Kürzestes/Minimales Intervall bei A590 IS Zeitraffer

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Kürzestes/Minimales Intervall bei A590 IS Zeitraffer

Beitragvon td » 03.03.2009, 01:35

Hi
ich habe seit einiger Zeit CHDK installiert und beschäftige mich mit Zeitrafferaufnahmen.
Ich habe ein wenig herumgescriptet, und mir auch ein eigenes Script programmiert, welches
die Wartezeit zwischen den aufnahmen selbst kontrolliert und auf den Sollwert einstellt.

Dabei ist mir aufgefallen, daß ich (auch mit anderen, offiziellen TimeLapse-Skripten) nicht
unter 2,4 Sekunden Intervall komme. Auch schwankt die Intervallzeit z.T. stark (2,4-2.9 Sek.).

Die Werte beziehen sich auf 640x480 pixel, manual mode, Manual focus, ohne Blitz, ohne Rückschau.

Hat es jemand mit einer A590IS schon schneller geschafft?
Bring es was das Display auszuschalten (meiner Meinung nicht).

Ich habe es auch mit einer anderen (viel billigeren und vermeintlich langsameren) SD-Karte
probiert, aber der Zeitverbrauch des Speicherns (dieser ca. 150kb kleinen Bilder) scheint nicht
ausschlaggebend zu sein.
Von der Batteriespannung hängt es auch nicht ab (auch am Netzteil getestet).
2,5 Sekunden ist leider recht lange für Zeitrafferaufnahmen mit bewegung (Autos/Menschen).

SD-Karte ist eine Extremmemory SDHC 8GB, FAT32, "High"-Level formatiert.
Sie soll eigentlich bis zu 11 MB/s schreiben können, also mehr als genug.

Vielleicht hat ja jemand die gleichen Probleme, oder sogar eine Lösung?

Beste Grüße
Tos
Canon A590 IS
td
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2009, 03:15

Re: Kürzestes/Minimales Intervall bei A590 IS Zeitraffer

Beitragvon gehtnix » 03.03.2009, 02:36

td hat geschrieben:...nicht
unter 2,4 Sekunden Intervall komme. Auch schwankt die Intervallzeit z.T. stark (2,4-2.9 Sek.).

Hi,

sei gegrüßt hier im Forum.

An Deiner Karte wir es sicher nicht liegen. Die Kamera braucht aber schon auch ihre Zeit für das Ein onder Andere. Wenn Du mal hier schaust. Da habe ich das Problem mal beschrieben. Da zu die Uhr downloaden und dann mal mit dem Monitor und der Kamera spielen um zu sehen wie sich verschiedene Einstellungen auf die Zeiten auswirken. Und nicht verwechseln mit der Serienaufnahme, da kann die Kamera schneller, sie fokussiert nicht neu und nimmt auch gleiche Blende und Zeit für jedes Bild her.

Zur Schelligkeit Deiner Karte kannst Du hier mal nachlesen.

td hat geschrieben:2,5 Sekunden ist leider recht lange für Zeitrafferaufnahmen mit bewegung (Autos/Menschen)

Schau Dir mal die Zeitraffer-Wettbewerbsbeiträge an, da sieht man schon recht deutliche Unterschiede. Unter anderem habe ich da einen Beitrag Karussell eingestellt. Da fahren Auto massenweise, ist aber eben erst auf die große Entfenung flüssig.


gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon td » 03.03.2009, 20:25

Hmm, ja danke.
Aber mein Problem ist ja nicht, daß ich nicht weiß wie lange die Verarbeitungszeit der Kamera ist, sondern, daß ich weiß daß sie zu lang ist.
Wie gesagt, mein Script gibt zwischen jedem Bild die echte Zeit nach Timerticks an und dort kommt man nicht unter 2,4 sekunden. Das stimmt auch mit der realen Zeit überein. Die Wartezeit stellt sich ja automatisch auf Null wenn das Ist-Intervall ch größer als das Sollintervall ist. Die Frage ist, wie wird man schneller?
Bei 1/8 Belichtungszeit sollte doch 7/8 Sekunden zum Speichern reichen.
Fokussieren und Scharfstellen findet im manual-mode und manual-focus ja nicht statt zwischen den Bildern.
Nachbearbeitung wie automatisch drehen/Rote Augen Korrektur habe ich aus.
Bringt speichern im RAW Modus einen Geschwindigkeitsvorteil? Habe aber gehört daß die Bilder dann um einiges größer sind.

Gruß
TD
Canon A590 IS
td
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2009, 03:15

Beitragvon h3px » 03.03.2009, 23:58

Hi td,

ich biete mal 30 Bilder in 51 Sekunden an. Macht ~ 1,7 Sekunden pro Bild.

Script: Akkurates Intervalometer / Intervall genau

Bilder 30 alles andere auf 0.

Manueller Modus
1/40 s
Manueller Fokus
ISO 80
Weißabgleich "wolkig" Ich vermute AWB macht hier einen Unterschied.
640x480
Bild: normal
Allen Kram wie Rückschauinfo, IS, etc. AUS.
SanDisk Extrem III SDHC 4GB (wobei ich gehtnix zustimme, daran wird es wohl nicht liegen.)
Display war an...

RAW, habe ich eben wegen dickem Finger ausprobiert, dauerte erwartungsgemäß länger. :-)

Das mal so als kurze Zwischeninfo.
Ich versuche mal morgen Abend ein paar Tests mit einer andere Karte, Auflösung, Weißabgleich zu machen und melde mich wieder...

Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Beitragvon td » 04.03.2009, 00:39

ok,

ich habe auch nochmal probier,
manual modus scheint langsamer zu sein als Tv oder Av modus.
Damit komme ich auch auf 1,8 sek.
Raw dauert bei mir ca. doppelt so lange
Kleine ISO Werte scheinen die Geschwindigkeit anzuheben
Rote Augen Korrektur, My Color, IS usw. hat bei mir nur minimalen (nicht bemerkbar) Einfluss auf die
Intervalle.

Also:

A590IS FW 1.01b - Basic (.bas) Skript
Wartezeit (im Script) nach jedem Auslösen: 100ms (Ist wohl programmiertechnisch nötig)
Tv Modus mit 1/8s Belichtungszeit
Manual Focus.
Raw aus.
Blitz, Rückschau aus.
Bildkompression Superfine
640x480
ISO 100 (Glaube ich)
Extremememory SDHC 8GB Fat32
Durchschnittswert 1,8s +/- 30ms
Also 2 Sekunden sind sicher einzuhalten.

Immerhin.
Traumhaft wäre 1 sek, aber das ist wohl ein wenig viel
für die kleine.

Gruß
TD
Canon A590 IS
td
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2009, 03:15

Beitragvon h3px » 04.03.2009, 11:46

Immerhin.
Traumhaft wäre 1 sek, aber das ist wohl ein wenig viel
für die kleine.


Nein :-) Das kann die A590 :-) Ich habe es eben ausprobiert. Mir lässt ja so was auch keine Ruhe.

Wenn man die Kamera ohne chdk im Auslösemodus C (Custom Timer) mit Vorlauf 0 Sekunden und Aufnahmen 10 laufen lässt, schaft sie bei 8MP, Superfein, bei 80 Iso und Zeitautomatik die 10 Aufnahmen in 10 Sekunden ! Wer hätte das gedacht?

Den Geräuschen nach stellt die Kamera beim chdk-Intervall vermutlich immer wieder die Entfernung ein, vielleicht auch die Blende (Aber ich glaube irgendwie eher an Focus). Das scheint die Verzögerung auszumachen, denn dieses Geräusch fehlt beim Custom Timer völlig und das Ding zieht die Aufnahmen einfach durch...

Gruß h3px
Benutzeravatar
h3px
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 365
Bilder: 10
Registriert: 15.01.2009, 21:38
Wohnort: ~ MUC
Kamera(s): S 110 103a - SX 260 101a
Ixus 870 101a - A590 101b

Beitragvon td » 04.03.2009, 19:22

Aber ist es nicht so, daß die 10 Bilder irgendwo gepuffert werden, und dann im nachhinein bearbeitet werden (sprich, das lässt sich nicht auf Endlosserien übertragen)? Steht die Kamera denn sofort nach den 10 Bildern wieder zur Verfügung?

Zu dem Fokussieren, wenn du alles ausschaltest (Manual Mode oder Tv, Manual focus (ganz wichtig) oder eben set_aflock() :D ) sollte die Kamera nicht mehr viel machen.
Bei mir klickt sie nur noch 2 mal pro Bild (ist wohl Blende zu, Blende auf, für das Foto. Sonst ist nichts zu hören.
Vor allem das typische Focus-Motor-Geräusch ist definitiv weg.

Gruß
TD
Canon A590 IS
td
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2009, 03:15

Beitragvon gehtnix » 04.03.2009, 19:57

Hi,

Serien mit dem Custom Timer haben aber bei allen Bildern, je nach Einstellung, immer dieselbe Zeit und Blende. Mal simpel ausgedrückt, Die Kamera muß beim ersten Bild noch rumrechnen, aber bei den folgenden weiß sie ja was und wie zu verarbeiten ist und jetzt schaufelt die Daten nach den den bekannten Regeln nur noch auf die Karte. Lichtveränderungen werden aber hiebei auf Dauer nicht korrigiert. Fängst Du bei Sonnenschein an und dann kommt Schatten......

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon td » 04.03.2009, 21:46

na, so etwas wäre ja auch für zietraffer zu gebrauchen...würde ja reichen, alle 100 bilder mal die beichtung zu messen....
Canon A590 IS
td
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2009, 03:15

Beitragvon td » 05.03.2009, 05:14

so, kleine nachtschicht, aber jetzt bin ich bei 1 Sec Intervall!!!
Und das Stabil.
Man kann auch weiter runter, so bis 500ms, aber da schwankt das Intervall
dann sehr stark (kriegt wohl irgendwo pufferprobleme, für welche er sich
dann alle 3-10 bilder mal die zeit nimmt, um sie zu beheben).

Aber 1 Sec tut.
Ermöglicht wurde das dadurch daß jetzt
die shoot_half immer gedrückt bleibt.
so werden ja auch die serienbilder erstellt.

press shoot_half am anfang des scriptes
schleife anfang
und dann click shoot_full für jedes bild
schleife ende
release shoot_half am ende des skriptes
Canon A590 IS
td
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2009, 03:15

Beitragvon gehtnix » 05.03.2009, 22:39

td hat geschrieben:... jetzt bin ich bei 1 Sec Intervall!!!

Meine Gratulation =D>

Paroadox bei meiner DigiII, ich muß nach dem shoot_full 1Sekunde Sleep einlegen um die 1 Sekunde Intervall zu bekommen. Wenn die nicht drinnen sind läuft das Script zwar die Schleifen durch, unterschlägt aber shoot_full. Also 101 Schleifen aber nur so 60 Bilder :?
Du hast aber schon richtig gehört, klack klack ding dong, so habe ich mir das zurecht gelegt :lol:, wenn das zu kurz wird, geht das dong in dem ersten klack unter. Mit meinem Sleep kann man das schön erweitern bis die Kamera dann schön gleichmäßig, klack klack ding dong, dahin schnurrt.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon td » 05.03.2009, 22:52

verdammt, du hast recht, da fehlen die bilder!!!!
die schleife läuft, aber nicht jedes mal wird ein bild gespeichert....
damn! also doch keine 1sec!
Canon A590 IS
td
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 14
Registriert: 23.01.2009, 03:15

Beitragvon gehtnix » 05.03.2009, 23:24

td hat geschrieben:....also doch keine 1sec!....

Doch, mit Sleep 1000 bekommst Du einen Intervall von 1,030 Sek :D Das ist doch das paradoxe an der Angelegenheit.

Code: Alles auswählen
@param a Sleep 1/100
@default a 10

cls
a=a*100
press "shoot_half"
set_aflock 1
for i=1 to 101
   click "shoot_full"
   sleep a
next i
print "I = ",i
release "shoot_half"
 
end

gehtab wie gehtnix, ähhh, Schmitz Katze :)

Und wenn Du mal auf sleep 1200 gehst hört man wie das ruhiger wird. Ich habe das mit TV und 1/250 laufen lassen.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Kunibertus » 23.04.2009, 12:16

Habs auch gestartet.

Es klackt aber mehrmals und schafft keine 1,5 Bilder in der Sekunde.
Im Custom ohne Skript auf 0 klackts, wie bei Euch, zwei mal.
Und verhaspeln tut sich meine 590 IS auch zwischendurch.
Einstellungen: Tv 1600 und im Skript so wie es war.

Grüße auch.
Nix SX 1 IS. A 590 ISses jetze. Aber nicht mehr lange. Hoffendlich bald A1400.
Kunibertus
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 41
Registriert: 29.01.2009, 01:17

Beitragvon gehtnix » 23.04.2009, 12:39

Kunibertus hat geschrieben:--und schafft keine 1,5 Bilder in der Sekunde....Und verhaspeln tut sich meine 590 IS auch zwischendurch.

Da ist keiner auf diese 1,5 Bilder gekommen! td hat nicht bedacht das die Kamera anfängt, wie Du es auch bemerkt hast, zu verhaspeln. Das Script zählt stur hoch, fragt nicht ob Aufnahme auf der Karte gelandet ist.

Daher ja meine Empfehlung mit Sleep zu spielen bis man hört wie geschmeidig die Kamera läuft.

101 Bilder machen aber auch nachzählen ob diese auch tatsächlich auf der Karte sind!
Zeit Bild1-Zeit Bild2/100 und schon hast Du den kleinsten Abstand.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron