Kamera-Töne mittels Skript in die Kamera einspeisen?

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Kamera-Töne mittels Skript in die Kamera einspeisen?

Beitragvon Sinter » 05.03.2010, 16:23

Hallo,

könnte man eine Möglichkeit schaffen, Kamera-Töne mittels Skript zu ändern? Ich denke daran, dem User mittels eines weiteren Auslösetons ein akustisches Feedback über im Hintergrund erzielte Skriptergebnisse geben zu können.

Zu diesem Zweck habe ich dieser Tage erstmals ausprobiert, wie man mittels des Zoom-Browsers andere mitgelieferte Auslösegeräusche in die Cam einspeisen kann. Mitgelieferte WAV-Files für die einzelnen Sounds werden aber leider offenbar direkt in die Kamera geflasht und gar nicht auf der SD-Karte hinterlegt. Könnte man das Einspeisen anderer mitgelieferter Töne denn auch in CHDK integrieren?:

Angenommen man hinterlegt ein paar der gelieferten WAV-Files in einem noch zu bestimmenden CHDK-Verzeichnis der Kamera. Jetzt wäre es nützlich, wenn man mittels Skriptbefehl einen solchen WAV-File in die Kamera übernehmen könnte. Wie stehen bitte die Chancen, solch einen Skriptbefehl zu realisieren?

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Beitragvon msl » 05.03.2010, 17:13

Hallo Sinter,

Da muss ich Dich enttäuschen - leider.

Den Wunsch, eine externe Audio-Datei abzuspielen, gibt es schon so lange, wie es CHDK gibt. Ein Audio-Player wäre grundsätzlich die Voraussetzung, um auch eine Skriptumsetzung zu realisieren. Da stößt man aber an die Grenzen von CHDK.

Die weitere Möglichkeit, Customer-Sounds per ZoomBrowser, einzuspielen, steht nicht mal für alle Kameras zur Verfügung. Außerdem sind die Audio-Eigenschaften der Kameras recht unterschiedlich.

Dir bleibt also als einzige Möglichkeit, die vorhandenen Sounds zu nutzen. Das sollte aber für Dein Vorhaben schon den Zweck erfüllen. Es geht doch um das akustische Ereignis und nicht darum, ob es klingelt oder läutet. Achtung bei dem Skript-Befehl: uBasic = playsound und Lua = play_sound().

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Grenzen

Beitragvon Sinter » 05.03.2010, 18:55

Hallo msl,

vielen Dank für deine Info. Demnach sind uns hier offensichtlich wieder Grenzen gesetzt. Grundsätzlich hätte ja bereits eine eingeschränkte Lösung gereicht. Die Sounds sind ja recht kurz gehalten und man bräuchte nicht unbedingt einen kompletten Audioplayer für längere Sounds, sondern die klar definfierten ein oder zwei Sekunden für exakt die Ereignis-Sounds unserer Cams würden mir schon reichen. Einen allgemeinen Audio-Player bräuchte ich gar nicht. Es wäre mir nur um den Soundwechsel gegangen.

CHDK hat ja schon manche Grenzen geschickt gesprengt. Aber wenn es ohnehin größere kameraspezifische Unterschiede gibt, dann scheiden weitere Überlegungen dazu fast schon aus. Leider.

Vielen Dank auch für deinen Tipp der unterschiedlichen Befehlsschreibweise. Darauf hatte ich noch nicht geachtet. Ich werde den Unterschied beherzigen wenn ich in dieser Richtung etwas umsetze.

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Beitragvon msl » 05.03.2010, 20:07

Hallo,

mit Audioplayer meinte ich weniger ein grafisches Frontend, sondern eher ein Modul, dass unabhängig Audio-Daten wiedergeben kann. Wenn Du einen markanten Sound suchst, probiere mal als Parameter 7 für playsound oder play_sound() aus. Man könnte auch Kombinationen aus den 6 anderen Varianten erstellen.

Und für die Kameras, die alternative Klänge zulassen, ergeben sich durch diverse Kombinationen noch ganz andere Möglichkeiten.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Probiere ich demnächst aus

Beitragvon Sinter » 05.03.2010, 20:21

Hallo msl,

unabhängige Audiodaten bräuchte ich gar nicht. Bereits die sehr engen Limits hinsichtlich Abtastrate und Soundlänge unserer Cam-Sounds würden mir genügen. Vielleicht findet sich irgendwann noch ein listiger Weg, der Cam andere Sounds unterzuschieben.

Parameter 7 werde ich bei Gelegenheit probieren.

Vielen Dank und viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Re: Kamera-Töne mittels Skript in die Kamera einspeisen?

Beitragvon fe50 » 06.03.2010, 12:04

Sinter hat geschrieben:...Mitgelieferte WAV-Files für die einzelnen Sounds werden aber leider offenbar direkt in die Kamera geflasht und gar nicht auf der SD-Karte hinterlegt.

Genau das ist das Problem bzw. deshalb wird eine CHDK-Funktion zum "Wechseln", genauer gesagt zum Austauschen der Soundsamples im Kamera-Flashspeicher m.E. nicht Einzug in's CHDK halten - zumindest nicht in eine öffentlich zugängliche Version.

Würde beim Ausführen einer solchen Funktion etwas schiefgehen, könnte das die Kamera beschädigen, möglicherweise irreparabel.
Selbst bei "Nutzung auf eigene Gefahr" und dickem Warnschleifchen drumherum - früher oder später würde trotzdem CHDK verantwortlich gemacht werden.
Wenn dann mehrere Kameras wegen diese Problems beim Canon Service aufschlagen würden... wie würde Canon wohl reagieren ?
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Keine unnötigen Risiken

Beitragvon Sinter » 08.03.2010, 11:57

Hallo fe50,

vielen Dank für Deine Erläuterung.

Wenn dieses Flashen so heikel ist, dann werde ich das selbst mit dem ZoomBrowser sicherheitshalber lieber vermeiden. Das war auch mein erster Versuche weil ich wissen wollte, ob da irgendwo der WAV-File auf SD-Karte geschrieben wird.

Zwar wären veränderbare Soundsamples eine feine Sache, aber größere Risiken möchte ich dabei auch nicht eingehen. Dann bleiben wir besser dabei, mit den vorhandenen Sounds sinnvoll auszukommen.

Viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München

Re: Keine unnötigen Risiken

Beitragvon fe50 » 08.03.2010, 13:40

Sinter hat geschrieben:Wenn dieses Flashen so heikel ist, dann werde ich das selbst mit dem ZoomBrowser sicherheitshalber lieber vermeiden.

Sorry, wenn ich mich da etwas unklar ausgedrückt habe: Mit der Canon-Software ist das kein Problem, die kann man ruhig verwenden, da hat es nach meinem derzeitigen Kenntnisstand noch keine Probleme gegeben.

Gemeint war: Beschreiben/Ändern des Flash-ROMS mit eigenem Programmcode, einer eigenen Routine, also ohne Canon-Unterstützung...das lassen wir lieber bleiben.
"The grass was greener, The light was brighter"►  ◄fe50 home►  ◄TRAIL-Magazin►  ◄RTFM !
Benutzeravatar
fe50
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1105
Registriert: 25.04.2008, 15:28
Wohnort: B'Württemberg
Kamera(s): Ixus50 101b, Ixus860 100c, SX10 101a

Standard-Sound

Beitragvon Sinter » 08.03.2010, 13:57

Hallo fe50,

vielen Dank für Deine Detailerläuterung. Für mich alleine macht es kaum Sinn dass ich einzig meine eigenen Kamera-Sounds ändere, auch wenn es vielleicht mit dem ZoomBrowser einigermaßen zuverlässig ginge. Ich hatte nur überlegt ob man generell skriptspezifisch solche Soundüberlegungen einplanen könnte, von denen alle User etwas hätten. Immerhin haben wir aber weiterhin die Möglichkeit, die Standard-Sounds sinnvoll einzusetzen. Das ist schon sehr viel wert.

Vielen Dank und viele Grüße,
Sinter
Ixus 60 (SD600) Firmware 1.00a
CHDK-DE aktuelle Version
Benutzeravatar
Sinter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 416
Bilder: 2
Registriert: 14.08.2009, 14:16
Wohnort: München


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast