Tonwertkurvenpaket zum Download

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Neues Update und Überlegungen

Beitragvon Sinter » 10.11.2009, 13:21

Hallo,

ich habe mir die Überlegungen der vergangen Tage angesehen:

Naddel schreibt:
„Grundsätzlich halte ich es auch für gut die abhängige Datei nach dem Skript
zu benennen, das sie erzeugt.
Dann könnte man sich z.B eine Version
ISOCurves basteln, die die nur i*.cvf Dateien zur Auswahl stellt.
sts.cvf sollte dann aber für alle Versionen gleich sein.“


Das wäre eine richtig feine Sache, vor allem nachdem ich ab heute auch schon über 60 SkyLight-Curves (derzeit in einem eigenen Verzeichnis) zur Verfügung stelle und auch dafür ein eigenes Curve-Auswahl-Skript eine ausgesprochen elegante Möglichkeit wäre, um innerhalb dieser Spezial-Curves zu navigieren. Dann könnte man mittels eines SkyLightCurves-Skript sogar die drei notwendigen Einstellparameter abfragen und die entsprechende Curve mittels Skript „laden“.




Naddel schreibt:
„@Sinter
Die Rauschunterdrückung kann jetzt über Parameter a geschaltet werden.
Ist da noch irgendwo eine Statusanzeige nötig?“


Hm, der Status der allgemein zuschaltbaren Noise-Reduction wurde ja bisher auch nicht angezeigt. So gesehen wäre das ein generelles Thema, ob man CHDK grundsätzlich um diese Anzeigemöglichkeit ergänzt.



Naddel schreibt:
„2.3
Und damit steht auch der Skriptname zur Disposition
Funktionalität:
Es wurde bewusst auf die Anzeige anderer Verzeichnisse als /CURVES verzichtet.
Sinters Experimentalkurven lassen sich also nicht so laden.
Ist das ein Hindernis?
Lässt sich ja durch kopieren beheben.
Bei mir ists so, daß ich ein paar Lieblinge habe, die auf /CURVES belasse
und den Rest auf einem Unterverzeichnis lagere.
Dann kommt man mit der Auswahl schneller zum Ziel.
Sollte eine Gruppierung (Vorauswahl) möglich sein?
also nur Kurven zur Farbänderung, besseren Lichtausnutzung usw.“


Die Frage der Gruppierung ist auch für mich noch offen. Die Experimentalskripte hatte ich ja bereits separat in ein eigenes Verzeichnis gestellt, damit Normaluser diese Extrem-Curves nicht irrtümlich als alltagstauglich erachten. Prinzipiell verfolge auch ich bislang die Vorstellung, jeder User kann sich diejenigen Curves ins Curve-Hauptverzeichnis kopieren, die er bevorzugt verwenden möchte. Andere Curves kann man dann entweder weglassen/löschen, oder in Unterverzeichnissen ablegen, genau wie von Naddel beschrieben. Aber je nach Funktionalität möglicher praktischer Skripte müssen wir überlegen, welche File-Organisation den meisten Sinn macht. Einerseits für manuelles Handling, andererseits um den Skripten eine möglichst praktische Umgebung zur Verfügung zu stellen.

Interessant wäre natürlich nun, wenn man Spezialcurves jeweils gruppiert in eigene Unterverzeichnisse legen würde, und thematische Skripte dann nur auf entsprechende thematische Unterverzeichnisse zugreifen würden. Also ein CurveExp.lua-Skript für die Nutzung von Experimental-Curves (im Experim-Unterordner), ein CurveSky.lua-Skript für die Nutzung von SkyLight-Curves (im SkyLight-Unterordner), etc.. Oder sogar ein Skript, welches zunächst die gewünschte Themenkategorie abfragt und sich erst dann in das gewünschte Thema schaltet.

Alternativ ist auch denkbar wie von Naddel vorgeschlagen, anhand des Filenamenbeginns nur in bestimmten Curve-Gruppen zu navigieren, die allesamt dennoch im Curve-Hauptverzeichnis stehen würden.
Ich frage mich selbst, was jeweils die Vor- und Nachteile wären.



naddel und gehtnix haben Folgendes geschrieben:
„Das mit dem "shoot-half" mußt Du mir nochmal erklären.
Wenn man eine Kurve abschalten will dann startet man das Skript über den Auslöser. Der "Cursor" steht dann sofort auf "ISOBoost aus". Nun noch ein Befehl einbauen dass man mit einem halben Druck auf den Auslöser sofort die Kurve entladen kann. Ich spare mir also das Umgreifen auf andere Tasten. Und shoot_half funktioniert doch auch bei einer S2.“

Eine interessante Idee. Ich glaube an diesem shoot-half könnte ich Gefallen finden.



naddel und gehtnix haben Folgendes geschrieben:
Ich habe das skript mal curves genannt
Ist doch OK so. "ISOBoost" würde ich im Skript auf neutral "Kurve" umbenennen.


Korrekt, die Funktionalität bezieht sich in der Tat auf ALLE Kurven. Dass hier „ISOBoost“ steht war historisch bedingt, da mein Ursprungs-Skript unmittelbar für die ISOBoost-Anwendung gedacht war. Reicht es für Normaluser denn aus, nur „Kurve“ hinzuschreiben, oder sollte man ausführlicher „Kurvenverwendung“ oder „Kurvennutzung“ hinschreiben, wenn es um den EIN/AUS-Status geht?



Msl schreibt:
„Zitat:
@msl rec,vid und play funktioniern gut.
Was ist play? not vid and not rec ?
Da stehe ich jetzt gerade auf der Leitung. Ich kann deine Frage im Augenblick nicht zuordnen.“

Vielleicht ob play nur dann =true ist, wenn vid und rec =false sind?


--------


Ein neues Update der Tonwertkurven habe ich vorhin zum Download reingestellt:

SintersCurvePackage 1. 2:
viewtopic.php?p=13460#13460
[EDIT]: Und zusätzlich nun auch um die von Naddel gewünschte Liste ergänzt, in der Version 1.2.2. [/EDIT]

UPDATE 10. November 2009:

63 SkyLight-Tonwertkurven zur systematischen Beeinflussung der Himmelsabbildung.

Die Skripte wurden optimiert.

Umstellung auf das 8.3-Fileformat.

PDF-Dokumentation ergänzt.



Viele Grüße,
Sinter :-)
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Re: Neues Update und Überlegungen

Beitragvon gehtnix » 10.11.2009, 19:24

Sinter hat geschrieben:Reicht es für Normaluser denn aus, nur „Kurve“ hinzuschreiben,
Damit die Lesbarkeit erhöht wird bin ich kurze Bezeichnungen

Kurve EIN

ist besser lesbar als

Kurve EINgeschaltet

Da wir eh nur eine Kurvenfunktion haben kann es sich eben auch nur um diese eine handeln.

Und zum "Normaluser ", der verwendet CHDK doch gar nicht! :lol:

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Abweichend von der Norm

Beitragvon Sinter » 10.11.2009, 20:15

Okay okay gehtnix,

stimmt schon, hier bei CHDK sind wir ja alle ein wenig "speziell" und nicht unbedingt "normal". :D

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Beitragvon Belichter » 10.11.2009, 22:19

Hallo zusammen,

das Thema würde mich auf jeden Fall interessieren,

leider gibts auf meiner IXUS 970 im Hauptmenü keinen Menüpunkt Tonwertkurven.
Ist der Grund dafür das RAW-Format, oder wurde das bisher nicht implementiert?

Kann ich Abhilfe schaffen?

bis dann

(CHDK.de Trunk 129)
IXUS 970 IS 100b
Belichter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 170
Bilder: 11
Registriert: 21.05.2009, 10:21
Wohnort: Solingen
Kamera(s): ixus 970 IS 100b

Beitragvon msl » 10.11.2009, 23:18

Hallo Belichter,

Die Ixus970 gehört laut CHDK-Quellcode zu den 12-Bit-RAW-Kameras. Für diese Kameras ist gegenwärtig die Tonwertkurven-Funktion nicht freigeschaltet. Der Autor der Tonwertkurven-Funktion sucht noch nach einer Lösung für den Umgang mit 12-Bit-RAW-Material.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4540
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Beitragvon pterozaurus » 11.11.2009, 15:14

Hi zusammen,
Also ich hab gerade mal die neusten Versionen vom SintersCurvePack1_2 zum testen heruntergeladen. Die kurven funktionieren, aber leider das bricht neue isoboost.lua mit der Meldung" :42: '=' expected near 'exit_alt'
PRESS SHUTTER TO CLOSE
ab. Die Ixus reagiert dann leider auf nichts mehr und kann nur noch mit entfernen des Akkus reaktiviert werden.
Auch das Skript OrigPCur.lua bricht ab. Fehlermeldung :84: unfinished string near ' "Originalfoto plus)'
PRESS SHUTTER TO CLOSE. Die Kamera stürzt auch dabei ab.
Das Skript IsoBoost.lua aus der Version 1_0 läuft.

naddels curves.lua update 4 läuft super durch und ändert die Kurven. Auch sind die Dreiecke wieder soweit auseinander dass auch lange Dateinamen kein Problem sind. Was ich nicht geschafft habe ist den Wechsel zu einem anderen Unterordner (experim, skylight).

Viele Güße und danke für die schnellen Anpassungen, leider habe ich nicht immer Zeit gleich alles zu testen.

Stephan
SX220 HS; Fw. 101b; CHDK_DE 1.2.8 Rev. 2099
Ixus55:chdk ixus55_sd450-100c-1.0.0-DE
Benutzeravatar
pterozaurus
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 65
Bilder: 0
Registriert: 18.06.2008, 11:41
Kamera(s): SX220 HS
Ixus 55

Beitragvon gehtnix » 11.11.2009, 16:18

pterozaurus hat geschrieben:naddels curves.lua update 4 läuft super durch und ändert die Kurven

@naddel,

wenn Du das still dahinten einstellst bekommt man ja garnix mit :(
Beim nächsten Mal bitte einen neuen Beitrag samt Link dazu, sonst sucht man sich zu Tode.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon Hamster.78 » 11.11.2009, 22:20

pterozaurus hat geschrieben:Auch das Skript OrigPCur.lua bricht ab. Fehlermeldung :84: unfinished string near ' "Originalfoto plus)'
PRESS SHUTTER TO CLOSE. Die Kamera stürzt auch dabei ab.

Hi pterozaurus,

soeben auch einmal getestet, und den selben Fehler gehabt.
Hab den kleinen Bug gefunden in der Zeile fehlt ein Bild
Code: Alles auswählen
Zeile 84 print("Originalfoto plus")


@Sinter: spitze was du da für eine Riesenauswahl an Tonwerten lieferst.

gruß Hamster Bild

PS: um einmal ein erstes Ergebnis für andere User zu liefern - es ist ganz einfach. Die Fotos wurden alle ohne Stativ bei 5°C gemacht Bild

Foto live (21:52Uhr 11.11.09) Tonewertkorrektur "I_B_N3EV.CVF"
Bild --> Bild
alle Exif Daten sind vorhanden
◄ SX100 v100c ◄ Samsung NX10

CHDK DEThe Canon Camera Hackers Manual schon gelesen?
Benutzeravatar
Hamster.78
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 318
Registriert: 24.01.2009, 12:21
Wohnort: Sachsen / Chemnitz

Beitragvon pterozaurus » 12.11.2009, 00:24

Danke Hamster,
habs geändert und das Skript läuft durch, aber es wurde nur ein Bild gemacht, und zwar das mit Curves-einsatz. Das Original fehlte. Erst nach Änderung des Sleepwertes vom 1. Bild auf 3 Sek läufts durch.

Super!

Grüße
Stephan
SX220 HS; Fw. 101b; CHDK_DE 1.2.8 Rev. 2099
Ixus55:chdk ixus55_sd450-100c-1.0.0-DE
Benutzeravatar
pterozaurus
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 65
Bilder: 0
Registriert: 18.06.2008, 11:41
Kamera(s): SX220 HS
Ixus 55

Curves.lua Update 5

Beitragvon naddel » 12.11.2009, 01:00

Hallo,

das hat jetzt länger gedauert.
Anscheinend liefert dryos bei Verzeichnissen nicht nur is_dir sondern auch is_file,
was ja nicht ganz falsch ist.
attribut für dir 0x10 = 16
attribut für file 0x20 = 32

mit den angehängten Skritpchen kann man sich durch die Verzeichnisse
A/CHDK und
A/CHDK/CURVES
klicken.

Erscheint da was anderes als attribut als 16 und 32

@gehtnix
wenn du mit listcurv.lua durch Curves klickst, taucht die *$$$*.CVF Datei da auf?
Falls ja, was ist die attributNummer und ist die Datei weg wenn du das Verzeichnis CURVES löschst und neu anlegst?

Update curves.lua
Taste menu wechselt auf Unterverzeichnisse von /curves
Optionale Anzeige langer Erklärungen statt kurzer 8.3 Dateinamen
Verschiedene Funtionen geändert.

Download curves.lua aktuelle Version

Gruß naddel
Dateianhänge
listcurv.lua
Attribute der Einträge im CHDK/CURVES Verzeichnis ausgeben,
(2.08 KiB) 90-mal heruntergeladen
listchdk.lua
Attribute der Einträge im CHDK Verzeichnis ausgeben
(2.07 KiB) 91-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von naddel am 12.11.2009, 15:08, insgesamt 2-mal geändert.
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 20:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Re: Curves.lua Update 5

Beitragvon gehtnix » 12.11.2009, 02:02

Hi naddel,

in curves.lua taucht kein $$$.cvf mehr auf.Bild

Im listchdk.lua taucht nach "syscurves.cvf true false 32" aber wieder $$$.cvf auf, das zur Info.

curevs.lua selber, alle cfg gelöscht!

Skript geladen, gestartet, steht oben "/syscurves.cvf" - Da war bisher "Keine Kurve gesetzt", besser noch die Testversion gleich die Meldung
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
   print("Zuerst die STD.CVF ueber")

   print("CHDK-Menue > ")

   print("Tonwertkurven ")

   print("Lade Kurvenprofil..laden")

   sleep(3000)

 
Erstellt in 0.003 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9

Die Meldung habe ich nicht gesehen.
sleep 3000 ist OK, habe ich in der Testversion auch gemacht.

Gehe ich jetzt (falsch) auf Skript ein, laufe ich in die bekannte Falle. CHDK meldet oben "Curves:cstm" aber keine Kurve ist geladen.

In der Liste erscheint noch "..". Aktiviere ich das erfolgt ein Skriptabsturz mit :209......

Am Ende noch ein cls, da ist bei dem nächsten Skriptstart die Konsole leer.
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
  if d~=0 then waitpress() end

  cls()

  exit_alt()

end  
Erstellt in 0.003 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9


Kurve aus mit shoot_half geht auch, wäre noch der Hit wenn "Taste zum beenden" auf 0 steht das OK weg wäre = Kosmetik ;)

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon naddel » 12.11.2009, 02:56

hi gehtnix,

gehtnix hat geschrieben:Im listchdk.lua taucht nach "syscurves.cvf true false 32" aber wieder $$$.cvf auf, das zur Info.


Was hat das $$$.cvf denn für eine Attribut-Nummer?
Ich frage mich obs ein attribut für gelöschte Dateien gibt oder
ob schlicht eine Variable falsch initialisiert ist.

gehtnix hat geschrieben:Die Meldung habe ich nicht gesehen.

Das ist ok so. die Meldung taucht nur auf wenn im Tonwertkurvenmenü nicht
std.cvf eingetragen ist. Eine std.cvf wird beim ersten Start aber auf jeden Fall angelegt.
Wenn im Tonwertkurvenmenü schon std.cvf eingetragen ist wird dann mit EIN auch auf diese Kurve geschaltet nur eben auf keine, die du ausgesucht hast.
Wenn einer wirklich zum ersten mal startet kommt die Meldung.

gehtnix hat geschrieben:In der Liste erscheint noch "..". Aktiviere ich das erfolgt ein Skriptabsturz mit :209......
Der Absturz bei .. ist auch ok und ich möchte ihn auch nicht abfangen weil
.. garnicht erscheinen darf.
Und wenn .. erscheint warum nicht andere Unterverzeichnisse?
Vielleicht gibts ja Hinweise aus den anderen Tests

"Kosmetik" mal ins update 5 aufgenommen.

Danke fürs testen

Gruß naddel
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 20:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon gehtnix » 12.11.2009, 03:42

naddel hat geschrieben:Was hat das $$$.cvf denn für eine Attribut-Nummer?
Das kann ich Dir nicht sagen weil so eine Datei "gar nie nicht" auf der Karte war und ist.

naddel hat geschrieben:Das ist ok so. die Meldung taucht nur auf wenn im Tonwertkurvenmenü nicht std.cvf eingetragen ist......
Ich fand das einfacher wie Du es mir in dem Testskript gemacht hast. Zum Testen lösche ich auch die "CCHDK.CFG".

naddel hat geschrieben:Und wenn .. erscheint warum nicht andere Unterverzeichnisse?
Da habe ich keine weiteren Unterverzeichnisse

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Beitragvon naddel » 12.11.2009, 05:11

Hallo gehtnix,

gehtnix hat geschrieben:Das kann ich Dir nicht sagen weil so eine Datei "gar nie nicht" auf der Karte war und ist.

Aber das listchdk zeigts doch an dann sollten außer name doch auch die attribute ausgegeben werden?
Wenn nicht dann haben wirs.

gehtnix hat geschrieben:Zum Testen lösche ich auch die "CCHDK.CFG".

#-o ](*,) Das hab ich nicht gemacht.
Da waren einige Fehler in der cchdk Abfrage.
Ich habs im Update 5 gleich geändert damit sich nicht noch andere damit herumschlagen.

Download Update 5

Gruß naddel
S2 1.00f mit aktueller DE Version
Benutzeravatar
naddel
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 156
Registriert: 26.01.2009, 20:42
Kamera(s): G3 s2 ixusii

Beitragvon gehtnix » 12.11.2009, 13:42

Hi naddel,

also bei
    . false true 16
    .. nil nil nil

    CCHDK.CFG true false 32
    aber
    Kopie von CCHDK.CFG nil nil nil

    3x ä$$$$$$$ nil nil nil
    7x ä$$$$$$$.cvf nil nil nil
    ***Beendet***

Hoffe dass Dir damit geholfen ist.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

VorherigeNächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron