installiere mal ein tagesaktuelles CHDK 1.5, dann sollte dieser Eintrag eigentlich erscheinen.

Ansonsten gibt es übrigens kaum einen Grund, jetzt noch ein sogenanntes "stabiles" CHDK 1.4 zu verwenden, weil die "Vorschauversion" 1.5 normalerweise ebenfalls sehr stabil arbeitet. Die gewählte Namenswahl erscheint vielen hier sowieso als recht unglücklich gewählt und ist gerade für CHDK-Einsteiger irritierend.
Eigentlich ist CHDK 1.4 veraltet und sollte m.E. nur dann verwendet werden, falls CHDK 1.5 auf einer Kamera zu Problemen führen sollte.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon milchmann » 13.02.2016, 21:25

Hay Werner_O,

gut zu wissen! Werde es morgen früh dann gleich testen. Ich geb dann bescheid ob es danach funktioniert (wovon ich nach deiner Aussage nach fast schon ausgehe).

Danke für die interessante Info und Schöne Grüße

milchmann
Canon SX220 HS (Firmware 101c) --- CHDK 1.4.1 || 1.5
Photoshop CS5 --- Gimp 2.8 || 2.9 (Developer Pre-Production Portable) --- Raw Therapee 4.2.1
Machines: Win 7 64Bit --- Laptop(s): WinXP 32 Bit
milchmann
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2016, 20:12
Wohnort: Nördlich
Kamera(s): Canon PowerShot SX 220 HS

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon msl » 13.02.2016, 21:36

Hallo,

die Option 'sichtbar via USB' ist nur für ältere Kameras verfügbar. Das hat nichts mit der CHDK-Version zu tun. Die (Nicht)Verfügbarkeit dieser Option hat einen technischen Hintergrund. Es sind genau 36 Kameras, die bis 2008 erschienen waren, die über diese Menüoption verfügen.

Übrigens würde ich nicht behaupten, dass die stabilen Version veraltet ist. Sie wird als stabile Version deklariert, weil nur noch Fehlerkorrekturen einfließen. Bei der Vorschauversion muss man immer damit rechnen, dass mal etwas nicht wie gewohnt funktioniert, weil neue Funktionen getestet werden. Es sei nur an die Umbenennung/Änderung von Skriptfunktionen erinnert.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4510
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon milchmann » 13.02.2016, 22:18

Hallo,

OK, dann weiß ich bescheid! Ich mach dann zwei SD-Karten zurecht. Immer eine mit jeweils einer Version (1.4 & 1.5). Eine Dritte dann ganz ohne für Standards.

Hab die 1.5er jetzt auch schon probiert und bisher läufts einwandfrei. Nur der besagte Eintrag bezüglich "via USB" fehlt halt. Jetzt weiss ich ja warum.

Bis jetzt hab ich hier nur testweise geknippst, aber jetzt ab in die Praxis, morgen gehts raus in den Park...

Danke für die hilfreichen Tipps und schöne Grüße
milchmann
Canon SX220 HS (Firmware 101c) --- CHDK 1.4.1 || 1.5
Photoshop CS5 --- Gimp 2.8 || 2.9 (Developer Pre-Production Portable) --- Raw Therapee 4.2.1
Machines: Win 7 64Bit --- Laptop(s): WinXP 32 Bit
milchmann
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.02.2016, 20:12
Wohnort: Nördlich
Kamera(s): Canon PowerShot SX 220 HS

Re: RAW/DNG - Badpixel und übersteuerte DNG

Beitragvon Werner_O » 13.02.2016, 23:29

@msl

Danke für Deine Aufklärung dazu! An dieser Stelle aber gleich meine Bitte an Dich, auf diesen Sachverhalt in neueren CHDK-Handbüchern (dabei die hb14009.pdf nicht vergessen) genauer einzugehen und dort statt bisher "Nicht für alle Kameras verfügbar" bspw. ein anno 2016 eher angemessenes "Nur für einige bis 2008 erschienene Kameras verfügbar" zu schreiben.

Übrigens würde ich nicht behaupten, dass die stabile Version veraltet ist.

Das ist gewissermassen Ansichtssache. Die neue CHDK-1.5-Funktion "Drehe OSD" - und sämtliche noch kommenden Änderungen - bleiben CHDK 1.4 ja nun mal verwehrt. Insofern ist CHDK 1.4 bereits jetzt schon veraltet und wird mit jeder zukünftigen neuen Funktion in CHDK 1.5 weiter veralten.

Zudem wäre es für die Weiterentwicklung von CHDK eine Katastrophe, wenn alle CHDK-User immer nur die sogenannte stabile Version verwenden würden - dann ginge ja gar nichts mehr vorwärts. Insofern finde ich es richtig, selber normalerweise aktuell CHDK 1.5 zu verwenden und auch andere CHDK-User - selbst CHDK-Einsteiger - dazu zu ermutigen.

Du hast natürlich Recht damit, daß mit CHDK 1.5 auch Fehler vorkommen können, die mit CHDK 1.4 nicht auftauchen würden. Darum habe ich bspw. bei meiner SX20 stets zusätzlich auch eine Speicherkarte mit CHDK 1.4 dabei, um notfalls auch auf die stabile Version zurückgreifen zu können. Auf diese Weise kann ich prima normalerweise das neuere CHDK 1.5 verwenden, da die zweite Speicherkarte ja stets mit dabei ist. Diese Vorgehensweise kann ich auch allen anderen CHDK-Usern empfehlen bei den inzwischen sehr moderaten Preisen für SDHC Class10 Speicherkarten.

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1011
Registriert: 22.10.2010, 14:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a


Zurück zu RAW und DNG

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast