TortoiseSVN - CHDK compilieren

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

TortoiseSVN - CHDK compilieren

Beitragvon Hamster.78 » 09.07.2009, 20:25

Hallo,

ich möchte mich nach dem IconPatch von msl auch einmal am compilieren versuchen Bild

TortoiseSVN ist geladen, und die den neuesten Quellcode habe ich auch schon geladen (http://tools.assembla.com/svn/chdk)
Bild

Somit habe ich den aktuellen Quellcode in dem Ordner (zB. D:\CHDK\TortoiseSVN)

Habe dann das Patch mit TortoiseSVN über Apply Patch versucht hinzuzufügen. D:\CHDK\TortoiseSVN\trunk Wie CHDKLover geschrieben hat, muss man alle Files Patchen.
Jedoch wenn ich lassen sich einige Teile nicht patchen Bild

dort hänge ich zur Zeit noch - danke für eure Tipps

edit: ich habe den Quellcode nochmal komplett geladen - und es lies sich dann patchen.

gruß Hamster Bild
Zuletzt geändert von Hamster.78 am 09.07.2009, 22:35, insgesamt 2-mal geändert.
◄ SX100 v100c ◄ Samsung NX10

CHDK DEThe Canon Camera Hackers Manual schon gelesen?
Benutzeravatar
Hamster.78
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 318
Registriert: 24.01.2009, 12:21
Wohnort: Sachsen / Chemnitz

Beitragvon CHDKLover » 09.07.2009, 21:15

Hallo Hamster.78,
hab es gerade noch einmal probiert. Bei mir ging es. Sonst lösch nochmal dein Verzeichnis (D:\CHDK\TortoiseSVN\) und erstelle am besten ein Verzeichnis "D:\CHDK\<Verzeichnis der CHDK-Shell>\trunk\symbol\" damit du dann gleich mit der CHDKShell kompilieren kannst. Ich habe in deinem Vorgehen keinen Fehler entdecken können. Vielleicht einfach irgendwo falsch geklickt, also einfach nochmal versuchen.

CHDKLover
A610 100e CHDK-DE: aktuelle Version
Benutzeravatar
CHDKLover
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 878
Bilder: 8
Registriert: 12.09.2007, 19:25
Wohnort: Dresden
Kamera(s): a610 100e

Beitragvon msl » 09.07.2009, 22:35

Hallo Hamster.78,

Schön, dass Du Dich mit diesem Vorgang hier beschäftigst. Eigentlich hast Du alles richtig gemacht.

Ich versuche mal, die Arbeitsschritte geordnet zusammenzufassen.

einen Patch einlesen:

1. TortoiseSVN installieren. In den Optionen kann man auf deutsche Sprachführung umstellen, wenn diese mitinstalliert wurde.

2. CHDK-Shell anlegen (Verzeichnis nach Wahl erstellen und Programm und GCC-Compiler hineinkopieren).

3. Erststart CHDK-Shell. Es wird unter anderem automatisch ein Verzeichnis "Trunk" angelegt.

4. In diesem Verzeichnis ein Arbeitsverzeichnis anlegen, z.B. "Symbol".

5. Im Explorer dieses Verzeichnis anwählen und der per Rechtsklick das Kontextmenü aufrufen. Hier "SVN auschecken" anwählen. Im folgenden Dialogfenster URL-Adresse eingeben (http://tools.assembla.com/svn/chdk/trunk). Alle anderen Einstellungenbleiben unverändert. Mit Ok bestätigen. Danach wird der aktuelle Quellcode in das Verzeichnis eingelesen.

6. Patch-Datei in das Verzeichnis kopieren. Im Explorer diese Datei anwählen und per Rechtsklick Kontextmenü aufrufen: "TortoiseSVN" -> "Patch anwenden". Es erscheint in dem großen Programmfenster "TortoiseMerge" ein kleines Fenster mit allen Dateien, die gepatcht werden können. In diesem Fenster per Rechtsklick das Kontexmenü aufrufen und "alle patchen" wählen. Der Patch wird ausgeführt.

7. CHDK-Shell starten. Aktualisierung abwarten. Schaltfläche "Change" anklicken und das Arbeitsverzeichnis mit dem Patch, z.B. "Symbol" auswählen. Nun kann wie gewohnt mit den üblichen Einstellungen compiliert werden.

einen Patch selbst erstellen:

1. - 5. wie oben

6. Mit einem Editor die entsprechenden Veränderungen im Quelltext vornehmen.

7. Compilieren und testen. Wenn erfolgreich dann

8. Im Explorer das Arbeitsverzeichnis anwählen und per Rechtsklick Kontextmenü aufrufen: "TortoiseSVN" -> "erzeuge Patch...". Im Dialog Name und Zielverzeichnis angeben und bestätigen.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Kompilieren CHDKDE IXUS100

Beitragvon TaiJiGong » 17.04.2010, 23:27

Hallo,

bin neu auf dem CHDK.

ich versuche die CHDKDE-Software unter linux zu kompilieren.

Software habe ich entsprechent:

http://chdk.wikia.com/wiki/Gcc433

eingerichtet. Komme aber nicht weiter ... Vielleicht kann jemand helfen.

> gmake PLATFORM=ixus100_sd780 PLATFORMSUB=100c
>> Entering to tools
<< Leaving tools
>> Entering to lib
>> Entering to lib/font
<< Leaving lib/font
>> Entering to lib/math
<< Leaving lib/math
>> Entering to lib/ubasic
<< Leaving lib/ubasic
>> Entering to lib/lang
<< Leaving lib/lang
>> Entering to lib/lua
<< Leaving lib/lua
>> Entering to lib/armutil
callfunc.S -> callfunc.o
callfunc.S: Assembler messages:
callfunc.S:67: Error: selected processor does not support `blx R12'
gmake[2]: *** [callfunc.o] Error 1
gmake[1]: *** [all-recursive] Error 1
gmake: *** [all-recursive] Error 1
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 21:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)

Beitragvon TaiJiGong » 17.04.2010, 23:52

Sorry, Fehler gefunden.

N.B.: To compile the SX10 image (and possibly others; e.g. the SX1 image, SD1200) you might have to remove the --with-cpu=arm9 flag (as noted here). If not you will receive

Error: selected processor does not support `blx r12'
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 21:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)

Beitragvon msl » 18.04.2010, 00:11

Hallo,

silas hat ein Python-Skript inkl. Gui geschrieben - mehr hier.

Weitere Informationen zum Thema Compiling mit Linux findest du hier.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon TaiJiGong » 18.04.2010, 22:33

Hallo msl,

Danke für die Hinweise.

Leider hatte ich mit dem ersten Link keinen Erfolg. siehe http://forum.chdk-treff.de/viewtopic.php?p=16605#16605

Ich konnte den code aber bereits compilieren, hast Du einen Tip wie ich dann weiterkommen (Bis alles auf der Kamera ist).

Viele Grüße,

TaiJiGong
Canon IXUS 100 (SD780) Firmware: 1.00C, sonst nur rein mechanische Kameras wie Pentax-MX
TaiJiGong
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 320
Registriert: 08.04.2010, 21:10
Wohnort: München
Kamera(s): IXUS100is, 100c
IXUS IIs (etwas defekt ohne CHDK)


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste