[Patch] Quelltextoptimierung / Fehlerbeseitigung

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Quelltextoptimierung / Fehlerbeseitigung

Beitragvon CHDKLover » 12.06.2009, 22:07

Ich habe mich heute mich mal rangesetzt und versucht einige offensichtliche Fehler im CHDK-Quellcode zu beseitigen. Dazu habe ich das CHDK mit der uneingeschränkten Kompileroption "-Wall" durchkompiliert und versucht alle Fehler zu beseitigen. Dabei sind mir nicht nur unbenutzte Variablen untergekommen sondern auch richtige Fehler, wie zum Beispiel im Motion Detection Modul. Dort wurde glatt das case vergessen (es waren nur ungenutzte labels).
Im Anhang habe ich mein Ergebnis als patch. Da ich in sehr vielen Modulen optimiert habe, konnte ich nicht jedes einzeln testen. Wäre schön wenn ihr mir dabei helfen könntet.
Ein Kompilerlauf für alle Kameras war erfolgreich!

Zur weiteren Optimierung müssten noch mehr defines korrigiert/ergänzt werden.

CHDKLover
Dateianhänge
wall_01.patch
ein Anfang
(25.98 KiB) 34-mal heruntergeladen
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon PhyrePhoX » 15.06.2009, 01:06

hab jetzt deinen diff noch nicht angeschaut, aber schau mal plasmas diff an:
http://plasmahh.projectiwear.org/chdk.html

dort ist neben vielen anderen sachen auch viele fehler rausgenommen. deswegen hab ich in einem meiner letzten commits auch erst das -Wextra und die andern flags als compileroption hinzugenommen. hab momentan nur einfach keine zeit mehr mich um chdk zu kümmern, leider.
Benutzeravatar
PhyrePhoX
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 490
Registriert: 04.07.2008, 22:31

Beitragvon msl » 28.06.2009, 17:27

Gut, dass sich mal jemand der Aufräumarbeiten widmet.Bild

Es hat sich herausgestellt, dass die Messmethode bei der Bewegungserkennung grundsätzlich nicht richtig funktioniert. Einzig funktionierender Parameter für die Messmethode ist 1. Dieser wird ja standardmäßig immer angewendet.

Eine andere Messmethode, z. B. ein bestimmter Farbkanal endet in einer Shooting-Schleife.

Hier wird also eine generelle Nachbesserung notwendig sein.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4501
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste