AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig?

CHDK-Skripte, CHDK-Entwicklung, PC-Zusatzprogramme, Informationen für Tüftler

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon msl » 11.03.2012, 17:26

Werner_O hat geschrieben:Die neu erzeugten log-Dateien sind aber nur begrenzt nützlich


Das Skript wurde dahingehend geändert, dass jetzt alle Ergebnisse in eine Log-Datei geschrieben werden. Die Ergebnisse nachfolgender Testläufe werden immer an das Ende der Datei (all_dist.log) angehängt. Wird die Datei gelöscht oder umbenannt, beginnt das Spiel von vorne.

Außerdem wurden die Kameradaten der G11 und G12 hinzugefügt.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon msl » 12.03.2012, 09:36

Knarf hat geschrieben:Eine Anregung für CHDK habe ich aus dem Versuch. Der AF kann viel genauer Fokussieren als der MF Grund: Die Schritte im MF sind sehr viel grösser.--> könntet jemand denn DOF und das Einstellrädchen genau so genau einstellbar machen wie der Af. Am besten in zwei Schritten.
Genau aus diesem Grund (ungenaue Einstellmöglichkeiten des MF über die Canon-Bedienung) gibt es die Einstellmöglichkeiten im CHDK-Menü "Extra-Foto-Einstellungen".

Bedenke aber, dass nicht jeder einstellbare Wert auch durch die Optik angefahren werden kann. Das Betriebssystem der Kamera wählt dann immer den nächstmöglichen Fokus-Punkt. Dieser kann vor aber auch nach dem gewählten Punkt liegen. Diese Abweichungen nehmen mit steigender Entfernung vom minimalen Fokus extrem zu. Das gilt unabhängig von der Brennweite.

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Knarf » 12.03.2012, 10:35

Danke msl hat sehr geholfen, jetzt hab ich das auch kapiert.

Danke dir Frank
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon rudi » 12.03.2012, 19:21

Aus organisatorischen Gründen befindet sich der Beitrag mit dem Skript "all_dist.lua" von Seite 1 jetzt hier. Bitte die Links anpassen, Danke.

Hallo,
rudi hat geschrieben:Unabhängig davon ist ein Zusammenhang von Brennweite und Motiventfernung bei AF in Werner_Os Messreihe sichtbar.

für eine genauere Untersuchung aller von der Kamera zur Verfügung gestellten Entfernungserte ist im Anhang das Skript "all_dist.lua". Vielen Dank an msl für seine Mitarbeit.

Das Skript zeigt alle Entfernungswerte welche bei "shoot_half" gewonnen werden.

Wichtig: Auf Grund der Benutzung von Firmwarefunktionen ist das Skript mit einer Kameratabelle abgesichert. Diese ist Kamera und Firmwareabhängig. Ist die Kamera nicht dabei, muss die Tabelle erweitert werden.

Hinterlegt sind:
Syntax: [ Download ] [ Verstecken ]
Benutze Text Syntax Highlighting
A590, A610, A720
G11, G12
SX20, SX30, SX40hs
SX130is, SX150is
SX200is, SX220hs, SX230hs
Erstellt in 0.000 Sekunden, mit GeSHi 1.0.8.9

Diese Werte werden ausgegeben:
Code: Alles auswählen
Mode          : AF oder MF
fokusiert     : wenn das Motiv fokusiert werden konnte *
unendliche Entfernung: wenn die Entfernung als "unendlich" gilt
Property DIST1: 1. Property-Wert (EXIF-Entfernung)
Property DIST2: 2. Property-Wert
Funktion DIST : Firmwarefunktion für Entfernung Sensor zu Motiv
Funktion DISTL: Firmwarefunktion für Entfernung Linse zu Motiv
Entfernung DOF: Entfernung für DOF-Rechner *
get_focus()   : Wert der LUA-Funktion get_focus()
SENSOR > LINSE: Entfernung zwischen Sensor und Linse
SENSOR > EXIF : Differenz zwischen "Entfernung Sensor zu Motiv" und "1. Property-Wert"
Brennweite    : benutzte Brennweite *
Blende        : benutzte Blende

*nur bei CHDK-DE

Gruß rudi

Update 09.03.2012 (Ver. 0.3):
  • Danke msl für die neuen Funktionen!
  • viele SX-Modelle zur Kameraliste hinzugefügt
  • Ausgaben werden auch in Log-Datei, getrennt nach Fokusmode, geschrieben
    • MF in CHDK/LOGS/LOG_0100.txt
    • AF in CHDK/LOGS/LOG_0200.txt
  • Ausgabe der Blendenwerte verbessert

Update 12.03.2012 (Ver. 0.41):
  • Danke msl für die Änderungen!
  • G11 und G12 zur Kameraliste hinzugefügt
  • alle Ausgaben werden in CHDK/LOGS/all_dist.log geschrieben

Update 19.03.2012 (Ver. 0.42):
  • Danke erfi00 und msl!
  • Schreibfehler für SX230-100c berichtigt
Dateianhänge
all_dist.lua
Version 0.42
(7.43 KiB) 87-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von rudi am 19.03.2012, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rudi
CHDK-Spezialist
CHDK-Spezialist
 
Beiträge: 503
Registriert: 11.09.2009, 11:27
Kamera(s): A590IS_101B, SX260_100B

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Werner_O » 14.03.2012, 01:40

Hallo rudi und msl,

schön zu wissen daß ihr beide am Problem dranbleibt und versucht diesbezüglich mehr Klarheit zu verschaffen :-)

Das neue Skript v0.41 habe ich heute umfangreich im MF-Modus bei verschiedenen Brennweiten und Fokusdistanzen testen können - die Testergebnisse mit meiner SX20 gibt es hier.

Besonders eklatante Messergebnisse, die selbst aus meiner laienhaften Sicht kaum richtig sein können habe ich im PDF rot markiert.
Hoffentlich können Kenner aber noch mehr aus diesen Ergebnissen herleiten.

Ansonsten sind mir bei diesen Tests einige Dinge aufgefallen, die ich mir nicht so recht erklären kann:

1) Wie ist es möglich, daß eine über CHDK erzwungene Fokusdistanz von bspw. 5 m bei Weitwinkel anschließend (nach der Aufnahme) zu völlig verschiedenen Angaben auf der MF-Skala von Canon führen kann, die von 1 m bis unendlich oder auch Werten dazwischen liegen kann?
Ich erwarte ja keine absolute Präzision, aber zwischen 1 m und unendlich liegen schon Welten.

2) Warum springt der SD-Wert vom DOF-Rechner trotz eingestelltem MF (und deaktiviertem AF) ständig hin und her?
Bei einer MF-Einstellung auf ~ 5 m liegt die Bandbreite der angezeigten SD-Werte zwischen 2,5 m und inf - das sind schon enorme Differenzen.

3) Weshalb springt bei MF selbst die im OSD angezeigte orange "Focus Override Distance" in wilden Sprüngen bis hin zu Minus-Werten, und sogar der Wert für "Focus Override Distance", wenn man diesen im Alt-Modus im CHDK-Menü einstellen möchte, ist nicht fest und ändert sich oft selbstätig?
Bei einem manuell vorgegebenen Wert sollte man ja davon ausgehen, daß man diesen in Ruhe im CHDK-Menü einstellen kann und sich dieser nicht von selber ändert.

EDIT 15.03.2012:
<
4) Warum wird bei via CHDK erzwungenen Fokusdistanzen im MF-Modus im OSD nur manchmal auch die Eingabeschrittweite mit angegeben aber längst nicht immer?
An der Schrittweitenlänge selber kann es nicht liegen, das habe ich getestet bei Eingabeschrittweiten von 1, 10, 100 und 1.000 mm.
Wann auch die Schrittweite mit angegeben wird ist eher zufällig, und CHDK sollte auch ohne "Zufälle" im OSD immer das anzeigen was es anzeigen soll.
Da sehe ich ebenfalls Verbesserungsbedarf.
>

Soviel für heute,
liebe Grüße
Werner_O
Zuletzt geändert von Werner_O am 15.03.2012, 22:29, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon gehtnix » 14.03.2012, 03:24

Werner_O hat geschrieben:...einen sogenannten "Ultraschall-Motor", der ganz ohne Zahnräder auskommt.
Wärst du deinem Link zu Wiki gefolgt und hättest unter http://www.canon.de/For_Home/Product_Fi ... _Motor.asp lesen können:
"Der ringförmige USM wird in Objektiven mit hoher Lichtstärke und in Superteleobjektiven eingesetzt; der Mikro-USM kommt in besonders kompakten Objektiven zum Einsatz."
Und der Mikro-USM hat wieder ein Getriebe > siehe Grafik
Zeigt den deine Kamera die Schwankungen auch wenn du mit Half-Shoot fokussiert hast aber noch nicht ausgelöst?
Sind die Schwankungen auch bei z.B. 200mm sichtbar?

Werner_O hat geschrieben:....MF-Modus ..... den eigentlich zu kleinen Fokuswert von etwa 0,67m voreingestellt
Mit Verlaub, jetzt ist es schon mal an der Zeit
- entweder den Zollstock zu eichen
- oder, und wahrscheinlich der bessere Weg, deine Kamera mal in den Service zu geben
Somit sind all deine Messergebnisse mit dem Fehler behaftet da die Entfernungsangaben nicht stimmen.

Mit CHDK werden mm sichtbar die dem normalen Canon-Anwender nicht nur verborgen bleiben sondern über die sich der normale Canon-Anwender auch keine Gedanken macht. Ohne CHDK wärst du vermutlich nie dahintergekommen das die Entfernungswerte der Canon (EXIF) nicht stimmen.
Wenn also die Kamera in der SD-Anzeige hin-&her-springt, so ist das halt so. CHDK kann das nicht abstellen!
Die Frage die man Canon stellen müsste oder sollte, wieso kann man den MF nicht genauer einstellen. Die Antwort wird jeder andere Kompakt-Kamerahersteller auch geben können, "Weil es halt bei dem Kamera-Konzept so vollkommen ausreichend ist!".

Und wir bleiben an dem Thema dran wieso der CDHK-SD größer ist als der eigentliche Entfernungswert in der EXIF.

Es reicht für weitere Tests völlig aus:
- kleinste Brennweite
- größte Blendenzahl
- Entfernungen von ca. 20, 50, 150, 400cm. Die hintereinander variieren. Also 20, 50, 150 und wieder auf 20cm zurück.
Dadurch wird unser Blickwinkel nur auf den Entfernungswert gelenkt. Die anderen Werte sollten eben, zunächst, keinen versteckten Einfluss haben.

gruß gehtnix
Bild
Benutzeravatar
gehtnix
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 2406
Bilder: 8
Registriert: 17.04.2008, 12:42
Wohnort: München
Kamera(s): A610 100e+f + IXUS50 101b

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Werner_O » 16.03.2012, 01:08

Hallo zusammen,

leider geht es hier im Thread nicht so wirklich weiter weil es nach wie vor keine vergleichbaren Ergebnisse von verschiedenen Kameras gibt :-(

M.E. sollten wir zunächst mal schauen, was das aktuelle Skript bzgl. AF-Fokussierung bei 1,5 m Objektdistanz bei verschiedenen Brennweiten herausgibt.
Selbst Zoommonster wie die SX30/40 können bei max. Zoom noch auf 1,5 m scharfstellen, weshalb 1,5 m eine sinnvolle Minimalgrenze darstellen sollte, auf die so gut wie jede Canon-Kompaktkamera bei jeder Zoomeinstellung noch scharf stellen sollte.
Das wäre ja schon mal ein kontrollierter Anfang, um endlich mal vergleichbare Daten zu erhalten.

Hier die Richtlinien:

1) Die Test-Vorbedingungen:
a) Das Fokus-Testobjekt postieren bei in etwa 1,5 m Distanz zur Kamera (+/- 10 cm) und möglichst kontrastreichem Messobjekt bei zudem hellen Lichtverhältnissen
(damit der AF gute Bedingungen hat)
b) AV-Modus mit möglichst offener Blende sprich kleinstmöglichem Blendenvorwahlwert
c) Im Canon-Menü sowohl Servo-AF und auch Serien-AF bzw. Continous-AF deaktivieren
d) Folgende Brennweiten (jeweils in KB äquivalent) sollten anschließend getestet werden:
i. max. Weitwinkel (etwa 28 oder 35 mm)
ii. etwa 50 mm
iii. etwa 100 mm
iiii. etwa 200 mm
iiiii. max. Brennweite

Hinweis:

CHDK kann die aktuelle Brennweite im OSD auch in KB äquivalent anzeigen.
Dazu im CHDK-Menü auf "OSD-Einstellungen" gehen und danach ins Untermenü "Diverse Werte".
Dort "Zeige Zoom" aktivieren und eine Reihe darunter bei "Zoomanzeige-Typ" die Einstellung "EFL" wählen.

2) Der Testablauf:
a) Zunächst die aktuelle Skriptversion von "all_dist.lua" herunterladen und im ALT-Modus starten.
b) Jetzt jeweils pro Brennweite folgende Schritte ausführen:
i. zunächst den ALT-Modus verlassen und zunächst die jeweils gewünschte Brennweite (siehe weiter oben) per Zoomtasten einstellen und dabei mit der kleinsten Brennweite anfangen
ii. per AF fokussieren bis der AF-Rahmen grün wird (=erfolgreicher AF-Fokus)
iii. jetzt wieder in den ALT-Modus gehen und den Auslöser drücken
iiii. das Ergebnis wird nun auf der Speicherkarte in die Datei CHDK/LOGS/all_dist.log geschrieben
Jetzt für weitere Brennweiten die Schritte i. bis iiii. wiederholen -
alle weiteren Ergebnisse werden nun ergänzend in die Datei CHDK/LOGS/all_dist.log hinzugeschrieben
iiiii. nach Abschluß dieser Tests die finale Version von CHDK/LOGS/all_dist.log via Cardreader auf den PC kopieren

3) Posten der eigenen Ergebnisse:
a) Hier eine Antwort schreiben, wobei Kamera und auch deren Firmwarerevision angegeben sein sollten.
b) Die selber erzeugte Datei "all_dist.log" im Klartext in die Antwort einfügen - alternativ geht das auch über ein Textfeld.

Ich fasse nochmal kurz zusammen:
Durch die letzte Skriptversion werden alle Testergebnisse kumulativ aneinandergehängt, was diese Tests so benutzerfreundlich wie überhaupt nur möglich gestaltet.
Der Testaufwand ist zudem recht klein, da nur ein etwa 1,5 m entferntes Objekt via AF bei einigen wenigen Brennweiten anfokussiert werden soll.

Es wäre aber schon sehr wichtig, wenn wir hier Testergebnisse von möglichst vielen verschiedenen Canon-Kameras zusammenbekommen könnten, um diesem Problem näher auf den Grund gehen zu können.
Davon würden dann letztendlich alle hier bei CHDK profitieren - auf den DOF-Rechner oder voreingestellte Fokusdistanzen möchte man sich ja schon verlassen können ohne anschließend feststellen zu müssen, daß die CHDK-Werte evtl. zu völlig unscharfen Bildern führen können.
Auch ihr möchtet doch den Angaben vom CHDK DOF-Rechner trauen, oder ist euch das völlig egal?

Wem es nicht egal ist: bitte an diesem Test teilnehmen - die Ergebnisse sind fundamental wichtig!

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Gnasdfl » 16.03.2012, 06:01

SX230HS 1.01c

Test: 16.03.2012 05:54:35

AF Mode
fokusiert
Property DIST1:1463
Property DIST2:1463
Funktion DIST :2512
Funktion DISTL:2463
Entfernung DOF:2463
get_focus() :2463
SENSOR > LINSE:49
SENSOR > EXIF :1049
Brennweite :5.0
Blende :4.5
******************************
Test: 16.03.2012 05:54:49

AF Mode
fokusiert
unendliche Entfernung
Property DIST1:7783
Property DIST2:7783
Funktion DIST :-1
Funktion DISTL:-1
Entfernung DOF:-1
get_focus() :-1
SENSOR > LINSE:0
SENSOR > EXIF :-7784
Brennweite :8.8
Blende :4.5
******************************
Test: 16.03.2012 05:55:14

AF Mode
fokusiert
unendliche Entfernung
Property DIST1:7783
Property DIST2:7783
Funktion DIST :-1
Funktion DISTL:-1
Entfernung DOF:-1
get_focus() :-1
SENSOR > LINSE:0
SENSOR > EXIF :-7784
Brennweite :8.8
Blende :4.5
******************************

## 4*fokussiert, immer wieder unendlich!!!
Test: 16.03.2012 05:55:33

AF Mode
fokusiert
Property DIST1:1733
Property DIST2:1733
Funktion DIST :1782
Funktion DISTL:1725
Entfernung DOF:1725
get_focus() :1725
SENSOR > LINSE:57
SENSOR > EXIF :49
Brennweite :18.3
Blende :4.5
******************************
Test: 16.03.2012 05:55:53

AF Mode
fokusiert
Property DIST1:1408
Property DIST2:1408
Funktion DIST :1408
Funktion DISTL:1340
Entfernung DOF:1340
get_focus() :1340
SENSOR > LINSE:68
SENSOR > EXIF :0
Brennweite :36.4
Blende :5.0
******************************
Test: 16.03.2012 05:56:10

AF Mode
fokusiert
Property DIST1:1504
Property DIST2:1504
Funktion DIST :1507
Funktion DISTL:1431
Entfernung DOF:1431
get_focus() :1431
SENSOR > LINSE:76
SENSOR > EXIF :3
Brennweite :70.0
Blende :6.3
******************************

## Arne
Gnasdfl
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 32
Bilder: 5
Registriert: 06.01.2011, 12:30
Kamera(s): A560, SX120IS, SX230HS-1.01c

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Knarf » 16.03.2012, 11:10

Schön und gut, wo sind denn die MF Ergebnisse. Erst die Distanz unterschiede zwischen denn beiden bringen Ergebnisse. Af kann auch ein schuss ins Blaue sein, wenn das Bild nicht scharf ist. Das bitte vorher ausschliessen. Bisher war es aber so das die AF Ergebnisse besser waren als die MF Ergebnisse. Finde deine Testvorgaben gut. Mann kann ja selber beurteillen ob das Bild scharf oder nicht ist. Zu beobachten wäre ausserdem ob der Hintergrund auch noch scharf ist. Denke so einfach ist es nun auch nicht.

Werner_O:
"leider geht es hier im Thread nicht so wirklich weiter weil es nach wie vor keine vergleichbaren Ergebnisse von verschiedenen Kameras gibt :-("

Nu mal langsam unter der Woche arbeiten viele. Bedenke das bitte.

all_dist.txt
Hier meine Ergebnisse
(6.03 KiB) 80-mal heruntergeladen
Hier meine ergebnisse.


Gruss Frank
Knarf
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 470
Bilder: 2
Registriert: 28.12.2011, 17:42
Kamera(s): SX130IS 101c
CHDK-DE-Modulversion

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Werner_O » 17.03.2012, 17:12

Hallo zusammen,

zunächst möcht ich hier mal Gnasdfl begrüssen und für seine Mitarbeit danken:-)))
Einige Ergebnisse (im folgenden PDF rot markiert) von Gnasdfl sind aber so unwahrscheinlich daß ich darum bitte, diese erneut zu testen.
Zudem wäre es schön, wenn Du (wie bei den Testbedingungen vorgegeben) dabei immer im AV-Modus bei kleinstmöglichem Blendenwert (bei der SX230 ab Blende 3,1) arbeiten würdest, damit die Ergebnisse vergleichbar bleiben.
Ich danke für Dein Verständnis und hoffe, daß Du weiterhin hier im Thread mitmachst.

Danke auch an Knarf für seine geposteten Ergebnisse.
Allerdings sind auch da einige Ergebnisse so unwahrscheinlich, daß ich um erneute Tests bitte, um diese zu verifizieren. Auch die sind im folgenden PDF rot markiert.
Der Hauptaugenmerk sollte zunächst bei den ermittelten AF-Werten liegen um zu schauen, was da je Brennweite im Skript als Wiedergabewerte geliefert wird.

Ansonsten hast Du zusätztliche Ergebnisse zu Brennweite 9,1mm angehängt, die für andere kaum zu interpretieren sind.
Ohne begleitende Infos sind diese für andere wie auch mich nicht nachzuvollziehen.

Ich selber habe heute auch gemäß meinen Testbedingungen Tests mit dem AF gemacht.

Zudem habe ich die bisher vorliegenden Ergebnisse von Knarf, Gnasdfl und mir zusammengefasst:
Das Ergebnis ist aber nur vorläufig, da einige zunächst unwahrscheinlich erscheinende Ergebnisse (im PDF jewelis farbig markiert) zunächst verifiziert werden müssen.

Das vorläufige PDF (aktuell v1.0) gibt es hier von meiner eigenen Homepage.
Sobald ich mehr Informationen habe wird dieses PDF fortschreitend aktualisert.

P.S.:
Machen hier noch weitere Leute mit anderen Kameras mit werde ich deren Ergebnisse selbstverständlich mit im PDF einfügen.
Zuallernächst (sprich momentan) geht es hier ja sozusagen um eine "Bestandsaufnahme" des AF bei realen 1,5m Objektdistanz.
Um den MF werden wir uns auch noch kümmern müssen, aber bitte alles der Reihe nach...

Liebe Grüße
Werner_O
Benutzeravatar
Werner_O
CHDK-Legende
CHDK-Legende
 
Beiträge: 1014
Registriert: 22.10.2010, 13:12
Wohnort: Köln
Kamera(s): SX20 1.02d
SX240 1.01a
S100 1.01a
S3 1.00a

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Pier » 17.03.2012, 22:26

Hallo zusammen,

Hier ist mein Test (Probe). Nur aus der Ferne 1,60 m... + - 2-3 cm.
Ich habe es sehr vorsichtig gemacht - ich hoffe, ich habe alle gemacht nicht in die Irre.

Gruss/Pier
all_dist_SX130IS_101c.rar
all_dist_SX130IS_101c.log
(496 Bytes) 73-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Pier
CHDK-Einsteiger
CHDK-Einsteiger
 
Beiträge: 25
Registriert: 21.02.2012, 14:03
Kamera(s): SX130IS 101c

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon Belichter » 18.03.2012, 12:43

GutenTag zusammen,

solange es um Autofocus geht, gebe ich meinen Senf nochmal aus IXUS-Sicht dazu.
Die Blende kann ich nicht vorwählen, die ergibt sich aus der Zoomeinstellung.(effektive Blende)
Ich habe mal einige Brennweiten durchprobiert.

Bei max. Zoom 33mm fokussiere ich ziemlich genau aus 1,5m Entfernung auf das schachbrettartige Target.(Mein erster Test)
Das soll heissen, das Schachbrett füllt den Fokusrahmen vollständig aus. Das ist für meine Sicht der Dinge wichtig, da die Kamera ebenfalls auf die Idee kommt, dass das Objekt etwa in dieser Distanz liegt. (Es bleibt ihr ja auch nichts anderes)

Mit kleiner werdendem Zoom wird der Bildausschnitt immer größer, heisst, das schachbrettartige Target wird immer winziger im Fokusrahmen, denn der Fokusrahmen bleibt gleich groß.

Die Kamera kann sich jetzt irgendwas im Fokusrahmen aussuchen. Was sie auch tut. Die Werte werden immer "zufälliger".
"Zufall" ist vermutlich nicht die richtige Beschreibung, denn häufig ist es die Tischkante vor dem Target, aber auch ein Teil des Massstabs ca. 30 cm vor dem Target.

Ich weiss nicht ob man auf die Größe des Fokusrahmens Einfluss nehmen könnte, dass wäre eine Möglichkeit die Sicht der Kamera weiter zu beschränken.
Ansonsten sehen wir hier größtenteils auf Werte, die uns ohne CHDK nie beschäftigt hätten.
(Aber interessant finde ichs trotzdem)

Noch einen schönen Sonntag.
Dateianhänge
all_dist.zip
(735 Bytes) 73-mal heruntergeladen
IXUS 970 IS 100b
Belichter
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 170
Bilder: 11
Registriert: 21.05.2009, 09:21
Wohnort: Solingen
Kamera(s): ixus 970 IS 100b

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon erfi00 » 18.03.2012, 13:32

Hallo CHDK-Freunde,
ich möchte mich an dem Test beteiligen. Das Script läuft bei mir nicht....(???)
"Kamera ist nicht gelistet." erscheint auf dem Display. Habe die SX230HS 100c. CHDK-Version 971.
Gruß
Jens
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 12:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon msl » 18.03.2012, 13:57

Hallo und willkommen,

ändere mal im Skript in Zeile 68 "100a" in "100c". Du kannst einen einfachen Texteditor verwenden. Achte beim Speichern auf die Endung .lua. Da wurde versehentlich die falsche Version kopiert - typischer c/p-Fehler. :oops:

Gruß msl
■ "Hey you, don't tell me there's no hope at all. Together we stand, divided we fall."CHDK inside FAQCHDK-Neuigkeiten auf Twitter
Benutzeravatar
msl
Super-Mod
Super-Mod
 
Beiträge: 4513
Bilder: 271
Registriert: 22.02.2008, 11:47
Wohnort: Leipzig
Kamera(s): A720 1.00c
SX220 1.01a

Re: AF & MF - Sind ermittelte Werte der Fokusdistanz richtig

Beitragvon erfi00 » 18.03.2012, 15:52

Danke msl,
genau das war es. Jetzt klappt es auch bei mir.
Anbei die Testreihe.
Übrigens hatte ich das auch schon manchmal, daß im AF-Modus der SD-Wert bei Nahdistanz (...ich meine so 1 - 5m) "inf" anzeigte. Besonders, wenn ich nur leicht angezoomt hatte. Also bei Brennweiten so um die 40-50mmKB. Das Foto wurde trotzdem scharf.
Dateianhänge
all_dist.zip
(420 Bytes) 70-mal heruntergeladen
erfi00
CHDK-Begeisterter
CHDK-Begeisterter
 
Beiträge: 121
Registriert: 18.03.2012, 12:48
Kamera(s): Canon Power Shot SX230HS (100c)

VorherigeNächste

Zurück zu Code-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron