Externe Speicherkarte?

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Externe Speicherkarte?

Beitragvon möve » 02.10.2009, 23:01

Hallo zusammen,

während ich eben so meine selbstgebaute USB-Fernbedienung in den Händen hielt, schoß mir
folgende Frage durch den Kopf:

Ist es vielleicht möglich über den USB-Anschluß der Kamera direkt einen externen Datenträger (SD-Karte im Kartenleser, USB-Stick oder Festplatte mit eigener Stromversorgung) anzusprechen um mit Hilfe
des CHDK-Dateimanagers unterwegs Fotos zu sichern? Sozusagen als Ersatz für eine teure Fotobank...?


Gruss, möve
S5 IS-101a-1.0.1-DE-Rev 193
FB im Salzstreuer :-) http://www.wirklemms.de/chdk/forum/view ... highlight=
Benutzeravatar
möve
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 18.07.2008, 21:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Externe Speicherkarte?

Beitragvon fe50 » 03.10.2009, 13:29

Hallo möve,
möve hat geschrieben:während ich eben so meine selbstgebaute USB-Fernbedienung in den Händen hielt, schoß mir
folgende Frage durch den Kopf:

Ist es vielleicht möglich über den USB-Anschluß der Kamera direkt einen externen Datenträger (SD-Karte im Kartenleser, USB-Stick oder Festplatte mit eigener Stromversorgung) anzusprechen um mit Hilfe
des CHDK-Dateimanagers unterwegs Fotos zu sichern? Sozusagen als Ersatz für eine teure Fotobank...?

Nö, zumindest derzeit nicht.
Die Kamera ist lediglich ein USB Slave, es fehlt ihr die entsprechende Host-Funktionalität.
Canon hat bei den Powershots nur einen recht beschränkten PTP-Transfermodus integriert, damit ist nur die Übertragung voderfinierter Dateitypen möglich.
CHDK kann (derzeit) den USB-Port nicht benutzen / kontrollieren. Es ist lediglich möglich, zu erkennen ob die USB-Versorgungsspannung anliegt oder nicht - das wird ja bei den USB-Fernbedienungen genutzt.

"USB On-the-go" wäre eine Möglichkeit,leider macht Canon da nicht mit...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon möve » 03.10.2009, 14:09

Hallo fe50,

danke für die ausführliche Antwort! Irgendwie habe ich mir schon so etwas gedacht.
Ich hatte mir vor einigen Jahren mal so einen batteriebetriebenen Adapter gekauft,
der zwei USB Anschlüsse für Kamera und Speichermedium hatte. Damit sollte es möglich sein
direkt von der Kamera die Bilder auf den Stick etc. zu übertragen. Leider hatte er meine damalige
Kamera (Olympus C-3000) nicht unterstützt, so dass ich ihn umgetauscht habe.
Hatte gestern mal danach gesucht aber scheinbar wird heute soetwas nicht mehr angeboten.
Wenn ich das richtig verstanden habe, hatte dieses Gerät die Hostfunktionalität übernommen.
Wäre grundsätzlich eine andere Kopplung mit....vielleicht Handy, iPod touch, MP3-Player denkbar...
halt so ein Gerät was man immer dabei hat? Oder kennt vielleicht jemand eine Alternative zur Fotobank?

Danke und Gruss,
möve
S5 IS-101a-1.0.1-DE-Rev 193
FB im Salzstreuer :-) http://www.wirklemms.de/chdk/forum/view ... highlight=
Benutzeravatar
möve
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 18.07.2008, 21:48
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Knips » 03.10.2009, 17:28

Vielleicht kann man ja die Pict-Bridge-Funktion als Light-USB-Host ansehen, denn die Kamera sagt denn ja dem Drucker: "Ich CHEF , Du musst drucken".
Ist vielleicht bisschen weit hergezogen aber nen ansatz kann es sein, dass man eine Externe Hardware beauftagt den zu druckenden Datenstrom zu rippen und die Files zu generieren. Fehlen denn vielleicht EXIF, die der Drucker nicht bräuchte.
Gruß
Knips

Powershot A610 100f+ 1GB Kingston SD-Card / 4GB Transcend + CHDK 1.1.0-451 DE
Bildbearbeitung: Photshop CS3 + CS5 | Lightroom 3.0 | GIMP 2.6 | Paint Shop Pro 6
Benutzeravatar
Knips
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 162
Bilder: 0
Registriert: 29.11.2008, 18:28
Wohnort: Altes Land (Region)
Kamera(s): A610 100f - CHDK 1-1-0-r636-DE

Beitragvon möve » 03.10.2009, 20:42

Hallo Knips,

die Pict-Bridge-Funktion hatte ich auch in meinen Überlegungen einbezogen,
sie dann aber wieder verworfen da es ja auch sein könnte, dass der Drucker "Cheffe" ist...
Vielleicht können sich aber ja unsere Spezialisten diese Funktion nochmal etwas genauer anschauen
wobei die Erklärung von fe50 auf sehr viel Erfahrung schließen läßt.
Ich würde sagen, irgendein Impuls muß ja die Kamera veranlassen die Bilder zu exportieren.
Vielleicht ist es aber weniger ein Problem der Steuerung sondern viel mehr der Kopplung?

Gruss, möve
S5 IS-101a-1.0.1-DE-Rev 193
FB im Salzstreuer :-) http://www.wirklemms.de/chdk/forum/view ... highlight=
Benutzeravatar
möve
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 18.07.2008, 21:48
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon fe50 » 03.10.2009, 23:04

Pict-Bridge ist speziell für den Druck entwickelt, aus den übermittelten Daten etwas Brauchbares zu gewinnen dürfte schwierig bis kaum durchführbar sein...

Es ist durchaus möglich, Daten von der Kamera zu übertragen, per PTP (Picture Transfer Protokoll) *; die "Intelligenz" ist hier jedoch auf der anderen Seite des USB Kabels nötig, z.B. unter Linux per GPhoto & Co. - oder, etwas beschränkt auf einige wenige Dateitypen, unter Windows.

Aktuell ist die Kontrolle des USB-Stacks in der Kamera per eigener Programmierung nur sehr wenig "erforscht"; das ist recht schwierig, USB ist ein sehr komplexes Terrain. Vermutlich wird sich das auch nicht so schnell ändern.

Also entweder Spezialhardware - oder wie wär's mit einem kleinen Netbook mit Linux darauf ? ;)

* Nachtrag:
...also größere Datenmengen wie Bilder & Videos; wenn's nur um ein paar Bytes oder KiloBytes geht, also z.B. Ansteuerung & Rückmeldung, da reichen die vorhandenen Wege aus...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Beitragvon Kettmeister » 04.10.2009, 01:14

@ fe50

Wäre es möglich, z.B. eine Zahl, die 20mal in der Sek. auf der Kamera generiert wird auch 20mal in der Sek. auf einem PC abzurufen? (über USB oder andere Möglichkeiten?)

das wäre echt sehr brauchbar :-)

Gruß
Kettmeister
Powershot SX10is 1.02b
Powershot A630
Powershot S100
Benutzeravatar
Kettmeister
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 169
Registriert: 11.03.2008, 20:31
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A630, SX10IS, S100

Beitragvon möve » 04.10.2009, 11:34

...hat da jemand Blut geleckt...? :D

VG, möve
S5 IS-101a-1.0.1-DE-Rev 193
FB im Salzstreuer :-) http://www.wirklemms.de/chdk/forum/view ... highlight=
Benutzeravatar
möve
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 55
Registriert: 18.07.2008, 21:48
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon fe50 » 04.10.2009, 12:36

Kettmeister hat geschrieben:Wäre es möglich, z.B. eine Zahl, die 20mal in der Sek. auf der Kamera generiert wird auch 20mal in der Sek. auf einem PC abzurufen? (über USB oder andere Möglichkeiten?)

Über USB derzeit nicht (wir können mit CHDK nur die anliegende Versorgungsspannung detektieren, aber diese nicht aktiv ein/ausschalten).

Somit bleiben noch die LEDS's:
Ausblinken der Daten, per Script / eigenem Code, mit einer Fotodiode / einem Fototransistor vor der LED, Auswertung am PC per serieller Anbindung - so wie beim ausblinken der Firmware...
(Beispielbilder: http://chdk.wikia.com/wiki/File:Blinker.jpg , http://images4.wikia.nocookie.net/chdk/ ... _ewavr.jpg , http://images1.wikia.nocookie.net/chdk/ ... eiver.jpeg von http://chdk.wikia.com/wiki/Porting_the_ ... e_solution )

Bei manchen Kameras kann die Intensität der LEDs gesteuert werden, das wäre auch eine Möglichkeit - z.B. mit einem kleinen Picaxe davor.

Dann wäre da noch die Soundausgabe, mittels playsound...
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste