Script per USB Starten?

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Script per USB Starten?

Beitragvon maecki » 12.05.2011, 23:37

Hi,

Irgendwie bekomme ich es nicht hin, mit meinem Arduino auf meiner Canon SX200is ein Script zu starten. Eigentlich steht in den Script-Parametern "Enable Remote" aber trotzdem startet das Script nicht. Gibe es einen Trick? Im nicht Script-Modus (Print taste nicht gedrückt) kann ich auslösen, aber ich will ja ein HDR machen und nicht nur Auslösen.

Bitte verzeiht meine ungenaue Ausdrucksweise, aber im Moment sind mir die Fachbegriffe noch nicht geläufig.

Ziel ist übrigens ein Panorama/Zeitraffer/HDR Roboter. Hier meine Seite in der ich versuche zu dokumentieren was mir alles passiert.

http://arduinophotobot.wordpress.com/

Ach ja, gesucht habe ich natürlich auch schon aber warscheinlich wie immer nach den falschen Schlüsselwörtern.
Canon SX200IS, Canon EOS400D
Benutzeravatar
maecki
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.04.2010, 14:04
Kamera(s): Canon SX200is, Canon S30, Canon EOS 400D

Re: Script per USB Starten?

Beitragvon gehtnix » 13.05.2011, 00:12

moin moin,

sieh Dir mal im uBasic-Skript-Archiv das "Remote Dia Show" und/oder "DIA-Show - Mit USB-Taster gesteuertem Zoom" an. Da siehst Du wie das mit dem USB funktioniert.
Das Skript wird mit dem Tastendruck auf den Auslöser gestartet und wartet dann auf USB-Befehle.

Und..... auf arduinophotobot.wordpress.com, da würde doch sehr gut ein Kategorie CHDK hinpassen ;)

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 13:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: Script per USB Starten?

Beitragvon maecki » 13.05.2011, 08:25

Hi gehtnix,

Danke für deine Antwort. Ich dachte schon ich würde was falsch machen. Wenn ich das selber einprogrammieren muss, dann ist mir einigermaßen klar wie ich vorgehen muss.

Script Starten, Warten auf USB-Power, Belichtungsreihe machen, warten auf USB und das Endlos. Leider kann ich dann das bisherige BR_Histo.lua nicht so einfach weiter verwenden.

In meinem Blog habe ich jetzt eine CHDK-Kategorie eingefügt. Ich verspreche auch das Forum zu erwähnen, wenn es noch eine andere Möglichkeit gibt. :D
Canon SX200IS, Canon EOS400D
Benutzeravatar
maecki
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.04.2010, 14:04
Kamera(s): Canon SX200is, Canon S30, Canon EOS 400D

Re: Script per USB Starten?

Beitragvon msl » 13.05.2011, 10:28

Hallo,

ein Skript-Start per USB-Fernbedienung ist seit Changeset 368 in CHDK-DE implementiert (nicht verfügbar im internationalen CHDK).

Wie im genannten Changeset für den einen oder anderen zu erkennen ist, wird die Aktivierung der USB-Fernbedienung im CHDK-Menü gefordert, um ein Skript per USB-Fernbedienung zu starten.

Bei einem Test mit der aktuellen CHDK-DE-Version konnte ich das Skript br_histo.lua erfolgreich mit der Fernbedienung starten und ausführen lassen.

Nebenbei bemerkt gehört es sich, mal einen Link in deiner Kategorie CHDK zu unserem Forum zu setzen. Schließlich hast du ja hier auch deinen Link gesetzt... ;)

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Script per USB Starten?

Beitragvon maecki » 14.05.2011, 17:47

Hi MSL,

Hurra, das Script startet. Die Kamera verabschiedet sich aber nach dem 2. Bild. #-o Sprich Knopf gedrückt, Bild gemacht, 2. Bild gemacht, Kamera macht click und geht aus. Objektiv ist noch ausgefahren, und wenn an dann den Power-Knopf drückt, geht sie wieder an. Übrigens ist sowohl im br_histo.lua als auch im br_h_new.lua ein Fehler. Wenn man Startverzögerung auf 0 setzt, zählt das Script ins negative. Wo kann ich denn meine Änderungsvorschläge posten? Ist ja nur eine IF-Abfrage.

CHDK-Forum wird natürlich im nächsten Beitrag erfähnt und im Beitrag wo ich CHDK erwähne wird natürlich auch ein Link gesetzt. Schließlich ist nur durch CHDK mein Projekt möglich. (Unterwasser wäre ich ohne CHDK ach arm geworden)

-- 14.05.2011, 18:09 --

Hab einen Workaround gefunden. Ich mache einfach eine TV-Reihe im nicht Alt-Modus. Das inclusive Raw gibt dann einigermaßen Ausgangsdaten für ein HDR.
Canon SX200IS, Canon EOS400D
Benutzeravatar
maecki
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.04.2010, 14:04
Kamera(s): Canon SX200is, Canon S30, Canon EOS 400D

Re: Script per USB Starten?

Beitragvon msl » 14.05.2011, 18:57

Hallo,

Danke für den Hinweis zur Startverzögerung. Solche Hinweise und Verbesserungsvorschläge immer im entsprechenden Skript-Thread posten. In diesem Fall ist das aber nicht mehr unbedingt notwendig.

Kann es sein, dass du Belichtungsreihen mit aktiviertem RAW/DNG machst? RAW/DNG sollte in jedem Fall bei Belichtungsreihen abgeschaltet werden. Das kann die Kamera zeitlich nicht schaffen. Außerdem macht es auch für die HDR-Entwicklung wenig Sinn.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4512
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 12:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: Script per USB Starten?

Beitragvon maecki » 16.05.2011, 10:04

Hi msl,

im br_h_new.lua wollte ich in erster Linie mal jpg speichern, war auch so eingestellt. Beim TV-Braketing habe ich DNG eingestellt und das funktioniert auch. Nachdem da auch der Custom Timer verwendet wird, ist das mit dem Speichern auch nicht das Problem. Ich bin jetzt nicht DER HDR-Experte, aber hat DNG nicht eine größere Dynamik als JPG? Ich dachte da wäre was von 2-4 Bit mehr pro Pixel bei DNG. Das Photomatix Pro Plugin für Lightroom exportiert deswegen auch 16 Bit Tifs an Photomatix Pro für HDRs. Ob mans dann auch sieht ist die Frage. JPG Artefakte sind beim HDR ja auch ein Problem, oder?
Canon SX200IS, Canon EOS400D
Benutzeravatar
maecki
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: 28.04.2010, 14:04
Kamera(s): Canon SX200is, Canon S30, Canon EOS 400D


Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron