[Info] neuer Skript-Befehl reboot

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

neuer Skript-Befehl reboot

Beitragvon msl » 21.09.2010, 23:57

Hallo Skripter,

mit der der Rev. 406 CHDK-DE bzw. 944 CHDK steht ein neuer Skript-Befehl zur Verfügung: reboot.

Mit diesem Befehl kann die Kamera aus einem Skript heraus neu gestartet werden. Dieser Befehl sollte möglichst im Wiedergabe-Modus ausgeführt werden. Im Aufnahmemodus wird das Objekt ohne Pause ein- und ausgefahren, was eine erhöhte mechanische Belastung darstellt.

Mit diesem Befehl ist es auch möglich, eine andere CHDK-Version als die gegenwärtig laufende Version zu starten. Eine mögliche Anwendung wäre, aus dem laufenden CHDK-DE heraus das int. CHDK oder SDM zu starten.

Beispiele (Autor reyalp)

Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze uBasic Syntax Highlighting
@title Reboot
@param a Datei
@default a 0

if a=0 then reboot else reboot "A/MAIN.BIN"
Erstellt in 0.002 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9


Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Lua Syntax Highlighting
-[[
@title Reboot
@param a Datei
@default a 0
--]]
if a == 0 then
    reboot()
end
reboot("A/MAIN.BIN")
Erstellt in 0.003 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9


In beiden Skripten erfolgt ein Neustart der verwendeten CHDK-Version. Wird der Parameter "Datei" auf ungleich 0 gesetzt, wird die Version der Datei MAIN.BIN gestartet. Hier ist DISKBOOT.BIN nicht zwingend als Name vorgeschrieben. Man kann also für diesen Zweck eine CHDK-Datei DISKBOOT.BIN umbenennen, um sie beispielsweise als zweite Version zu starten.

Weitere Infos im int. Forum.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4510
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron